Home / Forum / Liebe & Beziehung / *Muss mir mal von der Seele schreiben............*

*Muss mir mal von der Seele schreiben............*

26. Januar 2006 um 18:30

Hallo ihr ich weiss momentan gar nicht mehr wo mir der Kopf steht.Fühl mich so als würde ich keine Luft mehr bekommen.Fühle mich irgendwie alleine
Ich bin mit meinem Freund nun 9 Monate zusammen und wir wohnen auch zusammen.Wärend dieser Zeit gab es eigentlich immer ein auf und ab,vor allem ziemlich am Anfang gab es viele Streitereien weil wir beide sehr Stur und andere Ansichten haben(das sich schon etwas gebessert hat).Momentan sieht die Situation so aus das wir beide vorsichhin leben(wir sind beide Arbeitssuchend,leider)Er spielt von morgens bis abends World of Wolrdcraft*kotz*(davor war es ein anderes Internetrollenspiel)und vertreibt sich so die Zeit und ich beschäftige mich anderweitig(mitm Hund usw) und Abends essen wir zusammen und schaun DVD und dann schlafe ich meist vor ihm ein und er zockt meist weiter.Das nervt mich ungemein das er die ganze Zeit vorm Pc sitzt,er weiss das zwar und er meinte auch als wir darüber mal wider gesprochen haben das er ab nächste Wochen das ändern wird aber irgendwie glaub ich nicht mehr wirklich daran.Ich muss dazu sagen mich regt das um so mehr auf da ich auch keine Abwechslung mehr habe(habe mom. kein Kontakt zu meiner besten Freundin und wohne in einem beschissenen Kaff in das ich nur gezogen bin als ich meine Ausbildung machte,haben kein Auto)den als ich im Dezember arbeitete und es mir dort super viel spass, machte Anerkennung,neue Menschen kennenlernte, bekam und aus dem Trist raus kam nervte es mich nicht so arg.Aber momentan stelle ich unsere Beziehung immer mehr in Frage und habe ein Achterbahn der Gefühle weil ich ihn eben nur so kenne,wir kaum gemeinsamenkeiten haben,ich mich nach solosein sehne und mal wider nicht und es mich verletzt wenn ich kaum Beachtet werde oder sogar ignoriert wenn ich mit ihm wärend dem Spiel rede.Ich gebe ihm nicht die ganze "schuld" das es mom. so ist wie es ist aber mir fällt buchstäblich die Decke aufm Kopf(er meint das es ist weil ich kein Hobby habe,stimmt ja auch zum teil,weil ich keine Arbeit habe,keine Freundin)Ich bin noch jung möchte noch was erleben endlich mal wider auf Party,er braucht das nicht mehr so wie ich er ist 28 Jahre,frei sein.Und dann ist da noch das Problem das sich ein Typ gemeldet hat mit dem ich vor ihm ein Date hatte und peng jetzt erwische ich mich manchmal wie ich an diese Zeit zurück denke und ich mich dann noch mieser fühle das ich an einen anderen denke.Ich weiss das mich mein Freund über alles liebt und er möchte mit mir auch Kinder und mal ein Haus und und und.Aber ich weiss auch das ich so nicht mehr weiter mein Leben verbringen möchte und ich mich nicht glücklich fühle,das ich ihm auch sehr oft gesagt habe.Ich habe zwar im März ein Einstellungstest für ne neue Ausbildung der evtl. alles ändern würde Umzug in ne neue Stadt mit meinem Freund,vieleicht Neuanfang??!!Manchmal wünschte ich mir es wär nur ein blöder Traum und ich einfach aufwachen müsste um wider glücklicher durchs Leben zu gehn.......Aber mit den ganzen Faktoren(keine Arbeit,ne blöde Wohnung,keine Freundin und ich bin ein Mensch der das braucht,kaum Abwechslung,alleine fühlen,ein Freund vorm Pc)funktioniert das alles nicht.Ich stand auch schon öfters kurz davor die Beziehung zu beenden und alles schlecht zu sehn aber dann kommt er und sagt wie sehr er mich liebt und sich ändern wird wenn wir erst mal beide wider arbeiten.Es gibt auch Tage da seh ich nur das gute-ein schreckliches Gefühl,mal gut drauf,mal wider nicht das überhand nimmt,manchmal frage mich ob es normal ist wie ich reagiere(wut,trauer und dann mal wider im totalen Glückszustand),ob ich noch normal bin......Ich weiss einfach nicht was ich tun soll.......

*Danke das ihr mir "zugehört" habt*

Würde mich über eure Komentare freuen!

Mehr lesen

26. Januar 2006 um 18:41

Ist es wirklich nur der Freund?
.... oder bist Du nicht vielleicht unzufrieden mit der Gesamtsituation? Dein Text liest sich wie:

HILFÄÄÄÄMIRFÄLLTDIEDECKEAUFDENKOPF

Und weißt Du, was mir noch auffiel?

No Words of Love. Du hast zwar erwähnt, daß Du weißt, wie sehr ER Dich liebt, aber ob DU ihn auch liebst, davon schreibst Du nichts. Nicht falsch verstehen jetzt... das ist kein Vorwurf.

Aber ich gehe mal davon aus, daß Du diesen Text recht spontan geschrieben hast, und da kommt ne Menge von ganz unten aus der Seele raus... nur die Liebe.... die vermisse ich in Deinem Text.... DEINE Liebe zu diesem Mann.

Und wenn ich da wirklich ein bisschen recht haben sollte, dann....

Tja... ich glaube, dann wäre es Zeit dafür, daß Du Dir über Deine Gefühle ihm gegenüber klar werden musst. Es macht keinen Seinn, mit jemandem zusammenzuleben, mir dem man eigentlich nicht zusammenleben möchte.

Das wird nicht einfach, aber ich wünsche Dir/Euch alles Gute.
TOI TOI TOI..

Thomas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2006 um 19:04
In Antwort auf carpus_12946718

Ist es wirklich nur der Freund?
.... oder bist Du nicht vielleicht unzufrieden mit der Gesamtsituation? Dein Text liest sich wie:

HILFÄÄÄÄMIRFÄLLTDIEDECKEAUFDENKOPF

Und weißt Du, was mir noch auffiel?

No Words of Love. Du hast zwar erwähnt, daß Du weißt, wie sehr ER Dich liebt, aber ob DU ihn auch liebst, davon schreibst Du nichts. Nicht falsch verstehen jetzt... das ist kein Vorwurf.

Aber ich gehe mal davon aus, daß Du diesen Text recht spontan geschrieben hast, und da kommt ne Menge von ganz unten aus der Seele raus... nur die Liebe.... die vermisse ich in Deinem Text.... DEINE Liebe zu diesem Mann.

Und wenn ich da wirklich ein bisschen recht haben sollte, dann....

Tja... ich glaube, dann wäre es Zeit dafür, daß Du Dir über Deine Gefühle ihm gegenüber klar werden musst. Es macht keinen Seinn, mit jemandem zusammenzuleben, mir dem man eigentlich nicht zusammenleben möchte.

Das wird nicht einfach, aber ich wünsche Dir/Euch alles Gute.
TOI TOI TOI..

Thomas

Hi Thomas
ich liebe ihn,aber ich weiss nicht mehr ob ich ihn noch zu 100% Liebe(und das tut weh),vielleicht ist es auch ein Schutzreaktion weil ich auch schon öfters von ihm enttäuscht wurde,durch Versprechungen,durch rückfall von Verhaltensmuster oder vieleicht sehe ich nur jetzt wie er wirklich ist und es mir nicht zu sagt,ich weiss es nicht genau was mir mein verstand oder mein Herz sagt,ich habe auch Angst eine falsche "Entscheidung" zu treffen das ist das Problem und ich weiss auch das ihr mich nicht helfen könnt ich möchte das alles nur klarer sehn und verstehn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2006 um 19:12
In Antwort auf hina_11923229

Hi Thomas
ich liebe ihn,aber ich weiss nicht mehr ob ich ihn noch zu 100% Liebe(und das tut weh),vielleicht ist es auch ein Schutzreaktion weil ich auch schon öfters von ihm enttäuscht wurde,durch Versprechungen,durch rückfall von Verhaltensmuster oder vieleicht sehe ich nur jetzt wie er wirklich ist und es mir nicht zu sagt,ich weiss es nicht genau was mir mein verstand oder mein Herz sagt,ich habe auch Angst eine falsche "Entscheidung" zu treffen das ist das Problem und ich weiss auch das ihr mich nicht helfen könnt ich möchte das alles nur klarer sehn und verstehn.

Vielleicht bin ich ja nur
ein emotionaler Tiefflieger,

aber... für mich ist LIEBEN=ALLES GEBEN, egal ob man sofort etwas an Gegenleistung zurück bekommt.

Du bist Dir aber im Augenblick nicht sicher, ob Du ALLES GEBEN kannst oder willst. (Zitat: ich weiss nicht mehr ob ich ihn noch zu 100% Liebe....)

Entscheidungen trifft man mit dem Kopf, Liebe ist etwas weiter südlich angesiedelt. Und 100%-tige Liebe... hmm die ist überall in Dir. Aber Dein Kopf hat schon eingesetzt und denkt nach.

Die Frage ist, wer wird die Obehrand bekommen? Der Bauch, oder der Kopf?

Ich hoffe für Euch, daß es das Herz sein wird.

Aber Du solltest mit dem jungen Mann reden, nicht mit uns hier. Mach ihm klar, was in Dir vorgeht. Und mach es Dir selbst auch klar.

Schönen Abend wünscht

Thomas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2006 um 19:22

Es kommt mir vor,
als ob du von mir schreibst... Nein, bei meinem Freund ist es täglich ein anderes Spiel, was oft bis morgens um 5 gespielt wird. Jedoch hast du nicht das vergnügen, dass jeden Tag DIESER EINE Kumpel mailt "Gude, was machst du? Kann ich vorbei kommen, mir ist langweilig" jeden Tag...... Jeden Tag streiten wir uns deswegen. Langsam kann ich auch nicht mehr. Der unterschied zwischen uns, ist, dass es das erste Jahr gar nicht so war (sind jetzt 2 Jahre zusammen) er war liebevoll, hat sich abends mit mir hingesetzt, gekuschelt, einfach gezeigt, dass ich ihm was bedeute. Wir wohnen auch nicht zusammen, jedoch bin ich täglich bei ihm. Wenn ich sage, Schatz, heut bleib ich daheim heißt es gleich "och Schatz, komm doch bitte her. Ich mag nicht alleine sein" wenn ich dann komme, dasselbe wie jeden Tag. Er sucht eine Ausbildung. Jedoch scheint das Spielen ihm wichtiger, als mal in den Stellenanzeigen zu gucken. Er wohnt auch noch bei seinem Vater. Der ist aber genauso faul. Den interessiert es auch nicht, was los ist. Ich fühle genauso wie du und weiß was du durch machst. bin mal gespannt, ob wir die einzigen sind
Wenn du lust hast, können wir uns auch gerne mal per Mail schreiben. Liebe Grüße WieselW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2006 um 19:23
In Antwort auf carpus_12946718

Vielleicht bin ich ja nur
ein emotionaler Tiefflieger,

aber... für mich ist LIEBEN=ALLES GEBEN, egal ob man sofort etwas an Gegenleistung zurück bekommt.

Du bist Dir aber im Augenblick nicht sicher, ob Du ALLES GEBEN kannst oder willst. (Zitat: ich weiss nicht mehr ob ich ihn noch zu 100% Liebe....)

Entscheidungen trifft man mit dem Kopf, Liebe ist etwas weiter südlich angesiedelt. Und 100%-tige Liebe... hmm die ist überall in Dir. Aber Dein Kopf hat schon eingesetzt und denkt nach.

Die Frage ist, wer wird die Obehrand bekommen? Der Bauch, oder der Kopf?

Ich hoffe für Euch, daß es das Herz sein wird.

Aber Du solltest mit dem jungen Mann reden, nicht mit uns hier. Mach ihm klar, was in Dir vorgeht. Und mach es Dir selbst auch klar.

Schönen Abend wünscht

Thomas

Danke
Das "Problem" ist ich bin ein Mensch der an Liebe soooo viel gibt und sich eigentlich immer um andere kümmert aber ich mom. Entäuscht bin und nicht mehr so bereit bin etwas von mir zu geben aus Angst wider auf irgendeine Art verletzt zu werden,ich verschliesse mich etwas,ich weiss auch Thomas das ich mit ihm reden muss aber ich habe sooo oft über diese Themen mit ihm gesprochen und ihm auch gesagt das ich unglücklich bin,was er versteht da er auch nicht wirklich mit der Gesamtsituation zufrieden ist(er ist ein Mensch dem man in den Arsch tretten muss)aber mein kampfgeist lässt nach.....

Thomas bist du irgendwie in der Phychologie tätig?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2006 um 19:27
In Antwort auf carpus_12946718

Vielleicht bin ich ja nur
ein emotionaler Tiefflieger,

aber... für mich ist LIEBEN=ALLES GEBEN, egal ob man sofort etwas an Gegenleistung zurück bekommt.

Du bist Dir aber im Augenblick nicht sicher, ob Du ALLES GEBEN kannst oder willst. (Zitat: ich weiss nicht mehr ob ich ihn noch zu 100% Liebe....)

Entscheidungen trifft man mit dem Kopf, Liebe ist etwas weiter südlich angesiedelt. Und 100%-tige Liebe... hmm die ist überall in Dir. Aber Dein Kopf hat schon eingesetzt und denkt nach.

Die Frage ist, wer wird die Obehrand bekommen? Der Bauch, oder der Kopf?

Ich hoffe für Euch, daß es das Herz sein wird.

Aber Du solltest mit dem jungen Mann reden, nicht mit uns hier. Mach ihm klar, was in Dir vorgeht. Und mach es Dir selbst auch klar.

Schönen Abend wünscht

Thomas

Diese Antwort...
...hätte meine sein können, seh ich ganz genauso. Danke, pianoman1...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2006 um 19:30
In Antwort auf carpus_12946718

Vielleicht bin ich ja nur
ein emotionaler Tiefflieger,

aber... für mich ist LIEBEN=ALLES GEBEN, egal ob man sofort etwas an Gegenleistung zurück bekommt.

Du bist Dir aber im Augenblick nicht sicher, ob Du ALLES GEBEN kannst oder willst. (Zitat: ich weiss nicht mehr ob ich ihn noch zu 100% Liebe....)

Entscheidungen trifft man mit dem Kopf, Liebe ist etwas weiter südlich angesiedelt. Und 100%-tige Liebe... hmm die ist überall in Dir. Aber Dein Kopf hat schon eingesetzt und denkt nach.

Die Frage ist, wer wird die Obehrand bekommen? Der Bauch, oder der Kopf?

Ich hoffe für Euch, daß es das Herz sein wird.

Aber Du solltest mit dem jungen Mann reden, nicht mit uns hier. Mach ihm klar, was in Dir vorgeht. Und mach es Dir selbst auch klar.

Schönen Abend wünscht

Thomas

Hallo

keine Arbeit
ne blöde Wohnung
keine Freundin und ich bin ein Mensch der das braucht
kaum Abwechslung
alleine fühlen
ein Freund vorm Pc

Oh je, da kommt einiges zusammen. Der Freund ist da aber ja bloss ein Punkt, den Rest zu ändern, das liegt letztlich ja in deinen Händen (wobei mir auch klar ist, dass ein toller Job und eine tolle Wohnung nicht vom Himmel fallen). Wenn sich dein Freund ändert, ist der Rest deshalb immer noch wie jetzt, er kann dir weder ein Hobby noch eine Freundin suchen.

Alles Gute, Wassertropfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2006 um 19:35
In Antwort auf rahat_12382376

Hallo

keine Arbeit
ne blöde Wohnung
keine Freundin und ich bin ein Mensch der das braucht
kaum Abwechslung
alleine fühlen
ein Freund vorm Pc

Oh je, da kommt einiges zusammen. Der Freund ist da aber ja bloss ein Punkt, den Rest zu ändern, das liegt letztlich ja in deinen Händen (wobei mir auch klar ist, dass ein toller Job und eine tolle Wohnung nicht vom Himmel fallen). Wenn sich dein Freund ändert, ist der Rest deshalb immer noch wie jetzt, er kann dir weder ein Hobby noch eine Freundin suchen.

Alles Gute, Wassertropfen

Hi Wassertropfen
Das weiss ich,ich denke es hängt auch viel von einem Job ab,durchn Job da (kümmer ich mich ja schon drum)lernt man neue Menschen kennen,hat Geld kann sich was aufbauen...........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2006 um 19:45
In Antwort auf selene_12459637

Es kommt mir vor,
als ob du von mir schreibst... Nein, bei meinem Freund ist es täglich ein anderes Spiel, was oft bis morgens um 5 gespielt wird. Jedoch hast du nicht das vergnügen, dass jeden Tag DIESER EINE Kumpel mailt "Gude, was machst du? Kann ich vorbei kommen, mir ist langweilig" jeden Tag...... Jeden Tag streiten wir uns deswegen. Langsam kann ich auch nicht mehr. Der unterschied zwischen uns, ist, dass es das erste Jahr gar nicht so war (sind jetzt 2 Jahre zusammen) er war liebevoll, hat sich abends mit mir hingesetzt, gekuschelt, einfach gezeigt, dass ich ihm was bedeute. Wir wohnen auch nicht zusammen, jedoch bin ich täglich bei ihm. Wenn ich sage, Schatz, heut bleib ich daheim heißt es gleich "och Schatz, komm doch bitte her. Ich mag nicht alleine sein" wenn ich dann komme, dasselbe wie jeden Tag. Er sucht eine Ausbildung. Jedoch scheint das Spielen ihm wichtiger, als mal in den Stellenanzeigen zu gucken. Er wohnt auch noch bei seinem Vater. Der ist aber genauso faul. Den interessiert es auch nicht, was los ist. Ich fühle genauso wie du und weiß was du durch machst. bin mal gespannt, ob wir die einzigen sind
Wenn du lust hast, können wir uns auch gerne mal per Mail schreiben. Liebe Grüße WieselW

Hi WieselW
Das können wir gerne tun...............
Bei uns war das am Anfang auch nicht das Thema da war alles wunderschön und an sich verstehn wir uns auch .........dafür hat er zwei Nachbarn(auch Kumpels) die mit ihm online zocken(jeder am Pc mit TS)und das er sich nicht bemüht nachm job zu suchen nervt mich auch,es ist zwar wirklich schwirig aber für männer gibts schon mehr als für Frauen,er hat zwar Zeiten wo er nachschaut und dann kommen seine alten Verhaltensmuster.

Wir sind bestimmt nicht die einziegen ;o)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2006 um 20:10

Oh man,
das kenne ich, sich dann online verbünden und die "bösewichte" bekämpfen *lach* manche werden nie erwachsen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2006 um 20:17
In Antwort auf selene_12459637

Oh man,
das kenne ich, sich dann online verbünden und die "bösewichte" bekämpfen *lach* manche werden nie erwachsen!

JaJa
;o) *Attacke*,komlett möcht ich auch nicht erwachsen werden,Kind sollte man immer im Inneren bleiben und auch noch die Fähigkeit haben so staunen zu können und so phantasievoll zu sein wie ein Kind.Nur muss man wissen wann ,wie und wo man es einsetzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2006 um 8:25
In Antwort auf hina_11923229

Danke
Das "Problem" ist ich bin ein Mensch der an Liebe soooo viel gibt und sich eigentlich immer um andere kümmert aber ich mom. Entäuscht bin und nicht mehr so bereit bin etwas von mir zu geben aus Angst wider auf irgendeine Art verletzt zu werden,ich verschliesse mich etwas,ich weiss auch Thomas das ich mit ihm reden muss aber ich habe sooo oft über diese Themen mit ihm gesprochen und ihm auch gesagt das ich unglücklich bin,was er versteht da er auch nicht wirklich mit der Gesamtsituation zufrieden ist(er ist ein Mensch dem man in den Arsch tretten muss)aber mein kampfgeist lässt nach.....

Thomas bist du irgendwie in der Phychologie tätig?

Ich? Psychologe???? - Um Himmelswillen
Nein, ich bin nur ein alter Zausel, der schon eine Menge erlebt hat und der sehr sehr subjektiv seine Meinung kundtut.

Ich kann Dich und Dein Problem ganz gut verstehen, und auch nachvollziehen, wie es in Dir ausschaut.

Die Frage ist nur, wann Dir die Kraft ausgeht, IHM in den Hintern zu treten. - Wenn ich Deine Threads so lese, steht der Zeiger schon kurz vor dem roten Bereich, stimmts?

Das Problem ist, daß Du da nicht wirklich rauskommst, solange Du Dich im Kreis drehst.
Du gibst, wirst verletzt... gibst wieder, wirst wieder enttäuscht... wieder geben, aber weniger (aus Angst, wieder enttäuscht zu werden).... und es kommt noch weniger zurück. Irgendwann gibt keiner mehr, und die Beziehung "hat sich auseinandergelebt", wie man dann immer so "schön" sagt.

Ich glaube nicht, daß er Dich wirklich versteht, - sorry... denn wenn das so wäre, dann würde er die PC-Spielerei sein lassen.
(wobei ich glaube, daß das PC-Gedaddel bei Dir nur stellvertretend für: "HALLO?-ICH BIN AUCH NOCH DA-BIN ICH NICHT WICHTIGER ALS EIN PC-SPIEL?" steht. Entweder er hat nicht verstanden, daß Du emotional zu kurz kommst, oder er will das nicht verstehen.

Ein Mensch sollte eine Beziehung führen, um weniger seiner Kraft zum "Kampf" verwenden zu müssen. Du hingegen mußt Deine Kraft für DEIN Leben U N D auch noch dafür, daß du ihn in den Hintern treten musst? Irgendwie ungerecht, oder ?

Es macht nicht wirklich Sinn, sich zwischen zwei Fronten aufzureiben und die Blumen auf dem Schlachtfeld zu zertrampeln, anstatt sich an ihnen zu erfreuen.

Sorry, aber ich würde dem jungen Mann ein definitives Ultimatum setzen, und dann die angedrohte Konsequenz (wie auch immer die aussieht)durchziehen.

Eine Beziehung ist wie ein großes Grundstück, das aus zwei gleichgroßen einzelnen Grundstücken gebildet wurde. Auf jeder der beiden Hälften steht ein Mensch.
Idealerweise kommen die beiden sich näher und stehen nebeneinander genau in der Mitte dieses großen grundstücks und sagen: DAS HIER ALLES IST U N S E R. Fatal wird es, wenn irgendwann einer der beiden mal in einer Ecke dieses Grundstückes steht und dem anderen zurufen muß: WEITER KANN ICH NICHT MEHR IN DIE ECKE.DAS GRUNSTÜCK IST HIER ZU ENDE.

Ich denke, Du verstehst dieses Bild.

Einen wundervollen Freitag für Dich und die Menschen, die Dir etwas bedeuten

wünscht Dir

Thomas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2006 um 12:02
In Antwort auf carpus_12946718

Ich? Psychologe???? - Um Himmelswillen
Nein, ich bin nur ein alter Zausel, der schon eine Menge erlebt hat und der sehr sehr subjektiv seine Meinung kundtut.

Ich kann Dich und Dein Problem ganz gut verstehen, und auch nachvollziehen, wie es in Dir ausschaut.

Die Frage ist nur, wann Dir die Kraft ausgeht, IHM in den Hintern zu treten. - Wenn ich Deine Threads so lese, steht der Zeiger schon kurz vor dem roten Bereich, stimmts?

Das Problem ist, daß Du da nicht wirklich rauskommst, solange Du Dich im Kreis drehst.
Du gibst, wirst verletzt... gibst wieder, wirst wieder enttäuscht... wieder geben, aber weniger (aus Angst, wieder enttäuscht zu werden).... und es kommt noch weniger zurück. Irgendwann gibt keiner mehr, und die Beziehung "hat sich auseinandergelebt", wie man dann immer so "schön" sagt.

Ich glaube nicht, daß er Dich wirklich versteht, - sorry... denn wenn das so wäre, dann würde er die PC-Spielerei sein lassen.
(wobei ich glaube, daß das PC-Gedaddel bei Dir nur stellvertretend für: "HALLO?-ICH BIN AUCH NOCH DA-BIN ICH NICHT WICHTIGER ALS EIN PC-SPIEL?" steht. Entweder er hat nicht verstanden, daß Du emotional zu kurz kommst, oder er will das nicht verstehen.

Ein Mensch sollte eine Beziehung führen, um weniger seiner Kraft zum "Kampf" verwenden zu müssen. Du hingegen mußt Deine Kraft für DEIN Leben U N D auch noch dafür, daß du ihn in den Hintern treten musst? Irgendwie ungerecht, oder ?

Es macht nicht wirklich Sinn, sich zwischen zwei Fronten aufzureiben und die Blumen auf dem Schlachtfeld zu zertrampeln, anstatt sich an ihnen zu erfreuen.

Sorry, aber ich würde dem jungen Mann ein definitives Ultimatum setzen, und dann die angedrohte Konsequenz (wie auch immer die aussieht)durchziehen.

Eine Beziehung ist wie ein großes Grundstück, das aus zwei gleichgroßen einzelnen Grundstücken gebildet wurde. Auf jeder der beiden Hälften steht ein Mensch.
Idealerweise kommen die beiden sich näher und stehen nebeneinander genau in der Mitte dieses großen grundstücks und sagen: DAS HIER ALLES IST U N S E R. Fatal wird es, wenn irgendwann einer der beiden mal in einer Ecke dieses Grundstückes steht und dem anderen zurufen muß: WEITER KANN ICH NICHT MEHR IN DIE ECKE.DAS GRUNSTÜCK IST HIER ZU ENDE.

Ich denke, Du verstehst dieses Bild.

Einen wundervollen Freitag für Dich und die Menschen, die Dir etwas bedeuten

wünscht Dir

Thomas

;o) Danke Dir!
Er weiss sehr wohl wie ich mich fühle, da wir immer sehr offen miteinander reden.....aber vielleicht kann er es nicht 100% nachvollziehen.Er baut sich seine kleine Welt dort auf um nicht in die Realität(da ihm auch die Gesamtsituation auch nicht passt) schauen zu müssen und verdrängt es.Ich hingegen habe meine Augen auf und möchte mich nicht in dem Kreis drehen,nur weiss ich manchmal nicht wie ich da raus komme........Das mit der Methafer hast du sehr gut getroffen man muss aufeinander zu gehn um miteinander zu sein!Jeder von uns hat ein Engelein und ein Teufelein und immer öfters nimmt das Teufelchen bei mir überhand und mein Engelchen schaut zu und dies ist kein schönes Gefühl und doch möchte ich mehr Engellein sein.Ich werde mal sehn wie es ab nächste Woche aussieht(da haben wir nämlich ausgemacht das er viel viel weniger spielt und er wider an unserer Beziehung teil nimmt um aufeinander zu zugehn)

Ich wünsche dir auch einen schönen Freitag ;o)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2006 um 12:25

Hi Nofri
Ich habe schon öfters gehört das Beziehungen dadurch kapputt gehn,man glaubt es kaum,es gibt auch schon viele Frauen die das gemeinsam mit ihrem Partner spielen aber ich möchte so nicht die Zeit mit ihm verbringen.Und alle sagen wenn man einmal damit anfängt kommt man nicht mehr los wien Drogenabhäniger......

Ich fühle mit dir!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2006 um 12:31
In Antwort auf hina_11923229

Hi Nofri
Ich habe schon öfters gehört das Beziehungen dadurch kapputt gehn,man glaubt es kaum,es gibt auch schon viele Frauen die das gemeinsam mit ihrem Partner spielen aber ich möchte so nicht die Zeit mit ihm verbringen.Und alle sagen wenn man einmal damit anfängt kommt man nicht mehr los wien Drogenabhäniger......

Ich fühle mit dir!!

Ps:
Man müsste en Club gründen "Der Club der verlassenen Frauen wegen WOW"oder so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2006 um 12:40

Ja das sollten wir ;o)
Unsere Beziehung war eigentlich auch immer schön,ist sie auch wenn er nicht spielt ausser das wir öfters andere Meinungen haben aber das ist normal.Ganz zu beginn lies ich ihn auch spielen und dachte das wird wider er verlor auch sein Interesse(es war ein ähnliches spiel)und nun hat er dieses WOW das spielt er ca. 3Monate.Gestern war es echt der Hammer er spricht über Heatset mit den anderen und ich hab ihm etwas erzählt da meinte er ich solle bitte nicht reden da die anderen das nicht haben können wenn sie andere hören(also die nicht am Spiel beteiligt sind)boah das wurde ich so leicht sauer und meinte ich hätte vorrang und nächstes mal melde ich mich an bevor ich rede darf und schloss die Türe.........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper