Home / Forum / Liebe & Beziehung / Morgen scheidungstermin

Morgen scheidungstermin

15. Dezember 2009 um 18:22 Letzte Antwort: 17. Dezember 2009 um 18:39

Hilfe!!!!
ich habe morgen meinen scheidungstermin und weiss nicht ob das richtig ist....eigentlich bin ich immer sicher gewesen das das richtig, ist weil ich auch einen neuen partner habe.
aber plötzlich bin ich mir gar nicht mehr so sicher....wir haben drei gemeinsame kinder und verstehen uns wirklich super!!!!
ich weiss er liebt mich und hat auch in den letzten 2,5 jahren wirklich an sich gearbeitet.....erfolgreich....
was soll ich jetzt nur tun???

Mehr lesen

15. Dezember 2009 um 18:28

Unsicher
ich weiss es nicht wirlich...das ist ja das problem. ich bin wirklich gerne bei ihm..sehr eifersüchtig wenn ihm andere frauen wieder hinterhergeiern...aber ob es schon zur liebe reicht weiss ich leider selber nicht. das ist ja mein problem...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2009 um 18:34

So ungefähr
ja sollte in etwa sollte meine alternative aussehen....
ich glaub ich möcht meine familie wieder ,,richtig,, zusammen haben.....
warum ich kalte füsse bekomme.....weil ich weiss das es jetzt endgültig wird....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2009 um 18:37
In Antwort auf arya_12636171

So ungefähr
ja sollte in etwa sollte meine alternative aussehen....
ich glaub ich möcht meine familie wieder ,,richtig,, zusammen haben.....
warum ich kalte füsse bekomme.....weil ich weiss das es jetzt endgültig wird....

Endgültig
... ist nur der Tod. Nichts spricht gegen eine neuerliche Annäherung auch nach einer Scheidung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2009 um 18:40
In Antwort auf betsy_11949789

Endgültig
... ist nur der Tod. Nichts spricht gegen eine neuerliche Annäherung auch nach einer Scheidung

Leider nicht.
aber das würde er nicht mehr aushalten!!!! er liebt mich und er sagte mir das er bis zu diesem datum immer treu sein würde...danach wird alles anders....er wird sich zurückziehen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2009 um 18:46

Guter beitrag.
es hängt viel von seiten beider familien ab.
meine ,,grossen,, kinder sagen das sie wollen das ich wieder glücklich bin...wenn ich nicht wieder so viel weine abends...(die zwillinge sind jetzt7 jahre) unser jüngster ist gerade 4 jahre der will seinen papa um jeden preis wieder haben.
meinen partner.....der gedanke ihn zu verlassen ist schrecklich!!!
aber...auch er hat einen ganz grossen fehler...der sehr entscheidend für unsere zukunft ist.....er dreht unter alkohol ab!!! er wird agressiv trinkt aber nach meinem rauswurf schon seit 1 jahr nicht mehr.....trotzdem bleibt da auch eine gewisse angst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2009 um 18:48

Doch
ich will sogar das er wirklich glücklich wird!!!! und dazu gehört auch eine ,,neue,, frau in seinem leben...dann......
das mit der liebe oder dem besitzen wollen....auch das hab ich mich bereits erfolglos gefragt =(

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2009 um 18:54

Ja
die scheidung hat er damals eingereicht...als ich einen neuen partner hatte....was ja verständlich ist.
der grund das es zur trennung kam war das wir keine wirkliche ehe mehr geführt haben wir waren wie bruder u schwester...haben uns nicht mehr beachtet...ich habe damals sehr um ihn gekämpft...erfolglos denn er war genervt von mir und unseren kindern..er wollte ruhe haben und hat uns somit ausgeblendet......und ich hab ihm deswegen verlassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2009 um 18:56

???
ich denke nicht das mir meine jetztige situation spass macht...aber manchmal verändern dinge sich.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2009 um 19:04

Hmm
er hat in der hinsicht keine ausraster gehabt....gedemütigt..ja zum schluss haben wir das beide mutwillig getan.
er hatte auf unsere zwillinge nie lust gehabt..hatte mich in der schwangerschaft verlassen und nie einen wirklichen bezug zu ihnen...er hat sie erst vor 1,5 jahren als vater anerkannt....inzwischen glaube ich schon das er diese zeit sehr bereut! er war damals 24 da ist man als mann vill schon überfordert...vorallem wenn die frau jeden tag um ihr eigenes leben mit kämpfen muss.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2009 um 19:09

Risikoschwangerschaft
meine beiden waren eine risikoschwangerschaft und ich hatte damals.....krebs....und habe mich gegen eine chemo entschieden......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2009 um 19:16

Ich habs aber geschafft!!!
ja mir wurde damals zum abbruch geraten....ich bin am abend vor der op weggelaufen und wollte wenn mit meinen kindern untergehen.....der chefarzt brüllte mir noch hinterher das wir das alle nicht überleben werden....aber wir haben es überlebt.....mir wurde nach der entbindung ein stück darm weggenommen aber ich hatte glück und gelte heute als geheilt. =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2009 um 19:26

Ja das hatten wir!!!
er hasst meinen freund wie die pest!!! er ist eifersüchtig..ist ja klar...er liebt mich!
seit dem kümmert er sich toll um die kinder unterstützt die kinder und auch mich wo er nur kann.....
er wünscht sich nichts mehr wie einen neuanfang!!!
er steht hinter mir und unterstützt mich....wenn ich krank bin kommt er in der pause...hilft mir bei finanziellen problemen..etc... manchmal allerdings lässt er trotzdem noch ein bischen das alte ekel raus....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2009 um 19:33

Bitte Gott
aus vollem Herzen, dass Er Dir zeigt ob es der richtige Weg ist. Er hat an sich gearbeitet? Das heißt, dass das eigentliche Problem der Grund für die Scheidung nicht mehr da ist, wenn ich das richtig verstehe.
Natürlich ist es auch für die Kinder schlimm wenn sie in einer schlechten Umgebung aufwachsen. Auch eine Scheidung ist schlimm und hinterläßt oft Spuren für das ganze Leben. Ganz gleich welche Ehe, es kann auch beim nächsten mit Anstrengung verbunden sein.

Ich hoffe für Euch alle, dass Ihr erkennt was das beste für Euch und Eure Kinder ist. Wünsche Dir viel Kraft und Klarheit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2009 um 19:35

Er
schimpft wieder mit mir.....das ich irgendetwas nicht erledigt habe wie z.b. das nich aufgeräumt ist und ich trotzdem (es ist wirklich fast immer super ordentlich und sauber bei drei kids) vor der glotze sitz und meine lieblingsserie guck....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2009 um 19:47

Ich auch.......
hallo ich hab morgen früh auch scheidungstermin.....

hm, bei dir das hört sich alles nicht so gut an.
ich war noch nicht bis zu dem punkt den crueless beschrieben hat. aber ich glaube schon das du im termin sagen kannst das du sehr sehr unsicher bist......und das du bedenkzeit möchtest.

ich weiss auf jeden fall das ich geschieden werden will. nur mein fast-ex spinnt rum wg zugewinn. er will mich echt fertig machen. stellt forderungen. ich kenn mich, mir wird morgen früh bestimmt schlecht.
hey, ich denk an dich.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2009 um 19:49

Ja,
ich würde auch das Ruhen empfehlen, aber sie gerät in Erklärungsnot ihrem jetzigen Partner gegenüber...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2009 um 19:51

Ich denke
ich werde abwarten was der richter morgen sagt....und wie ich dabei empfinde....ich möchte dir wirklich sehr für deine ratschläge und deine tips danken...du hast dir viel zeit genommen und alles hinterfragt.

vielen vielen dank.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2009 um 20:01
In Antwort auf betsy_11949789

Ja,
ich würde auch das Ruhen empfehlen, aber sie gerät in Erklärungsnot ihrem jetzigen Partner gegenüber...

Das
stimmt leider....ich verletzte alle um mich herum wenn ich warte....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2009 um 20:05
In Antwort auf china_12830654

Bitte Gott
aus vollem Herzen, dass Er Dir zeigt ob es der richtige Weg ist. Er hat an sich gearbeitet? Das heißt, dass das eigentliche Problem der Grund für die Scheidung nicht mehr da ist, wenn ich das richtig verstehe.
Natürlich ist es auch für die Kinder schlimm wenn sie in einer schlechten Umgebung aufwachsen. Auch eine Scheidung ist schlimm und hinterläßt oft Spuren für das ganze Leben. Ganz gleich welche Ehe, es kann auch beim nächsten mit Anstrengung verbunden sein.

Ich hoffe für Euch alle, dass Ihr erkennt was das beste für Euch und Eure Kinder ist. Wünsche Dir viel Kraft und Klarheit.

Ich
weiss leider...und genau wegen meinen kids fällt mir das alles so schwer.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2009 um 8:25

Danke!
bin leider keinen schritt weiter gekommen.
mein fast ex der resistent gegen alles ist.....auch gegen die justiz hat immer noch keine einkommensunterlagen und keinen vermögensstatus geliefert....o das das gericht sich nicht in der lage siehr einen zugewinn zu errechnen.
der zugewinn ist wohl grundlage des scheidungsurteils.
die richterin war schon leicht säuerlich im gegenüber.
es ist einfach ätzend.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2009 um 10:26

gelöst!!!!
also jetzt ist es vorbei und ich habe mit meiner anwältin eine-für uns- wirklich gute entscheidung getroffen....wir haben uns gestern scheiden lassen!!!! aber....die scheidung ist noch nicht rechtskräftig!!!! sie wird wenn wir nichts machen in 4 wochen wirksam! ansonsten können wir einspruch einlegen und es ,,rückgängig,, machen.
für mich ist das eine wirklich tolle lösung....wir haben die kinder nach dem urteil gemeinsam abgeholt und sind schwimmen gefahren....es war ein wirklich toller tag!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2009 um 10:29
In Antwort auf arya_12636171

gelöst!!!!
also jetzt ist es vorbei und ich habe mit meiner anwältin eine-für uns- wirklich gute entscheidung getroffen....wir haben uns gestern scheiden lassen!!!! aber....die scheidung ist noch nicht rechtskräftig!!!! sie wird wenn wir nichts machen in 4 wochen wirksam! ansonsten können wir einspruch einlegen und es ,,rückgängig,, machen.
für mich ist das eine wirklich tolle lösung....wir haben die kinder nach dem urteil gemeinsam abgeholt und sind schwimmen gefahren....es war ein wirklich toller tag!!!!

Prima
das freut mich für dich.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2009 um 10:52
In Antwort auf arya_12636171

gelöst!!!!
also jetzt ist es vorbei und ich habe mit meiner anwältin eine-für uns- wirklich gute entscheidung getroffen....wir haben uns gestern scheiden lassen!!!! aber....die scheidung ist noch nicht rechtskräftig!!!! sie wird wenn wir nichts machen in 4 wochen wirksam! ansonsten können wir einspruch einlegen und es ,,rückgängig,, machen.
für mich ist das eine wirklich tolle lösung....wir haben die kinder nach dem urteil gemeinsam abgeholt und sind schwimmen gefahren....es war ein wirklich toller tag!!!!

Erstmal
schön, dass du momentan glücklich mit der Entscheidung zu sein scheinst.
Allerdings halte ich die Sache (noch) nicht für gelöst, sondern nur für aufgeschoben.

Ich hoffe für dich, dass die endgültige (Ent)scheidung dann so verläuft, dass ihr beide damit glücklich seid/werdet.

Ich erinnere mich gerade an meinen Scheidungstermin.
Da bei uns noch einige andere Prozesse anhängig waren, wußte ich vor dem Termin, den wir hatten, gar nicht, dass das der endgültige Scheidungstermin war.
Ich ging also zu dem Termin noch verheiratet und kam geschieden wieder heraus.
Danach hab ich im Auto erstmal tierisch ne Runde geheult, denn bei aller Erleichterung wieder frei zu schein, wurde mir auch bewußt, das plötzlich 20 Jahre meines Lebens, die ich verheiratet war, vorbei waren.
Denn 20 Jahre sind schon ein sehr großer Teil eines Lebens und zwei Menschen waren leider nicht in der Lage, was man 20 Jahre aufgebaut und gemacht hatte, drei Kinder bekommen hatte, fest zu halten und etwas lebernslängliches daraus zu machen.

Ich hoffe euch gelingt es!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Dezember 2009 um 18:39
In Antwort auf arya_12636171

gelöst!!!!
also jetzt ist es vorbei und ich habe mit meiner anwältin eine-für uns- wirklich gute entscheidung getroffen....wir haben uns gestern scheiden lassen!!!! aber....die scheidung ist noch nicht rechtskräftig!!!! sie wird wenn wir nichts machen in 4 wochen wirksam! ansonsten können wir einspruch einlegen und es ,,rückgängig,, machen.
für mich ist das eine wirklich tolle lösung....wir haben die kinder nach dem urteil gemeinsam abgeholt und sind schwimmen gefahren....es war ein wirklich toller tag!!!!


Du bist erleichtert, dass Ihr nicht (rechtskräftig) geschieden seid oder? Ich hoffe Du findest heraus welche der beiden Beziehungen/Ehen Du führen möchtest. Ohne Anstrengung geht weder die eine noch die andere. Guck mal Du bist schon mal belohnt worden, weil Du trotz Risiko Dein Kind bekommen hast. ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest