Home / Forum / Liebe & Beziehung / Muss man Freunden einen Job besorgen?

Muss man Freunden einen Job besorgen?

20. November 2014 um 14:09

Eine langjährige Schulfreundin ist durch Prüfungen an der Uni gefallen und hat vor einiger Zeit ihr drittes Studium begonnen (mit über 30 Jahren). Sie hat bis jetzt keinen weiteren Abschluss.
Ich habe mein Studium vor vielen Jahren bestanden und eine einigermaßen gute Position in einer Firma. Nun möchte die Schulfreundin, dass ich ihr einen Aushilfsjob in der Firma, in der ich arbeite, besorge.
Das Problem daran ist, dass niemand ohne Abschluss eingestellt wird. Auch die studentische Aushilfe hat schon einen Bachelor. Sonst haben ALLE in der Firma ein Diplom oder einen Master.
Die Freundin wurde richtig sauer als ich ihr das sagte und sie meinte ich müsste ihr einen Job besorgen. Das kann ich aber aufgrund ihrer fehlenden Qualifikationen nicht.
Wie würdet ihr das erklären/reagieren?

Mehr lesen

20. November 2014 um 14:16

...
Ich hatte so das Gefühlt, dass sie denkt ich würde ihr nicht helfen wollen. Sie meinte, dass sie es sich nicht vorstellen kann und doch sicher Aushilfen gesucht werden.
Aber wie schon gesagt, wird niemand ohne Abschluss eingestellt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2014 um 14:18


"Das Problem daran ist, dass niemand ohne Abschluss eingestellt wird. Auch die studentische Aushilfe hat schon einen Bachelor. Sonst haben ALLE in der Firma ein Diplom oder einen Master."

Das sollte Deiner Freundin eigentlich genügen.
Da ich annehme, dass Du nicht die Chefin der Firma bist, erklärt sich von selbst, dass Du nichts weiter für sie tun kannst.
Du kannst ihr anbieten, nach erfolgreichem Abschluss gerne einen Kontakt mit der Personalabteilung herzustellen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2014 um 15:07


"und sie meinte ich müsste ihr einen Job besorgen"

Du MUSST gar nichts!! Schon gar nicht, wenn sie Dir so dumm ankommt. SIE muss sich um ihren Job kümmern, das liegt in keiner anderen Verantwortung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2014 um 18:06

Sag ihr sie soll Bewerbung fertig machen
nur versprechen das sie einen Job bekommst kannst du ihr wirklich nicht.

Da sie anscheinend nichts richtig auf die Reihe bekommt und allein auch nichts auf die Beine stellt ist es nicht deine Schuld wenn sie mit der "besorg mir mal" Einstellung keinen Erfolg hat. Vielleicht bin ich da etwas hart, aber ich würde eine Freundin nur empfehlen, wenn ich davon überzeugt bin, das sie das gut auf die Reihe bekommt, ansonsten nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2014 um 15:46

...
Du hast recht, sie will das Nicht-Gelingen ihrer Sachen nun auf mich abwälzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2014 um 21:44

Vielen Dank
für Eure Nachrichten. Ich habe viel nachgedacht darüber!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook