Home / Forum / Liebe & Beziehung / Muss geschirrspüler richten!!!!!!!!!!!!!!!

Muss geschirrspüler richten!!!!!!!!!!!!!!!

16. Mai 2008 um 21:29 Letzte Antwort: 17. Mai 2008 um 14:41

Also meine lieben.
Ich wiedermal und hab eine riesen dummheit gemacht.
Ich war jetzt 3 tage in seiner stadt wellness.am abend haben wir uns immer getroffen,da er ja am tag in der frima sein musste.
Ich hatte das schon satt,das ich ihn nur am abend sehen konnte (eh logisch,nur die geliebte)
was er ihr daheim immer sagte weis ich nicht.Er kam nie vor 24 uhr heim.

Wir hatten schon oft die diskussion das ich das "danach" so hasse.Wenn er dann nicht mehr da ist,und daheim vielleicht mit schlechtem gewissen seine Frau umgarnt.
Naja und heut ist es wiedermal so weit

Bin vor 4 stunden heim gekommen,dachte natürlich das er nach der arbeit zu mir ins netz kommt chatten ,aber denkste.
Er schrieb mir ein sms mit dem inhalt
" Hase es tut mir so leid ,muss den Geschirrspüler herrichten!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ihr könnt euch vorstellen was für eine wut ich jetz hab,Ich komm mir weidermal so benutzt vor
Aber bi nselbst schuld,warum war ich wieder so naiv und blauäugig.

Hab ihm eine sms geschrieben,er soll endgültig bei ihr bleiben,es gibt kein uns mehr.Er soll sie sich einrahmen und mich vergessen.hab ihm noch viel glück gewünscht ,und das wars.

Ich hoffe so sehr das das endgültig die lehre daraus war.

Ich hab ihn jetz so satt.Er ist nur noch ein weichei,das daheim zu frauchen gekrochen kommt,damit sie ja nichts merkt.So einen waschlappen will und brauch ich nicht mehr

alles liebe an euch
eure
dumme,naive
Sini

Mehr lesen

16. Mai 2008 um 22:05

Wieso sollte er was ändern ???
Hallo Sini,
sorry, aber erstens lässt man die Finger von gebundenen Männern und zweitens : Wieso solte er was ändern wo er doch offensichtlich beides haben kann ???
Also ich hab ja auch schon viel mist in meinem Leben erlebt und gebaut, aber in eine Beziehung eingemischt hab ich mich noch nie. Da war ich immer schneller weg als der Mann gucken konnte. Als Zweitfrau war ich mir immer zu schade und ich weiß einfach das ich als Zweitfrau auch völlig ungeeignet bin, denn ich könnte nicht damit leben das ihn auch noch ne andere Frau anfassen darf. Mein Mann muß einzig und allein meiner sein. Und bei nem gebundenen Mann gibts eben immer auch eine frau/Partnerin. Mir wäre das einfach zuwenig, ich könnte es nicht. Ich bin selbst scon betrogen worden und habe 14 jahre beeziehung / ehe von heute auf morgen beendet. Ich weiß wie sehr einen das verletzt wenn man es erfährt. Das wünscht man seinem ärgsten feind nicht. Und ich weiß auch wie sehr ein Mann dann betteln, winseln und flehen kann wenn sein seiensprung auffliegt. Wenn er sene frau nicht mehr lieben würde, dann hätte er ihr die wahrheit gesagt und wäre jetzt bei dir. Alle seine argumente warum er das nicht kann sind ausflüchte und lügen. Er betrügt dich mit ihr und sie mit dir und hat nicht den arsch in der hose zu seinen taten zu stehen. Tut mir leid wenn das für dich hart klingt, aber das ist die realität.
Ich wünsch dir wirklich einen mann der dich verdient hat, der zu dir steht nd stolz drauf ist dich zur fra zu haben.

Liebe grüße

Jennifer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Mai 2008 um 22:54
In Antwort auf an0N_1192526599z

Wieso sollte er was ändern ???
Hallo Sini,
sorry, aber erstens lässt man die Finger von gebundenen Männern und zweitens : Wieso solte er was ändern wo er doch offensichtlich beides haben kann ???
Also ich hab ja auch schon viel mist in meinem Leben erlebt und gebaut, aber in eine Beziehung eingemischt hab ich mich noch nie. Da war ich immer schneller weg als der Mann gucken konnte. Als Zweitfrau war ich mir immer zu schade und ich weiß einfach das ich als Zweitfrau auch völlig ungeeignet bin, denn ich könnte nicht damit leben das ihn auch noch ne andere Frau anfassen darf. Mein Mann muß einzig und allein meiner sein. Und bei nem gebundenen Mann gibts eben immer auch eine frau/Partnerin. Mir wäre das einfach zuwenig, ich könnte es nicht. Ich bin selbst scon betrogen worden und habe 14 jahre beeziehung / ehe von heute auf morgen beendet. Ich weiß wie sehr einen das verletzt wenn man es erfährt. Das wünscht man seinem ärgsten feind nicht. Und ich weiß auch wie sehr ein Mann dann betteln, winseln und flehen kann wenn sein seiensprung auffliegt. Wenn er sene frau nicht mehr lieben würde, dann hätte er ihr die wahrheit gesagt und wäre jetzt bei dir. Alle seine argumente warum er das nicht kann sind ausflüchte und lügen. Er betrügt dich mit ihr und sie mit dir und hat nicht den arsch in der hose zu seinen taten zu stehen. Tut mir leid wenn das für dich hart klingt, aber das ist die realität.
Ich wünsch dir wirklich einen mann der dich verdient hat, der zu dir steht nd stolz drauf ist dich zur fra zu haben.

Liebe grüße

Jennifer

Genau
diese belehrungen kann ich jetzt noch gebrauchen.Wie frustriert seit ihr denn drauf.
Aber egal.Es war der letzte beitrag von mir.
Das er mich für das eine will,hab ich jetz selbst kapiert.Aber ich will mich hier nicht mehr äußern

Alle die mir zugehört haben,ein herzliches danke.Wünsch euch alles liebe,macht es gut.Ich erzähl was ich fühle lieber nur noch meinem Tagebuch.

Eure Sini

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Mai 2008 um 23:20

Hallo sini
wieso beschimpfst du dich selbst? war vielleicht eine dummheit, wahrscheinlich hättest du besser woanders wellness machen sollen oder aber mit einer anderen erwartung an ihn, aber mach dich nicht dafür fertig. er hat dir schon genug weh getan, da musst du selbst nicht mit weitermachen.

es ist gut, wenn du wut auf ihn entwickelst, das schafft erstmal abstand und hilft dir, konsequent zu sein. aber deine reaktion mit der sms war eben auch aus der wut heraus und vielleicht tut es dir morgen schon wieder leid. ich kann dir nur aus eigener erfahrung raten, immer erstmal eine nacht drüber zu schlafen und lieber eine sms weniger als eine mehr zu schreiben.

und zuletzt noch eins: er hat sich bisher nicht von seiner frau getrennt, also wohnt er dort auch, oder? wenn sein geschirrspüler wirklich kaputt ist, muss er den nunmal reparieren, würdest du auch tun. das muss nicht mal heißen, dass er ein waschlappen ist. mit sicherheit würde er lieber mit dir chatten als sich darum kümmern zu müssen.

ich drück dir die daumen, dass du für dich einen guten weg findest, durchhältst und dir selbst treu bist,
alles liebe,
jillij

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2008 um 8:39

Wie bekloppt kann man sein ?
Guten Morgen,

meist überlese ich Deine Beiträge Sina denn für mich sind sie "unglaubwürdig" und einfach nur bekloppt aber gut,das ist nur mein Empfinden und ich werde nicht weiter auf dieses Empfinden eingehen.

Inhaltlich:
Zitat:
"Ich hatte das schon satt,das ich ihn nur am abend sehen konnte (eh logisch,nur die geliebte)"

Dass Du ihn nur Abend sehen konntest ist vielleicht logisch aber nicht weil Du Geliebte bist sondern weil er scheinbar arbeitet und noch andere Verpflichtungen hat!

Sorry Sina, ein Ehemann hat nun mal Pflichten.
Ob es nun die Spülmaschine ist, Anstrich, Klemptnerei und sogar Sex mit seiner Ehefrau.

Mal davon ab, finde ich es schon ein großes Zugeständnis sich jeden Tag mit Dir zu treffen und bis Nachts außer Haus zu bleiben.

So ein "Waschlappen" - diesen Gedankengang kann ich wohl nachvollziehen trotzdem finde ich es respektlos in dieser Art und Weise über den Menschen zu sprechen den man anscheindend liebt (auch in einem Moment der Wut) und letztlich sagt das ja auch etwas über Dich aus.

Scheinbar schienst Du ja Deinen Eigenanteil zu erkennen, das entnehme ich der Aussage "Ich bin selber Schuld" und DU hast hieran den größeren Anteil denn DU machst es so mit obwohl es Dir nicht gefällt und gut tut.

Wer hier der größerte Waschlappen ist,Du oder er,weiß ich gerade nicht

Ich hoffe auch für Dich,daß es Dir eine Lehre war und daß Du Dich nicht ähnlich waschlappig verhälst und zu ihm - wie schreibst Du oben? - zurück kriechst!

Viele Grüße

equinox68

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2008 um 11:23

7 jahre?!
habe ich das richtig verstanden ? 7(!!!) JAHRE?!

und da wunderst du dich noch dass so etwas passiert?
es gibt kein "uns" mehr !? - gab es denn je eins?

nach sieben jahren geliebte weiss ich echt nicht warum dich das noch stresst, dass er wegen seiner frau / dem haushalt absagt....
das kann doch nichts neues sein.

du musst mit dem ganzen brechen wenn dir die rollenaufteilung nicht gefällt. anders gehts nicht. denn die wird sich nach sieben jahren nicht mehr ändern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2008 um 11:54
In Antwort auf sammi_12242550

Genau
diese belehrungen kann ich jetzt noch gebrauchen.Wie frustriert seit ihr denn drauf.
Aber egal.Es war der letzte beitrag von mir.
Das er mich für das eine will,hab ich jetz selbst kapiert.Aber ich will mich hier nicht mehr äußern

Alle die mir zugehört haben,ein herzliches danke.Wünsch euch alles liebe,macht es gut.Ich erzähl was ich fühle lieber nur noch meinem Tagebuch.

Eure Sini

Sei nicht so traurig
also ob er dich nur zum poppen will, sei dahingestellt. da glaub ich ehrlich gesagt nicht dran .

aber anscheinend hat er sich eben mit der situation bestens arrangiert.
er lügt seit sieben jahren täglich , und es scheint ihn nicht (mehr) zu stören, sonst hätte er es geändert.

es ist ein beschissenes verhalten seinerseits.
... und du machst es halt mit . wahrscheinlich weil du glaubst dass du ihn liebst , irgendwie brauchst u das zwischen euch besonders ist.

deine "liebe" zu ihm beruht vermutlich auf den hoffnungen die du hast , dass du und er zusammenkommt, und alles endlich "schön" wird.
ich kenn das selber.

aber mal ehrlich, seine welt sieht anders aus!
er hat JEDEN einzelnen tag die möglichkeit zu gehen und er tut es nicht . seit einer ewigkeit schon nicht.
dein spielraum etwas an dieser situation in der du dich befindest zu ändern, ist eingegrenzter: du kannst es mitmachen oder eben gehen. dazwischen gibt es nichts.

ER KÖNNTE alles ändern und mehr raum für euch und ein "uns" schaffen , aber du siehst doch dass er lieber den geschirrspüler repariert. und das deutet nicht darauf hin , dass der grosse bruch für ihn ansteht .

mei, du hast nen fehler gemacht, das machen wir alle.
aber jetzt mach was draus und lern daraus.
und mach aus den drohungen an ihn endlich realität! der typ wird schon früh genug noch merken wie leer sein leben ist. und das ist es wenn es auf lügen aufgebaut ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2008 um 14:41

Deine Aufregung verstehe ich wirklich nicht,
du erwartest von deinem Lover mehr, als dir ein ungebundener Mann, sogar der eingener Ehemann erfüllen könnte - immer da zu sein, wenn du ihm haben möchtest. Du bist sauer, wenn er nicht mit dir chattet, weil er etwas in Haushalt machen muss. Das musste er bestimmt auch, wenn er mit dir verheiratet wäre, also da gäbe auch nicht immer busi busi.

Schätze dir, dass er dir noch geduldig erklärt, warum er verhindert ist. Mancher Lover meldet sich eigentlich nur dann, wenn es ihm grade in der Kram passt. Du strampest mit dem Füsschen, wie ein kleines Mädchen, dass nicht sofort die Lieblingspuppe bekommt.

Mache dir lieber über deine allgemeine Situation Gedanken. Dass du Schluss mit ihm machst, daran glaubs du wohl selbst nicht, wäre aber wirklich eine Überlegung wert. Aber auf eine entschlossene Art.

Viel Kraft
Allegra





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club