Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mutter von meinem Freund kann mich nicht mehr leiden

Mutter von meinem Freund kann mich nicht mehr leiden

23. Mai um 16:49

Hallo, 

Ich w/18 und mein Freund m/19 sind seit über einem Jahr zusammen.

Ich habe mich mit seinen Eltern immer gut verstanden. Nach 5 Monaten Beziehung hatte er einen Autounfall und ich habe das als erstes herausgefunden, weil wir an den Tag in den Urlaub wollten und er war kurz mit einem Freund weg gefahren und kam nicht mehr wieder. Dann hat die Polizei uns von allem berichtet und ich habe durch meine Mutter die Nummer von seiner Mutter herausgefunden und konnte mich so mit seiner Mutter in Verbindung setzen. 
Ich habe ihr alles erzählt und sie hat mir berichtet von allem, weil sie an dem Tag noch zu ihm konnte. Ein Tag später durfte ich auch zu ihm und ich habe mich noch viel besser mit der Mutter verstanden, sie war froh das ich für ihn da war und an seiner Seite war. Sie hat sich für uns gefreut und ich habe da auch öfters übernachtet und alles lief gut. 
3 Monate später, hat seine Mutter mir aber für alles die Schuld gegeben und mich total angemeckert für nichts! 
Eine Woche bin ich dann nicht mehr dahin gefahren, bis ich meinen Mut zusammen genommen habe und mich bei ihr persönlich entschuldigt habe, auch wenn ich darin nicht viel Sinn gesehen habe. Wie haben uns vertragen und es lief alles wieder gut, bis zu dem Moment wo es so viel stress gab, weiö ehemalige Freundinnen der Mutter nur Müll über mich erzählt habe. Und mich schlecht geredet haben, dann kamen nur noch missverständnisse rüber und er hatte sich von mir getrennt und die Mutter hatte natürlich hass auf mich. 
Dann sind Monate vergangen und wir haben uns wieder getroffen und ausgesprochen. Seit ende März haben wir wieder zueinander gefunden und es läuft alles super... nur seine mutter ist gegen die Beziehung.. er traut sich nicht es seinen Eltern zu sagen, weil die Mutte von vorne rein meinte:,, Wenn du meinst noch mal mit ihr zusammen kommen zu müssen, dann mach das, aber ich mache das nicht noch mal mit.“ dazu hat sie letztes oder vor letztes Wochenende noch zu ihm gesagt wie lange denn das schon zwischen uns laufen würde, weil sie eine Kiste in seinem Zimmer gefunden hat wo all die Briefe und sachen drin sind, die ich ihm geschenkt hatte. Sie meinte dann noch das, das verhältnis nie sowie früher sein wird. Sie war auch total froh das wir auseinander waren. 
Es scheint mir so, als würde sie angst haben das ich ihr ihren sohn wegnehme und das sie ihn nicht los lassen kann. 

Mehr lesen

23. Mai um 17:46

die Schule wofür gegeben?   was haben ihre Freundinnen erzählt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 17:46

die Schuld wofür?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen