Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mutter meiner Freundin, glaubt ich tue ihr weh

Mutter meiner Freundin, glaubt ich tue ihr weh

23. Februar 2014 um 14:54

Hallo...


Ich bin, genau wie meine Maus, 16. Sie lebt in der Schweiz und ich in Deutschland.
Wir haben uns noch nicht oft gesehn, aber lieben uns wirklich über alles!
Wir möchten uns sogar verloben... nur fängt da mein Problem an.


Wir schreiben "Stories" in denen wir miteinander Sex haben, da sie gern mit mir schläft, aber es ja aufgrund der Distanz nicht geht...
Jetzt ist ihr gestern Nacht schwindelig geworden und sie möchte, wegen schlechter Erfahrungen, keines Falls ins KH! Ihre Mutter hat dann den KW gerufen... sie wurde bewusstlos und ihre Mutter hat mir dann geschrieben...
Jetzt ist sie im KH und wurde am Herz operiert. Sie möchte mich sehn und ich sie auch... aber ihre Mutter hat unsre eine "Story" leider beim Chat mit mir mitbekommen... und denkt ich würde ihr weh tun! :'( ich würde niemand weh tun und erst recht nicht meinem Schatz!!! Ihre Mutter sagte, dass sie schon viel... sexuelle... naja... sie hatte es nicht leicht... und davor will sie sie schützen... versteh ich ja auch irgendwie...

Aber ich darf sie nicht besuchen und sie sagte, ich würde sie nie sehn!!! :'( ich will ihr doch nur helfen... ihr fällt es im KH echt schwer... und nach abspreche der Mutter, hab ich ihr gesagt, dass es ein längerer aufenthalt wird... naja... ich will sie nur Besuchen...

Habt ihr vlt einen Rat?
Sie findet mich nett, glaubt aber, dass ich ihr weh tun werde... ob sie physisch oder physisch meint weiss ich nicht...

Mehr lesen

2. März 2014 um 0:56

Da bleibt dir eigentlich nur
Die mutter vom Gegenteil zu überzeugen was auf diese Distanz wohl eher schwer ist.
Hast du mal mit der Mutter gesprochen?
Sie evtl. mal angerufen und ihr erzählt wie du fühlst,denkst und das du ihrer Tochter nicht schaden möchtest?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2014 um 1:31
In Antwort auf mieke_12903337

Da bleibt dir eigentlich nur
Die mutter vom Gegenteil zu überzeugen was auf diese Distanz wohl eher schwer ist.
Hast du mal mit der Mutter gesprochen?
Sie evtl. mal angerufen und ihr erzählt wie du fühlst,denkst und das du ihrer Tochter nicht schaden möchtest?

Ja
Ja... letztens sagte sie, ich bin sicher ganz nett... trotzdem...

Aber sie hatte sich letztens was eeeecht mieses einfallen lassen, um unsere Beziehung zu zerstören... sie hat sich dann entschuldigt und mein Maus sagt, so wie sie ihre Mum kennt, bekomm ich noch einen laaaangen Entschuldigsbrief... ich soll ihr nur etwas schlaf geben...


Ich glaub, nach der Aktion schuldet sie mir was... und wenn nicht, ists mir auch egal... steh ich halt "zufällig" mit 3 Rosen im Krankenhaus... eine rote für meine Liebe, eine Rosane für ihre Schönheit und eine Orangene für das Glück, dass ich mit ihr erleben durfte und noch erleben werde...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen