Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nach 4 Jahren Beziehung neu verlieben?

Nach 4 Jahren Beziehung neu verlieben?

3. Juni 2013 um 14:32 Letzte Antwort: 3. Juni 2013 um 15:19

Hallo, ich heiße Sandra bin 22 Jahre und noch neu hier, ist also mein erster Beitrag, den ich hier schreibe.

Ich erkläre erst einmal meine Situation...

Ich bin nun seit knapp über 4 Jahren mit meinem Freund (24) zusammen. Für uns beide ist es die erste große Liebe!
Bei uns ging von Anfang an alles recht fix...nach etwa 6 Monaten bin ich zu ihm und seinen Eltern gezogen, hat alles super funktioniert...es hatte sich damals einfach so ergeben und ich verstehe mich mit seiner ganzen Familie super! Ich habe von Anfang an dazugehört kann man sagen!
Nach einem weiteren Jahr sind wir dann in unsere gemeinsame Wohnung gezogen...mitlerweile fast 2,5 Jahre wohnen wir hier nun schon.
Ich weiß, dass er mich über alles liebt und immer für mich da sein will und wird. Vor 6 Monaten (an meinem Geburtstag) hat er mir den lang ersehnten Heiratsantrag gemacht...(ja..ich hatte schon mehr oder weniger gedrängelt...aber auch nur spaßenshalber). Dass er es so schnell in die Tat umsetzt hätte ich nicht gedacht! Un ddoch hat es mich überglücklich gemacht! Er will für immer mit mir zusammen sein. Das hatte ich mir schon immer gewünscht!
Ich muss dazu sagen, dass ich vor allem am anfang unserer Beziehung seeeehr anhänglich war...eigentlich mindestens die ersten 2 Jahre...ich habe immer gebettelt, dass er doch bitte nicht so oft zum Training gehen soll...da ich sonst alleine zu hause bin und ihn vermisse usw. Ich weiß...wenn ich es michg schreiben sehe, merke ich wie dämlich das von mir ist...ich hab es ihm teilweise wirklich nicht einfach gemacht...dazu muss ich noch sagen, dass ich eins ehr sensibler, empfindlicher Mensch bin. Es geht ganz schnell, dass mich Dinge aus der BAhn werfen...Jetzt zum Bsp. gerade der Prüfungsstress da meine Ausbildung zu Ende geht...mir ist bei jeder Kleinigkeit immer sofort schlecht...:/ Und er hilft mir, wo er kann. Er weiß wirklich alles über mich! Und ich über ihn. Haben ind en 4 Jahren nun auch schon einiges zusammen erlebt.

Und nun zu meiner eigentlich problematischen Situation...
Seit 2 Wochen verstehe ich mich mit einem Azubi aus meinem Betrieb sehr gut! HAben uns vor 2 Wochen das erste mal alleine in der Stadt getroffen. Hatten wirklich super tolle Gespräche, die Zeit ging rum wie im Flug. Einfach ein sehr toller Mensch, lieber Mensch! Ich dachte mir...super...das könnte ein bester Freund für mich werden. Hatte meinem Freund natürlich auch davoneIch rzählt...auch dass ich mich vermutlich öfter mit ihm treffen werde in nächster Zeit. Etwas skeptisch aber trotzdem froh darüber, dass ich was schönes mache in meiner Freizeit (außer zu Hause auf ihn zu warten ) hat er darauf reagiert.
So nun haben wir uns schon ein paar Mal getroffen, sehen uns ja auch auf Arbeit. Und fidne ihn immernoch total nett. Okay, dass er mich immer einlädt, wenn wir ind er Stadt sind hat mich schon etwas irritiert aber er meint das gehört sich so. Er weiß natürlich auch dass ich einen Freund habe und wir heiraten wollen...trotzdem hat sich mehr daraus entwickelt...schreiben mitlwerweile taglich Nachrichten...früh wenn wir aufstehen und abends wenn wir zu Bett gehen...allein deswegen fühl ich mich schon schlecht!
Als ich vor ein paar Tagen bei ihm zu Hause war, hat er mir nun gesagt, dass er mich will! Dass er kämpfen wird! Und nicht so schnell locker lässt...und er merkt, dass er mir nicht egal ist...ist er auch nicht...ich bin gerne bei ihm...habe keinen appettit mehr...bin ich verliebt? oder ist das nur so eine Phase? Er hat gesgat er wartet aber irgendwann muss ich mich entscheiden...und er weiß auch dass seine Chancen gering sind...aber bin ichd enn wirklich neu verliebt...oder ist es nur schön, mal wieder etwas neues zu erleben`? Ich meine ich bin noch so jung...soll ich wirklich schon heiraten? (kinder will er auch sofort nach der Hochzeit) ... ich denke die ganze Zeit an den anderen...er sagt bei ihm soll es mir an nichts fehlen..und dass er mich glücklich machen will. Er ähnelt da meinem Freund sehr...Aber ich kann doch meine große Liebe nicht einfach so aufgeben...was würde meine Familie sagen? Seine Familie? Ich liebe seine Familie! Seinen kleinen Bruder...Was wenn ich eine Kurzschlussreaktion treffe...ich fühle mich zu meinem Freund schon länger nicht mehr sexuell angezogen...er will ständig aber das nervt mich nur noch...haben auch nur noch sehr selten Sex...vlt 2mal im Monat...ich weiß nicht warum das so ist...Gestern war ich nochmal bei ihm..er hat für mich gekocht, hat sich viel Mühe gegeben (er ist übrigens 25) es ist auch das erste mal zum kuscheln gekommen...er wollte mich auch gerne küssen, das hab ich aber abgeblockt! ...Ich hoffe ihr könnt mir helfen...

Mehr lesen

3. Juni 2013 um 15:19

Hallo sandra!
als aller erstes mal: dir ist dauernd schlecht? vom stress oder könnte es sein das du schwanger bist ohne es bis jetz gemerkt zu haben vor lauter hin und her?

du bist glücklich mit deinem freund, er ist für dich da und ihr seid verlobt. jetzt ist ein anderer in dein leben gekommen den du sehr magst, dich sogar verlieben könntest oder schon bist, und du machst dir nen kopf über das alles...

dein arbeitskollege hat es dir wohl angetan oder? aber mal ehrlich: kann er deinem verlobten das wasser reichen? willst du das denn wirklich? oder meinst du das es eher dieses aufregende, neue ist das dich so fasziniert an ihm?
das ihr euch gut versteht ist nichts schlimmes, aber sich in einen anderen zu verlieben wenn man verlobt ist das ist nicht der beste zeitpunkt. (okay lieber vor der hochzeit als danach... aber trotzdem!)

ob dieser andere typ nur "was neues, interessantes" ist oder ob du dich komplett verliebt hast, das weisst nur DU. das kann ich dir nicht sagen. da musst du wirklich auf dein herz hören!

so wie sich das für mich anhört findest du es zwar schön verlobt zu sein, aber fürs tatsächliche heiraten und für ein kind bist du noch nicht bereit! deswegen musst du dir aber keinen anderen typ angeln und deinen verlobten abhacken. wie wäre es denn wenn du deinem freund (mit dem du zusammen bist) ganz einfach sagst, dass du noch ein paar jahre warten willst mit der heirat und dir das alles zu schnell geht? das du erst in 5 jahren kinder willst und nicht jetzt sofort? ich denke nämlich du bist grade in so ner "panik bevors ernst wird phase"....
ob du überhaupt noch gefühle für deinen verlobten hast, solltest du klären BEVOR eine hochzeit statt findet!
was deine oder seine familie dazu sagt kann dir völlig egal sein! das ist DEIN leben und DU entscheidest das, punkt aus!


du bist noch jung, und "musst" noch nicht heiraten wenn du das nicht 100%ig selbst willst!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook