Forum / Liebe & Beziehung

Monogamie: Ideal oder alles nur ein frommer Wunsch?

Letzte Nachricht: 20. Mai um 22:54
05.05.21 um 15:41

Monogamie: Ideal oder alles nur ein frommer Wunsch?

Für viele ist sie selbstverständlich und die einzig wahre Beziehungsform. Andere bezweifeln, dass der Mensch überhaupt für sie gemacht ist: Die Rede ist von der Monogamie. Hier mehr dazu:
https://www.gofeminin.de/liebe/monogamie-s4011692.html

Wie steht ihr dazu und was für Erfahrungen habt ihr bereits gemacht? Habt ihr immer nur monogame Beziehungen geführt oder bereits auch offene oder polygame? Und falls ja, wie habt ihr die untschiedlichen Beziehungsformen erlebt?
Lasst gerne mal hören!

Wir sind gespannt und schicken liebe Grüße
Euer gofeminin.de Team 

Mehr lesen

08.05.21 um 12:31

Ich halte Monogamie grundsätzlich für überholt. Das sieht man daran, wie viele Swingerclubs es gibt. Wie oft gehen Leute fremd. daher ist die offene Beziehung in der heutigen Zeit eher normal.

1 -Gefällt mir

10.05.21 um 0:50
In Antwort auf

Monogamie: Ideal oder alles nur ein frommer Wunsch?

Für viele ist sie selbstverständlich und die einzig wahre Beziehungsform. Andere bezweifeln, dass der Mensch überhaupt für sie gemacht ist: Die Rede ist von der Monogamie. Hier mehr dazu:
https://www.gofeminin.de/liebe/monogamie-s4011692.html

Wie steht ihr dazu und was für Erfahrungen habt ihr bereits gemacht? Habt ihr immer nur monogame Beziehungen geführt oder bereits auch offene oder polygame? Und falls ja, wie habt ihr die untschiedlichen Beziehungsformen erlebt?
Lasst gerne mal hören!

Wir sind gespannt und schicken liebe Grüße
Euer gofeminin.de Team 

Für mich kommt nur Monogamie in Frage. Andernfalls muss ich keine Beziehung führen und kann besser single bleiben und mir mit mehreren Typen den spass holen.
ich finde offene beBeziehungen sind nur was für Leute die sich nicht binden können oder wollen. Aber heutzutage ist die Versuchung überall und weil alles so selbstverständlich geworden ist ,ist es leider zur Normalität geworden. 

1 -Gefällt mir

14.05.21 um 13:15

Für mich kommt nur Monogamie in Frage. So bin ich, das lebe ich. Mir sind Treue, Ehrlichkeit und Loyalität wichtig. Und ganz ehrlich, die ganzen Tierreich Vergleiche sowie Menschen gehen schon immer fremd. Kann das nicht mehr hören. Wir sind keine Tiere. Menschen töten auch schon immer deshalb kill ich den nächst besten auch nicht😉. Es ist unfassbar wie mit ausreden für eigene Charakterschwäche um sich geworfen wird. Ist es schwer treu zu sein ? Natürlich. Lohnt es sich ? Hoffentlich. 

Natürlich bin ich nicht so verballert das sich im Laufe der Zeit in einer Beziehung nicht doch etwas ändern kann. Dann redet man und schaut ob man zusammen kommt u. a öffnen der Beziehung. Aber bitte bevor das Kind im Brunnen gelandet ist. 

Wer jedoch lügt oder betrügt der ist für mich in der bestehenden Beziehung nicht der richtige Partner. 

1 -Gefällt mir

14.05.21 um 18:37

Die meisten wären doch super eifersüchtig das würde doch bedeuten man will monogam leben oder nicht?

Problem ist, dass man aber auch abwechslungsreichen Sex will. Und einen tollen Partner fürs Leben und einen fürs Bett gibt es fast nie gleichzeitig

Gefällt mir

14.05.21 um 22:58

Hi,
wenn ich an meine Freunde und Bekannte denke, die etwa in gleichen Alter, wie mein Mann und ich sind, dann sind etwa 85 % schon geschieden.
Leider halten viele Ehen heute nicht mehr lange aus.
Es ist schon eine interessante Diskussion hier auf gofeminin.de, denn die Frage der Monogamie oder anderen neuen Beziehungsformen ist sehr aktuell, es verändert sich viel in diesem Bereich in der Gesellschaft.
Aus meinen privaten Erfahrungen kann ich nur sagen, dass die Treue zu halten in einer langen Beziehung - ist sehr schwer.
Bleibt gesund und hoffnungsvoll in diesen schweren Zeiten.
Mit freundlichen Gruß,

Blaukorn21



 

2 -Gefällt mir

15.05.21 um 11:26

Wir leben und lieben zu dritt, ich habe zwei Partner und es ist wunderschön 🥰
möchte es nicht mehr missen. 

2 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

15.05.21 um 13:07
In Antwort auf

Wir leben und lieben zu dritt, ich habe zwei Partner und es ist wunderschön 🥰
möchte es nicht mehr missen. 

@mariposas.

Liebe Mariposas. Was Du lebst, bezeichnet man auch als fraternale Polyandrie. Das ist zwar keine Monogamie, aber immerhin eine spezielle Bindungsform. Für den bzw. diejenige, der/die das kann, sehe ich da kein Problem. Ganz liebe Grüße Zauderer.

3 -Gefällt mir

15.05.21 um 15:05
In Antwort auf

Ich halte Monogamie grundsätzlich für überholt. Das sieht man daran, wie viele Swingerclubs es gibt. Wie oft gehen Leute fremd. daher ist die offene Beziehung in der heutigen Zeit eher normal.

Ich finde das jetzt nicht so "Normal" in meinem doch sehr bunten Bekanntenkreis sind offene Beziehungen noch immer die Seltenheit, auf 50 kommt vielleicht Mal eine und ich hatte bislang auch nur ein Date wo der Mann äußerte er steht explizit auf offen - Die meisten Männer die ich kenne und zb. einen Dreier erleben wollen würden nur eine weitere Frau akzeptieren, keinen Mann, da ist das Thema immer direkt vom Tisch.

Gefällt mir

16.05.21 um 18:36

Ich selbst kann mir nur eine monogame Beziehung vorstellen. Ich bin mit meinem Mann 11 Jahre zusammen und mir fehlt es an nichts. Für mich gibt es nicht schöneres als mit dem Menschen den ich liebe durchs Leben zu gehen.

1 -Gefällt mir

20.05.21 um 17:18

Ich war im letzten Herbst in einer Reha und habe gleich mehrere Frauen kennen gelernt, die in eine offene Beziehung leben und das für gut und vorteilhaft befinden. Ich glaube es ist wichtig, das nicht verglichen werden darf. So sollte es möglich sein, das die Frau doppelt soviele Männer hat als der Partner. Dabei darf keine Eifersucht aufkommen. Von zwei Frauen gab es den Kommentar, solange es nur körperlich ist......

Gefällt mir

20.05.21 um 20:49
In Antwort auf

Ich war im letzten Herbst in einer Reha und habe gleich mehrere Frauen kennen gelernt, die in eine offene Beziehung leben und das für gut und vorteilhaft befinden. Ich glaube es ist wichtig, das nicht verglichen werden darf. So sollte es möglich sein, das die Frau doppelt soviele Männer hat als der Partner. Dabei darf keine Eifersucht aufkommen. Von zwei Frauen gab es den Kommentar, solange es nur körperlich ist......

Reha ist aber schon wieder so eine Blase die nicht unbedingt die Norm wiederspiegelt. Du bist aus dem Alltag raus und einige tendieren wohl zu Kurschatten. Mit einer angeblichen, offenen Beziehung lassen sich da blöde Fragen vermeiden.

Gefällt mir

20.05.21 um 22:54

Auch wenn mich einer rausgeschmissen hat und ich einen zum Teufel gejagt habe, ist Monogamie für mich das richtige. Seit nun 5 Jahren lebe ich mit einem wunderbaren Mann zusammen uns so ist Monogamie die erfüllendste Art einer Beziehung. Wir geniessen unser Leben horizontal und auch vertikal.

2 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers