Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nach 18 Jahren hat er eine neue

Nach 18 Jahren hat er eine neue

25. Juni 2014 um 9:13

Hallo liebe Community ich les immer immer und immer im netz und gerate immerwieder auf eure Seite. In anderen Foren bekomm ich keine antworten auf meine Frage ich hoffe es klappt hier.

Mein mann und ich sind seit 18 jahren zusammen. Wir ( also ich) habe 2 Kinder eines mit ihm und die grosse war 10 Monate als ich ihn kennenlente das war aber nie ein Problem und er zog sie mit auf wie seine eigene. Wir sind 36 / er ist 37
Wir hatten häufig beziehungsprobleme, wo auch äusserlicher einfluss nicht ganz unschuldig ist ( hetzereien von falschen freunden und seine Mutter)

Wir hatten uns auch paar mal getrennt und wieder zu einander gefrunden trotz fremdgehen von mir und einer neuen Partnerin von ihm .
Als wir getrennt waren haben wir immerwieder erkannt was falsch war und was früher nicht so war ( sex hatten wir sehr sehr sehr wenig seit meine kleine auf der welt ist dennoch war es immer etwas besonderes) und was wir ändern sollten jedoch schnell fuhr das alte schema wieder in uns ... seit mitte April hat er eine neue arbeit und dort auch eine Kollegin die er anfangs nicht leiden konnte , die ihm jetzt aber dauernd essen gebracht hat spass mit ihm machte ( er ist täglich 12,5 stunden mit ihr arbeiten ) wo zu hause obwohl wir viel redeten und uns auch sagten das wir uns lieben ( es gab keinen streit oder so) doch alles wieder etwas kühl war aber doch auf dem besten weg das wir uns wieder öffnen. Wir hatten an dem Donnerstag bevor er sich sonntag dann von mir trennte noch sex und auch da sagten wir uns wir lieben uns und kuschelten usw...

Naja sonntag voll gestritten per whatsapp ( was ich immer für feig halte da mans einem ja auch ins gesicht sagen kann das man nicht mehr liebt)tagelanges lügen das er nix mit ihr hat usw..

Naja seit dem darauffolgenden Dienstag ist er nun bei ihr ..... bis gestern.

Ich hab mich bisschen ra gemacht wir hatten ausgemacht kontakt zu halten und gut miteinander auszukommen auch wegen unserer Tochter die sich durch unser ständiges streiten als Problemkind entwickelte.er meinte er helfe mir aber es geht iun meinen augen nur wenn wir gut miteinander auskommen...

Wie gesagt ich hab mich ra gemacht nur noch selten oder auch einen tag garnicht geschrieben nachdem ich ihn Montag und dienstag nochmit liebesschwüren Bombardiert habe ( die trennung war am 17.6.) und gestern kam es geht ihm nicht so gut ... Ich fragte wieso ich hoff er wäe nicht krank und wenn ja dann das es nichts schlimmes ist ( mir gings gut ihm nicht zu schreiben muss ich dazu erwähnen 2 Tage ohne liebeskummer )

er meinte er denkt oft an mich was ich so mach undt tu das würde ihn belansten..hab gemeint das er ja neu verliebt ist und ich dachte es geht ihm gut er meinte es geht ihm garnicht gut ... hab geschrieben das ich auch oft an ihn denke allerdings nichts schlechtes und wie ich ihm helfen kann...
er meinte es gehen ihm 100 dinge durch den kopf und es würde ihn ankotzen das mach bei einer trennung nicht nur die Beziehung beende worum es eigentlich ja geht sondern auch den Menschen verliert und das will er nicht ..
er mache sich sorgen weis wie ich mich fühl ( kann er ja garnicht sondern kanns sich nur denken)

Ich schlug vor er soll sich überlegen was er mir sagen will und sich abends melden falls er Netz hat ( er sitzt ja bei seiner freundin) da meinte er er ist wieder beis einen eltern ( zu denen er erstmal gezogen ist eigentlich )

er hat auch mein lieblingsbild wieder in Whatsapp gestellt und seinen status auf siesen scheissehaufensmiley gemacht...

Ich dacht das ist ein Zeichen er will mich wieder...

abends schrieben wir dann er war nicht bei ihr das machte mich froh.... er meinte auf meine frage ob er sich überlegte was er mir noch sagen wollte das er das schon getan hat er denkt oft an mich und den berühmten =( smiley ich schrieb ( das war vielleicht mein fehler ) ich möchte nicht zwischen ihnen stehen ( er soll ja nicht merken das es mir im herzen schmerzt und ich hatte ja die hoffnung er sagt das es nur kurzschluss war... vielleicht ist es ja auch so und er traut sichs nicht mir zu sagen )
er sagte das ich das nicht tue ( zwischen den beiden stehen ....viellleicht ist da ja aber auch nichts mehr ) das ihn das trotzdem beschäftigz weil er mich voll gern mag.

Ich schrieb nochmal das ich auch viel über ihn nachdenke das dies aber normal sei unddas ich nicht schlecht denke...
er meinte er denkt auch nicht schlecht über mich er ist nicht wegen mir sondern der Beziehung weg aber das thema Beziehung solklten wir ruhen lassen ( will er mich beobachten wie ich mich gerade veränder? und mich dann wieder erobern oder will er ruhe und mir nicht weh tun wegen seiner neuen ? ich kanns nicht deuten )

er meinte das es ihm etwas weh tut wenn ich versuche " nett zu sein "obwohl er ja weis das es mir in der situation schwer fällt er meint es quält mich wenn ich ihm schreib.

Hab geantwortet das es dies nicht tut und wenn er nicht will meld ich mich nicht mehr bei ihm. er könne gerne auf ein glas wein kommen zum reden ( er ist ja im Ort nur 5 minuten fussweg weg) ohne bösen hintergedanke ich fühle mich soweit gut den schritt zu wagen ihn zu sehen..
er meinte wie das auf einmal kommt ich antwortete nur das ich es nicht weis...

er sagte er kommt nicht er hat ja heute frühschicht , hatten aber samstag vereinbart uns zu treffen wegen der kleinen zu reden...hab dann nur geschrieben : dann belassen wirs bei samstag?
er meinte wenn nichts dazwischen kommt schon... hab ihm geschrieben das man das verhindern könnte ( hab mein bild bei Whatsapp geändert worauf er mir ein kompliment machte ) und ich ihm noch viel zu erzählen hätte.. er fragte sofort nur kühl : Zum Beispiel?

darauf meinte ich nur das wir das ein anderesmal bereden... samstag bei einem glas wein...

Heut hab ich mir vorgenommen mich nicht zu melden morgen auch nicht auch wenn er es tut ich mach mich weiter Rar ich änder weiter meine Bilder bei Whatsapp ( auch damit er sieht wie ich mich täglich veränder ichlass mich nicht mehr so gehen wie ichs viele jahre getan habe) damit er vielleicht doch merkt " Hey sie sieht sexy aus genau das was ich ihmmer haben wollte auch hatte und jetzt nicht mehr habe aber wieder will" versteht ihr was ich meine ?

Was sagt ihr dazu ? =( ich hoff ich erhalte hier irgendwie Rat und Antworten =/

Ich kann halt seine nachrichten nicht richtig deuten oder ich deute sie richtig und er wills nicht zugeben ... er ist denk ich auch vorsichtig jetzt weil es schon so oft wieder das "alte" wurde als wir immer wieder von vorne begonne hatten .
Er meinte ja auch zu mir er hat das gefühl die schlacht niemals zu gewinnen er würde einfach nur Kapitulieren das gefühle da sind er sie aber nicht mehr zulassen will ( deshalb denk ich auch die neue ist nur eine zwischenmenschliche Beziehung , ein Lückenbüsser)

lg

Mehr lesen

25. Juni 2014 um 13:57

Ist doch klipp und klar
was genau gibts da zu deuten?
er sagt dir, dass er dich als Mensch nicht verlieren will, aber er keine Beziehung will... Da gibts nix zum deuten, das sind keine komischen kryptischen Aussagen, er sagt doch ganz einfach wie es ist.

Er hat jetzt sie, er will sie und du bist ne Freundin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2014 um 18:26

Willst du ihn wieder haben...
...nachdem er sich offenbar gegen dich entschieden hat? Oder akzeptierst du seine Art *sich die alte warmhalten falls es mit der neuen nicht klappt*?

Nach ein paar tagen kann man sich noch nicht wirklich verändert haben. Ich würde den Kontakt abbrechen. Nur wenn was wegen der Kinder zu regeln ist, dann ist eine Kontaktaufnahme ratsam. Aber schiebe sie nicht vor, weil du ihn vermisst.

Ich hab gut reden, es ist nicht einfach. Mein Ex hat mich vor ein paar Wochen für ein Haus und seine Eltern verlassen. Seine Mutter ist der Teufel!
Ich selbst habe seitdem 16 kg abgenommen. Ich fühle mich attraktiver als vorher.. aber bemerkt der Ex das überhaupt?

Wichtig ist das du jetzt erstmal was für dich und deine Kinder tust. Du solltest dich für dich verändern, nicht für ihn! Nach 18 Jahren sollte der Mann zu schätzen wissen, was er an dir hat.

Meiner Meinung hat er seine Midlife crisis, wie meiner auch.. sie wollen sich nochmal zeigen, der Frauenwelt demonstrieren, das sie wieder zu haben sind und einfach die tollsten Kerle sind. Aber dieses auf unsere Kosten? Mittlerweile habe ich für mich begriffen, den Mann ziehen zu lassen, auch wenn die Liebe und Sehnsucht nach ihm so groß ist, das man es kaum aushält...

Ich kann dich so gut verstehen..

LG Daro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club