Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mülleimer für alle

Mülleimer für alle

4. Juni 2013 um 18:17

Hallo ihr Lieben!

Unzählige Beiträge beweisen täglich, dass Männer und Frauen nur bedingt zusammenpassen. Dennoch lieben, streiten und vertragen wir uns (meistens), weil es nicht ohne einander geht.

Hiermit biete ich einen Mülleimer, in dem jeder schlechte Gedanke, jeder Mist, den er/sie verzapft hat und alles landet, was man sich mal eben von der Seele reden muss, ohne gleich eine Grunsatztdiskussion im Forum zu starten

Ich fang mal an:

Mein Mann (Lebensgefährte) ist seit fast einem Jahr unter der Woche nicht zu Hause, lebt im Hotel und beschwert sich ständig über das immer gleiche Essen. Letzten Sonntag war ich seit 5h wach, kochte eine Kanne Kaffee und saß lesend im Wohnzimmer, als er gegen sieben hineinschlurfte und fragte, warum es noch kein Frühstück gäbe.
Mädels, ich kann euch sagen, mir verschlug es die Sprache.
Ich sagte lediglich, falls er die Pfanne für das Rührei nicht fände, würde ich suchen helfen

Ebenso, wie letzte Woche, da hatten wir morgens einen Disput, woraufhin er reuig mit einem Strauß Chrisanthemen(!) anrückte. Ich schaute völlig entgeistert; "Ja, wie, hast du letzte Woche doch auch gekauft!"

"Ja, aber die waren für das Grab meiner Mutter!"

Meine Tante hat Tränen gelacht und gesagt, ich solle froh sein, dass er überhaupt mal Blumen bringt.

Mein Fazit: im ersten Jahr Rosen, im zweiten Tulpen und jetzt muss ich mich über Chrisanthemen freuen?

Bitte toppt das, ansonsten bekomme ich wirklich das Gefühl, alle Frauen seien mit perfekten Männern zusammen, nur ich habe so einen Stoffel erwischt..-...

Mehr lesen

4. Juni 2013 um 18:22

Tut mir leid,
aber mein Hasi ist total lieb zu mir, kann also keine Stoffeligkeiten für deinen Mülleimer beitragen...*seufz*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2013 um 18:36
In Antwort auf py158

Tut mir leid,
aber mein Hasi ist total lieb zu mir, kann also keine Stoffeligkeiten für deinen Mülleimer beitragen...*seufz*

Du hast mein
Mitleid - Dummheit lässt sich eben schwer verstecken, gell,-)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2013 um 20:40

Bei meinem krieg ich plack,
weil er bei einem bestimmten thema jedes mal theater macht und wenn ich dann nach einer lösung suche und ihm einen vorschlag mache sagte er: wegen mir musst du das nicht, mir ist das doch egal! was ihn nicht daran hindert, beim nächsten mal dann, mit der neuen lösung, wieder theater zu machen.

bei aller liebe, aber weil es sich dabei auch noch um ein 'herzens'thema von mir handelt, könnte ich ihn in dem moment echt an die wand klatschen!

den letzten satz würde ich morgen vielleicht etwas seichter formulieren, aber leider hatten wir gerade vor wenigen stunden schon wieder diese situation. meine tränen sind getrocknet, jetzt macht sich zorn breit. blödhammel!!!


danke für's zulesen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2013 um 21:31

Nein, monichen,
er will es einfach nicht verstehen.
und was willst du einem menschen für argumente bringen, wenn er jedes mal mit den schultern zuckt und sagt, dass es ihm egal ist? wäre mir auch recht, wenn es denn tatsächlich so wäre. ist es aber leider nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2013 um 21:43

Stoffeligkeiten....
Also im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden und glücklich mit meinem "Schatz".
Als Stoffelligkeit würde ich da mal bezeichnen...beide liegen im Bett, Licht aus, Mann dreht sich um und schnarcht innerhalb von 3 Minuten, es steigert sich und steigert sich, bis mein Arm rüber wandert und mal schüttelt, dann kommt ein "hmmm was ist", ich "du schnarchst" UUUUND dann kommt dieser Satz der mich zur Weißglut treibt "kann ja gar nicht, ich schlaf ja noch gar nicht"

Naja und noch das Essen.
Ich "Was möchtest du heute essen?"
Er "Mir egal, koch was du möchtest"
Ich "ok dann mach ich..........."
Er "Schon wieder, das hatten wir doch erst neulich"
Ich "ok,wie wärs mit......"
Er "Hab ich irgendwie keinen Appetit drau"
Ich (leicht genervt) und wie wärs mit .....
Er "hmmmmm"
Ich "dann sag du was"
Er "mir fällt nichts ein"
Ich "dir fällt nur ein, was du NICHT willst"
Er "mach doch einfach so wie du willst
Ich " !!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2013 um 21:52


"Ebenso, wie letzte Woche, da hatten wir morgens einen Disput, woraufhin er reuig mit einem Strauß Chrisanthemen(!) anrückte. Ich schaute völlig entgeistert; "Ja, wie, hast du letzte Woche doch auch gekauft!""

Das ist mir schon ganz oft passiert. Immer aufgepasst, was mag sie, was kann ich ihr schenken und dann fällt man voll auf die Gusche

Lass dir sagen, wir meinen es nur gut. Wir wissen es nur nicht besser. Kommt vom Herzen, nicht aus materiellen Wert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2013 um 22:05

Da hast du schon recht,
aber ich kann nur sehr schlecht damit umgehen, wenn er beleidigt ist, zumal wenn es um meine herzensangelegenheit geht. es gibt ansonsten eigentlich keinerlei streitpunkte in unser beziehung und ausgerechnet hier klemmt es. das ist so furchtbar unnötig...
letztenendes habe ich aber schon beschlossen, dass ich mein ding dennoch durchziehe. er wird sich damit abfinden müssen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2013 um 10:00


Hmmm, ich versteh das auch nicht...selbst als Insider...vielleicht kann rullgardina sich einfach nicht vorstellen, dass es zwei Menschen miteinander gut geht und der einzige Stressfaktor ist, dass sie sich weniger oft sehen als sie sich wünschen und noch ein Weilchen nicht zusammen leben können?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2013 um 10:09

Genau!!!!
Genau DEN will ich heiraten, weil ich ihn liebe, so wie er ist.
Er liebt mich ja auch mit meinen "Stoffeligkeiten", die ich mit Sicherheit habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2014 um 14:41

Vielen Dank!
Meine Lieben,

ich danke für eure Beiträge und entschuldige mich für meine Kontaktfaulheit, die leider einen Grund hatte. Aber das ist nicht das Thema.

Fakt ist, dass ich offenbar nicht die einzige Frau bin, die mit einem Stoffel zusammenlebt....

Jüngstes Beispiel: vor seinem Badezimmer (wir haben getrennte, was jede Frau verstehen wird) ließ ich einen Putzeimer stehen.
Es dauerte sechseinhalb Stunden, als ich durch Zufall wieder sein Badezimmer ansteuerte - und der Putzeimer stand immer noch da - wie ein Zinnsoldat!
Er hat jedesmal einen Schritt darüber machen müssen, um in sein Bad zu gelangen und sagte mir ernsthaft: Habe ich nicht gesehen, sorry.

....da hegt man doch Mordgelüste, oder?


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2014 um 14:50

Ich
finde ja chrisanthemen(in weiss) und margeriten sind die freundlichsten blumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2014 um 22:03


Mädel... Danke für Deinen Beitrag.
Hat mich sehr getröstet und aufgebaut, auch wenn ich manchmal verzweifle, dass mein Mann in dem, was ich sage und tue immer wieder Dinge sieht und versteht, an die ich im Leben nicht gedacht hätte, so schlimm, dass er sich irgendwie abgewertet fühlt, weil es eine mir unbekannte Liga und Klassifizierung in mitgebrachten Blumensträussen oder anderen Geschenken gibt, war es noch nie und wird es wohl auch nicht mehr werden.
Das gibt Hoffnung.

@daphne: wusste ich so auch nicht. Dann habe ich ja jedes Jahr Totenblumenpflanzen auf dem Balkon, die ich auch noch schön finde und meine ganze Kindheit lang wurden zu Geburtstagen immer wieder Totenblumen verschenkt... Ich glaube auf meiner Familie liegt der Fluch der Zombies

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2014 um 10:03

Altes koboldsgesetz:
männer und frauen passen immer ineinander - aber selten zueinander.




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2014 um 13:39


Seh ich genau so.
Unter Volltrottel versteh ich was ganz anderes.

Im Grunde machen doch gerade die geschilderten Stoffeligkeiten die Männer auch so liebenswürdig.

Welche Frau will den den perfekten Mann, der immer die richtigen Blumen mitbringt, alles perfekt macht, über den nie mal schmunzeln kann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2014 um 13:48

Bei uns...
gelten die auch nicht als Friedhofsblumen.

Hier sind das Nelken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2014 um 13:54

Hast...
du jemals Kinder gesehen, die mit dem Vater die Mutter im Krankenhaus besuchen und von ihm angezogen wurden?

Davon könnte man reihenweise lustige Bildbände erstellen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2014 um 18:38

Also ganz ehrlich...
... auf meiner Prioritätenliste einer Beziehung ist nicht in den Top 10, dass mein Mann Junior immer Tip-Top anziehen würde. ^^
Abgesehen davon, dass er das hinkriegt, weil wenn der Kleine aus dem Haus geht, bin ich schon lange weg und immer lege ich da auch nicht die Sachen raus. Er macht das also regelmässig. Würde er es sonst nie machen, sähe es vermutlich nicht Tip-Top aus, stimmt schon. Genau so wie es nicht Tip-Top aussieht, wenn ich etwas mache, was ich sonst nie tue.

Dinge, die im Wege stehen, nehme ich selbst manchmal nicht bewusst wahr, auch wenn ich darüber steige. Ich weiss auch, dass ich da keine Ausnahme bin. Deswegen sehe ich darin auch keine Faulheit oder was-auch-immer.

Das Beispiel der TE mit den Blumen finde ich tatsächlich schwer zu toppen - nur in völlig anderem Sinne, als sie es empfindet. Ist mir völlig schleierhaft, wo da Bitte das Problem sein soll.

Also meiner Meinung nach: wenn man keine dringenderen Sorgen hat, sollte man sich jeden Abend grinsend auf die Schulter klopfen und sich freuen, wie gut es einem doch geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2014 um 8:09
In Antwort auf ofi21

Bei uns...
gelten die auch nicht als Friedhofsblumen.

Hier sind das Nelken.

Nelken?
Das sind meine Lieblings-Blumen... OMG, ich bin doch ein Zombie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2014 um 9:16

Sorgen über den Geisteszustand machen...
... ich bin schon verdächtig oft an den Hausaufgaben meines Minis in der ersten und zweiten Klasse gescheitert ^^ Ich denke mal lieber nicht darüber nach, was das über meinen Geisteszustand sagt

Nicht im Schlafanzug auf die Strasse... ok, so weit sollte man nicht neben sich stehen. Wobei mein Mini auch Schlafanzugoberteile hat, die einem Shirt auf den ersten Blick wirklich verdammt ähnlich sehen. Da habe ich beim Einräumen in den Schrank die ersten Male schon ein bißchen das Grübeln gekriegt. Was den meisten Müttern bestimmt nicht passiert wäre ^^ Aber wenn ich beim Wäsche einräumen 2x hin gucken muss, ob das jetzt ein Shirt ist oder ein Schlafanzugoberteil, nehme ich es einem anderen auch nicht übel, wenn er das verwechselt.
Aber wie oben geschrieben Rot und Lila kombinieren beim Anziehen - ist schon irgendwie Clown, fällt bei mir aber unter "kann vorkommen"

Die Blödheit, mit der ich nicht leben könnte bzw. nicht leben wollte, wäre für mich eher so etwas wie sich von irgendwelchen Drückerkolonen Verträge auf-schwatzen zu lassen, irgend welchen zweifelhaften Bekannten private Informationen zu verteilen, im Internet Bilder hochzuladen und sich dann zu wundern, warum plötzlich die Arbeitskollegen vom Intim-Piercing wissen oder so etwas in der Art.
Aber nicht über einen Wischeimer steigen, ohne den richtig wahrzunehmen und einen Handlungsbedarf zu realisieren, statt davon auszugehen, dass die Frau sich schon etwas dabei gedacht hat und den vielleicht da noch braucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Kann ich nie wieder lieben?
Von: belen_12299579
neu
4. Februar 2014 um 19:57
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen