Home / Forum / Liebe & Beziehung / Muss mir mal was von der seele schreiben...

Muss mir mal was von der seele schreiben...

7. August 2002 um 2:51

ich weiss garnicht wie ich anfangen soll...also, ich hab schon mal vor ziemlich langer, langer zeit mein "problem" ins forum gestellt, aber weil es schon so lange her ist, noch mal ne kurze einleitung:
ich habe führe eine beziehung mit einem mann, der keine beziehung eingehen kann bzw. will..., was soviel heisst, wie dass alle um uns rum (einschliesslich seiner eltern) denken, wir sind ein paar, nur er kann sich das nicht eingestehen, weil "er dabei ein ungutes gefühl hat und sich eingeengt fühlt" (o-ton), das ganze geht jetzt seit einem Jahr (!!!) und es läuft eigentlich wirklich ganz gut, zumindest aus meiner sicht! das einzige, was mich stört ist, dass er sich nicht eingesteht, dass wir eine beziehung führen und ich in was drinhäng, was zuviel für ne affäre, aber anscheindend zu wenig für ne beziehung ist!!!

naja, mich hat das ja eigentlich auch nicht wirklich gestört aber jetzt ist es so, dass ich einen recht sympatischen typ kennen gelernt habe. mit dem hab ich mich heut auch getroffen und es war sooo ein netter abend. beim heimfahren musste ich richtig seelig vor mich hinlächeln, aber dann musste ich an den andren denken, und hatte auf einmal ein ganz schlechtes gewissen, weil wir ja quasi ein auf beziehung machen und er dabei auch treue voraussetzt...fakt war, dass ich ihn dann angerufen hab, und ihn direkt drauf angesprochen hab, was das zwischen uns jetzt eigentlich ist. ich habe ihm auch gesagt, dass ich jemanden kennengelernt habe und ich es von seinem verhalten abhängig mache, ob ich dem anderen eine chance gib oder nicht. was soviel heissen soll, wie wenn wir nicht zusammen sind, gib ich dem anderen eine chance, wenn wir zusammen sind, lass ich ihn sausen.
er konnte aber natürlich wieder nicht zugeben, dass wir ein paar sind (er kann sich nicht vorsteleln eine freundin zu haben, das war schon immer so bei ihm, es läge auch nicht an mir sondern an ihm, aber er kann es nicht ändern auch wenn er es wollte, ich soll mir doch einen anderen nehmen, denn er hätte ja soeine wie mich garned verdient...usw.)
ich hab ihm dann wieder versucht klar zumachen, dass ich mich für ihn entscheiden würde und dass mir wahnsinnig viel an ihm liegt, aber er sagt, er kann mir leider nicht mehr geben und er kann sich nicht auf eine beziehung einlassen....

ich bin toootaaal ratlos, er würde mich kampflos aufgeben wenn ich einen anderen hätte weil er der ansicht ist, dass ich mit ihm nicht glücklich werden kann und er wünscht sich für mich nur, dass ich einen finde, mit dem ich glücklich werde!!! dabei will ich doch eigentlich nur ihn und sonst keinen, aber ich will auch eine beziehugn und nicht so was was keinen namen hat. das geht jetzt schon seit 1 jahr so und ich kann langsam einfach nicht mehr.
aber die kraft es zu beenden habe ich leider auch nicht, denn dafür ist er mir viel zu wichtig!!!warum hab ich mich nur darauf eingelassen, jetzt häng ich an ihm und komm nicht mehr los...

ich weiss auch garnicht, was ich jetzt von euch hören will, ich...ach, keine ahnung, mir gehts grad echt besch*** und wollt mir den ganzen mist einfach mal von der seele schreiben. freue mich über jeden beitrag und jede meinung zu dem thema...
werde jetzt mal versuchen zu schlafen.
liebe grüße,
eure traurige und verzweifelte lunita

Mehr lesen

7. August 2002 um 10:16

Liebe Lunita
Du beantwortest deine Frage doch selbsts chon...
Dein jetziger Freund steht nicht genügend zu Dir, sonst würde er dich doch nie gehenlassen. Er mag dich sicher sehr und ist gerne mit dir zusammen, aber der Kick für ihn bist du nicht, er liebt dich nicht richtig und mit vollem herzen, also warum möchtest du mit ihm zusammen bleiben? Klar, weil du ihn liebst, aber was bringt dir das? Nichts.
Mir persönlich wäre mein Stolz da auch im Wege, denn wenn mich jemand nicht in seinem Leben drin haben will, hat er mich nicht verdient, fertig! das wird nicht einfach werden, aber ich bin sicher, du würdest drüber wegkommen und dir selbst eine neue Chance auf Glück und wahre Liebe geben, oder nicht????
Du mußt da einfach durch, versuche es doch mal, jetzt am Anfang wird das sicher sehr schwer aber mit der zeit wirst du darüber wegkommen und froh sein, daß du nicht noch mehr Zeit investiert hats in eine beziehung die ja eigentlich keine ist und dazu nur sehr einseitig.
Dafür solltest du dir zu schade sein!!!
Treff dich doch mal öfter mit dem anderen Mann und lerne ihne rstmal besser kennen, dann wirst du besser entscheiden können...

Alles Gute!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2002 um 1:47

Erst durch den verlust...
wird den meisten klar wie sehr er das verlorene gebraucht hat.
trenne dich von ihn und geb in ein oder 2 monate zeit darüber nachzudenken.

wenn er es immernoch nicht kappiert was du brauchst und was dir fehlt dann solltest du aufhören ihn zubemitleiden und dein wirkliches glück suchen

wenn dir ein andere erstmal zeigen kann wie schön das ist was du so sehr vermisst wirst du deinen jetztigen "traummann" schnell vergessen. ich gehe aber davon aus das er durch den drohenden verlust sich ins positive ändern wird.
und höre auf ihn zu sagen das du ansonsten gehen wirst und im gleichen moment sagst das du bei ihm bleiben willst du verlierst dabei an glaubwürdigkeit der nimmt dich ja nicht mal ernst und redet dir dabei auch noch selbstvorwürfe ein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen