Home / Forum / Liebe & Beziehung / Muss man sich den alles gefallen lassen????

Muss man sich den alles gefallen lassen????

26. März 2008 um 8:30 Letzte Antwort: 26. März 2008 um 20:01

ich mach es mal kurz. ich bin verheiratet und wir haben einen gemeinsamen sohn 14 monate alt. da es bei mir schon die zweite ehe ist habe ich mir vorgenommen, alles zu tun, dass es diesmal klappt. das hab ich auch gemacht. ich habe seine wutausbrüche tolleriert, seine beschimpfungen geschluckt, seine finanziellen eskarpaden mit ausgebadet. alles im zeichen der liebe und ehe. irgendwann konnte ich es nicht mehr ertragen und habe ihn gebeten, einfach zu gehen. ich konnte nicht mehr, war am ende meiner kräfte. das war an silvester. er wollte nachts noch mit dem hund raus und ist nicht mehr wieder gekommen. nach und nach hat er einige sachen geholt. auch dann hab ich mir noch weiterhin mühe gegeben, kontakt zu ihm zu halten wegen unseres sohnes. auch haben wir noch dran zu knabbern gehabt und sind bei einer eheberatung. ganz nebenbei hab ich jetzt erfahren, dass er bereits eine neue hat und auch schon bei ihr wohnt. nächste woche hätten wir unseren nächsten termin bei der eheberatung gehabt. wie kann ein mensch so sein? ich könnte mich selber ohrfeigen für meine blödheit. ich bin verzweifelt. nicht weil er weg ist, das wollte ich ja so. nur weil er mich so schnell abgeschrieben hat. warum geht es ihm nicht wie mir und er leidet und denkt über uns nach, versucht noch was zu retten. warum lebt er schon mit der neuen zusammen? ich kann es nicht nachvollziehen.

Mehr lesen

26. März 2008 um 13:07

...
*ICHNEHMDICHFESTINDENARMUNDDRÜCKDICH*

Du arme Maus!

Leider kannst du deinem Nochmann nicht in den Kopf schauen.. Du musst acht auf dich geben, dass darf dich nicht kaputt machen! Leider gibt es Gefühlsbetonte Menschen die ihre Gefühle zeigen können und es gibt Menschen die nicht so sind, du wirst ihn nicht ändern können.... Und wenn das mit euch beiden einfach nicht sein darf, dann verzweifel nicht, es gibt Menschen die man sehr liebt, die aber dennoch einfach nicht zu einem passen! Ich habe meinen Mann über alles geliebt und alles für ihn aufgegeben und getan, heute bin ich alleine, er hat alles genommen, was ich gegeben habe, das ist sein Karakter und dass ich alles gegeben habe ist mein Karakter... Deswegen ist er, denke ich, kein schlechter Mensch... Nein, wir passen nur einfach nicht zusammen... Mach dich nicht kaputt! All diese Gedanken, die du hast, färben auf dein Kind ab! Lebe mit der Hoffnung und der Zuversicht dass Beziehungen funktionieren können! Dein Kind spürt alles!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. März 2008 um 20:01
In Antwort auf berna_12898798

...
*ICHNEHMDICHFESTINDENARMUNDDRÜCKDICH*

Du arme Maus!

Leider kannst du deinem Nochmann nicht in den Kopf schauen.. Du musst acht auf dich geben, dass darf dich nicht kaputt machen! Leider gibt es Gefühlsbetonte Menschen die ihre Gefühle zeigen können und es gibt Menschen die nicht so sind, du wirst ihn nicht ändern können.... Und wenn das mit euch beiden einfach nicht sein darf, dann verzweifel nicht, es gibt Menschen die man sehr liebt, die aber dennoch einfach nicht zu einem passen! Ich habe meinen Mann über alles geliebt und alles für ihn aufgegeben und getan, heute bin ich alleine, er hat alles genommen, was ich gegeben habe, das ist sein Karakter und dass ich alles gegeben habe ist mein Karakter... Deswegen ist er, denke ich, kein schlechter Mensch... Nein, wir passen nur einfach nicht zusammen... Mach dich nicht kaputt! All diese Gedanken, die du hast, färben auf dein Kind ab! Lebe mit der Hoffnung und der Zuversicht dass Beziehungen funktionieren können! Dein Kind spürt alles!

Du tust mir wirklich leid, du hast mein ganzes Mitgefühl,
aber ich sage dir jetzt die traurige Wahrheit, du hast ihn zuviel und dich zu wenig geliebt. Das was du beschreibst zeigt wie richtig du alles machen wolltest. Du verstehst nun die Welt nicht mehr, weil du für dein Empfinden doch alles getan hast. Ich kann dir nur raten, vergiß diesen Mann, versuche auch nicht mehr zu ergründen, was bei ihm vorgeht. Fange an deinen Selbstwert zu steigern notfalls mit Hilfe einer Therapie. Wende dich am besten an eine Beratungsstelle von Diakonie oder Caritas.Richte dir mit einem Kind ein Leben nach deinen besten Möglichkeiten ein.Ein Kultbuch, das aber immer noch Gültigkeit hat heißt, "Wenn Frauen zu sehr lieben." eines meiner derzeit viel empfohlenen Bücher heißt
"So lerne ich mich selbst zu lieben." ich nenne es die Bibel für Frauen, oder "Liebe dich selbst und freu dich auf die nächste Krise."
Die Liebe fängt bei uns selbst an, denn sonst
erleiden wir Schiffbruch. So lauten meine Erfahrungen die ich in vielen Jahren durch schmerzhafte Erlebnisse sammeln durfte.
Lieben Gruß, dir und deinem Kind von Herzen
alles Gute
Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest