Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nach 2/ 1/2 habe Jahre alles hingeworfeb

Nach 2/ 1/2 habe Jahre alles hingeworfeb

14. August 2016 um 19:57 Letzte Antwort: 16. August 2016 um 15:39

Hallo Leute,
ich weiß das es bestimmt schon 10000 mal gesagt wurde nur ich würde gerne Rat zuspeziel meiner Meinung haben...

Ich hatte seit nun mehr 16 monaten eine Freundin, wir waren davor beste Freunde und sind durch Umwege zusammen kommen.Anfangs lief ist mega gut , bis ich bei meiner besten Freundin war.Sie war in Kur, da sie davor in der Psychiatrie war , also bin ich insgesamt 6std zuihr gefahren.Da ich mich am Abend mit meiner Freundin treffen wollte , hatte ich mich schon gefreut und das hat sie auch gemerkt das ich mich gefreut hatte sie zusehn.Sie dachte halt ich wäre wegen meiner besten Freundin so glücklich.
Nun wir hatten dadurch viele Streits und ich bin ihr IMMER hintergelaufen, ich war nie der der aufgeben hatte auch wenn es Inder Zeit locker um die 5-6 mal so war, das sie Schluss machen wollte.
Dann wollte sie Anfang Januar was machen und hatte mich eine Woche zuvor gefragt ob wir was machen.Ih sagte ja, andem Tag wo wir was machen wollten hat mich auch meine Besten Freundin gefragt. Da ich aber vergessen hatte das meine Freundin mich gefragt hat , hab ich ja zuihr gesagt.Meine Freundin war dann erstmal sauer , aber als ich mich daran erinnert habe das ich ihr ja gesagt habe, habe ich meiner besten Freundin abgesagt und was mit ihr gemacht.
Dann kam wieder die Zeit wo wir uns jeden Abend gestritten haben, ich war aber trotzdem jeden Abend bei ihr, um ihr zusagen das wir das schaffen und wir nicht streiten müssen.Jedenfalls hatte dann mein bester Freund Geburtstag und ich war eingeladen.Da meine Freundin nicht mit konnte da sie krank war, bin ich davor zuihr gefahren und habe mit ihr geredet das sie sich keine Sorgen machen soll und alles.Jedenfalls als ich dann da war y kam sie an mit "komm zurück mir gehts richtig kacke." Nunja da die meisten schon alk getrunken hatten, konnte ich nicht mehr zurück und da mein Handy solangsam den Geist aufgab und ich nicht wieder streiten wollte,da ich einen Abend mal was für mich machen wollte. Hatte ich dann einfach mein Handy ausgemacht.Naja am Tag danach war ich bei ihr und wir haben geredet und es war alles gut.Naja es lief dann nicht mehr gut nach 3/4 Monaten und wir entschieden beide Schluss zumachen , was sie direkt ausgenutzt hat und mit Freunden feiern war und mit nem jungen übernachtet hatte.Ich wollte sie trotzdem und habe wieder gekämpft , auch wenn es hart war habe ich es geschafft. Nunja die Zeit danach war eig ganz okay , nur das sie mir immer wieder unterworfen hatte, das ich extrems eifersüchtig sei.Ich habe sie bei einem Kumpel schlafen lassen und das letzte was ich von ihr gehört hatte war , dass sie alkohl getrunken hatten.Und am Ende wurde ich als Eifersüchtiger arsch dargestellt.Naja war halt so.Dann später waren wir zsm in Hansa Park, haben viele Fotos zsm gemacht, waren zsm an der Nordsee und es schien alles wieder gut zulaufen.Nun Inder letzten Woche waren wir zsm im Kino y waren zsm in Hannover und haben allgemein viel gemacht. Dafür das wir gestritten hatten.
Ich dachte am Sonntag es geht wieder Berg auf und hatte auch Konzert Karten bestellt.Nunja am Montag meinte sie dann , sie möchte eine Pause.Für mich kam es aus dem nichts da es anfing besser zulaufen und am Freitag meinte sie dann es sei Schluss. Ich habe so oft gekämpft , wahrscheinlich über 8-9 mal war ich abends bei ihr und habe es versucht hinzugekommen und habe es auch immer geschafft und sie hat es nicht einmal.Sie hat nicht einmal um mich gekämpft.Ich habe alles für sie gemacht und sie macht Schluss , weil ich andem einen Abend , wo ich auf der Party meines besten Kumpels war , mal abschalten wollte.Sie meint sie fühlt sich wegen der Sache unwohl, auch wenn jetzt schon 1/4 her ist. Sie meinte zwar sie liebt mich noch aber ich kann es nicht glauben.Ich hatte nur einen Abend mal Spaß und das soll die ganze Beziehung versaut haben??
Naja , ich habe halt auch gehört das ihr Kumpel , mit dem sie erst wieder befreundet ist seitdem wir zsm entschieden hatten Schluss zumachen und ich dann gekämpft hatte, schlecht über mich geredet hat in ihrer Anwesenheit und meinte sie soll Schluß machen.Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll.Ich bin fast nur noch am weinen, ich habe alles für sie gemacht und sie hat mich so oft verletzt , aber ich habe trotzdem weiter gekämpft ,aber für was? Für was? Ich kann gerade nicht kämpfen da sie selber meinte ich solle es lassen. Aber ich denke ich werde sie am Ende des Monats nochmal zum Essen und Kino einladen , so wie ich es ihr versprochen hatte , als wir noch zsm waren.

So was denkt ihr , was ich machen soll?
Weiter kämpfen, aufgeben, abwarten oder was anders...
Ich bin Hoffnungslos am Ende.

PS; sie meinte trotzdem vorgestern sie liebt mich und sie auch immer tat es auch.


Danke für eure Hilfe.

Mehr lesen

16. August 2016 um 15:39

.
Indem man blind vor Liebe ist.:/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest