Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nach 10 Monaten ...

Nach 10 Monaten ...

14. Oktober 2004 um 16:06

Hallo an alle!!
Vor 10 Monaten haben sich mein EX-Freund und ich getrennt (wir hatten 1,5 Jahre eine sehr emotionelle Beziehung)
!! Dann hat er kurz darauf eine neue Beziehung mit einer 13jährigen angefangen (er ist 18)! Die beiden haben sich schon während "unserer" Beziehung gut verstanden!! Ich war immer sehr eifersüchtig, weil ich oft zu glauben spürte, dass die beiden sich vielleicht besser verstehen würden!!Damals hat mir mein Freund nie geglaubt, alles für Schwachsinn gehalten und dann hatte meine Intuition eben doch Recht!!
Ich geh in die 13.Klasse, mein EX ist eine Klassenstufe unter mir und ich sehe ihn und seine neue "kleine" Liebe jeden Tag!! ich bin von Natur aus sehr
empfindlich und meist sehr sehr negativ eingestellt!! Bitte ratet mir nicht, positiv in die Zukunft zu sehen!! Ich bin bis jetzt noch nie in meinem noch jungen Leben so derartig enttäuscht worden, dass ich ernsthaft das Vertrauen verloren habe, mich irgendwann wieder ganz zu verlieben!!
ich habe meine Unbekümmertheit verloren!
Eine Zeitlang haben wir beide noch versucht, es mit Freundschaft zu versuchen, aber es war zu viel kaputt, sodass wir heute keinen Kontakt mehr haben (Wir laufen aneinander vorbei und gucken weg)!! Auch etliche andere Menschen, die hauptächlich jüngere Freundinnen seiner"kleinen" Freundin sind (die auch einst mit mir befreundet waren !!!)
, haben sich längst von mir abgewendet, strafen mich mit bösen Blicken oder purer Ignoranz!!
ich weiß, ich bin noch jung, aber ich denke Erlebnisse mit der ersten Liebe
sind prägend!!
Vielleicht muss ich noch dazusagen, es wär hundertmal leichter für mich, mit der Situation umzugehen, wenn ich wirklich auch eine liebe Beziehung finden würde!! Nur sind meine Ansprüche seit her so hoch an einen Menschen, da ich mir geschworen habe, solange zu suchen, bis ich den Menschen gefunden habe, der wirklich zu mir passt!!und ich mich mit nichts Vorrübergehendem abfinden will!!
Ich hoffe, ich kann nach meinem Abitur einen neuen Weg einschlagen und diese bösen Erfahrungen hinter mir lassen!!
Doch wie ich ein gutes Abitur schaffen soll, wenn ständig grüblerische Gedanken über mein Dasein mir durch den Kopf schwirren, ist mir ein Rätsel!!
Ich ließ mir von Leuten sagen, einen neuen Weg einzuschlagen, das würde man nur mit eiserne Selbstdisziplin schaffen!!
ich habe Angst davor...auch davor einen Teil von mir selbst aufgeben zu müssen!!
Außerdem habe ich auch einiges unternommen, um wieder zu mir selbst zu finden (Sport, Glaube, Musik)!
Was dennoch tief in meinem Inneren gebieben ist, ist die enttäuschte Unfassbarkeit darüber, dass man so verletzt werden kann und warum man
solchen Schmerz durchleben muss!!
Auch wenn ich fürchte, dass es darauf keine Antwort gibt, so würde ich mich dennoch über einige Tips freuen, wie ich das letzte 3/4 Jahr meiner Schullaufbahn für mich angenehmer und auch mit größerem Erfolg zu Ende bringen könnte!!

LG

Mehr lesen

14. Oktober 2004 um 16:20

ES
gibt eine Antwort darauf, warum man im Leben solchen schmerzhaften Erfahrungen durchmachen muss: um zu lernen. Es gibt keine guten oder schlechten Erfahrungen, nur Erfahrungen, die dich auf jeden Fall weiter bringen werden im Leben. Du bist nicht die erste und wirst auch nicht die letzte sein, die so verletzt wird in der ersten Liebe. Was du daraus lernen kannst, kannst nur du dir selbst beantworten. Auf die Freunde, die nur böse Blicke für dich übrig haben, kannst du meines Erachtens gerne verzichten. Das sind keine Freunde für mich und waren es auch nie. Also sei froh, dass du sie los bist. Sag dir immer und immer wieder, dass der Kerl einfach nur zu blind war, um dich zu sehen und so einem brauchst du nicht nachtrauern. Sieh es doch so: jetzt bist du frei für jemanden, der DICH so sieht, wie du bist und dir auch die Liebe geben wird, die du verdient hast. Du weißt nicht, wofür die Trennun gut war. Du wirst sehen: bald wirst du einen Mann kennenlernen, der dich liebt. Das ist doch schon mal was Laß den Kopf nicht hängen, werde stark für deinen Weg und das Abitur schaffst du mit links. Stell dir einfach mal vor, was du danach alles machen kannst, welche netten Menschen du kennenlernen kannst. Du kannst erstmal die Welt bereisen oder was weiß ich. All diese schönen Erfahrungen warten nur auf dich Also, in diesem Sinne alles Gute.

lg
duschka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2004 um 19:11

"Es gibt niemanden, der mich fertig machen kann"
Hallo Tinibieni,

diesen Satz musst du dir immer und immer wieder selbst sagen, denn das macht stark. Ich habe eine schreckliche Erfahrung nach der anderen gemacht und ich habe überlebt. Und genauso wirst du auch überleben, wenn du dich nicht immer selbst bemitleidest. Ich hatte auch zu dieser Zeit der Enttäuschung einen Tiefpunkt und da hat ein wunderbarer Chatkumpel zu mir gesagt: Du bemitleidest dich doch nur die ganze Zeit selbst. So schlecht kann es dir gar nicht gehen. Du bist doch nur daruf bedaucht von allen Mitleid zu bekommen und dich besser zu fühlen. Es gibt Menschen, denen geht es viel schlechter als dir und du heulst herum.
Ich muss dazu sagen, dass dieser Mensch auch eine sehr schwere Zeit hinter sich hatte, wo er ein ganzes Jahr nur getrunken hat und gar nichts machen konnte. Und ich muss auch ganz ehrlich sagen: Es war schlimm so etwas von jemandem gesagt zu bekommen und ich kann mir vorstellen, dass du dir jetzt auch denkst, dass ich überhaupt gar keine Ahnung habe und so weiter. Aber man heult wirklich nur rum und irgendwann kommt der Punkt, wo damit Schluss sein muss. Und, wenn du den Ergeiz wie ich entwickelst und dir sagst, dass du jetzt erst recht dein Abi schaffen willst, damit du deinen Ex nie wieder sehen musst, dann ist das doch gut. Setz dich ein bisschen unter Druck und sag dir, dass du sonst noch ein Jahr länger diese komischen Leute ertragen musst. Ich habe ein ganzes Jahr unter solchen Leuten gelitten und bin dadurch nur noch stärker geworden! Denk dir, dass du es allen zeigen musst, dass dich niemand unterkriegen kann. Glaub mir, dass kann wahre Wunder leisten.

In diesem Sinne wünsche ich dir viel Glück

Zauberin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper