Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nach 1.Treffen bin ich mir unsicher

Nach 1.Treffen bin ich mir unsicher

27. März 2017 um 10:21

Hallo zusammen,
ich (34) habe vor einiger Zeit einen Mann (35) im Internet kennengelernt. Wir haben viel miteinander geschrieben, teilweise die Nächte durchgemacht, telefoniert, Fotos ausgetauscht, beide hatten wir Schmetterlinge im Bauch.
Er wohnt 230 km weit weg, am Wochenende haben wir uns dann das erste Mal getroffen.
Wir haben viel geredet, gelacht, gekuschelt und geküsst, mehr wollte ich erstmal nicht.
Gestern Abend bin ich dann wieder nach Hause gefahren, der Abschied viel zwar schwer, doch auf der ganzen Heimfahrt habe ich mir so meine Gedanken gemacht.
Er hat bereits bei unseren Telefonaten schon von einer gemeinsamen Zukunft mit gemeinsamen Kindern gesprochen (wir sind beide alleinerziehende Eleternteile), das ging mir alles viel zu schnell. Auch jetzt schreibt er mir, dass ich die Richtige sei. Er würde sofort alles in seiner Stadt aufgeben und zu mir ziehen.
Ich weiß gerade einfach nicht was ich will. Er war so lieb zu mir, es war alles schön, dann habe ich ihn das erste Mal gesehen und das kribbeln war plötzlich weg. Ich würde mich nicht als oberflächlich bezeichnen, das Innere ist natürlich wichtiger als Äußerlichkeiten. Aber optisch hat er mir plötzlich gar nicht mehr zugesagt (190 cm groß, 60 kg!!!!!). Auch wie er so mit seinem Kind umgeht ist für mich einfach nicht verständlich. Kann mir ehrlich gesagt auch gar nicht vorstellen, diesen Mann meiner Familie vorzustellen.
Er ist zärtlich, nimmt Rücksicht auf meine Bedürfnisse, stellt seine hinten an und würde alles für mich tun, aber will ich das wirklich?
In zwei Wochen wollen wir uns wieder treffen. Ich bin am Überlgen, ob das Treffen überhaupt stattfinden soll.
Er ist mir schon wichtig. Kann mit ihm über alles reden, will ihn eigentlich nicht verlieren. Aber kann ihm ja nun auch nicht sagen, "lass und Freunde bleiben".
Weiß gerade einfach nicht, wie ich mit ihm weiter umgehen soll. Klartext reden oder genießen und abwarten wie es sich weiterentwickelt?

Mehr lesen

27. März 2017 um 14:31

Ganz einfach- die Chemie stimmt nicht für dich. Wäre er so toll und passend wie du gehofft hast würdest du dich von ihm auch körperlich  abgezogen fühlen und dich auf ein Wiedersehen freuen.

Gefällt mir

27. März 2017 um 14:47

ich würde es ihm lieber direkt sagen als noch die zwei Wochen abzuwarten und Hoffnungen zu machen. Wenn du dir jetzt schon nicht mehr vostellen kannst, Ihn deiner Familie vorzustellen wird das auch wohl nichts mehr werden.

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen