Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nach 4 1/2 Jahren ist Schluss. Einfach so.

Nach 4 1/2 Jahren ist Schluss. Einfach so.

28. August 2008 um 13:45

Hallo zusammen. Keine Ahnung warum ich mich hier melde. Wahrscheinlich nur um alles los zuwerden.

Ich war mit meiner Freundin bzw. sogar Verlobten 4 1/2 Jahre zusammen. Doch vor einigen Tagen war einfach schluss. Aus heiterem Himmel für mich. Sie würde mich nicht mehr Lieben, jedenfals nicht so wie es sich für verliebte gehört. Ich verstehe die welt nichtmehr. Denn wir sind noch jung und 4 Jahre klingen nicht nach der Welt aber wir haben in der Zeit soviel erlebt und durchgestanden wie die meisten in ihrem Leben nicht. Als wir noch gerade neu zusammen kamen waren wir 19 Jahre alt. Alles ganz normal wie bei den meisten jungen leuten. Doch schon bald ca. 2 Monate danach fingen die probleme an. Sie wurde von ihren Elter einfach vor die Tür gesetzt. Ohne eine fertige Ausbildung, Ohne Geld, einfach nichts. So war ich dann für sie da. Ja ich wollte sie sogar mit zu mir und meinen Eltern nehmen, das sie bei uns erstmal leben kann, obwohl in meiner Kultur soetwas nicht geht. Dazu ist zu sagen das ich türkischer herkunft bin und meine Familie recht religiös ist. Doch das war mir schon damals egal. Ich merkte "das ist die frau deines Lebens". Nun gut sie fand aber unterschlupf bei einer freundin fürs erste. Es vergingen einige monate und es war alles geregelt. Sie hatte eine eigene Wohnung gefunden. Ich hatte alles mit ihr durchgemacht. Sogar die gänge zu allen Sozialhäusern wo sie alte möbel für ihre wohnung beantragen konnte. Sogar von meinem kleinen azubi gehalt von knapp 250 habe ich ihr immer was abgegeben. Das alles obwohl ich noch jung war. Leider war sie auch noch zu unselbstständig und kam mit alles nicht zurecht. Sie fand zwar irgendwann nen relativ guten job aber die wohnung verlor sie, darauf hin auch alle ihre ach so guten freundinen von denen keine mehr sie kennen wollte. Ich war für sie da. daraus entstanden viele probleme wie zwangsräumung und so weiter.
Zur selben zeit hatten meine eltern beschlossen, aus verschiedenen privaten gründen, in die Türkei zürück zu kehren. Also stand ich auch alleine da. Alles mit einen kleinen azubi gehalt. Ich schaft es aber, sie nicht. So war sie dann wieder ohne unterschlupf. Dann hab ich sie zu mir ausgenommen obwohl ich noch garnicht bereit dazu war. Sie lebte bei mir und unsere beziehung wurde auch immer besser. Ich half ihr sich zum besseren zu verändern, dafür unterstützte sie mich bei alles. Wir verlobten uns.
Nach einiger zeit hatte ich dann die ausbildung beendet. Dazu ist zu sagen das der laden ein ausbeuter betrieb war und auch nicht weiter ausbilden darf. Der punkt ist ich stand dann da ohne job. Das Führte bei mir dazu das ich in deprsionen fiel. es war so als ob mich nur kälte und dunkelheit ungab. Sie war in dieser zeit für mich da und somit auch die hauptverdienerin. Diese wirklich schwere phase dauerte ca. 1 Jahr an. Ich kam gerade wieder zu mir selbst. Und jetzt geschah es vor einigen tagen. Sie sagte sie liebe mich nicht mehr so wie einen Patner. Eher wäre ich ein verrauter. Es wäre in meiner zeit passiert als ich antrieblos und depri war. Ich bin immernoch wie von einem Auto angefahren uns kann es nicht akzeptieren. Sie verlässt mich wirklich von einem tag auf den nächsten. Kehrt zu ihren Eltern zürück die sie rausgeschmissen hatten und übernachtet bei freundinen die sie in ihrer schwersten zeit im stich gelassen haben. Ich war immer für sie da, aber als es mir mal verdammt schlecht ging verlässt sie mich ?! was ist das nur für ein beschiss. Ich bin an sich ein doch sehr solzer mensch und hätte auch nie gedachte das ich jemals meine fassung so verlieren konnte, aber ich habe sie regelrecht angebettelt bei mir zu bleiben oder mir doch einfach ne chance zu geben mich zu beweisen. nix da aus. Sie will nicht mehr.

ich verstehe die welt nicht mehr. Irgendwie ist alles aufeinmal ziehmlich sinnlos. Noch vor Tagen redeten wir übers heiraten, die zukunft, das gemeinsame alt werden. Heute ist alles vorbei. was soll uch nur tuhen ? Wollen uns heute vieleicht nochmal treffen und reden. Keine ahnung was ich machen soll wenn wirklich schluss ist...

Mehr lesen

29. August 2008 um 18:58

Irgendwie klingst du
als ob sie bei dir bleiben MUSS weil du ihr so viel gutes getan hast Klar bist du verletzt weil du viel für sie getan und aufgegeben hast aber willst du eine Freundin an deiner Seite von der du weißt das sie dich nicht wirklich liebt? Du würdest doch merken das von ihrer Seite nichts zurück kommt ich würde an deiner Stelle Zeit vergehen lassen Renn ihr nicht hinterher! Auch wenn du denkst so bekommst du sie zurück macht das meist alles noch schlimmer! Sie soll sich alleine (ohne Kontakt zu dir) darüber klar werden, was sie an dir hatte oder eben nicht, entweder sie besinnt sich dann und alles wird wieder gut oder sie merkt das die Gefühle tatsächlich gegangen sind.
Auch wenn du sauer auf sie bist ein mensch kann nichts dafür wenn gefühle einfach gehen an ihrer Stelle hättest jetzt auch du sein können
Lenk dich ein wenig ab unternehme was mit Freunden
Es gibt dieses schöne Sprichwort: Wenn du etwas liebst musst du es gehen lassen, kommt es zu dir zurück gehört es dir wirklich, kommt es nicht zu dir zurück hat es dir niemals gehört!
ich wünsche dir ganz viel Kraft!

Gefällt mir

29. August 2008 um 22:17
In Antwort auf sadme

Irgendwie klingst du
als ob sie bei dir bleiben MUSS weil du ihr so viel gutes getan hast Klar bist du verletzt weil du viel für sie getan und aufgegeben hast aber willst du eine Freundin an deiner Seite von der du weißt das sie dich nicht wirklich liebt? Du würdest doch merken das von ihrer Seite nichts zurück kommt ich würde an deiner Stelle Zeit vergehen lassen Renn ihr nicht hinterher! Auch wenn du denkst so bekommst du sie zurück macht das meist alles noch schlimmer! Sie soll sich alleine (ohne Kontakt zu dir) darüber klar werden, was sie an dir hatte oder eben nicht, entweder sie besinnt sich dann und alles wird wieder gut oder sie merkt das die Gefühle tatsächlich gegangen sind.
Auch wenn du sauer auf sie bist ein mensch kann nichts dafür wenn gefühle einfach gehen an ihrer Stelle hättest jetzt auch du sein können
Lenk dich ein wenig ab unternehme was mit Freunden
Es gibt dieses schöne Sprichwort: Wenn du etwas liebst musst du es gehen lassen, kommt es zu dir zurück gehört es dir wirklich, kommt es nicht zu dir zurück hat es dir niemals gehört!
ich wünsche dir ganz viel Kraft!

Hast recht.
du hast recht.die ersten tage habe ich es einfach nicht verstehen können und war sauer. nicht nur weil sie mir vorher nicht ein anzeichen gegeben hat sondern auch weil sie zu den leuten zürück geht die sie verstoßen hatten. Ich bin einfach nur verzweifelt gewesen oder bin es noch . nun gut ich hab mir hier viel durchgelesen und das hat mir geholfen. ich gebe ihr zeit und melde mich nicht mehr. schon seit zwei tagen. ich habe aber auch einfach verdammt angst um sie. sie wird wieder verstoßen und verraten werden weil sie einfach NIE sich ihren problemen stellt sondern immer nur wegrennt. tya und jetzt bin ich iwie ihr sündenbock der daran schuld ist. Sie hat das talent alles zu verdrängen. werde mir nun mehr zeit für mich nehmen und alles in meinem leben für MICH regeln. es ist nur so schwer sich ein leben ohne sie vorzustellen.

Ich danke dir für deine ehrliche antwort. hat mir echt geholfen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen