Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nach 1,5 Jahren hinterher laufen und Zweckbeziehung hat er sich jetzt in eine neue verliebt

Nach 1,5 Jahren hinterher laufen und Zweckbeziehung hat er sich jetzt in eine neue verliebt

5. November 2014 um 18:00

Hallo ich bin noch ganz neu hier und ich entschuldige mich im Vorfeld für diesen langen Beitrag, aber es ist wichtig für mich! xD

Mir ist folgendes passiert und ich hätte gerne mal gewusst, ob es euch auch schon mal so ging oder ihr welche kennt, denen ähnliches passiert ist.

Ich habe vor 2 Jahren an Pfingsten auf einem Dorffest einen Kerl kennen gelernt. Er hatte mich schnell im Fb gefunden und angeschrieben. Ich wurde in der beziehung vorher sehr enttäuscht und hatte Angst bzw, keine Lust auf was neues. Also habe ich nur mit dem neuen geschrieben und mich mal mit ihm getroffen, das ging 5 Monate - so lange habe ich ihn warten lassen. Er war sehr verliebt und hätte wahrscheinlich alles für mich gemacht. Ich habe ihm dann doch eine Chance gegeben (November 2012) und ich habe es nicht bereut. Es war eine total schön Zeit. Haben viel zusammen unternommen, uns regelmäßig gesehen oder geschrieben.

Ende Januar 2013 hatte meine Mutter einen Schlaganfall. Diese Situation war sehr schwierig und ich machte ein paar doofe Fehler in unserer Beziehung. Er macht Schluss mit der Begründung, seine Gefühle reichen nicht mehr... Da waren wir fast 4 Monate zusammen.

Danach ging das hin und her los. Wir waren seit der Trennung offiziell nie wieder zusammen, aber da war noch irgendwas zwischen uns! Wir haben uns trotzdem oft gesehen oder geschrieben und oft lief da auch mehr (...)! Letztes Jahr im Herbst tauchte plötzlich eine gute Freundin auf und aufeinmal war das mit uns völlig zerstört. Diese gute Freundin war das Maß aller Dinge, ich habe mich wie ausgetauscht gefühlt! =(

Im Februar 2014 habe ich dann einen anderen Kerl kennen gelernt, er ist ein Arbeitskollege von meinem Ex und sie hassen sich auf den Tod! Als mein Ex davon Wind bekam, war er total sauer, hat mich beleidigt usw. So kannte ich ihn gar nicht, wir hatten dann kein Kontakt mehr. Aber dieser Typ hat mich eiskalt verarscht und mein Ex kannte ihn ja und wusste, dass dieser Typ so drauf ist und total der Assi ist, deswegen war er so sauer... Oder vielleicht doch eifersüchtig?

Auf jeden Fall hatte mein Ex wähtend dieser Zeit selber eine neue Freundin und auch noch diese gute Freundin. Seine Beziehung hat aber nur wenige Wochen gehalten. Wie das Schicksal so will haben wir dann im Mai doch wieder Kontakt aufgenommen. Haben uns richtig ausgesprochen und danach wieder regelmäßig geschrieben und sogar manchmal getroffen. Auch da lief dann ab und zu wieder mehr (...),aber er wollte nicht mit mir zusammen sein! Er sagte, ich sei ihm wichtig, er mag mich und er hätte auch Gefühle, aber es reicht nicht für eine Beziehung.

Anfang September haben wir uns nach einem Streit 2x getroffen. Wir hatten das Problem geklärt und uns wieder vertragen. Alles war wieder ok und diese Treffen waren so schön und so romantisch. Auf einmal fing es aber an, dass er sich kaum noch gemeldet hat oder manchmal gar nicht auf meine Nachrichten geantwortet hat... Das war so untypisch für ihn, ich habe mir wirklich Sorgen gemacht! Wir hatten manchmal mehrere Tage kein Kontakt und vor 3 Wochen dann schrieb er mir wieder häufiger, aber schließlich mit dem Ergebnis "Habe da jemanden kennen gelernt! Sorry"

Danach kam nichts mehr von ihm und er war auch nicht bereit für ein persönliches und klärendes Abschlussgespräch... Ich hatte mich auch langsam damit abgefunden und sah SEINE Entscheidung als Startschuss für MEIN neues Leben ohne ihn. Ging ja eh schon 1,5 Jahre hin und her. Ich hatte alles versucht, war immer für ihn da und habe auch für uns viel und hart gekämpft und wurde oft verletzt oder war traurig. Er konnte (wollte) einfach keine Beziehung, sagte immer "seine Gefühle reichen nicht".

Letzten Mittwoch schrieb er mir und fragte, wie es mir so geht. Ich war total überrascht, aber gefreut habe ich mich auch ein bisschen. Dachte, dass das mit der Neuen doch nicht so geklappt hat und jetzt kommt er wieder an, weil er seine Entscheidung bereut! =D

Habe dann ganz normal am Sonntagabend geantwortet, dass es mir richtig gut geht blabla... Er schrieb zurück, dass ihn das freut und hat gefragt, was ich schönes am WE gemacht habe. Wollte ihm dann am Montag zurück schreiben, aber dann schrieb er Mittags was total schockierendes.
Er meinte, es gäbe ein riesen Problem, wann ich das letzte Mal beim Frauenarzt war... Seine "neue Bekanntschaft" wäre da gewesen und es wurde festgestellt, dass sie Chlamydien hat! Ich sollte mich doch bitte bei ihm melden.

Ich war danach total weg gerissen, habe an der Arbeit geweint, gezittert und kaum Luft bekommen! =(

Nachdem er mich abends 2x angerufen und auch geschrieben hat, ist er zu mir gekommen. Ich habe die Gelegenheit genutzt um eine klärendes Gespräch mit ihm zu führen, war ja vor 3 Wochen nicht möglich...! Ich war richtig wütend und laut, habe ihm alles an Kopf geworfen, was ich gedacht und gefühlt habe! Puhh das war echt anstrengend!
Aber oft hat er gar nichts gesagt, saß nur da oder hat mir die Schuld für ein paar Dinge gegeben! Er meinte, es wäre ja klar gewesen, dass aus uns keine beziehung mehr wird. Das mit der neuen hat sich kurzfristig ergeben und die Gefühle für sich überwiegen halt und lauter so ein Gesülse...

Er hätte sie beim Gassi gehen kennen gelernt, wäre (noch) nicht mit ihr zusammen aber (...) ist natürlich schon gelaufen! Und das warhscheinlich ohne Kondom, weil sonst würde er ja nicht so ein Drama wegen den Clamydien machen. Er wollte mir nur bescheid geben, dass er diese Geschlechtskrankehit wahrscienlich hat und mich im Vorfeld auch damit unwissentlich angesteckt hat. Ich sollte doch einen Test machen...

Ich war nach diesem Treffen so fertig. Einfach nur wütend, traurig und enttäuscht. Ich kam nicht mehr klar, konnte nicht schlafen und habe mich für diese Woche krank schreiben lassen.

Ich weiß auch nicht warum ich dieses Theater soooo lange mit gemacht bzw. über mich ergehen lassen habe! Natürlich ist es total dumm gewesen, aber ich habe immer gehofft, dass es vielleicht noch mal was werden kann...

Das schlimmste im Moment ist, dass es mir immer noch nicht so gut geht, das wird auch lange dauern. Aber stattdessen geht es ihm anscheind total toll. Er ist verliebt und jemanden an seiner Seite, auch wenn es noch nicht seine Freundin ist. Diese Ungerechtheit greift mich unheimlich an!!!


Mehr lesen

5. November 2014 um 18:42

Selber schuld
Nach dem du was mit wem angefangen hast den er total hast und ein Riesen @rschloch ist, hattest du es einfach versaut, da waren wohl noch Gefühle für dich, aber das negative überwiegt nun, alles hat seine Konsequenzen.

Und du wusstest ja das er den überhaupt nicht ab kann, hast du das vielleicht teils unbewusst gemacht um ihn zu verletzten ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2014 um 20:20
In Antwort auf gernot_12310143

Selber schuld
Nach dem du was mit wem angefangen hast den er total hast und ein Riesen @rschloch ist, hattest du es einfach versaut, da waren wohl noch Gefühle für dich, aber das negative überwiegt nun, alles hat seine Konsequenzen.

Und du wusstest ja das er den überhaupt nicht ab kann, hast du das vielleicht teils unbewusst gemacht um ihn zu verletzten ?

Er hatte mich doch vorher auch mehrmals verletzt!
Hey Danke für deine Antwort.
Daran habe ich auch manchmal gedacht, dass er deswegen nicht mit mir zusammen sein kann. Aber als wir im Mai wieder Kontakt hatten und uns ausgesprachen. War das dann auch ok und kein Thema mehr! Er wusste ja, dass ich den Kontakt zu dem anderen total abgebrochen hat und mein Ex war auch nie nachtragend.

In erster Linie wollte ich damals einfach jemand neuen kennen lernen um von meinem Ex endlich weg zu kommen. Dass die beiden sich total hassen, habe ich erst mit der zeit mitbekommen. Und jaa ich wollte meinem Ex damit zeigen "ich kann das gleiche wie du". Wollte, dass er merkt, wie es ist wenn man so "ausgetauscht" wird. Er wollte eh nicht mehr mit mir zusammen sein und seine gute Freundin war viel wichtiger, also habe ich nicht lange überelgt und er hatte ja zu dieser Zeit auch selber ne neue Freundin!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2014 um 21:07
In Antwort auf amani_12649878

Er hatte mich doch vorher auch mehrmals verletzt!
Hey Danke für deine Antwort.
Daran habe ich auch manchmal gedacht, dass er deswegen nicht mit mir zusammen sein kann. Aber als wir im Mai wieder Kontakt hatten und uns ausgesprachen. War das dann auch ok und kein Thema mehr! Er wusste ja, dass ich den Kontakt zu dem anderen total abgebrochen hat und mein Ex war auch nie nachtragend.

In erster Linie wollte ich damals einfach jemand neuen kennen lernen um von meinem Ex endlich weg zu kommen. Dass die beiden sich total hassen, habe ich erst mit der zeit mitbekommen. Und jaa ich wollte meinem Ex damit zeigen "ich kann das gleiche wie du". Wollte, dass er merkt, wie es ist wenn man so "ausgetauscht" wird. Er wollte eh nicht mehr mit mir zusammen sein und seine gute Freundin war viel wichtiger, also habe ich nicht lange überelgt und er hatte ja zu dieser Zeit auch selber ne neue Freundin!

Verarbeiten
Das er dich vorher auch verletzt hat ist erst mal egal, gegenseitiges aufrechnen funktioniert bei so etwas nicht.

Man kann wohl bei euch beiden einfach im allgemeinen sagen, zu viel verletzte Gefühle, zu viel streit sagtest ja selber das du ihn in gewisser weise wirklich verletzten wolltest.

Aber im Endeffekt ist es jetzt doch egal wieso das alles zwischen euch nicht geklappt hat, du musst jetzt in die Zukunft schauen, das leben geht nun einmal weiter.

Schließe damit ab, sonnst wird es dich nur verbittern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2014 um 23:38

Ein weiser Mann ..
.. sagte einmal, eine Frau, die einem Mann, der sie belogen, betrogen, gedemütigt hat, verzeiht, ist keine loyale Frau, sie ist eine schwache Frau.
Ich mache derzeit etwas ähnliches durch wie du. Scheiß auf den Kerl wenn er dich nicht will, sein Pech! Er tut dir scheinbar nicht gut, tut dir weh, wieso so einen Menschen in deinem Leben behalten?
Schließ mit dem Kapitel ab. Was anderes wäre dumm. Außer du willst diesen Quatsch noch weiter mitmachen. Liebe hin, Liebe her. Ich weiß wie es dir geht. Mir gehts momentan genauso schrecklich.
Aber denk immer daran: DIe schönsten Tage in deinem Leben kommen erst noch und er wird sicherlich nicht dafür verantwortlich sein, sondern ein anderer Kerl. Lös dich von ihm, damit du für den richtigen dann bereit bist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2014 um 15:18

ER hat sich wieder gemeldet
Hallo noch einmal... Vielen Dank für die Antworten im Vorfeld.

Mein Ergebnis von dem Clamydien-Test ist NEGATIV, also weder hat er mich damit angesteckt noch andersrum. Keine Ahnung warum seine neue Bekanntschaft das plötzlich hat...
Eine Freundin meinte, ich solle ihm gar nicht mehr schreiben auch nicht das Ergebnis, weil im Grunde geht ihn das nichts an. Ob ich die Krankheit jetzt hätte oder nicht, ist meine Sache! Ich habe drüber nach gedacht und seit dem letzten Treffen, als er an dem Montag Abend bei mir war, hab ich mich nicht mehr gemeldet.

Letzte Woche hat er mir plötzlich Abends wieder geschrieben. Er meinte "wie es mir geht... ob ich mich mal testen lassen habe... meine Gesundheit ist ihm wichtig..."
Ich weiß nicht was ich davon halten soll! Ich habe mich auch da nicht gemeldet bzw. habe ihm bis heute nicht geantwortet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2014 um 19:35


Wie gehts dir jetzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2014 um 19:39

Also
Folgendes wenn Er dir mal gesagt hat das Er mit dir Kinder will kommt Er zurück geh mal mit ihm aus so als Freunde und wenn Er was getrunken hat kommt die Warheit raus aber es ist immer so es tut so verdammt weh wenn man sieht das die Jungs ohne ein Leben können

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen