Home / Forum / Liebe & Beziehung / Na, wart ihr

Na, wart ihr

22. April 2009 um 7:05

gestern wieder unartig oder warum mussten wir ausziehen?

Mehr lesen

22. April 2009 um 8:02

Man ja, is ja jut
hab ick ja jesehen! morjen-haste n kaffee?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2009 um 8:09

Hey bin beeindruckt,
dit haste dir jemerkt? dit is ja süß-gut, dafür ärgere ich dich heute auch nich, ok!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2009 um 8:24

Tachchen lisa,
ja, ich hab zu schnell aus der hüfte geschossen-is ohne kaffee n bißchen schwer, die augen offen zu halten.
übrigens-projekt frosch läuft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2009 um 8:35

Wovon???
los erzähl!
ich gelobe besserung, ich versuch mal, erst zu kieken, dann zu schießen-so bin ich übrigens auch in meine affäre geschliddert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2009 um 8:37

Guten Morgen Ihr Lieben
wollte mal kurz nach Euch sehen. Gehts Euch gut?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2009 um 8:39
In Antwort auf ai_12886687

Guten Morgen Ihr Lieben
wollte mal kurz nach Euch sehen. Gehts Euch gut?

Hichen
wieso kurz????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2009 um 8:42

Ja wa?
das frag ich mich auch! nee, ick musste den ja unbedingt haben-montag kennengelernt-sofort verknallt und freitag geschossen, weil ich das gefühl hatte, das wochenende nicht zu überleben. kann frau sooooo doooof sein? frau kann!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2009 um 8:58

Warte man, ich
muss mal überlegen. klar! wenn man nach 3 versprechen, sich zu trennen (mit den nötigen theoretischen und praktischen glaubhaftmachungen), sagt "es war nicht so gemeint", man diesen typen immernoch liebt! dümmer gehts nich, oder!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2009 um 9:00
In Antwort auf thanh_12628105

Hichen
wieso kurz????

Der Kater ist wieder
im Tierheim gelandet, ich wollte das Viech lieber doch nicht behalten

Das Krötchen schlummerte eben ein, vollgefressen und zufrieden - seit ein paar Tagen gibt es ja auch "feste Nahrung" - schmeckt ihr seeeeeeehr gut

Und ich werde nachher mit dem Holdesten noch eine Einkaufsrunde drehen *seufz* - was muss, das muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2009 um 9:20

Lisa... es ist eher die Jagd nach...
Essbarem, die uns heute nach draussen treibt. Supermärkte sind für uns eine Sportarena - schaffen wir es, einen Wocheneinkauf fürs Zuhause UND einen für das Cafe in 12 Minuten zu absolvieren... so in der Art

Unser Kröti ist wirklich ein superliebes Kind. Sie war ja vorgestern das erste Mal für einen ganzen Tag "elternlos" - und die Grosseltern waren schlicht begeistert von dem vorbildlichen Baby

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2009 um 9:27

Na ick weeß nich,
ich war aber vorher niiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeee so dumm. komisch was eine person auf einen ausüben kann und wie man sich verbiegt. naja und was würde man tun, wenn nochmal so jemand kommt...?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2009 um 9:28
In Antwort auf ai_12886687

Lisa... es ist eher die Jagd nach...
Essbarem, die uns heute nach draussen treibt. Supermärkte sind für uns eine Sportarena - schaffen wir es, einen Wocheneinkauf fürs Zuhause UND einen für das Cafe in 12 Minuten zu absolvieren... so in der Art

Unser Kröti ist wirklich ein superliebes Kind. Sie war ja vorgestern das erste Mal für einen ganzen Tag "elternlos" - und die Grosseltern waren schlicht begeistert von dem vorbildlichen Baby

Angeber
gibt es eigentlich auf dieser welt auch unartige babies????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2009 um 9:33
In Antwort auf thanh_12628105

Angeber
gibt es eigentlich auf dieser welt auch unartige babies????

Ja gibt es
meine Freundin hat fast zeitgleich entbunden und beneidet mich glühend um die Kröte - ihr Baby ist unruhig, weint viel und schläft nicht durch - und ausserdem war es schon 3 mal krank.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2009 um 9:35
In Antwort auf ai_12886687

Ja gibt es
meine Freundin hat fast zeitgleich entbunden und beneidet mich glühend um die Kröte - ihr Baby ist unruhig, weint viel und schläft nicht durch - und ausserdem war es schon 3 mal krank.

Na das wär
ja was für mich-du lieber himmel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2009 um 9:38

Ja, 12 Minuten ist unser persönlicher Rekord
und zwar MIT Kasse. Wahnsinn. Wir sind ja semiprofessionell im Einkaufen und Waren verpacken, da staunen die Leute immer die nach uns an der Kasse stehen: das Band ist vollgepackt bis zum gehtnichtmehr, und trotzdem brauchen wir inklusive Bezahlvorgang nie länger als 4 Minuten (wenn die Kassiererin schnell ist) und alles ist in Sack und Tüten.

"Mein" Tag war wirklich superschön! Eigentlich perfekt (wäre nicht das Knöllchen gewesen, das am Auto steckte, weil wir 20 Minuten zu spät da waren ).

Kann mir schon vorstellen, dass die kleine Maus bei Dir auch Spass gehabt hätte (passen Babyschalen eigentlich auf LKW-Beifahrersitze? ).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2009 um 10:30

Ich kann es auch
nicht genau beantworten! ich frage mich, ob der schmerz groß genug war, um mich davon abhalten zu können, mich trotz verliebtheit wieder in diese situation zu stürzen. ich würde "ja" sagen-jetzt, und später?
seit der geschichte traue ich mir echt alles zu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2009 um 11:45

Meinste
torschlusspanik? ich denke eher, wenn man diese ständige warterei erlebt hat, diese abhängigkeit, immer abrufbar zu sein, sein leben nicht frei planen können, dann wächst der wunsch doch ganz von selbst, in einem sicheren hafen den anker werfen zu können!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2009 um 12:19

20 jahre?
was ist passiert?
das ist sehr bescheiden und auch ein grundbedürfnis!
also ich hatte das auch schon immer.
ich habe ja jemanden zu kuscheln und liebhaben und es ist ein tolles gefühl.
und wer weiß-vielleicht hopst dir ja bald dein frosch über den weg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2009 um 12:43

Oh scheiße,
das tut mir leid!
darf ich dich dazu etwas fragen? es ist eine frage, die ich mir immer gestellt hab, aber die antwort nicht kenne, weil ich keine erfahrungswerte hab.
es ist ok, wenn du nein sagst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2009 um 13:06

Danke schön!
als ich mich das erste mal von meiner affäre trennte, hat das sooooo weh getan und ich hab mich gefragt, was schlimmer ist. jemanden zu verlieren, den man liebt, indem dieser stirbt oder jemanden zu verlieren, den man liebt, indem man ihn verlässt oder verlassen wird.
meine antwort fiel (natürlich ohne erfahrungswerte) so aus, dass ich dachte, wenn du jemanden wahnsinnig liebst und er stirbt, dann weißt du, dass alles gut war und dass er dich auch geliebt hat-du kannst loslassen. wenn du jemanden wahnsinnig liebst und ihn verlässt oder er verlässt dich, ist er da, du kannst ihn fassen, darfst es aber nicht, du hast fragen-wieso das alles, wie konnte das passieren, aber diese werden nicht beantwortet, es ist also alles so unvollendet, dass du nicht loslassen kannst.
du hast ja nun beides erleben müssen. hab ich recht mit meiner überlegung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2009 um 13:49
In Antwort auf thanh_12628105

Danke schön!
als ich mich das erste mal von meiner affäre trennte, hat das sooooo weh getan und ich hab mich gefragt, was schlimmer ist. jemanden zu verlieren, den man liebt, indem dieser stirbt oder jemanden zu verlieren, den man liebt, indem man ihn verlässt oder verlassen wird.
meine antwort fiel (natürlich ohne erfahrungswerte) so aus, dass ich dachte, wenn du jemanden wahnsinnig liebst und er stirbt, dann weißt du, dass alles gut war und dass er dich auch geliebt hat-du kannst loslassen. wenn du jemanden wahnsinnig liebst und ihn verlässt oder er verlässt dich, ist er da, du kannst ihn fassen, darfst es aber nicht, du hast fragen-wieso das alles, wie konnte das passieren, aber diese werden nicht beantwortet, es ist also alles so unvollendet, dass du nicht loslassen kannst.
du hast ja nun beides erleben müssen. hab ich recht mit meiner überlegung?

Hey dito...
...ich sehe das anders. Wenn jemand, den du liebst stirbt, wird es dich ein Leben lang begleiten. So oft wirst du dich fragen, was wäre geworden, wenn... Bis zu deinem eigenen Tode wirst du immer wieder an diese Liebe, diesen Menschen denken.

Trennst du dich bzw. wirst verlassen, hört der Schmerz irgendwann auf. Du weisst, dass es nun mal nicht anders ging- es passte nicht. Du vergisst die Person. Auch, wenn es meist sehr lange dauert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2009 um 13:58
In Antwort auf sylwia_12645036

Hey dito...
...ich sehe das anders. Wenn jemand, den du liebst stirbt, wird es dich ein Leben lang begleiten. So oft wirst du dich fragen, was wäre geworden, wenn... Bis zu deinem eigenen Tode wirst du immer wieder an diese Liebe, diesen Menschen denken.

Trennst du dich bzw. wirst verlassen, hört der Schmerz irgendwann auf. Du weisst, dass es nun mal nicht anders ging- es passte nicht. Du vergisst die Person. Auch, wenn es meist sehr lange dauert...

Nee ich glaub nich,
gerade dann denkst du immer, was wäre wenn. ich hab schon einige solcher geschichten gehört. und das hat mir gänsehaut verursacht bei dem gedanken...

@lisa-wollte dir nicht zu nahe treten-sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2009 um 14:12

Das meinte ich
es ist eben schwerer, jemanden loszulassen, den man eigentlich nicht loslassen muss.

danke lisa!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2009 um 22:32

Hallo Lisa...
es ist schön, dass es Menschen wie Dich gibt, die uns an solch einschneidenden Erfahrungen teil haben lassen. Ich habe den (fast) den ganzen Tag den Thread verfolgt und das ausnahmsweise mal als stille Mitleserin (eher unüblich für mich )

Du bist eine starke Persönlichkeit, die mit beiden Beinen im Leben steht

Alles, wirklich alles Liebe

nana

(Du fährst nicht zufällig Kühltransporter, denn dann könnte es sein ,dass wir uns irgendwann mal geschäftlich treffen )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2009 um 7:12

Guten morgen lisa und ihr anderen mädels!
wie immer sehr schön gelesen.
ja, man hört immer-wer liebt, sollte auch gehen lassen.
wünsche ich ihm, glücklich zu sein? ja das habe ich, aber er ist es ja nicht-und da kommt die wut ins spiel-ich könnte ihm immer wieder zurufen "hey, warum verdammt nochmal hast du es nicht versucht? warum lebst du dieses leben? ich hab ihn das vor 4 wochen zum letzten mal gefragt-antwort? er weiß es nicht. na super, soll ich nem kranken pferd wünschen, glücklich zu sein? hätte er gesagt, er versucht es mit seiner frau nochmal (ich habe ihm in der zeit oft gesagt, er soll es wenigstens versuchen, wenn er schon da bleibt-er will und wollte es nicht, sagte, da ist nichts was einen versuch rechtfertigt).
ich hab ihn gehen lassen, aber wofür?
für nichts! er leidet und ich habe gelitten-wofür? für nichts!
natürlich bin ich jetzt froh, dass er sich nicht getrennt hat, weil eben vieles, zu vieles nicht passt, aber ich hätte es zumindest versucht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2009 um 7:19

Hallo Lisa...
ja es ist gut, wenn man sich aufgrund der Ereignisse im Leben weiter entwickelt und nicht stehen bleibt. Es gibt immer was zu lernen auch wenns oftmals ziemlich weh tut. Die Antwort nach dem Sinn des Ganzen läßt mitunter aus sich warten, aber sie kommt! Dann wieder aufzustehen und gestärkt aus der Sache rauszugehen - ja das macht uns Menschen zu etwas besonderen.

Nein, ich fahre nicht selbst aber ich mach Dir Deine Papiere damit Du ungehindert fahren kannst

Arbeite bei einer Fleischfirma, die u. a. auch exportiert, desshalb die Frage nach dem Kühltransporter. Das wäre ja echt der Brüller gewesen

Liebe Grüße

nana


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2009 um 7:24
In Antwort auf geneva_12088048

Hallo Lisa...
ja es ist gut, wenn man sich aufgrund der Ereignisse im Leben weiter entwickelt und nicht stehen bleibt. Es gibt immer was zu lernen auch wenns oftmals ziemlich weh tut. Die Antwort nach dem Sinn des Ganzen läßt mitunter aus sich warten, aber sie kommt! Dann wieder aufzustehen und gestärkt aus der Sache rauszugehen - ja das macht uns Menschen zu etwas besonderen.

Nein, ich fahre nicht selbst aber ich mach Dir Deine Papiere damit Du ungehindert fahren kannst

Arbeite bei einer Fleischfirma, die u. a. auch exportiert, desshalb die Frage nach dem Kühltransporter. Das wäre ja echt der Brüller gewesen

Liebe Grüße

nana


Hallo nana,
ich habe den tag hier gestern sehr genossen, es war sehr wichtig für mich, fragen stellen zu können und antworten zu erhalten.
an manchen tagen könnte ich explodieren. ich bin so ein denktier-schlimm manchmal!
schön, dass es euch alle hier gibt!
ich bin irgendwie seit tagen neben der spur, aber das vergeht!

einen schönen tag!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2009 um 7:29
In Antwort auf thanh_12628105

Hallo nana,
ich habe den tag hier gestern sehr genossen, es war sehr wichtig für mich, fragen stellen zu können und antworten zu erhalten.
an manchen tagen könnte ich explodieren. ich bin so ein denktier-schlimm manchmal!
schön, dass es euch alle hier gibt!
ich bin irgendwie seit tagen neben der spur, aber das vergeht!

einen schönen tag!

Hallo Dito
ja, es war ein interessantes Thema gestern, aber auch sehr, sehr aufwühlend.

Was hast Du denn??? Wieso bist Du neben der Spur?

Ich finde es hammermäßig wie sich das Ganze hier entwickelt hat. Ich würde mal sagen - da haben sich die Richtigen getroffen

Liebe Grüße

nana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2009 um 7:59

Danke süße
ich habe einen tollen mann, weißt du, aber es lässt mich immernoch nicht ganz los. und was total komisch ist, das eine beeinflusst das andere überhaupt nicht. diese gedanken passieren auf ner anderen ebene. und ich will mein leben auch gar nicht mehr anders!
verstehst du was ich meine???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2009 um 8:06

Ach wisst ihr zwei,
ich kann es gar nicht sagen. es ist eigentlich nichts weiter passiert.
er hatte ja am sonnabend geburtatsag und schon freitag saß ich zu hause und hab mir die augen ausm kopp jeplärrt. da waren plötzlich so viele erinnerungen, vor allem auch an die geburtastage. ich war um 0 uhr immer die erste, die ihm gratuliert hat. es hat sich nie jemand die mühe gemacht, irgend ne überraschung für ihn zu machen. naja bis ich kam! egal.. jedenfalls war es der erste geburtstag, an dem ich weder die erste war noch ihm überhaupt gratuliert hab.
naja und dann eben die magischen 4 wochen funkstille und dieses NIE WIEDER zum ersten mal. ach keine ahnung!

aber danke für euer interesse!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2009 um 8:20

Oh nein!
ich hab den beitrag auch gelesen und musste wieder einmal feststellen, dass es mir wohl auch so gegangen wäre.
mir ist schon lange klar, dass ich nicht glücklich mit ihm geworden wäre, es hätte nichts gepasst, außer eines
aber manchmal kommt mir so in den kopf-aber was, wenn doch...?
natürlich wäre er niemals anders geworden-er ist und bleibt ein egoist, ne jammerbude, ohne streitkultur, feige und unselbständig.
aber diese blöden gedanken gehen natürlich andere wege.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2009 um 8:31

Danke danke danke
ich weiß überhaupt nicht, wpher das kommt. ich habe es im oktober letzten jahres beendet und man, ging mir das gut. es hat kaum geschmerzt, ich habs verstanden, ja-ich habe ihn verstanden, keine wut, keine rachegelüste. und wir haben ja gesagt, wir bleiben in kontakt und das taten wir auch-alles schön und natürlich war es auch schön, dass er immer wieder versuchte, mich rumzukriegen-logisch.
und warum bricht er den kontakt ab? weil ich genau den gleichen statur habe wie er! wie kleingeistig ist das bitte?? er darf ne beziehung haben un dich nicht? er darf ein nest haben und ich nich?
immer nur schwarz-weiß-malerei, das kotzt mich so an!
was ist damit, dass man für einander da sein kann, sich die sorgen erzählen kann, wie vorher auch? warum muss man riesensauer sein, wenn der mensch, den man ja eben nicht wollte, glücklich ist???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2009 um 8:49
In Antwort auf thanh_12628105

Danke süße
ich habe einen tollen mann, weißt du, aber es lässt mich immernoch nicht ganz los. und was total komisch ist, das eine beeinflusst das andere überhaupt nicht. diese gedanken passieren auf ner anderen ebene. und ich will mein leben auch gar nicht mehr anders!
verstehst du was ich meine???

Kann ich nachvollziehen...
geht mir genauso. Ich lebe gedanklich zum Teil auch noch 2 Leben. Das eine glücklich, superverliebt und absolut happy. Die "neue" Familie sozusagen. Das andere - die kaputte Ehe, das verlieren der "Familie" es betrifft ja auch noch meinen Sohn. Die Frage nach dem Warum stellt sich mir noch genauso. Es waren 8 Jahre - die vergisst man nicht so einfach. Es war ja auch schön - zum Teil Trotzdem fällt das endgültige Loslassen schwer zumal ja immer Kontakt sein wird eben wegen unserem gemeinsamen Sohn. Da könnt ich manchmal aus der Haut fahren. Zurück würde ich auch NIE, NIE mehr wollen. Dazu ist einfach zu viel passiert. Dennoch wird es immer leichter, die Zeit heilt eben doch alle Wunden.

Wichtig finde ich aber dennoch, dass man sich diesen Gefühlen auch mal hingibt um einen Abschluß zu finden. Das ganze zum x-ten mal von vorne bis hinten durchzukauen und doch letztendlich immer wieder zum gleichen Ergebnis zu kommen - ES IST BESSER SO!!!!

Sei ganz fest gedrückt

Nana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2009 um 8:54
In Antwort auf geneva_12088048

Kann ich nachvollziehen...
geht mir genauso. Ich lebe gedanklich zum Teil auch noch 2 Leben. Das eine glücklich, superverliebt und absolut happy. Die "neue" Familie sozusagen. Das andere - die kaputte Ehe, das verlieren der "Familie" es betrifft ja auch noch meinen Sohn. Die Frage nach dem Warum stellt sich mir noch genauso. Es waren 8 Jahre - die vergisst man nicht so einfach. Es war ja auch schön - zum Teil Trotzdem fällt das endgültige Loslassen schwer zumal ja immer Kontakt sein wird eben wegen unserem gemeinsamen Sohn. Da könnt ich manchmal aus der Haut fahren. Zurück würde ich auch NIE, NIE mehr wollen. Dazu ist einfach zu viel passiert. Dennoch wird es immer leichter, die Zeit heilt eben doch alle Wunden.

Wichtig finde ich aber dennoch, dass man sich diesen Gefühlen auch mal hingibt um einen Abschluß zu finden. Das ganze zum x-ten mal von vorne bis hinten durchzukauen und doch letztendlich immer wieder zum gleichen Ergebnis zu kommen - ES IST BESSER SO!!!!

Sei ganz fest gedrückt

Nana

Zurück gedrückt!
cool, dass du mich verstehst! weißte was echt komisch ist? er ist nur 5 km von mir entfernt und manchmal ist es so, als spüre ich körperlich seine präsenz-bekloppt oder!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2009 um 9:04
In Antwort auf thanh_12628105

Zurück gedrückt!
cool, dass du mich verstehst! weißte was echt komisch ist? er ist nur 5 km von mir entfernt und manchmal ist es so, als spüre ich körperlich seine präsenz-bekloppt oder!?

Es geht mir doch nicht anders...
letztendlich haben wir beide geliebt ob nun Ehemann oder Geliebter - WO IST DA DER UNTERSCHIED??? Die Liebe, das Gefühl das man für einen Menschen hat unterscheidet nicht. Der Schmerz den man fühlt im übrigen ebenso wenig. Verloren habe wir doch alle was.
Da hilft nur eins - stark sein und nach vorne schauen. An dem ganzen lernen, die positiven Seiten sehen und annehmen. Ich trage meinem Mann nichts nach. Er hat sich entschieden daraufhin hab ich mich entschieden.

Es wäre doch auch keine Liebe gewesen, wenn nach kurzer zeit alles easy wäre.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2009 um 9:06

Was ich meine
ist einfach, er erwartet von mir, dass ich alleine bin und auf ihn warte, bis sein kind groß ist und das haus einigermaßen finanziert. ich fand den kontakt schön, er aber meinte, es gibt keinen kontakt ohne sex-wie bitte???
und er ist sauer, dass ich jemanden hab und nicht mehr auf ihn warte. es ist ja nicht nur, dass er mir mein glück nicht göönt, er fühlt sich persönlich auf übelste betrogen von mir-das ist doch der witz!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2009 um 9:15
In Antwort auf geneva_12088048

Es geht mir doch nicht anders...
letztendlich haben wir beide geliebt ob nun Ehemann oder Geliebter - WO IST DA DER UNTERSCHIED??? Die Liebe, das Gefühl das man für einen Menschen hat unterscheidet nicht. Der Schmerz den man fühlt im übrigen ebenso wenig. Verloren habe wir doch alle was.
Da hilft nur eins - stark sein und nach vorne schauen. An dem ganzen lernen, die positiven Seiten sehen und annehmen. Ich trage meinem Mann nichts nach. Er hat sich entschieden daraufhin hab ich mich entschieden.

Es wäre doch auch keine Liebe gewesen, wenn nach kurzer zeit alles easy wäre.

Das denke ich auch
es ist ja nich so, dass mich das jetzt total aus der bahn wirft, aber es erstaunt mich, dass mich das nun über tage festhält, ich hatte das zwischendurch mal einen tag oder ein stündchen, aber so!?
ich schaue ja nach vorn und mach mein ding, wie ich es immer getan hab. man kinners, watt würd ick jetzt woll ohne euch machen!
ick back euch ne riesentorte mit viiiiiiiiieeeeeeeeelllllllll sahne!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2009 um 9:21
In Antwort auf thanh_12628105

Das denke ich auch
es ist ja nich so, dass mich das jetzt total aus der bahn wirft, aber es erstaunt mich, dass mich das nun über tage festhält, ich hatte das zwischendurch mal einen tag oder ein stündchen, aber so!?
ich schaue ja nach vorn und mach mein ding, wie ich es immer getan hab. man kinners, watt würd ick jetzt woll ohne euch machen!
ick back euch ne riesentorte mit viiiiiiiiieeeeeeeeelllllllll sahne!

Er war ein
Teil Deines Lebens. Über viele Jahre hinweg. Logisch dass einem das noch eine Zeit lang beschäftigt.
Was ich allerdings schon hammerhart finde ist sein Egoismus, SEINE Einstellung zu Dir. Kein Kontakt ohne Sex. Du sollst warten bis Kind groß und Haus abbezahlt. Ja und was dann??? Mit solchen Aussagen - finde ich - schießt er sich unwiderruflich ins AUS. Das geht schon mal gar nicht.

Ich weiß nicht ob er annähernd verstehen kann, wie sehr Du ihn geliebt hast. Der denkt doch nur an sich. Vielleicht versteht und lernt auch er daraus - das wäre doch schön.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2009 um 9:34
In Antwort auf geneva_12088048

Er war ein
Teil Deines Lebens. Über viele Jahre hinweg. Logisch dass einem das noch eine Zeit lang beschäftigt.
Was ich allerdings schon hammerhart finde ist sein Egoismus, SEINE Einstellung zu Dir. Kein Kontakt ohne Sex. Du sollst warten bis Kind groß und Haus abbezahlt. Ja und was dann??? Mit solchen Aussagen - finde ich - schießt er sich unwiderruflich ins AUS. Das geht schon mal gar nicht.

Ich weiß nicht ob er annähernd verstehen kann, wie sehr Du ihn geliebt hast. Der denkt doch nur an sich. Vielleicht versteht und lernt auch er daraus - das wäre doch schön.

Nein er hat es nicht verstanden,
er hat immer wieder gesagt, dass ich ihn eh nicht liebe-weißte warum? weil ich trotzdem unterwegs war, weil ich trotzdem gefeiert hab, weil ich trotzdem meine hobbies hatte und nicht nur auf ihn gewartet hab-das war seine sicht-und meine? ich habe mein handy nie aus der hand gelegt, habe immer alles so gelegt, dass ich es absagen konnte, habe mir nachts die augen ausm kopp jeheult, habe gekämpft wie ne löwin, habe familie und freunde heimlich kontaktiert mit der bitte ihm zu helfen als es ihm schlecht ging und es keiner sehen wollte, habe mein job aufs spiel gesetzt als ihm ordentlich eingeheizt wurde.
er hat das alle sniemal gesehen, er sagte, ich wollte ihn doch sowieso nie und habe eh nur mich selbst geliebt. toll, oder!? und ich dachte die ganze zeit, ich hab was falsch gemacht und es liegt an mir, dass er sich nich trennt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2009 um 9:38

Los knuddel!
hey ,ich zutiefst froh, dass ich ihn los bin, aber es fehlt natürlich trotzdem irgendwas, auch wenn es noch so ätzend war.
ich hab meiner kollegin das gestern auch erklärt-mein leben ist perfekt und um nich abzuheben, rational zu bleiben, brauche ich ein gegengewicht und das stellte er immer irgendwie da mit seinem riesenknall, seinen idiotischen ansichten und seinen wiederholten entgleisungen.
klingt vielleicht völlig bescheuert, aber mein leben war mit dem kontakt zu ihm im kompletten gleichgewicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2009 um 9:48
In Antwort auf thanh_12628105

Nein er hat es nicht verstanden,
er hat immer wieder gesagt, dass ich ihn eh nicht liebe-weißte warum? weil ich trotzdem unterwegs war, weil ich trotzdem gefeiert hab, weil ich trotzdem meine hobbies hatte und nicht nur auf ihn gewartet hab-das war seine sicht-und meine? ich habe mein handy nie aus der hand gelegt, habe immer alles so gelegt, dass ich es absagen konnte, habe mir nachts die augen ausm kopp jeheult, habe gekämpft wie ne löwin, habe familie und freunde heimlich kontaktiert mit der bitte ihm zu helfen als es ihm schlecht ging und es keiner sehen wollte, habe mein job aufs spiel gesetzt als ihm ordentlich eingeheizt wurde.
er hat das alle sniemal gesehen, er sagte, ich wollte ihn doch sowieso nie und habe eh nur mich selbst geliebt. toll, oder!? und ich dachte die ganze zeit, ich hab was falsch gemacht und es liegt an mir, dass er sich nich trennt.

Weißt Du was das ist....
er hat seine Gefühle in Dich projeziert. DAS SPIEL KENNE ICH ZU GENÜGE. Sie wissen sehr wohl, dass sie egoistisch sind. Sie wollen es nur nicht sehen. Dann heißt es auf einmal, DU DU und nochmal DU!!!!!! Ich denke sicher er hatte mit seinem Gewissen der Frau gegenüber zu tun. Was gibt es da einfacheres als die Schuld bei Dir zu suchen! An der Liebe zu zweifeln, sonst müßte er sich ja vielleicht wirklich mal entscheiden. Ach, Dito, es ist immer das Gleiche. Bei meinem Mann wars genau so. Da war auch ich plötzlich die, die nicht mehr liebt, da wurde mir plötzlich Untreue unterstellt - UMKEFEKT. Wenn ich mit verheulten Augen da saß fragte er noch ganz blöd was ich "jetzt schon wieder habe". Er hat das schlicht und ergreifend verleugnet, dass er der Grund meiner Tränen ist. War einfacher für ihn. Deiner denkt genauso. Immer den einfachen Weg gehen.

EGOISTENPACK!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2009 um 9:50
In Antwort auf geneva_12088048

Weißt Du was das ist....
er hat seine Gefühle in Dich projeziert. DAS SPIEL KENNE ICH ZU GENÜGE. Sie wissen sehr wohl, dass sie egoistisch sind. Sie wollen es nur nicht sehen. Dann heißt es auf einmal, DU DU und nochmal DU!!!!!! Ich denke sicher er hatte mit seinem Gewissen der Frau gegenüber zu tun. Was gibt es da einfacheres als die Schuld bei Dir zu suchen! An der Liebe zu zweifeln, sonst müßte er sich ja vielleicht wirklich mal entscheiden. Ach, Dito, es ist immer das Gleiche. Bei meinem Mann wars genau so. Da war auch ich plötzlich die, die nicht mehr liebt, da wurde mir plötzlich Untreue unterstellt - UMKEFEKT. Wenn ich mit verheulten Augen da saß fragte er noch ganz blöd was ich "jetzt schon wieder habe". Er hat das schlicht und ergreifend verleugnet, dass er der Grund meiner Tränen ist. War einfacher für ihn. Deiner denkt genauso. Immer den einfachen Weg gehen.

EGOISTENPACK!


Es soll heissen
UMKEFEKT hab ich auch so geschrieben aber da steht es jetzt anders

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2009 um 9:51
In Antwort auf geneva_12088048

Es soll heissen
UMKEFEKT hab ich auch so geschrieben aber da steht es jetzt anders

Das gibts doch nicht...
Umkehr - Effekt !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2009 um 9:59

Schluchtenjodler...
erklär mich doch mal bitte wieso Umkehr - Effekt in einem Wort zensiert wird??

HÄÄÄÄÄÄÄ

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2009 um 10:06
In Antwort auf geneva_12088048

Weißt Du was das ist....
er hat seine Gefühle in Dich projeziert. DAS SPIEL KENNE ICH ZU GENÜGE. Sie wissen sehr wohl, dass sie egoistisch sind. Sie wollen es nur nicht sehen. Dann heißt es auf einmal, DU DU und nochmal DU!!!!!! Ich denke sicher er hatte mit seinem Gewissen der Frau gegenüber zu tun. Was gibt es da einfacheres als die Schuld bei Dir zu suchen! An der Liebe zu zweifeln, sonst müßte er sich ja vielleicht wirklich mal entscheiden. Ach, Dito, es ist immer das Gleiche. Bei meinem Mann wars genau so. Da war auch ich plötzlich die, die nicht mehr liebt, da wurde mir plötzlich Untreue unterstellt - UMKEFEKT. Wenn ich mit verheulten Augen da saß fragte er noch ganz blöd was ich "jetzt schon wieder habe". Er hat das schlicht und ergreifend verleugnet, dass er der Grund meiner Tränen ist. War einfacher für ihn. Deiner denkt genauso. Immer den einfachen Weg gehen.

EGOISTENPACK!


Was war denn das?
hat deine tastatur ne rechtschreibschwäche?
gewissen gegenüber seiner frau? nein, denke ich nicht, ich konnte es jedenfalls nie entdecken. ich glaube, es war die pure angst!!! sich entscheiden zu müssen, ertappt zu werden, schwäche zu zeigen oder was auch immer!
allerdings hab ich mich auch zwischendurch immer mal wieder gefragt, ob er sie liebt. familie und bekannte haben das zwar verneint (er logischerweise auch), aber er ist ja nunmal nicht gegangen und hat auch versucht, z.b. wochenendausflüge dann zu legen, wenn sie nicht da war-sonst ging sowas nicht.
und ja, immer den weg des geringsten widerstandes...

es tut mir sehr leid, dass du sowas durchmachen musstest!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2009 um 10:07

Hä?
hallo!!!!! geh dir mal sofort das hirn mit seife auswaschen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2009 um 10:12
In Antwort auf thanh_12628105

Was war denn das?
hat deine tastatur ne rechtschreibschwäche?
gewissen gegenüber seiner frau? nein, denke ich nicht, ich konnte es jedenfalls nie entdecken. ich glaube, es war die pure angst!!! sich entscheiden zu müssen, ertappt zu werden, schwäche zu zeigen oder was auch immer!
allerdings hab ich mich auch zwischendurch immer mal wieder gefragt, ob er sie liebt. familie und bekannte haben das zwar verneint (er logischerweise auch), aber er ist ja nunmal nicht gegangen und hat auch versucht, z.b. wochenendausflüge dann zu legen, wenn sie nicht da war-sonst ging sowas nicht.
und ja, immer den weg des geringsten widerstandes...

es tut mir sehr leid, dass du sowas durchmachen musstest!

Gibt Schlimmeres...
Schön war es nicht aber ich habe viel daraus gelernt. Für mich ist alles positiv ausgegangen. Es geht mir besser denn je. Nach der Durststrecke hab ich wieder Freude und Lust am Leben. Die Vergangenheit ist Vergangenheit. Wie gesagt, ich trage ihm nichts nach. Er konnte es nicht besser. Er hat bis heute nicht verstanden WIESO ich gegangen bin. Das mußt Du Dir mal vorstellen.

Ich hab mich immer wieder hochgerappelt und bin meinen Weg gegangen mit Stolz und Würde. Die habe ich mir immer bewahrt.

Auf ein Neues

Das Leben ist einfach zu schön!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2009 um 10:12

Er ist natürlich
ein riesenarsch, aber ich konnte mich immer so herrlich aufregen über den penner-hab ja sonst nüscht zu nörgeln un ddu weißt ja wie gerne ich stänker und maule

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2009 um 10:24

Na eben,
is echt blöd, oder!? aber genauso is das

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook