Home / Forum / Liebe & Beziehung / Muss Frau KURVIG und klein sein?

Muss Frau KURVIG und klein sein?

8. Dezember 2011 um 23:18

in Anlehnung zu dem Thread den ich grad las,
mir scheint die Modewelt gaukelt uns vor eine Frau müsse groß und dürr sein aber die richtigen Männer wollen Kurven ob nun die Frau groß ist oder klein.
Und was ist nun mit den Frauen die groß sind oder klein sind und keine Kurven haben? Schmal gebaut sind, Körpchengröße A / B haben? Frauen wie ich? Sind wir unattraktiv für die Männer?
Wenn ich nach Antworten hier gehe dann scheint mir das ganz so, da ja Männer im anderen Thread schreiben sie wollen lieber klein und kurvig.

Mehr lesen

8. Dezember 2011 um 23:21

Ich bin
klein und kurvig, allerdings mit Körbchen B und ich werde begehrt!! Ich habe mehre Männer die mich nehmen möchten, aber ich habe meinen Partner der mich so liebt wie ich bin, also sind nicht alle so abhängig von der Werbung, die Werbung finde ich nur für die Jugend schlimm, grade weil man da groß und schlank sein SOLL!!! Das ist ungesund für die Jugend!! Denn Männer lieben alle Formen der Frauen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2011 um 23:33

...
männer mögen ja im großen und ganzen etwas einfacher gestrickt sein als frauen, aber deshalb sollte man ihnen nicht all zu viel einfältigkeit unterstellen.
ich glaube mal, sie stehen vor allem auf frauen, die einfach fraulich aussehen. groß und schlank kann genau so schön oder unschön sein wie klein und kurvig.
schließlich gehört zu diesen beiden merkmalen auch noch ein gesicht, haare, körperhaltung und das was frau daraus so alles macht. und dann kommt noch die ausstrahlung und der erste eindruck der ersten unterhaltung dazu.
wenn frau keinen erfolg bei männern hat, dann kann das an vielem liegen, aber sicher nicht an der körpergröße oder an zwei kilos rauf oder runter...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2011 um 0:34

...
Wie wäre es denn zur Abwechslung mal, wenn sich Frauen einfach nur einen Dreck drum scheren würden, was "die Männer" nun wollen?

Legt euch ein eigenes Leben zu, dann müsst ihr auch nicht ständig Männern gefallen, um wenigstens irgendeinen Sinn zu haben.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2011 um 0:49

...
Der Begriff "Kurven" wird auch gern als Euphemismus für Fettrollen verwendet... und ich glaube nicht, dass das gemeint ist ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2011 um 7:50

Fast
Natürlich kurvig, langbeinig und groß. Ist doch logisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2011 um 7:51


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2011 um 7:53
In Antwort auf esterya1

...
Wie wäre es denn zur Abwechslung mal, wenn sich Frauen einfach nur einen Dreck drum scheren würden, was "die Männer" nun wollen?

Legt euch ein eigenes Leben zu, dann müsst ihr auch nicht ständig Männern gefallen, um wenigstens irgendeinen Sinn zu haben.

Unlogisch!
Ich schere mich z.B. NICHT "einen Dreck" drum, wie ich aussehe. Ich freue mich, wenn ich den Männern gefalle, und keine Frau der Welt soll behaupten, sie freut sich hierüber NICHT. Dieses Statement bedeutet ja aber nicht zwingend, dass ich "keinen anderen Sinn im Leben habe". Ich kann ein sehr erfülltes, gutes Leben mit gutem Job und vielen Freunden usw haben und TROTZDEM ist es mir wichtig, gut auszusehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2011 um 9:53

Oh Mann, ich versteh nicht, was die ganze Fragerei hier
immer soll

Warum macht Ihr Euch immer so abhängig davon, was ein anderer toll findet oder nicht toll findet oder meint, wie Mann/Frau sein muss??? Ja und???
Die ganzen Werbebilder sind sowieso alle digital nachgearbeitet und kann Frau niemals erfüllen. Sogar H & M setzt digital einfach andere Köpfe auf Frauenkörper für ihre Werbung. Da siehste mal, auch Models sind nicht perfekt.

Und wenn man einem bestimmten Ideal nicht entspricht, dann wird halt nichts draus. Im nachhinein entscheiden sowieso andere Faktoren als die Äußerlichkeiten, ob man zusammen bleibt oder nicht. Und viel wichtiger ist doch, dass man sich selber toll/attraktiv findet und dass der Partner, den man sich ausgesucht hat, einen toll/attraktiv findet. Und Schönheit liegt IMMER im Auge des Betrachters. Also, wie siehst Du Dich selbst???

Attraktivität kommt auch von Ausstrahlung. Und ne Frau kann noch so toll aussehen, wenn sie ständig die Mundwinkel nach unten zieht oder ein wandelnder Minderwertigkeitskomplex ist oder keine Ausstrahlung hat, dann hilft alles nix.

Maaaaaaaaaaaannnnnn

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2011 um 11:33

Also
mein mann steht auf frauen die nicht so groß sind aber darf auch nicht zu klein sein. und er sagt ständig eine frau muss kurven haben sollte natürlich nicht mit fettrollen verwechselt werden. Kurven sind für mein mann nicht zu schmalle hüften, große oberweite, und einen nicht zu kleinen po. ein guter freund steht auf schlanke und große frauen er hatte auch nur solche. ich sehe auch männer die eine nicht so schlanke frau im arm haben.also wie man sieht gibt es verschiedene geschmäcker. wichtig ist sich wohlzufühlen und ausstrahlung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2011 um 16:50
In Antwort auf sauberfrau

Unlogisch!
Ich schere mich z.B. NICHT "einen Dreck" drum, wie ich aussehe. Ich freue mich, wenn ich den Männern gefalle, und keine Frau der Welt soll behaupten, sie freut sich hierüber NICHT. Dieses Statement bedeutet ja aber nicht zwingend, dass ich "keinen anderen Sinn im Leben habe". Ich kann ein sehr erfülltes, gutes Leben mit gutem Job und vielen Freunden usw haben und TROTZDEM ist es mir wichtig, gut auszusehen.

Genau lesen hilft
Ich hab nirgends geschrieben, dass man sich nicht drum scheren soll, wie man aussieht. Hier ging es ja nicht ums Aussehen per se, sondern mal wieder darum, wie Frau zu sein hat, um bloß "den Männern" zu gefallen.

Männer hin, Männer her... manche haben nichts anderes im Kopf, wie mir scheint. Anstatt ständig nach Anerkennung von "den Männern" zu hecheln und dafür weiß Gott was für Strapazen auf sich zu nehmen, um bloß zu gefallen, wäre es von Vorteil, wenn man sich eher mal drum schert, was einem selber gefällt... und ein netter Nebeneffekt davon ist auch eine angenehmere Ausstrahlung, wenn man sich selbst gut gefällt.

Viele können das nicht mehr auseinanderhalten und glauben irgendwann tatsächlich, dass DAS hier
http://www.whatdaphuk.com/ha-ha-ha-duckface/
gut aussieht ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2011 um 17:05
In Antwort auf flower_12555401

Oh Mann, ich versteh nicht, was die ganze Fragerei hier
immer soll

Warum macht Ihr Euch immer so abhängig davon, was ein anderer toll findet oder nicht toll findet oder meint, wie Mann/Frau sein muss??? Ja und???
Die ganzen Werbebilder sind sowieso alle digital nachgearbeitet und kann Frau niemals erfüllen. Sogar H & M setzt digital einfach andere Köpfe auf Frauenkörper für ihre Werbung. Da siehste mal, auch Models sind nicht perfekt.

Und wenn man einem bestimmten Ideal nicht entspricht, dann wird halt nichts draus. Im nachhinein entscheiden sowieso andere Faktoren als die Äußerlichkeiten, ob man zusammen bleibt oder nicht. Und viel wichtiger ist doch, dass man sich selber toll/attraktiv findet und dass der Partner, den man sich ausgesucht hat, einen toll/attraktiv findet. Und Schönheit liegt IMMER im Auge des Betrachters. Also, wie siehst Du Dich selbst???

Attraktivität kommt auch von Ausstrahlung. Und ne Frau kann noch so toll aussehen, wenn sie ständig die Mundwinkel nach unten zieht oder ein wandelnder Minderwertigkeitskomplex ist oder keine Ausstrahlung hat, dann hilft alles nix.

Maaaaaaaaaaaannnnnn

...

Und die Komplexe kommen wohl hauptsächlich daher, dass man ständig das Gefühl hat, jemandem genügen zu müssen und dies nicht kann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2011 um 17:49

Ich vergleiche frauen immer mit autos
sportlich, elegante kurven und große hupen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2011 um 21:55

Och kommt Leute, laßt den Frauen doch ihre Ilusionen!
Interessiert hier doch keinen, wenn irgendwelche Freaks meinen, es käme selbst bei einer Frau auf die inneren Werte an - am allerwenigsten die Frauen.

Wäre ja auch doof, wenn man nach 20 Jahren Ehe sitzengelassen wird oder erst gar keinen abbekommt und das läge dann NICHT am Aussehen, sondern am Verhalten oder am Charakter. Würde ja bedeuten, daß die Männer nicht oberflächlich sind oder schlimmer - daß sich die Frau mit ihrem Inneren beschäftigen müßte: gruselige Vorstellung.

Also, in diesem Sinne: Männer stehen auf jeden Fall auf irgendein Aussehen, im Zweifelsfall eben auf das andere.

LG, IAH

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2011 um 1:41
In Antwort auf braden_11982253

Och kommt Leute, laßt den Frauen doch ihre Ilusionen!
Interessiert hier doch keinen, wenn irgendwelche Freaks meinen, es käme selbst bei einer Frau auf die inneren Werte an - am allerwenigsten die Frauen.

Wäre ja auch doof, wenn man nach 20 Jahren Ehe sitzengelassen wird oder erst gar keinen abbekommt und das läge dann NICHT am Aussehen, sondern am Verhalten oder am Charakter. Würde ja bedeuten, daß die Männer nicht oberflächlich sind oder schlimmer - daß sich die Frau mit ihrem Inneren beschäftigen müßte: gruselige Vorstellung.

Also, in diesem Sinne: Männer stehen auf jeden Fall auf irgendein Aussehen, im Zweifelsfall eben auf das andere.

LG, IAH

...
Wäre das so ein Drama, wenn man dann eben nicht paarweise durchs Leben läuft?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2011 um 11:34

"Die richtigen Männer wollen...."
Immer diese Pauschalisierungen. Wer weiß denn schon, was ALLE RICHTIGEN Männer wollen. Es gibt für alles einen Abnehmer. Und tatsächlich kommt es auch vor, dass man einen Partner findet, ihn liebt und ehrt, obwohl er rein körperlich gar nicht der "richtige" Typ ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club