Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mögliches Date steht vor der Tür - Meldeverhalten spricht dagegen.

Mögliches Date steht vor der Tür - Meldeverhalten spricht dagegen.

13. August um 12:15

Hallo in die Runde,

ich war lange nicht hier...damals war ich in einer schrecklichen Beziehung und bin nun länger getrennt. Viel musste ich aufarbeiten und war bisher null bereit jemand neuen kennenzulernen. In den letzten Wochen bin ich aber wieder lebensfroh und habe Lust zu flirten und evtl auch jemanden kennenzulernen.....

Nun aber zu meinen Gedanken und ich würde einfach gerne eire Sichtweisen hören. Meine sind doch auch einfach durch meine Erlebnisse mit einem Narzissten arg eingeschränkt.

Letzte Woche habe ich einen sehr netten Mann kennegelernt. Er hat mich angelächelt und irgendwann kam er auf mich zu und hat mir ein Getränk ausgegeben. Wir haben uns fast 3 Stunden wunderbar unterhalten und hatten viele Gemeinsamkeiten. Ganz kurz hatten wir auch das Thema letzte Beziehung angeschnitten, woraus man hörte, dass wir beide sehr enttäuscht wurden und beide sehr gelitten haben. Bei ihm ist es allerdings erst 3-4 Monate her. Sein Freund kam auch nach den 3 Stunden und meinte dann eher lustig gemeint 'Jetzt stehst du hier seit 3 Stunden den ganzen Abend und dann lässt du dir wieder das Herz brechen' .....Am Ende des Abends gab er mir proaktiv seine Nummer, nachdem wir uns auch geküsst haben. Irgendwie passte das gerade, weil es sich vertraut angefühlt hat. Ich hab ihn dann kurz angerufen, als ich noch neben ihm stand, damit er auch meine hat. Finde das immer netter. 

Ich hab natürlich vorm Schlafen gehen kurz bei Whatsapp geschaut und sah, dass er mich noch nicht eingespeichert hatte. Am nächsten Morgen hatte er mich dann aber wohl als Kontakt angelegt. Für mich war das erstmal ein Zeichen, dass ich ihm zumindest am nächsten Morgen noch in den Sinn gekommen bin. Spontan hab ich dann einfach am darauffolgenden Abend eine Sprachnachricht geschickt..Für mich war das ok, weil davor hatte er sich eher um mich bemüht. Die Nachricht war etwas wirr, aber eigentlich auch sehr witzig und eben sehr spontan. Den Morgen danach kam seine Antwort und er klang sogar sehr erfreut und hat auch geschrieben, dass er die Nachricht weltklasse findet und er sich sehr gefreut hat und bis Dienstag (sprich morgen) noch mit seinem Kind im Urlaub ist und kaum eine ruhige Minute hat und deswegen jetzt erst antwortet. Das wir uns von ihm aus gleich am Mittwoch treffen können....ich hab dann geantwortet, dass ich mich freue und wir dann wie abgemacht dies und jenes (?) machen können und das ich hoffe, dass sie gutes Wetter haben. Das war Samstag Mittag. Darauf kam jetzt aber gar nichts mehr.  

Er ist nicht so der Freund von Social Media und hat auch sein Handy nicht permanent in der Hand. Das finde ich eigentlich super. Trotzdem habe ich jetzt das Gefühl, dass nichts mehr kommen wird. 

Erwarte ich zuviel? Ich dachte es kommt ein 'super freu mich auch. melde mich dann, wenn ich zurück bin' oder sowas ähnliches. Oder wenigstens schon Zeit und Ort abmachen oder so? Wie seid ihr denn so oder was würdet ihr erwarten? Ich bin leider auch durch meine letzte Beziehung sehr unsicher und kann damit auch nicht so gut umgehen. Mein Ex hat sich ständig gemeldet. Das war mir zuviel, da es meistens auch nur Kontrolle und Demütigungen waren. Das jetzt empfinde ich aber auch eher als nicht interessiert. Hab das Gefühl, der hat mich schon wieder vergessen. Dann denke ich wieder.....er ist einfach noch nicht kopffrei und dann denke ich...ach da kommt schon noch was. 

Ich kenne es aber ehrlich gesagt nicht so. Daher brauche ich mal Meinungen von euch, ob ihr das kennt. Mein Bauchgefühl sagt: Es kommt nichts mehr, aber auch, dass er mich interessant findet.

Danke...ich kriegs einfach nicht hin mich kurz zu fassen  
 

Mehr lesen

Top 3 Antworten

14. August um 4:11
In Antwort auf venus.finsternis

Wäre mir zu spät! Einen Tag davor noch nicht wissen, wo und wann? Sie ist doch kein Hampelmann, der nach seinen Wünschen springt.

Er schreibt nicht gerne, er sagt er ist im Urlaub, er sagt er hat kaum ne ruhige Minute, er sagt er kommt Dienstag zurück, er sagt Mittwoch könnte man sich treffen. Wie viele Infos braucht Frau denn noch um einfach mal locker die Tage abzuwarten - und hierbei liegt die Betonung nicht auf 'warten' sondern auf 'locker'. Die beiden kennen sich gerade mal einen Tag, da muss er doch nicht gleich den Liebeskasper machen.

Ich denke mal, sie wird's vermasseln, weil sie bereits jetzt Probleme hat, dass er nicht so funktioniert wie sie gerne hätte. 

9 LikesGefällt mir

14. August um 22:55

So, er ist zurück und hat sich gemeldet und freut sich mich zu sehen. Er hat gesagt, es sei zwar anstrengend gewesen, aber das Kind ist glücklich und das wäre die Hauptsache:

 Puh! 😅 Wenn er wüsste was hier abgegangen ist, ey 😂

Danke euch allen nochmal 

6 LikesGefällt mir

14. August um 15:36
In Antwort auf didivah

Er schreibt nicht gerne, er sagt er ist im Urlaub, er sagt er hat kaum ne ruhige Minute, er sagt er kommt Dienstag zurück, er sagt Mittwoch könnte man sich treffen. Wie viele Infos braucht Frau denn noch um einfach mal locker die Tage abzuwarten - und hierbei liegt die Betonung nicht auf 'warten' sondern auf 'locker'. Die beiden kennen sich gerade mal einen Tag, da muss er doch nicht gleich den Liebeskasper machen.

Ich denke mal, sie wird's vermasseln, weil sie bereits jetzt Probleme hat, dass er nicht so funktioniert wie sie gerne hätte. 

Wenn der Satz "er hat kaum ne ruhige Minute" nicht scherzhaft gemeint war, dann würde ich den Typen gleich sausen lassen. Wer es nicht mal im Urlaub schafft durchzuschnaufen (auch mit Kind), taugt dann sowieso nicht für eine Beziehung.

Und wenn man sich bei der neuen Bekanntschaft wegen einer Nachricht in fünf Tagen gestört fühlt, dann war es das eh. 
Ich würde mich eher freuen: super, sie denkt an unser Date

 

6 LikesGefällt mir

13. August um 12:16

Sorry für die Tippfehler..... 

1 LikesGefällt mir

13. August um 12:36
In Antwort auf niewieder72

Hallo in die Runde,

ich war lange nicht hier...damals war ich in einer schrecklichen Beziehung und bin nun länger getrennt. Viel musste ich aufarbeiten und war bisher null bereit jemand neuen kennenzulernen. In den letzten Wochen bin ich aber wieder lebensfroh und habe Lust zu flirten und evtl auch jemanden kennenzulernen.....

Nun aber zu meinen Gedanken und ich würde einfach gerne eire Sichtweisen hören. Meine sind doch auch einfach durch meine Erlebnisse mit einem Narzissten arg eingeschränkt.

Letzte Woche habe ich einen sehr netten Mann kennegelernt. Er hat mich angelächelt und irgendwann kam er auf mich zu und hat mir ein Getränk ausgegeben. Wir haben uns fast 3 Stunden wunderbar unterhalten und hatten viele Gemeinsamkeiten. Ganz kurz hatten wir auch das Thema letzte Beziehung angeschnitten, woraus man hörte, dass wir beide sehr enttäuscht wurden und beide sehr gelitten haben. Bei ihm ist es allerdings erst 3-4 Monate her. Sein Freund kam auch nach den 3 Stunden und meinte dann eher lustig gemeint 'Jetzt stehst du hier seit 3 Stunden den ganzen Abend und dann lässt du dir wieder das Herz brechen' .....Am Ende des Abends gab er mir proaktiv seine Nummer, nachdem wir uns auch geküsst haben. Irgendwie passte das gerade, weil es sich vertraut angefühlt hat. Ich hab ihn dann kurz angerufen, als ich noch neben ihm stand, damit er auch meine hat. Finde das immer netter. 

Ich hab natürlich vorm Schlafen gehen kurz bei Whatsapp geschaut und sah, dass er mich noch nicht eingespeichert hatte. Am nächsten Morgen hatte er mich dann aber wohl als Kontakt angelegt. Für mich war das erstmal ein Zeichen, dass ich ihm zumindest am nächsten Morgen noch in den Sinn gekommen bin. Spontan hab ich dann einfach am darauffolgenden Abend eine Sprachnachricht geschickt..Für mich war das ok, weil davor hatte er sich eher um mich bemüht. Die Nachricht war etwas wirr, aber eigentlich auch sehr witzig und eben sehr spontan. Den Morgen danach kam seine Antwort und er klang sogar sehr erfreut und hat auch geschrieben, dass er die Nachricht weltklasse findet und er sich sehr gefreut hat und bis Dienstag (sprich morgen) noch mit seinem Kind im Urlaub ist und kaum eine ruhige Minute hat und deswegen jetzt erst antwortet. Das wir uns von ihm aus gleich am Mittwoch treffen können....ich hab dann geantwortet, dass ich mich freue und wir dann wie abgemacht dies und jenes (?) machen können und das ich hoffe, dass sie gutes Wetter haben. Das war Samstag Mittag. Darauf kam jetzt aber gar nichts mehr.  

Er ist nicht so der Freund von Social Media und hat auch sein Handy nicht permanent in der Hand. Das finde ich eigentlich super. Trotzdem habe ich jetzt das Gefühl, dass nichts mehr kommen wird. 

Erwarte ich zuviel? Ich dachte es kommt ein 'super freu mich auch. melde mich dann, wenn ich zurück bin' oder sowas ähnliches. Oder wenigstens schon Zeit und Ort abmachen oder so? Wie seid ihr denn so oder was würdet ihr erwarten? Ich bin leider auch durch meine letzte Beziehung sehr unsicher und kann damit auch nicht so gut umgehen. Mein Ex hat sich ständig gemeldet. Das war mir zuviel, da es meistens auch nur Kontrolle und Demütigungen waren. Das jetzt empfinde ich aber auch eher als nicht interessiert. Hab das Gefühl, der hat mich schon wieder vergessen. Dann denke ich wieder.....er ist einfach noch nicht kopffrei und dann denke ich...ach da kommt schon noch was. 

Ich kenne es aber ehrlich gesagt nicht so. Daher brauche ich mal Meinungen von euch, ob ihr das kennt. Mein Bauchgefühl sagt: Es kommt nichts mehr, aber auch, dass er mich interessant findet.

Danke...ich kriegs einfach nicht hin mich kurz zu fassen  
 

Vielleicht ist ja nur der Nachwuchs krank geworden oder das Leben hat sonstige Hürden aufgebaut.

So wie du das schilderst, würde ich mich jetzt noch nicht wuschig machen. Klar sollten sich beide freuen und auch Technikmuffel greifen in die Tasten, wenn es etwas kribbelt im Bauch. Aber es kann ja immer mal was sein.

Im Zweifel frag doch unverbindlich an, ob der Mittwoch noch steht als Termin und wenn ja, wann und wo? Das ist nicht verwerflich und anbiedernd und auch nicht unfreundlich. Für dicke Luft und Enttäuschung ist noch Zeit genug... Wenn der Grund dafür nicht nur in der Luft, sondern zugestellt im Briefkasten liegt also Kopf hoch und viel Erfolg!

1 LikesGefällt mir

13. August um 12:42

Frag ihn doch einfach ob es bei Mittwoch bleibt und wann/ wo ihr euch trefft. Dann weißt du was los ist. Wenn ihr zusammen gehört wird sich das unkompliziert finden. Denn er wird dann auch wollen und dran bleiben.

1 LikesGefällt mir

13. August um 12:42
In Antwort auf niewieder72

Hallo in die Runde,

ich war lange nicht hier...damals war ich in einer schrecklichen Beziehung und bin nun länger getrennt. Viel musste ich aufarbeiten und war bisher null bereit jemand neuen kennenzulernen. In den letzten Wochen bin ich aber wieder lebensfroh und habe Lust zu flirten und evtl auch jemanden kennenzulernen.....

Nun aber zu meinen Gedanken und ich würde einfach gerne eire Sichtweisen hören. Meine sind doch auch einfach durch meine Erlebnisse mit einem Narzissten arg eingeschränkt.

Letzte Woche habe ich einen sehr netten Mann kennegelernt. Er hat mich angelächelt und irgendwann kam er auf mich zu und hat mir ein Getränk ausgegeben. Wir haben uns fast 3 Stunden wunderbar unterhalten und hatten viele Gemeinsamkeiten. Ganz kurz hatten wir auch das Thema letzte Beziehung angeschnitten, woraus man hörte, dass wir beide sehr enttäuscht wurden und beide sehr gelitten haben. Bei ihm ist es allerdings erst 3-4 Monate her. Sein Freund kam auch nach den 3 Stunden und meinte dann eher lustig gemeint 'Jetzt stehst du hier seit 3 Stunden den ganzen Abend und dann lässt du dir wieder das Herz brechen' .....Am Ende des Abends gab er mir proaktiv seine Nummer, nachdem wir uns auch geküsst haben. Irgendwie passte das gerade, weil es sich vertraut angefühlt hat. Ich hab ihn dann kurz angerufen, als ich noch neben ihm stand, damit er auch meine hat. Finde das immer netter. 

Ich hab natürlich vorm Schlafen gehen kurz bei Whatsapp geschaut und sah, dass er mich noch nicht eingespeichert hatte. Am nächsten Morgen hatte er mich dann aber wohl als Kontakt angelegt. Für mich war das erstmal ein Zeichen, dass ich ihm zumindest am nächsten Morgen noch in den Sinn gekommen bin. Spontan hab ich dann einfach am darauffolgenden Abend eine Sprachnachricht geschickt..Für mich war das ok, weil davor hatte er sich eher um mich bemüht. Die Nachricht war etwas wirr, aber eigentlich auch sehr witzig und eben sehr spontan. Den Morgen danach kam seine Antwort und er klang sogar sehr erfreut und hat auch geschrieben, dass er die Nachricht weltklasse findet und er sich sehr gefreut hat und bis Dienstag (sprich morgen) noch mit seinem Kind im Urlaub ist und kaum eine ruhige Minute hat und deswegen jetzt erst antwortet. Das wir uns von ihm aus gleich am Mittwoch treffen können....ich hab dann geantwortet, dass ich mich freue und wir dann wie abgemacht dies und jenes (?) machen können und das ich hoffe, dass sie gutes Wetter haben. Das war Samstag Mittag. Darauf kam jetzt aber gar nichts mehr.  

Er ist nicht so der Freund von Social Media und hat auch sein Handy nicht permanent in der Hand. Das finde ich eigentlich super. Trotzdem habe ich jetzt das Gefühl, dass nichts mehr kommen wird. 

Erwarte ich zuviel? Ich dachte es kommt ein 'super freu mich auch. melde mich dann, wenn ich zurück bin' oder sowas ähnliches. Oder wenigstens schon Zeit und Ort abmachen oder so? Wie seid ihr denn so oder was würdet ihr erwarten? Ich bin leider auch durch meine letzte Beziehung sehr unsicher und kann damit auch nicht so gut umgehen. Mein Ex hat sich ständig gemeldet. Das war mir zuviel, da es meistens auch nur Kontrolle und Demütigungen waren. Das jetzt empfinde ich aber auch eher als nicht interessiert. Hab das Gefühl, der hat mich schon wieder vergessen. Dann denke ich wieder.....er ist einfach noch nicht kopffrei und dann denke ich...ach da kommt schon noch was. 

Ich kenne es aber ehrlich gesagt nicht so. Daher brauche ich mal Meinungen von euch, ob ihr das kennt. Mein Bauchgefühl sagt: Es kommt nichts mehr, aber auch, dass er mich interessant findet.

Danke...ich kriegs einfach nicht hin mich kurz zu fassen  
 

Naja, er hat dir doch gesagt, dass er bis Dienstag mit seinem Kind im Urlaub ist. Daher würde ich jetzt auch nicht erwarten, dass bis Dienstag noch was kommt.

Das Treffen sollte doch am Mittwoch sein, oder? Warte doch bis Dienstag abend, ob da noch was kommt bzgl. Treffen am Mittwoch.

4 LikesGefällt mir

13. August um 12:48
In Antwort auf niewieder72

Hallo in die Runde,

ich war lange nicht hier...damals war ich in einer schrecklichen Beziehung und bin nun länger getrennt. Viel musste ich aufarbeiten und war bisher null bereit jemand neuen kennenzulernen. In den letzten Wochen bin ich aber wieder lebensfroh und habe Lust zu flirten und evtl auch jemanden kennenzulernen.....

Nun aber zu meinen Gedanken und ich würde einfach gerne eire Sichtweisen hören. Meine sind doch auch einfach durch meine Erlebnisse mit einem Narzissten arg eingeschränkt.

Letzte Woche habe ich einen sehr netten Mann kennegelernt. Er hat mich angelächelt und irgendwann kam er auf mich zu und hat mir ein Getränk ausgegeben. Wir haben uns fast 3 Stunden wunderbar unterhalten und hatten viele Gemeinsamkeiten. Ganz kurz hatten wir auch das Thema letzte Beziehung angeschnitten, woraus man hörte, dass wir beide sehr enttäuscht wurden und beide sehr gelitten haben. Bei ihm ist es allerdings erst 3-4 Monate her. Sein Freund kam auch nach den 3 Stunden und meinte dann eher lustig gemeint 'Jetzt stehst du hier seit 3 Stunden den ganzen Abend und dann lässt du dir wieder das Herz brechen' .....Am Ende des Abends gab er mir proaktiv seine Nummer, nachdem wir uns auch geküsst haben. Irgendwie passte das gerade, weil es sich vertraut angefühlt hat. Ich hab ihn dann kurz angerufen, als ich noch neben ihm stand, damit er auch meine hat. Finde das immer netter. 

Ich hab natürlich vorm Schlafen gehen kurz bei Whatsapp geschaut und sah, dass er mich noch nicht eingespeichert hatte. Am nächsten Morgen hatte er mich dann aber wohl als Kontakt angelegt. Für mich war das erstmal ein Zeichen, dass ich ihm zumindest am nächsten Morgen noch in den Sinn gekommen bin. Spontan hab ich dann einfach am darauffolgenden Abend eine Sprachnachricht geschickt..Für mich war das ok, weil davor hatte er sich eher um mich bemüht. Die Nachricht war etwas wirr, aber eigentlich auch sehr witzig und eben sehr spontan. Den Morgen danach kam seine Antwort und er klang sogar sehr erfreut und hat auch geschrieben, dass er die Nachricht weltklasse findet und er sich sehr gefreut hat und bis Dienstag (sprich morgen) noch mit seinem Kind im Urlaub ist und kaum eine ruhige Minute hat und deswegen jetzt erst antwortet. Das wir uns von ihm aus gleich am Mittwoch treffen können....ich hab dann geantwortet, dass ich mich freue und wir dann wie abgemacht dies und jenes (?) machen können und das ich hoffe, dass sie gutes Wetter haben. Das war Samstag Mittag. Darauf kam jetzt aber gar nichts mehr.  

Er ist nicht so der Freund von Social Media und hat auch sein Handy nicht permanent in der Hand. Das finde ich eigentlich super. Trotzdem habe ich jetzt das Gefühl, dass nichts mehr kommen wird. 

Erwarte ich zuviel? Ich dachte es kommt ein 'super freu mich auch. melde mich dann, wenn ich zurück bin' oder sowas ähnliches. Oder wenigstens schon Zeit und Ort abmachen oder so? Wie seid ihr denn so oder was würdet ihr erwarten? Ich bin leider auch durch meine letzte Beziehung sehr unsicher und kann damit auch nicht so gut umgehen. Mein Ex hat sich ständig gemeldet. Das war mir zuviel, da es meistens auch nur Kontrolle und Demütigungen waren. Das jetzt empfinde ich aber auch eher als nicht interessiert. Hab das Gefühl, der hat mich schon wieder vergessen. Dann denke ich wieder.....er ist einfach noch nicht kopffrei und dann denke ich...ach da kommt schon noch was. 

Ich kenne es aber ehrlich gesagt nicht so. Daher brauche ich mal Meinungen von euch, ob ihr das kennt. Mein Bauchgefühl sagt: Es kommt nichts mehr, aber auch, dass er mich interessant findet.

Danke...ich kriegs einfach nicht hin mich kurz zu fassen  
 

Mal davon abgesehen: nach langer Zeit wieder Freude am Leben und Flirten und gleich der erste Versuch führt zu einem anregenden Flirt und einem Kuss.

Selbst wenn da nichts mehr kommt, so ein Neuanfang kann deutlich trostloser aussehen! Also keinen Grund für Grübeleien oder angespannte Stimmung! 

3 LikesGefällt mir

13. August um 12:59

Also habt ihr einen fixen Termin ausgemacht, richtig? Wozu dann weitere Nachrichten? Es ist doch alles geklärt.

4 LikesGefällt mir

13. August um 13:16
In Antwort auf venus.finsternis

Also habt ihr einen fixen Termin ausgemacht, richtig? Wozu dann weitere Nachrichten? Es ist doch alles geklärt.

Nee dann würd ich ja einfach Mittwoch hingehen und gucken. Haben bisher nur Tag, Stadtteil und was wir machen geklärt. Keine Zeit und kein genauer Treffpunkt. 

Gefällt mir

13. August um 13:17
In Antwort auf tobe

Mal davon abgesehen: nach langer Zeit wieder Freude am Leben und Flirten und gleich der erste Versuch führt zu einem anregenden Flirt und einem Kuss.

Selbst wenn da nichts mehr kommt, so ein Neuanfang kann deutlich trostloser aussehen! Also keinen Grund für Grübeleien oder angespannte Stimmung! 

Ja das stimmt musste schmunzeln. Ich war nur mit dem Knutschen noch nicht fertig 😃....

Gefällt mir

13. August um 13:44
In Antwort auf niewieder72

Hallo in die Runde,

ich war lange nicht hier...damals war ich in einer schrecklichen Beziehung und bin nun länger getrennt. Viel musste ich aufarbeiten und war bisher null bereit jemand neuen kennenzulernen. In den letzten Wochen bin ich aber wieder lebensfroh und habe Lust zu flirten und evtl auch jemanden kennenzulernen.....

Nun aber zu meinen Gedanken und ich würde einfach gerne eire Sichtweisen hören. Meine sind doch auch einfach durch meine Erlebnisse mit einem Narzissten arg eingeschränkt.

Letzte Woche habe ich einen sehr netten Mann kennegelernt. Er hat mich angelächelt und irgendwann kam er auf mich zu und hat mir ein Getränk ausgegeben. Wir haben uns fast 3 Stunden wunderbar unterhalten und hatten viele Gemeinsamkeiten. Ganz kurz hatten wir auch das Thema letzte Beziehung angeschnitten, woraus man hörte, dass wir beide sehr enttäuscht wurden und beide sehr gelitten haben. Bei ihm ist es allerdings erst 3-4 Monate her. Sein Freund kam auch nach den 3 Stunden und meinte dann eher lustig gemeint 'Jetzt stehst du hier seit 3 Stunden den ganzen Abend und dann lässt du dir wieder das Herz brechen' .....Am Ende des Abends gab er mir proaktiv seine Nummer, nachdem wir uns auch geküsst haben. Irgendwie passte das gerade, weil es sich vertraut angefühlt hat. Ich hab ihn dann kurz angerufen, als ich noch neben ihm stand, damit er auch meine hat. Finde das immer netter. 

Ich hab natürlich vorm Schlafen gehen kurz bei Whatsapp geschaut und sah, dass er mich noch nicht eingespeichert hatte. Am nächsten Morgen hatte er mich dann aber wohl als Kontakt angelegt. Für mich war das erstmal ein Zeichen, dass ich ihm zumindest am nächsten Morgen noch in den Sinn gekommen bin. Spontan hab ich dann einfach am darauffolgenden Abend eine Sprachnachricht geschickt..Für mich war das ok, weil davor hatte er sich eher um mich bemüht. Die Nachricht war etwas wirr, aber eigentlich auch sehr witzig und eben sehr spontan. Den Morgen danach kam seine Antwort und er klang sogar sehr erfreut und hat auch geschrieben, dass er die Nachricht weltklasse findet und er sich sehr gefreut hat und bis Dienstag (sprich morgen) noch mit seinem Kind im Urlaub ist und kaum eine ruhige Minute hat und deswegen jetzt erst antwortet. Das wir uns von ihm aus gleich am Mittwoch treffen können....ich hab dann geantwortet, dass ich mich freue und wir dann wie abgemacht dies und jenes (?) machen können und das ich hoffe, dass sie gutes Wetter haben. Das war Samstag Mittag. Darauf kam jetzt aber gar nichts mehr.  

Er ist nicht so der Freund von Social Media und hat auch sein Handy nicht permanent in der Hand. Das finde ich eigentlich super. Trotzdem habe ich jetzt das Gefühl, dass nichts mehr kommen wird. 

Erwarte ich zuviel? Ich dachte es kommt ein 'super freu mich auch. melde mich dann, wenn ich zurück bin' oder sowas ähnliches. Oder wenigstens schon Zeit und Ort abmachen oder so? Wie seid ihr denn so oder was würdet ihr erwarten? Ich bin leider auch durch meine letzte Beziehung sehr unsicher und kann damit auch nicht so gut umgehen. Mein Ex hat sich ständig gemeldet. Das war mir zuviel, da es meistens auch nur Kontrolle und Demütigungen waren. Das jetzt empfinde ich aber auch eher als nicht interessiert. Hab das Gefühl, der hat mich schon wieder vergessen. Dann denke ich wieder.....er ist einfach noch nicht kopffrei und dann denke ich...ach da kommt schon noch was. 

Ich kenne es aber ehrlich gesagt nicht so. Daher brauche ich mal Meinungen von euch, ob ihr das kennt. Mein Bauchgefühl sagt: Es kommt nichts mehr, aber auch, dass er mich interessant findet.

Danke...ich kriegs einfach nicht hin mich kurz zu fassen  
 

"Für mich war das ok, weil davor hatte er sich eher um mich bemüht."

naja, sich um jemanden bemühen ist etwas anderes. ihr habt euch abends kennengelernt und habt einmal geknutscht. mehr nicht.
ich würde einfach mal abwarten...
 

1 LikesGefällt mir

13. August um 13:56
In Antwort auf niewieder72

Nee dann würd ich ja einfach Mittwoch hingehen und gucken. Haben bisher nur Tag, Stadtteil und was wir machen geklärt. Keine Zeit und kein genauer Treffpunkt. 

Dann frag ein Mal (!) konkret nach. Schließlich hast du auch ein Leben und Pläne und musst deinen Tag organisieren. Wenn dann nichts kommt, vergiss es.

3 LikesGefällt mir

13. August um 14:08
In Antwort auf pete1974

"Für mich war das ok, weil davor hatte er sich eher um mich bemüht."

naja, sich um jemanden bemühen ist etwas anderes. ihr habt euch abends kennengelernt und habt einmal geknutscht. mehr nicht.
ich würde einfach mal abwarten...
 

Na ja bemüht im Sinne von er hat mich angesprochen, er hat mir seine Nummer gegeben...ist leider heutzutage auch nicht immer so, dass Männer ansprechen. Nicht mehr und nicht weniger. Daher fand ich es ok ihm auch spontan zu schreiben, dass ich ihn gern Wiedersehen möchte. 

Gefällt mir

13. August um 14:12

Ich weiß nicht warum ich ihn jetzt damit vertreibe, dass ich hier um eure Meinungen frage, statt ihn damit zu nerven 🤔?? Genau weil ich aus einer horrobeziehung komme, weiß ich, dass nicht alles so ist, wie ich es empfinde und daher gehe ich diesen Weg. 

Meine wahsninns negative Einstellung hat sich halt geformt, aber ich versuche den anderen nicht damit zu belasten, sondern ein Forum damit zu nerven. Man fragt ja nicht,  wenn man die Antwort selbst schon weiß oder? 

3 LikesGefällt mir

13. August um 14:17

Also ich denke mir, wenn bis Dienstag abend nichts kommt von ihm, dann frag einmal nach, ob das Treffen am Mittwoch noch steht und wann und wo ihr euch treffen wollt. Kommt dann nix, würde ich es bleiben lassen.

2 LikesGefällt mir

13. August um 14:30
In Antwort auf lunaviolet99

Also ich denke mir, wenn bis Dienstag abend nichts kommt von ihm, dann frag einmal nach, ob das Treffen am Mittwoch noch steht und wann und wo ihr euch treffen wollt. Kommt dann nix, würde ich es bleiben lassen.

Ja so werde ich es wohl machen...kann auch sein, dass ich morgen entscheide nicht mehr nachzufragen. Letztlich kennt er meine Nummer und der Ball liegt eigentlich grad bei ihm - auch wenn ich nicht auf Spielchen stehe und kein Problem habe zu zeigen, dass ich interessiert bin. Ist aber ein schmaler Grad und ich will nicht wieder in dieses Nachrennen verfallen. Zu doll ist die Angst da, wieder im Grauen zu landen. Er schien echt auf den ersten Blick ein toller Mann zu sein, der selber so doll verletzt wurde. Ist dann aber auch immer schwer, wenn zwei Gebeutelte aufeinander treffen..... Wir werden sehen.....sollte nichts mehr kommen, dann schließe ich es einfach damit ab, dass er dann wohl umgekommen ist und keine Möglichkeit mehr hatte mir zu schreiben.  Ist besser fürs Selbstbewusstsein. #strategie2018läuft

Danke euch....

1 LikesGefällt mir

13. August um 14:35
In Antwort auf lunaviolet99

Also ich denke mir, wenn bis Dienstag abend nichts kommt von ihm, dann frag einmal nach, ob das Treffen am Mittwoch noch steht und wann und wo ihr euch treffen wollt. Kommt dann nix, würde ich es bleiben lassen.

Wäre mir zu spät! Einen Tag davor noch nicht wissen, wo und wann? Sie ist doch kein Hampelmann, der nach seinen Wünschen springt.

2 LikesGefällt mir

13. August um 17:23

Das freut mich gerade sehr, dass du hier nochmal schreibst. Wie erging es dir denn in den Monaten nach der Trennung?

Ich kann dir nur raten, locker zu bleiben. Er ist mit seinem Kind auf Urlaub und nicht dauerpräsent auf Whatsapp und Co. - sieh das als gutes Zeichen Ich denke, du musst erstmal wieder lernen, Vertrauen zu Männern aufzubauen. Ich erinnere mich an deine letzte Beziehung und es braucht auch Zeit, bis du ein "normales" Verhalten von Männern wieder deuten und genießen (!) kannst. Wünsche dir alles Gute! Halte uns doch am Laufenden.

1 LikesGefällt mir

13. August um 17:33
In Antwort auf venus.finsternis

Wäre mir zu spät! Einen Tag davor noch nicht wissen, wo und wann? Sie ist doch kein Hampelmann, der nach seinen Wünschen springt.

Sehe ich auch so. Man muss ja evtl private Einkäufe oder sonst was nach der Arbeit erledigen, was man dann evtl heute schon machen muss. 
Und was soll an einer kurzen Frage, z. B. : "Mittwoch um 19 Uhr bei xy okay?" aufdringlich sein? Sorry, aber wenn er die Zeit nicht hat, kurz darauf zu antworten, dann soll er es gleich bleiben lassen. 

4 LikesGefällt mir

13. August um 18:17

Das hat doch damit nichts zu tun. Mit niemandem lasse ich mir das gefallen... Nicht wissen, was wenn wo bis zu jenem Tag zuwarten müssen... Schließlich arbeite ich, habe noch eine Menge anderer Dinge usw, da muss man schon planen.... 

Gefällt mir

13. August um 18:43
In Antwort auf niewieder72

Hallo in die Runde,

ich war lange nicht hier...damals war ich in einer schrecklichen Beziehung und bin nun länger getrennt. Viel musste ich aufarbeiten und war bisher null bereit jemand neuen kennenzulernen. In den letzten Wochen bin ich aber wieder lebensfroh und habe Lust zu flirten und evtl auch jemanden kennenzulernen.....

Nun aber zu meinen Gedanken und ich würde einfach gerne eire Sichtweisen hören. Meine sind doch auch einfach durch meine Erlebnisse mit einem Narzissten arg eingeschränkt.

Letzte Woche habe ich einen sehr netten Mann kennegelernt. Er hat mich angelächelt und irgendwann kam er auf mich zu und hat mir ein Getränk ausgegeben. Wir haben uns fast 3 Stunden wunderbar unterhalten und hatten viele Gemeinsamkeiten. Ganz kurz hatten wir auch das Thema letzte Beziehung angeschnitten, woraus man hörte, dass wir beide sehr enttäuscht wurden und beide sehr gelitten haben. Bei ihm ist es allerdings erst 3-4 Monate her. Sein Freund kam auch nach den 3 Stunden und meinte dann eher lustig gemeint 'Jetzt stehst du hier seit 3 Stunden den ganzen Abend und dann lässt du dir wieder das Herz brechen' .....Am Ende des Abends gab er mir proaktiv seine Nummer, nachdem wir uns auch geküsst haben. Irgendwie passte das gerade, weil es sich vertraut angefühlt hat. Ich hab ihn dann kurz angerufen, als ich noch neben ihm stand, damit er auch meine hat. Finde das immer netter. 

Ich hab natürlich vorm Schlafen gehen kurz bei Whatsapp geschaut und sah, dass er mich noch nicht eingespeichert hatte. Am nächsten Morgen hatte er mich dann aber wohl als Kontakt angelegt. Für mich war das erstmal ein Zeichen, dass ich ihm zumindest am nächsten Morgen noch in den Sinn gekommen bin. Spontan hab ich dann einfach am darauffolgenden Abend eine Sprachnachricht geschickt..Für mich war das ok, weil davor hatte er sich eher um mich bemüht. Die Nachricht war etwas wirr, aber eigentlich auch sehr witzig und eben sehr spontan. Den Morgen danach kam seine Antwort und er klang sogar sehr erfreut und hat auch geschrieben, dass er die Nachricht weltklasse findet und er sich sehr gefreut hat und bis Dienstag (sprich morgen) noch mit seinem Kind im Urlaub ist und kaum eine ruhige Minute hat und deswegen jetzt erst antwortet. Das wir uns von ihm aus gleich am Mittwoch treffen können....ich hab dann geantwortet, dass ich mich freue und wir dann wie abgemacht dies und jenes (?) machen können und das ich hoffe, dass sie gutes Wetter haben. Das war Samstag Mittag. Darauf kam jetzt aber gar nichts mehr.  

Er ist nicht so der Freund von Social Media und hat auch sein Handy nicht permanent in der Hand. Das finde ich eigentlich super. Trotzdem habe ich jetzt das Gefühl, dass nichts mehr kommen wird. 

Erwarte ich zuviel? Ich dachte es kommt ein 'super freu mich auch. melde mich dann, wenn ich zurück bin' oder sowas ähnliches. Oder wenigstens schon Zeit und Ort abmachen oder so? Wie seid ihr denn so oder was würdet ihr erwarten? Ich bin leider auch durch meine letzte Beziehung sehr unsicher und kann damit auch nicht so gut umgehen. Mein Ex hat sich ständig gemeldet. Das war mir zuviel, da es meistens auch nur Kontrolle und Demütigungen waren. Das jetzt empfinde ich aber auch eher als nicht interessiert. Hab das Gefühl, der hat mich schon wieder vergessen. Dann denke ich wieder.....er ist einfach noch nicht kopffrei und dann denke ich...ach da kommt schon noch was. 

Ich kenne es aber ehrlich gesagt nicht so. Daher brauche ich mal Meinungen von euch, ob ihr das kennt. Mein Bauchgefühl sagt: Es kommt nichts mehr, aber auch, dass er mich interessant findet.

Danke...ich kriegs einfach nicht hin mich kurz zu fassen  
 

mittwoch war ausgemacht... wenn der mann was taugt, dann kannst du dich auch darauf verlassen! wenn nicht, taugt er eh nichts!

ist doch ein super test!!!

eine frau, der man jeden tag aufs neue bestätigen muss, dass man eine getroffene verabredung einzuhalten gedenkt, die würde mir recht schnell auf die nerven gehen!!!

5 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen