Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nach 30 Jahren Ehe jetzt das aus?

Nach 30 Jahren Ehe jetzt das aus?

7. Mai 2012 um 12:08 Letzte Antwort: 18. Mai 2012 um 12:22

Hallo,
bin neu hier und habe auch gleich ein Problem. Ich bin nun 51Jahre alt und seit 26 Jahren verheiratet, mit Höhen und auch Tiefen. Wir haben 2 erwachsene Kinder, eines noch im Haus.
Nun zu mir, ich fühle mich schon lange nicht mehr wohl in meiner Ehe, mein Mann ist viel unterwegs, ständig ist er bei anderen, hilft hier und da. Ist in mehreren Vereinen tätig, nur für mich hat er keine Zeit, zumindest empfinde ich es so, ich komme mir sehr vernachläßigt vor. Wir haben keine gemeinsamen Interessen, er ist sehr gesellig und aufgeschlossen, ich sehr ruhig, bin sehr gern zuhause. Ich fühle mich nicht sehr wohl, zwischen vielen Menschen. Inzwischen kapsele ich mich richtig ab, meinem Mann ist es egal, ist ja mein Problem und wenn ich nicht mitgehe, dann geht er eben alleine. Ich komme mir sehr verlassen und einsam vor und bin unglücklich.
Gestern hat es mal wieder geknallt, ich bin natürlich an allem schuld, da ich so ruhig bin und nicht immer auf die Veranstaltungen mit will.
Wenn wir dann gemeinsam unterwegs sind, komme ich mir eher wie ein Taxifahrer vor, da ich nichts trinke, stehe dann eher dumm in der Gegend rum, während mein Mann sich toll unterhält.
Sexuell läuft schon seit 3 Jahren fast nichts mehr, habe ihn schon mehrfach darauf angesprochen, an mir läge es nicht, vermutlich Stress, er weiß es auch nicht, zum Arzt möchte er auch nicht, gestern nun liegt es plötzlich doch an mir, er hätte sich mir angepaßt, wie kann er sich anpassen, wenn bei ihm nichts läuft?
Ich denke immer mehr an Trennung, ich möchte nicht mit einem Mann zusammen leben, der nichts mehr für mich empfindet. Habe aber große Angst, wie und ob ich das geregelt bekomme, dazu kommen dann finanzielle Sorgen, da ich nicht sehr viel verdiene Teilzeit). Ich bin noch nie auf eigenen Beinen gestanden, immer hat er alles, außer Haushalt und Kinder übernommen.
Ich sehe nur noch alles düster und irgendwie kein Licht.

Lg sabine

Mehr lesen

18. Mai 2012 um 12:22

Was soll
er denn machen???? Sich auch abkapseln und den Rest seines Lebens zu Hause neben dir auf dem Sofa verbringen???
Bei uns ist es ähnlich, nur das sich mein Mann immer so abkapselt. Als Familie können wir gut es unternehmen, aber sobald es heißt, wir als Paar sind irgendwo eingeladen, hat er 1000 Ausreden parat um daheim bleiben zu können. In der ersten Zeit hab ich uns beide dann entschuldigt, aber nach einiger Zeit war es mir zu doof. Warum sollte ich auf meinen Spass, nette Gespräche und das Kennenlernen von interessanten Menschen verzichten???? Zu Hause hocken und die Wand anstarren kann ich, wenn ich alt bin, aber doch nicht jetzt!!!! Ich kann deinen Mann sehr gut verstehen und nicht er sollte sich ändern, sondern DU!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Fiese dinge.. freund betrogen..
Von: sammy_12531090
neu
|
18. Mai 2012 um 1:26
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram