Home / Forum / Liebe & Beziehung / Moral, wieviel ist sie wert? Ich brauche Euren Rat!

Moral, wieviel ist sie wert? Ich brauche Euren Rat!

22. September 2016 um 6:51

Ich stecke in einem Dilemma.

Jemand möchte, das ich ihm einen Dienst erweise. Dieser Dienst an sich ist völlig in Ordnung und moralisch einwandfrei. Jetzt bin ich dahinter gekommen, das der Zweck dieses Dienstes aber keineswegs in Ordnung ist, er befindet sich in einer rechtlichen Grauzone und anderen Menschen kann damit Schaden zugefügt werden.

Jetzt bin ich mit mir am hadern, denn ich bekomme für den Dienst eine höhere vierstellige Summe.

Soll ich diesen Dienst aus moralischen Gründen ablehnen, um anderen Menschen Leid und Ärger zu ersparen?

Oder soll ich das Geld kassieren und denken: Scheiss drauf, die Moral ist hier auf dieser Welt sowieso im Arsch!!???



Mehr lesen

22. September 2016 um 6:54

Ach so noch kurz angefügt

natürlich können auch andere diesen Dienst erweisen, ich würde also die höhere vierstellige Summe in den Wind schmeissen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2016 um 15:51

Sollte es sich um..
die Ausführung einer Straftat handeln, ist es doch nachvollziehbar, dass man sich hier kurz hält.... Lass die Finger davon. Du gibst hier schon erste Hinweise auf einen möglichen Tatvorgang, der noch nicht passiert ist.

Ich weiß nicht, ob es das wert wäre ... von der Moral mal ganz abgesehen .... Grauzonen kennt das StGB nicht Herzl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2016 um 16:08

Nun.........
Es kommt immer darauf an wie hoch man, Du deine Moral stellst, danach der Anlass dazu.

Ich hab seit langem meine Moral sehr hoch gestellt mit der Gewissheit auch, das gerade Geld etc.nicht sooo glücklich Macht.
Übrigens kanns auch schnell einmal zum plötzlichem Ende des Ganzen kommen, was meist nicht gut ist.

Ja was Du willst ist deine Sache, doch solltest alles dennoch wohl überlegen was du tust.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2016 um 16:25

Nein Sprinter

ist sie nicht!

Da ich über den Zweck des Dienstes erst später erfahren habe, ist sie nicht von vorne herein definiert. Erst jetzt kenne ich das Paket. Ich kann immer noch ablehnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2016 um 16:26

Oh mein erzfeind
ist auch mal wieder im Lande...

Gott ist liebe und du kennst ja meinen aktuellen Nicknamen.

Ansonsten geh in die Klärgrube, aus der du gekommen bist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2016 um 16:29

So heftig ist das ganze nicht...

es geht eher um ein nicht ganz astreines Angebot an Gewerbetreibende, die damit um ca. 1000 Euro geschädigt werden, wenn sie das Angebot annehmen. Weiß nicht, ob davon jemand pleite geht, ich hoffe nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2016 um 16:31

Ich bin selber
auf ein solches "Angebot" vor vielen Jahren hereingefallen und habe ein hohes Lehrgeld bezahlt. Nein, ich möchte eigentlich nicht, das anderen das widerfährt. Ja mein Seelenfrieden ist nicht bezahlbar, aber über die Runden muss ich auch iwie kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2016 um 16:36

Ja und Bayer hat schon in den 50ern
die Chemotherapie entwickelt, um jetzt dick bei Krebs abzukassieren. Nebenbei ganz viele krebserregende Stoffe der Lebensmittelindustrie geliefert (Aluhut glüht)

Ich bin aber weder Bayer, Nestle oder BASF, welches auch nur namenlose Netzwerke sind. Bei dem einzelnen Menschen ist das schon eine ganz andere Sache, die müssen sich morgens beim rasieren im Spiegel anschauen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2016 um 16:37

Du meinst
wenn ich das mache, kann ich auch Politiker werden und Fat Siggi ablösen... das ist eine Überlegung wert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2016 um 6:55

DARUM
geht es doch genau, du Dummerchen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2016 um 6:57

Anwalt sagt
Nein. Staatsanwalt winkt ab und sagt: Wer das unterschreibt, hat selber schuld!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2016 um 7:01

Wäre ich mal
vor 30 Jahren nach Brüssel gegangen, als IT'ler für Statistische Erhebungen, diese Möglichkeit hatte ich. Aber egal, Hätte, hätte Fahrradkette.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2016 um 7:06

Danke Pedschi
ja du hast Recht.

Du kennst mich als einzige und du hast völlig Recht. Ich lass die Finger davon... Muss mir nur eine Begründung einfallen lassen, die der Auftraggeber versteht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2016 um 7:08

Jepp
nur müssen jetzt meine 20 Kinder hungern, ein echtes Dilemma. Und meine 5 Frauen werden dann auch ganz grantig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2016 um 11:01

Das mit den 20 Kindern
und 5 Frauen stammt nicht von mir, sondern von meinem kurdischen Mentee, den ich betreue.

Er hat folgenden Lebensplan: 20 Kinder in die Welt setzen, macht schon mal 6000 Euro Kindergeld. 4 der 5 Frauen gehen arbeiten, damit kommen noch einmal 4000 Euro zusammen. Reicht für Ihn, um sich ein feudales Leben zu meistern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club