Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mutter befriedigt sich selbst und fasst sich oft in Schritt - was tun als Sohn?

Mutter befriedigt sich selbst und fasst sich oft in Schritt - was tun als Sohn?

29. Dezember 2014 um 12:46

Hallo, ich habe folgendes Problem:

Meine Mutter fasst sich ziemlich oft in regelmäßigen Abständen in den Schritt sprich an ihre ... und zwar besonders oft in längeren Gesprächen oder Diskussionen mit mir. Zudem ist mir aufgefallen, dass sie sich oft heimlich selbst befriedigt, wenn sie und ich auf dem Sofa sitzen, einen Film schauen und der Film sie langweilt. Besonders oft kommt dies bei Live-Übertragungen von Fußballspielen vor. Sie versucht dies zu überdecken, indem sie dabei laut schnarcht um so zu tun als wäre sie fest eingeschlafen. Nachts kommt dies besonders oft vor wenn sie in ihrem Zimmer im Bett liegt und dabei manchmal sogar so laut schnarcht dass sich einmal vor langer Zeit sogar die Nachbarn über die Lautstärke beschwert haben.

Ansich könnte mir das alles ja egal sein, nur: Ich wohne noch zu Hause und da kann ich ihr nunmal nicht aus dem Weg gehen. Nächstes Jahr werde ich 30 und klar könnte ich mir eine eigene Wohnung suchen, diese müsste aber ganz in der Nähe sein und ich müsste dann mindestens drei Mal täglich bei ihr zu Besuch sein da sie sehr anhänglich ist bzw. sie mich nicht verlieren will, weshalb sich durch eine eigene Wohnung mein Problem also nicht lösen würde. Ich kann aber auch nicht mit ihr darüber sprechen da es mir einerseits zu peinlich wäre offen mit ihr über diese Problematik zu sprechen und ich andererseits früher als ich jünger war schon mal Versuche unternommen hatte es anzusprechen aber sie dann nur abblockt oder sie so tut als würde sie garnicht verstehen was ich meine, vermutlich weil ihr das Thema wohl ebenfalls als Diskussionsthema zu peinlich wäre.

Bemerkt hatte ich das Verhalten meiner Mutter das erste Mal als ich so ca. 16 Jahre war. Mit den Jahren hat sich ihr Verhalten sogar nach und nach verschlimmert sprich die Häufigkeit ihrer Verhaltensauffälligkeiten nimmt zu.

Also, was soll ich tun? Was könnte ich tun? Ich bin da völlig ratlos. Eine feste Freundin hatte ich übrigens noch nie, dies tut hier nichts zur Sache und die Gründe dafür sind sicher unterschiedlicher Natur, aber was mit eine Rolle spielt ist dass meine Mutter sehr eifersüchtig ist und mich mit keiner anderen Frau teilen möchte, wohl vorallem aus Angst allein zu sein bzw. aus Angst mich zu verlieren. Mein Vater hat sich nach meiner Geburt aus dem Staub gemacht und seitdem hatte meine Mutter niemals wieder eine Beziehung zu einem Mann, weder eine feste Beziehung und erst Recht keine sexuelle Beziehung. Sie arbeitet von 8-16 Uhr und nach der Arbeit ist sie immer erschöpft, daher schläft sie dann bis ca. 18 oder 19 Uhr, dann essen wir Abendessen und schauen anschließend Filme, spätestens 22 Uhr gehen wir dann jeder in unser Zimmer, sie in ihres und ich in meines, und schlafen bis am früh 6 Uhr der Wecker klingelt.

Mehr lesen

29. Dezember 2014 um 13:07

Für mich ist Dein Beitrag das Hightlight in 2014!
Nicht böse gemeint.
Aber:
Wie wäre es mit Erwachsen werden?
MfG...Fritz

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2014 um 11:15

Das ist die Pflaume!
Das ist die Pflaume!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2014 um 17:04

Der
kleine Fratz ist sie alle, alle auf

wenn ich bitten darf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2014 um 20:05
In Antwort auf rundp

Der
kleine Fratz ist sie alle, alle auf

wenn ich bitten darf

Alternative
Oder Mama hat Filzläuse und kratzt sich nur?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen