Home / Forum / Liebe & Beziehung / Muslimische Männerrunden

Muslimische Männerrunden

4. Januar 2017 um 11:52

Hallo, ich habe einen muslimischen Freund. Es läuft alles gut. Allerdings geht es mir auf den Nerv, dass ständig Freunde bei ihm sind bzw übernachten. Diese Männerrunden finden recht häufig statt und entweder übernachtet er dann bei den Freunden oder sie bei ihm. Ich denke das gehört zu seiner Kultur (Afghanistan) oder was hat es damit auf sich?
ich treffe auch häufig Freundinnen aber erwachsene Männer die ständig übernachten? ???

bin hilfreich für Aufklärung. ..

ps: gibt es noch mehr hier die einen afghanischen freund haben, vielleicht kann man sich austauschen...

lg matea

Mehr lesen

4. Januar 2017 um 14:12

Ich kann die Antwort von Venus nur bestaetigen. In seinem Land ist der Kontakt zu Männern und die Freundschaft sehr wichtig, erst recht im Ausland, und der Kontakt zu Frauen ausserhalb der Familie ist verboten. Sie dürfen auch vor der Ehe keine Beziehung haben.
Manche seiner Freunde wohnen vielleicht weiter weg oder sehr unkomfortabel, es gehört zur Gastfreundschaft, eine Übernachtung anzubieten. 
Falls er Paschtune ist, bei ihnen ist Gastfreundschaft extrem heilig.
Auch wenn sie verheiratet sind machen sie so weiter. Nur ganz selten geht mal die Familie aus, Mann und Frau so gut wie nie.
Mein Freund hat das auch so gemacht, aber auch Zeit mit mir allein verbracht. Geht aber nur in Deutschland. 
google mal purdah. Geschlechtertrennung.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Die Liebe der Fernbeziehung- zu allem bereit?
Von: paz2016
neu
4. Januar 2017 um 12:06
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper