Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nach 1 1/2 jahren fernbeziehung zusammen gezogen aber nur streit?

Nach 1 1/2 jahren fernbeziehung zusammen gezogen aber nur streit?

15. Juli 2009 um 22:55

Bin mit meinem Freund jetzt seit gut 1 einhalb Jahren zusammen. Wir haben uns im Internet durch einen Freund kennen gelernt der hier in Deutschland als Soldat stationiert war. Amerikaner. Wir haben uns sofort gut verstanden und wussten das wir was besonderes hatten. Hatten fuer lange Zeit eine Fernbeziehung. British Airways ist mit uns stinkereich geworden aber seit gut 2Monaten wohne ich mit ihm zusammen in New Jersey.

Wir wissen das wir in fernerer zukunft (1 1/2 jahre ist ja noch nicht sooo lang) heiraten wollen und er plant auch schon die namen fuer unsere kinder haha
aber seit wir zusammen wohnen haben wir so einige Keampfe hinter uns (nicht koerperlich ) Er ist es gewohnt alleine zu wohnen und fuer sich alleine zu sorgen. Ich bin jemand der es mag seinen Mann zu verhetscheln. Ich weiss gar nicht gut aber ich mag es einfach.
Wir geraten einfach oft aneinder einfach wegen verschiedener Ansichten wie man was tun sollte. Liegt das jetzt einfach daran das wir beide sehr stur sind oder das wir uns daran gewoehnen muessen so viel zeit miteinander zu verbringen? ist das generell so wenn man zusammen zieht? es ist einfach sehr nervenaufreibend manchmal.

Was habt ihr fuer Erfahrungen gemacht nachdem ihr zusammen gezogen seid?

Mehr lesen

15. Juli 2009 um 23:10

Veränderung
Eure Beziehung macht gerade eine sehr sehr große Veränderung durch. Es ist schon was anderes, ob man sich alle zwei Monate für ein Wochenende sieht, für das man sich dann auch extra schick macht und etwas Besonderes plant, oder ob man den Alltag gemeinsam verbringt. Wenn man so einen starken Umbruch macht, muss man damit rechnen, dass die Beziehung sich verändert. Ihr müsst euch beide erstmal dran gewöhnen, euren Alltag auf einander abzustimmen. Jeder hat andere Erwartungen und Ansprüche an das Zusammenwohnen, die Macken kommen viel eher durch.
Ihr müsst euch einfach in der nächsten Zeit mit einigen Fragen auseinandersetzen, die vorher nicht so präsent waren. Beispielsweise: Wie stellt jeder von euch sich einen harmonischen Alltag vor? Was ist euch dabei besonders wichtig? Was mögt ihr gar nicht? Und früher oder später kommt auch das erste Mal das Gefühl auf, für den anderen selbstverständlich zu sein, weil man ja immer da ist. Mit solchen Sachen muss man umgehen lernen und ihr seid gerade in der Phase, in der das geschieht.

Ich kann euch nur raten: Sprecht über die Dinge, die zu euren Konflikten führen. Redet miteinander über eure Vorstellungen vom perfekten Zusammenleben! Mit der Zeit wird sich das Ganze einspielen und ihr werdet euch irgendwann nicht mehr über das Alltägliche streiten. Jedenfalls wenn ihr gemeinsame Lösungen findet. Aber davon gehe ich aus, das kriegt ihr schon hin.

Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2009 um 23:49

Mein
Freund und ich führten auch über 2 Jahre eine Fernbeziehung und sind anschließend zusammengezogen. Ich muss sagen, dass es relativ gut läuft! Und es ist viel schöner, als dieses ständige Telefonieren und warten auf's Wochenende. Durch den ganzen Umzugsstress, etc. könnte es natürlich sein, dass ihr beide sehr genervt seid und es an euch auslasst. Aber was vielleicht auch zu den Streitereien beiträgt, ist die plötzliche Nähe. Ich denke mal, dass ihr euch vorher sehr selten gesehen habt, oder? Da ihr ja eine große Entfernung hattet. Mein Partner wohnte nur 1,5 Stunden von mir entfernt, sodass wir uns jedes Wochenende sehen konnten. Ich könnte mir vorstellen, dass die viele Zeit, die ihr nun miteinander verbringen könnt, ungewohnt für euch ist. Besonders für dich, könnte ich mir vorstellen, ist es sehr komisch, bzw. natürlich neu, da du schließlich sehr weit von zu Hause weg bist. Ich wünsche euch für die Zukunft alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2009 um 0:52

..
das ist allerdings wahr.. wir habens uns alle drei monate mal gesehen.. mal fuer 3wochen.. andere male ist er nur fuer ein wochenende gekommen.. heisst freitag frueh angekommen sonntag frueh wieder geflogen.. seit dem weis ich das er der eine fuer mich ist.. ich mein wer macht das schon fuer eine frau? ist ja immerhin doch einmal ueber den grossen teich.
wir haben aber jeden tag entweder telefoniert oder ununterbrochen email geschrieben.. mein yahoo account war sogar voll haha da hat nix mehr reingepasst wegen lauter email

ich hab nur gedacht nach 2monaten wears schon ein bisschen besser.. aber wie es aussieht augen zu und durch

dafuer wird die zeit danach umso schoener... hoff ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2009 um 9:30
In Antwort auf pepper1213

..
das ist allerdings wahr.. wir habens uns alle drei monate mal gesehen.. mal fuer 3wochen.. andere male ist er nur fuer ein wochenende gekommen.. heisst freitag frueh angekommen sonntag frueh wieder geflogen.. seit dem weis ich das er der eine fuer mich ist.. ich mein wer macht das schon fuer eine frau? ist ja immerhin doch einmal ueber den grossen teich.
wir haben aber jeden tag entweder telefoniert oder ununterbrochen email geschrieben.. mein yahoo account war sogar voll haha da hat nix mehr reingepasst wegen lauter email

ich hab nur gedacht nach 2monaten wears schon ein bisschen besser.. aber wie es aussieht augen zu und durch

dafuer wird die zeit danach umso schoener... hoff ich

Ich
denke, wenn ihr euch erst mal an alles gewöhnt habt, dann wird das schon. Ist halt eine neue Situation für euch, sich jetzt jeden Tag sehen zu können. Ich denke, dass es irgendwann besser wird. Hab nur Geduld.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook