Home / Forum / Liebe & Beziehung / Müde! Mir fehlt einfach die Kraft

Müde! Mir fehlt einfach die Kraft

10. September 2012 um 21:51

Hallo, ich befinde mich in einer Krise und damit habe ich echt ein Problem.
Ich bin 40 Jahre alt, bin seit 6 Jahren geschieden und seit 10 Jahren mit unseren Kindern (heute 12 und 14 Jahre) alleine. Mein Ex ist nach meinem Auszug (direkt als ich von der Affäre erfahren habe) bei seiner Geliebten geblieben und hat mit ihr einen 7jährigen Sohn. Ich arbeite als Assistentin der Geschäftsführung, habe einen Firmenwagen und wohne in einem schönen Bauernhaus.
Wir haben in den Sommerferien einen tollen Urlaub in Spanien verlebt und dabei habe ich irgendwie falsch kalkuliert. Fakt ist, dass ich diesen Monat überhaupt kein Geld übrig habe. Das kenne ich so nicht, möchte auch keinen Dispo bei der Bank mit Wucherzinsen haben. Zudem kommt dazu, das meine Kinder beide das Schuljahr wiederholen müssen und seit dem Sommer in neuen Klassen sind. Nein, es liegt nicht an mir. Das behaupten zumindest alle Freunde und Bekannte, sowie sämtliche Fachlehrer der Privatschule, auf die meine Kinder gehen.
Kein Geld, ne schlechte Mutter und von einem Mann, der unser Leben bereichern würde, fehlt jede Spur. Ich kenne aber auch nur die üblichen Verdächtigen... Zumindest sind das die einzigen Männer, die überhaupt mal etwas nettes sagen. Letztens was ich auf einer Feier. Der Fussballtrainer meines Sohnes war auch da. Er versteht sich total genial mit meinem Kindern und sein Sohn versteht sich auch toll mit uns. FAST perfekt, denn er hat eine Freundin... Diese musste an diesem Abend arbeiten und das, obwohl er die Woche vorher alleine mit seinem Sohn im Urlaub war. Wiedersehensfreude hatte er nach eigener Aussage nur bedingt. Stattdessen unterhielt er sich den ganzen Abend ganz nett mit mir, gut, er hat mir ständig meinen Weißwein weggetrunken, aber alles war gut. Als ich gehen wollte, wollte er gerne mitkommen. Aber ich habe ihn nur angelacht und ihm gesagt, dass ich keine Lust auf One-Night-Stands habe. Darauf meinte er, dass so viel mehr wollte als nur das. Ich war irritiert und bin gegangen. Jetzt frage ich mich natürlich, ob das so clever war.
Wegen o.g. Punkte kreisen meine Gedanken fast Tag und Nacht. Ich kann Nachts nicht schlafen, bin unkonzentriert, fühle mich ungeliebt, frustriert, fett, hässlich und fühle mich als absoluter Versager.
Ich bin wirklich müde und mir fehlt die Kraft, Dinge auch mal wieder positiv zu sehen. Ich möchte meinen Kindern eine gute und verantwortungsvolle Mutter sein. Cool und gut drauf.
Ich muss wieder lernen aufzustehen. Habt ihr vielleicht eine ähnliche Situation erlebt? Könnt ihr mir Tipps geben?

Mehr lesen

10. September 2012 um 22:20

Eins nach dem anderen
Hi sonnenblume1972,

ich bin zwar nicht in einer ähnlichen Sitaution, aber vielleicht hilft dir mein Blick von außen: du scheinst vor einem riesiggroßen Berg voller Probleme zu stehen und weißt nicht, wie du ihn bewältigen sollst. Glaub mir, ein Typ der noch in einer Beziehung ist, wird diesen Berg nicht für dich lösen.
Also ein Schritt nach dem anderen:
- Kannst du dir von deinen Eltern, Großeltern oder Geschwistern Geld leihen? Gibt es irgendwas, was du schnell verkaufen könntest und nicht weh tut ? ( Eheringe vielleicht ?)
Zur Not musst du eben die Zinsen in Kauf nehmen. Es gibt schlimmeres. Wo kannst du in Zukunft Geld sparen? Wie kannst du dir ein Polsterchen schaffen, dass soetwas nicht mehr vorkommt? Denk einfach in kleinen Schritten.
Dann zu deinen Kindern: ich bin mir sicher, du bist keine so schlechte Mutter, wie du es gerade hinstellst Immerhin sorgst du dich um deine Kinder. Übrigens ist Sitzenbleiben auch nicht weiter tragisch. Vielleicht kannst du mit regelmäßiger Hausaufgabenbetreuung oder Nachhilfe helfen? (Schülernachhilfen sind ja nicht so teuer und das ein oder andere kannst du auch machen?)
Wenn du das Geldproblem gelöst hast, dann geh zum Friseur und falls du wirklich dick sein solltest, dann hilft dir vielleicht weightwatchers?
Das mit dem Typen würde ich erstmal hinten an stellen. Kümmer dich jetzt um dich und schaff dir nicht noch mehr Probleme. Wenn er sich von seiner Freundin getrennt hat, kann er sich ja melden. Und wenn nicht, willst du sicherlich nicht den nächsten treulosen Mann!!

Ich wünsch dir viel Glück! Du schaffst das!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2012 um 0:20

Halb so schlimm
Auch wenn ich verstehen kann, dass du gerade down bist und dir mal deinen ganzen Frust von der Seele schreiben musstes. Du hast ne kleine emotionale Krise aber euch geht es doch gut!
- du hast zwei gesunde Kinder
- ihr lebt ein schönes Leben in eurem tollen Bauernhaus
- bis auf den jetzigen Monat geht es euch finanziell anscheinend gut
- ihr habt grad nen prima Urlaub erlebt, tolle Zeit, tolle Erinnerungen, die einem niemand mehr wegnehmen kann, nicht mal die Bank
- ach ja du bist gerade mal 40! Und hast noch viele gesunde und hoffentlich glückliche Jahre vor dir.

Was nun also deine Frustpunkte angeht:
1) Kein geld: Geld ist ja so wie du es schreibst nur diesen Monat ein Thema. Generell kann man natürlich mal schauen, wo man evtl zu viel verplempert und sich so ein paar Rücklagen schaffen.

2) schlechte Mutter? Warum denkst du das, wo du doch vorher betonst, dass jeder andere sagt, es läge nicht an dir? Woran liegt es denn in den Augen der Lehrer? Was sagen deine Kinder dazu, sie sind ja nun auch nicht mehr so klein und müssten eine eigene Meinung haben. Einfach das Null-Bock-Problem? Oder doch mehr dahinter? Beide auf einmal ist ja auch nicht alltäglich? Orientiert sich der Kleine am Großen? Du schreibst du willst deinen Kindern eine gute und verantwortungsvolle Mutter sein, cool und gut drauf. Ein klitzekleines bisschen beschleicht mich da das Gefühl, du versuchst ihnen was vorzuspielen. Ein Mensch (egal ob Mutter oder Vater, in Beziehung oder nicht) ist nicht immer nur gut drauf und bestimmt auch nicht immer cool. Zeigst du ihnen denn, wenn es dir mal nicht so gut geht? Versteck deine Emotionen nicht komplett vor ihnen. Du musst sie ja nicht ausdiskutieren, ein Mama ist heute nicht so gut drauf oder ich fühl mich erledigt, etwas traurig oder oder... Sprich auch mit ihnen und erklär den finanziellen Engpaß in diesem Monat. Zieht an einem Strang als Familie.

3)keinen Mann. Ok das ist auch nicht einfach, wenn man sich nach jemandem sehnt und es kommt und kommt einem einfach kein brauchbares Material vor die Füße Aber deswegen mit einem anzubändeln, wo die Gefahr besteht nur Nr. 2 zu sein, das hast du deswegen noch lange nicht nötig. Dann kreisen nachher deine Gedanken erst recht und wertvoller wirst du dich dann garantiert nicht fühlen. Sollte der sportliche Herr allerdings demnächst als Single auftauchen, spricht nichts gegen einen kleinen Marathon Aber vorher Finger wech! So verzweifelt bist du nicht! Hab deinen Stolz. Als kleinen Snack für zwischendurch kann er sich wen anders holen.

Also Frust erlaubt und auch mal ein Hänger hier und da. Aber euch geht es eigentlich gut! Und irgendwann klappt es auch wieder mit dem Nachbarn

Viele liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2012 um 11:41

jasieblume
ja seitdem ich 30 Jahre bin, bin ich mit den Kids alleine und ja es gab Männer. Mit einem habe ich 2 Jahre zusammengelebt. Er ist zu mir und den Kindern gezogen, wollte aber eher ein bequemes Leben und hat nur leere Versprechungen (vor allem den Kindern) gemacht. Seine Tochter hat er alle 2 Wochenenden bei uns abgeladen und hat sich nicht wirklich um sie gekümmert. Das erste Jahr hat er sich noch bemüht, aber dann lies es nach. Ich habe ihn dann vor die Tür gesetzt.

Ja, wir haben im Urlaub alles gegeben. Viele Aktivitäten gemacht, die meine Kids gerne ausprobieren wollten. Ich habe echt zuviel Geld ausgegeben, aber es war mir dort egal. Meine Kids und ich haben leider viel zu wenig Zeit. Ich wollte ihnen auch nichts abschlagen. Wir hatten eine echt tolle Zeit. Jetzt hat sie mich eingeholt. /Finanziell.

Mein Ex-Mann und ich versehen uns mittlerweile wieder gut. Er hat - im gegensatz zu mir - wirklich viel Geld und kann sich so ziemlich alles leisten. Das geht mir gerade jetzt richtig auf den Wecker. Er war mit meinem Sohn (12) am Samstag einkaufen. Er wollte gerne Converse. Also gehen die beiden los, er probiert 2 Paar an und Papa kauft beide (á 95,00 Euro!), damit er sich nicht zwischen den Farben entscheiden muss....

Der Fussballtrainer spielt keine wirkliche Rolle. Ich glaube ich bin so frustriert, dass ich mich schon über so einen doofen Spruch gefreut habe und ihn deshalb erwähnte. Vielleicht spielt einfach der Wunsch die Rolle, dass ich einen Mann an meiner Seite habe, der meine Kids auch wirklich mag. Das tut er. Darum hatte ich ihn wohl auf dem Schirm....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2012 um 11:55

Frauenversteher
Ich war heute morgen bei der Bank und ich habe das Geld. Meine Bänkerin kann wohl trotzdem gut schlafen. Machte keinen niedergeschlagenen Eindruck

Danke, dass du mich nicht ganz so verurteilst wie einige andere.

Wir wohnen zwar in einem Bauernhaus, aber es gehört mir nicht. Ich wusste nicht, das man hier nur einmal seinen persönlichen Frust abbauen darf, wenn man keinen guten Job hat (habe ich den?) die Kids auf eine städtische Schule gehen (die wäre 25 km entfernt) und sonst alles in Ordnung ist.
Manchmal muss man seinen seelischen Mist einfach mal aufs Papier bringen um sich von Dritten mal wieder "sortieren" zu lassen.

Einige haben nett reagiert und sich auch entsprechend geäußert, andere habe ich wohl verärgert mit meinem primitiven Problem, welches sich für mich auch so dargestellt hat.

Ich werde an deinem Rat arbeiten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2012 um 11:59
In Antwort auf kilie_12351775

Halb so schlimm
Auch wenn ich verstehen kann, dass du gerade down bist und dir mal deinen ganzen Frust von der Seele schreiben musstes. Du hast ne kleine emotionale Krise aber euch geht es doch gut!
- du hast zwei gesunde Kinder
- ihr lebt ein schönes Leben in eurem tollen Bauernhaus
- bis auf den jetzigen Monat geht es euch finanziell anscheinend gut
- ihr habt grad nen prima Urlaub erlebt, tolle Zeit, tolle Erinnerungen, die einem niemand mehr wegnehmen kann, nicht mal die Bank
- ach ja du bist gerade mal 40! Und hast noch viele gesunde und hoffentlich glückliche Jahre vor dir.

Was nun also deine Frustpunkte angeht:
1) Kein geld: Geld ist ja so wie du es schreibst nur diesen Monat ein Thema. Generell kann man natürlich mal schauen, wo man evtl zu viel verplempert und sich so ein paar Rücklagen schaffen.

2) schlechte Mutter? Warum denkst du das, wo du doch vorher betonst, dass jeder andere sagt, es läge nicht an dir? Woran liegt es denn in den Augen der Lehrer? Was sagen deine Kinder dazu, sie sind ja nun auch nicht mehr so klein und müssten eine eigene Meinung haben. Einfach das Null-Bock-Problem? Oder doch mehr dahinter? Beide auf einmal ist ja auch nicht alltäglich? Orientiert sich der Kleine am Großen? Du schreibst du willst deinen Kindern eine gute und verantwortungsvolle Mutter sein, cool und gut drauf. Ein klitzekleines bisschen beschleicht mich da das Gefühl, du versuchst ihnen was vorzuspielen. Ein Mensch (egal ob Mutter oder Vater, in Beziehung oder nicht) ist nicht immer nur gut drauf und bestimmt auch nicht immer cool. Zeigst du ihnen denn, wenn es dir mal nicht so gut geht? Versteck deine Emotionen nicht komplett vor ihnen. Du musst sie ja nicht ausdiskutieren, ein Mama ist heute nicht so gut drauf oder ich fühl mich erledigt, etwas traurig oder oder... Sprich auch mit ihnen und erklär den finanziellen Engpaß in diesem Monat. Zieht an einem Strang als Familie.

3)keinen Mann. Ok das ist auch nicht einfach, wenn man sich nach jemandem sehnt und es kommt und kommt einem einfach kein brauchbares Material vor die Füße Aber deswegen mit einem anzubändeln, wo die Gefahr besteht nur Nr. 2 zu sein, das hast du deswegen noch lange nicht nötig. Dann kreisen nachher deine Gedanken erst recht und wertvoller wirst du dich dann garantiert nicht fühlen. Sollte der sportliche Herr allerdings demnächst als Single auftauchen, spricht nichts gegen einen kleinen Marathon Aber vorher Finger wech! So verzweifelt bist du nicht! Hab deinen Stolz. Als kleinen Snack für zwischendurch kann er sich wen anders holen.

Also Frust erlaubt und auch mal ein Hänger hier und da. Aber euch geht es eigentlich gut! Und irgendwann klappt es auch wieder mit dem Nachbarn

Viele liebe Grüsse

Vielen Dank.
Du hast mir einiges vor Augen gehalten. Und du hast in vielen Punkten recht. Schon auch wegen deiner Antwort, hat es sich doch gelohnt, den Frust aufzuschreiben. Es hilft einem einfach, wenn "Fremde" eine Situation bewerten. Das hast du getan und dafür danke ich dir wirklich
Viele lieben Grüsse zurück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2012 um 12:05
In Antwort auf jorie_11842538

Eins nach dem anderen
Hi sonnenblume1972,

ich bin zwar nicht in einer ähnlichen Sitaution, aber vielleicht hilft dir mein Blick von außen: du scheinst vor einem riesiggroßen Berg voller Probleme zu stehen und weißt nicht, wie du ihn bewältigen sollst. Glaub mir, ein Typ der noch in einer Beziehung ist, wird diesen Berg nicht für dich lösen.
Also ein Schritt nach dem anderen:
- Kannst du dir von deinen Eltern, Großeltern oder Geschwistern Geld leihen? Gibt es irgendwas, was du schnell verkaufen könntest und nicht weh tut ? ( Eheringe vielleicht ?)
Zur Not musst du eben die Zinsen in Kauf nehmen. Es gibt schlimmeres. Wo kannst du in Zukunft Geld sparen? Wie kannst du dir ein Polsterchen schaffen, dass soetwas nicht mehr vorkommt? Denk einfach in kleinen Schritten.
Dann zu deinen Kindern: ich bin mir sicher, du bist keine so schlechte Mutter, wie du es gerade hinstellst Immerhin sorgst du dich um deine Kinder. Übrigens ist Sitzenbleiben auch nicht weiter tragisch. Vielleicht kannst du mit regelmäßiger Hausaufgabenbetreuung oder Nachhilfe helfen? (Schülernachhilfen sind ja nicht so teuer und das ein oder andere kannst du auch machen?)
Wenn du das Geldproblem gelöst hast, dann geh zum Friseur und falls du wirklich dick sein solltest, dann hilft dir vielleicht weightwatchers?
Das mit dem Typen würde ich erstmal hinten an stellen. Kümmer dich jetzt um dich und schaff dir nicht noch mehr Probleme. Wenn er sich von seiner Freundin getrennt hat, kann er sich ja melden. Und wenn nicht, willst du sicherlich nicht den nächsten treulosen Mann!!

Ich wünsch dir viel Glück! Du schaffst das!!

Siehe findedichselbst
Liebe Hannah123, bei dir kann ich nur das gleiche sagen wie bei findedichselbst.
Auch deine Antwort fand ich sehr nett und auch du hast Rest mit deiner Einschätzung. Ich will wirklich nicht den nächsten treulosen Mann. Ich war heute bei meiner Bank - somit ist auch dieser Punkt erledigt. Den Ehering habe ich damals vor Wut ins WC geschmissen und versenkt
Ich hatte in der Vergangenheit vielleicht einfach viel Glück und verzweifel gerade an Punkten, die für andere einfach nur "normal?" oder "unwichtig?" sind. Deine Antwort hat mir wirklich gut getan. Danke.
Für dich auch viel Glück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2012 um 21:43

Erziehungsziel
Meine Kids sind schon sehr vernünftig und wissen auch, das ich schon aus Prinzip, keine 2 Paar Converse kaufen würde, damit sie sich nicht zwischen 2 Farben entscheiden müssen. Geld hin oder her.

Hallo? Das warum sind beide sitzengeblieben sind hat mich über einen langen Zeitraum beschäftigt, denn es ist nichts Akutes passiert, was das erklärt hätte.

Unseren älteren Sohn haben wir von einer Nachprüfung verschont, da wir uns sicher waren, das die Lücken zu groß waren und ihn das später einholt. Der jüngste befindet sich in der Orientierungsstufe und hatte keine Möglichkeit einer evtl Prüfung. Er hatte panische Angst vor Arbeiten und hat diese entsprechend auch geschrieben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2012 um 10:38

Irgnorant
wieso denn ignorant? ich habe auf deine Fragen geantwortet. Wenn du wüsstest, wie häufig ich mir Gedanken über das warum gemacht habe, würdest du wissen, warum ich so reagiert habe.

wenn du glaubst ich sei ignorant, dann kann ich dir nicht helfen. war weder meine Absicht, noch von Leuten Mitleid zu bekommen. Ich brauche weder dein- noch das Mitleid anderer Menschen. Davon bin ich ganz weit entfernt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper