Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mutter hat Kontakt zu mir nach Seitensprung meines Mannes abgebrochen

Mutter hat Kontakt zu mir nach Seitensprung meines Mannes abgebrochen

20. August 2012 um 22:46

Es ist nun schon fast 1 Jahr her, dass mein Mann mich (34) und die beiden Kinder (7 und 4) wegen einer Affäre mit seiner damalige Kollegin verlassen wollte. Wir waren damals 10 Jahre verheiratet und ich hab ehrlich nix von seinem Verhältnis gemerkt. Letztendlich hat er sich aber dann doch für uns und unsere Familie entschieden und wir wollten um unsere Ehe/Familie kämpfen. Er hat die Affäre beendet, hat keinen Kontakt mehr zu ihr und hat auch die Arbeitsstelle gewechselt. Leider wirft uns meine Mutter ständig Steine in den Weg. Sie kann nicht verstehen, dass wir es nochmal miteinander versuchen wollen. Sie ignoriert mich, kommuniziert nur über schriftliche Nachrichten mit mir, wenn sie wegen unserer Kinder was braucht (ich arbeite 3 Tage die Woche und da nimmt sie die Kinder), hat zu Familienfeiern nur unsere Kinder und weder meinen Mann (das könnte ich ja noch verstehen) noch mich (kann ich nicht verstehen) eingeladen und schneidet auch meine Brüder und meinen Vater wenn sie mitbekommt, dass einer von ihnen mit uns Kontakt hatte. Sicher heißen die die Sache, die mein Mann damals "verbockt" hat auch nicht gut aber sie denken, dass das einzig und alleine unsere Entscheidung ist und bestärken uns auch darin, nicht alles hinzuschmeißen. Ich habe schon mehr als 1x den Versuch unternommen, mit meiner Mutter ins Gesprächnzu kommen. Leider vergeblich. Es ist für mich doppelt hart, denn wir hatten bis dahin ein super Verhältnis. Der letzte Versuch endete mit ihren Worten:"Du hast gesagt, meinen Mann und mich gibt es nur zusammen-auf so einen wie Deinen Mann kann ich verzichten! Und da ich auf so einen verzichten kann, gilt das Gleiche für Dich!"

Was könnt Ihr mir raten?

Mehr lesen

28. August 2012 um 6:36

Aw
Nein,meine Eltern sind nicht geschieden oder getrennt.Sie wohnen zusammen im Haus neben uns.Mein Vater besucht uns halt ab und zu mal spontan abends oder am Wochenende und das mag sie nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2012 um 6:44

Aw
Mein Vater verhält sich normal zu uns.Er lässt sich von meiner Mutter da auch nicht reinreden,ob er Kontakt zu uns haben "darf" oder nicht.Auch meine Brüder haben Kontakt zu uns.Klar findet keiner von denen das,was mein Mann getan hat,in Ordnung.Aber ich verstehe halt nicht,warum sie sich MIR gegenüber so verhält.Ich habe nichts getan und sollte eines meiner Kinder einmal in so eine asituation geraten,würde für mich immer an erster Stelle mein Kind stehen.Auch wenn ich die eine oder Andere Entscheidung für mich nicht gut heißen würde-ich würde immer für meine Kinder da sein und Hilfe und Unterstützung anbieten,wenn das gewollt wäre;auf alle Fälle aber nicht noch mehr "bestrafen", indem ich mich so verhalten würde,wie meine Mutter das mir gegenüber nun tut.Ich kann nicht verstehen,dass ich Luft für sie bin!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2012 um 6:47
In Antwort auf erin_12842230

Aw
Mein Vater verhält sich normal zu uns.Er lässt sich von meiner Mutter da auch nicht reinreden,ob er Kontakt zu uns haben "darf" oder nicht.Auch meine Brüder haben Kontakt zu uns.Klar findet keiner von denen das,was mein Mann getan hat,in Ordnung.Aber ich verstehe halt nicht,warum sie sich MIR gegenüber so verhält.Ich habe nichts getan und sollte eines meiner Kinder einmal in so eine asituation geraten,würde für mich immer an erster Stelle mein Kind stehen.Auch wenn ich die eine oder Andere Entscheidung für mich nicht gut heißen würde-ich würde immer für meine Kinder da sein und Hilfe und Unterstützung anbieten,wenn das gewollt wäre;auf alle Fälle aber nicht noch mehr "bestrafen", indem ich mich so verhalten würde,wie meine Mutter das mir gegenüber nun tut.Ich kann nicht verstehen,dass ich Luft für sie bin!

Aw
Ich weiß nicht. Enkelkinder entziehen ist schon hart-auch für die Kinder.Daran gedacht habe ich aber auch schon mal.Aber ich bin auf meine Mutter auch angewiesen,da sie mir nachmittags,wenn ich arbeite,die Kinder nimmt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2012 um 10:45

Neuigkeiten
Ich habe mir ein Herz gefasst und meine Mutter darauf angesprochen,warum sie sich mir gegenüber so verhält. Hier ihre Antwort: "Auf so ein A...loch wie Dein Mann ist,kann ich verzichten.Der ist für mich gestorben. Und da Du Dich für ihn entschieden hast und mal zu mir gesagt hast,dass es Euch nur als Familie gibt,gilt für Dich das Gleiche. Auf Dich kann ich ebenso verzichten-Du bist für mich auch gestorben!" Harte Worte,oder? Ich für meinen Teil habe beschlossen-obwohl das nicht leicht für mich ist-diese Frau nicht mehr als meine Mutter zu sehen. In meinen Augen hat sie diese Bezeichnung nicht mehr verdient. Eine richtige Mutter würde sich anders verhalten! Ich wünsche ihr,dass es ihr auch einmal so richtig schlecht geht und ihr das Wasser bis zum Hals steht. Dann wird sie vielleicht anders denken-aber dann ist es auf alle Fälle zu spät,denn ich werde ihr sicher nicht helfen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen