Home / Forum / Liebe & Beziehung / Muss jetzt mal alles loswerden, mein freund versteht mich nicht

Muss jetzt mal alles loswerden, mein freund versteht mich nicht

8. Februar 2010 um 16:34 Letzte Antwort: 8. Februar 2010 um 17:16

hallo,

ich muss mal eben einfach alles loswerden, was mich momentan alles so ankotzt.

ich mache dieses jahr im april mein abi,hab also noch knapp 2 monate zum lernen usw.

ich bin mit meinem Freund, er ist 21, ich20, ewas über 3 jahre zusammen. eigentlich lief unsere beziehung immer ganz gut. natürlich hat er ein paar eigenschaften, die mich schon immer nerven, aber bis jetzt konnte ich damit immer ganz gut umgehen.
mein freund kommt aus einer familie, wo die mutter niemals arbeiten war, keine ausbildung hat usw. dementsprechend hat er sein ganzes leben lang mitbekommen, dass frau zuhause ist und kocht und mann arbeiten geht. furchtbar. auch auf eine gute schulbildung wird bei seiner familie keinen großen wert gelegt, seine schwester hat nen hauptschulabschluss(eltern meinen das reicht vollkommen aus) und mein freund hat fachabi(was er aber auch nur geschafft hat, weil ich ihm wochenlang in den arsch getreten hab und mit ihm gelernt hab). jetzt macht er ne ausbildung, was ja auch alles völlig in ordnung ist für mich.
ich komme aus einer ganz anderen familie, meine eltern haben beide abi plus studium und sie haben mich auch immer soweit gefördert wie es nur ging (nachhilfe usw.).
Die letzten Jahre hat mich dieser unterschied auch nicht weiter gestört.
Jetzt wo es für mich aufs abi zugeht, steh ich immer mehr unter druck. ich will unbedingt grundschullehramt studieren, bekomme aber nicht genau den schnitt, den ich dafür eig brauche. mein freund kapiert einfach nicht, dass ich sehr bald entscheiden muss was mit meinem leben passiert, wenn das alles nich so klappt wie ich es gerne hätte.
ich lerne momentan auch sehr viel.

jetzt zu dem eig. konflikt.

mein freund versteht nicht, dass ich momentan einfach nicht sehr viel zeit hab. ich hab sogar manchmal das gefühl, dass er nicht damit klar kommt, dass ich ne höhere bildung haben werde als er und das ich studieren will findet er total zum kotzen. manchmal zweifel ich sogar an seiner intelligenz wenn er sagt, dass er nicht versteht das ich lernen will(das meint er wirklich ernst), weil er hat nie gelernt zu lernen.
boah ich bin so genervt von seiner blöden art. seine eltern sind genauso. am liebsten hätten die ne schwiegertochter die sich mit 21 schwängern lässt und nur für die kinder da ist. seine mutter hat mal zu mir gesagt ich wäre ne absolute karrierefrau und würde niemals kinder bekommen...da könnt ich ausrasten.
mein freund unterstützt mich in keinster weise und ich steh mit meinen problemen total alleine da. wenn ich ihm dann von meinen sorgen erzähle und von dem was mich an ihm stört, schweigt er oder sagt einfach nur "ja", er ziegt absolutes desintersse!. . vor ein paar monaten hat er mir sogar ins gesicht gesagt, dass er auch kein problem damit hätte, wenn ich keine schulbildug hätte und nur zu hause wär! so wie seine mutter, die den ganzen tag nur hartz 4 tv glotzt obwohl sie auch arbeiten gehen könnte, da ihre kinder alle erwachsen sind.
ich mein das muss man sich mal überlegen, ich wäre stolz, wenn er abi hätte und studieren will...ich versteh ihn einfach nicht.
aber er kennt es ja nich anders von zu hause...

in letzter zeit ist er nur noch pampig zu mir, egal was ich mache.
ich kann machen was ich will: wenn ich nicht bei ihm bin,motzt er weil ich keine zeit hab und wenn ich da bin pampt er mich auch nur an.

ich hab ihm schon 5000 mal erklärt, dass es ja nur noch für die nächsten 2 monate so sein wird, aber er checkt es nicht!
boah mich macht das so wütend..außerdem hab ich ihm schon x mal erklärt, dass ich echt den kopf frei haben muss und mich nich auch noch mit ihm auseinandersetzten kann und mich immer rechtfertigen kann wieso ich keine zeit hab. es nervt einfach..ich fühl mich manchmal wie ne mama die ihrem kind alles haarklein erklärt und das kind fragt trotzdem immer warum?

ich hab echt so langsam das gefühl, es passt einfach nich mehr, dass ich evtl. auch zu schlau für ihn bin keine ahnung.

ich will einfach das er aufhört mich unter druck zu setzten, ich hab schon genug stress.
meine eltern raten mir es einfach solange zu verdrängen bis mein abi vorbei ist, aber langsam hab ich echt keinen bock mehr!

was soll ich machen, damit er würdigt was ich tue? er vergleicht seine scheiß ausbildung mit meinen abitur(stressmäßig), ich komm da echt nicht drüber..

wie soll das erst werden wenn ich studiere? und das wird 100% in ner anderen stadt sein...ganz ehrlich so weiß ich auch nich ob ich noch will

Mehr lesen

8. Februar 2010 um 17:16

Hallo,
du lebst in NRW? Da sind die Grundschulen voll. Erst in 10 Jahren gehen wiede viele in Rente. Sonst bist du Springer, wirst nicht verbeamtet und das Gehalt ist auch schlecht. Mach lieber Sek. 1, da kriegst du eine Anstellung.

Was deinen Freund betrifft, könnte wirklich an seiner Bildung liegen. Ich war mal mit einem zusammen, der eine Ausbildung gemacht hat. Der hat auch nicht verstanden, dass ich lernen musste. Er hat mir dann unterstellt, dass ich fremdgehen würde, weil ich ja keine Zeit für ihn hätte. Klar hatte ich keine Zeit, weil ich lernen musste.

Natürlich gibt es Menschen, die eine Ausbildung gemacht haben, die verstehen, dass man lernen musst.

Ich hoffe, der Beitrag hilft dir etwas.

Muss jetzt wieder lernen.

VG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram