Forum / Liebe & Beziehung

Moderne Probleme

30. September um 15:39 Letzte Antwort: 3. Oktober um 23:32

Hallo zusammen, ich bin neu hier. Ich hab noch nie in einem Forum geschrieben aber ich muss das mal loswerden...

Zuerst zu uns. Wir kennen uns seit einem Jahr, haben uns im Internet kennen gelernt. Und trennt eine fast zwei Stündige Fahrt. Zuerst ging es nur um Sex, es wurde dann aber schnell mehr. Nun, seit Anfang dieses Jahres sind wir ein Paar. Es läuft super und wir verstehen uns toll. Er ist ein schwieriger Mensch, trotzdem liebe ich ihn über alles. Er sieht sehr gut aus und ist sich dessen auch bewusst. Bevor wir uns kannten war er vier Jahre in einer Beziehung.

Nun zu meinem Problem. 
Nach etwa drei Monaten habe ich zufällig entdeckt, dass er ein 'Doppelleben' führt. Auf einem alten, als Musik-Handy getatarntem Smartphone, habe ich diverse Nacktfotos von Bekannten von ihm gefunden. Nachdem er es zuerst abgestritten hat, gab er zu, dass er in einer App alle Nacktfotos, die ihm Frauen geschickt haben (seit ca 7 Jahren), speichert. Die Fotos wurden ihm über Snapchat geschickt und er hat sie mit seinem zweiten Handy abfotografiert. Er versprach mir, dass er so etwas nie wieder tun wird und sagte, dass es ihm unendlich Leid tut. Ich habe von ihm verlangt, dass er diese Fotos löscht und da sagte er, dass er sich eher von mir trennen würde als diese Fotos zu löschen. Sein zweites Handy hat er jedoch entsorgt. 
Mein Vertrauen war weg aber ich habe ihm verziehen. 
Etwa eine Woche später habe ich zufällig gesehen, dass er auf Instagram mit einer Frau schrieb. Sie fragte ihn nach seinem Snapchat Namen und er gab ihr einen Fake-Account. 
Sofort habe ich geschaut ob das wirklich sein Account war und Bumm - Schlag ins Gesicht. 
Ich sprach ihn darauf an und er stritt es 8h lang ab. Dann endlich gab er zu, dass er ein zweites Profil hat. Dieses wurde nur genutzt, um mit Frauen zu schreiben und Nacktfotos zu bekommen. Anscheibend hat er sich dieses Profil zugetan, als er noch mit seiner Ex zusammen war. 
Nun gut. Wir hatten einen (vlt au 2, 3, 4.... :P) riesen Streit wegen dieser Sache und am Ende hat er dieses zweite Profil gelöscht. 
Nun sind einige Monate vergangen und es läuft sehr schön. Wir verbringen die Wochenenden zusammen und haben wirklich viel Spass. Auch unser Sex Leben läuft toll. 
Seit einiger Zeit habe ich jedoch das Gefühl, dass er sich wieder einen geheimen zweit Account zugelegt hat. Er macht ein riesen Geheimnis um sein Smartphone, alle Benachrichtigungen sind in den Eintsllungen ausgeschlatet und für den Fall der Fälle hat er auch noch die 'Nich-Stören' Option eingeschaltet. Ausserdem hat er mir erzählt, dass er eine App hat, die Fotos macht, wenn Jemand sein Handy entsperrt. Top-Secret also. Dazu muss ich noch sagen, dass mein Handy weder Psswort geschützt noch sonst was ist. Er hat also den kompletten Überblick bei mir. Wenn er auf Klo geht, nimmt er sein Smartphone immer mit. 
Ich traue mich nicht, ihn darauf anzusprechen. Er lügt sehr oft, auch wenn ich die Wahrheit kenne. Es sind auch noch andere Dinge vorgefallen, haben alle mit anderen Frauen zu tun. Jedoch möchte ich euch nicht mit Details langweilen. 
 
Nun, was würdet ihr tun? Ich habe mich mittlerweilen damit abgefunden, dass er Fotos von anderen besitzt und regelmässig anschaut. 
Trotzdem würde ich gerne wissen, ob er wieder in alte Muster verfallen ist und weiter von anderen Frauen Nacktfotos bekommt.

ich hoffe auf Antworten <3

Mehr lesen

30. September um 18:40

Ein Mann, der Bilder ohne Erlaubnis abfotografiert was nicht erlaubt ist ( gibt ja einen Grund, warum die Screenshotfunktion dort nicht funktionstüchtig ist) würde mich persönlich schon so dermaßen abstoßen und anekeln, dass ich keine Beziehung mit demjenigen führen wollen würde.

Er behandelt diese Bilder wie heilige Jagdtrophäen und diese sind ihm auch noch wichtiger, als die Beziehung zu dir.

Natürlich macht er das immer noch. Irgendwas gibt ihm das. Die Bestätigung, den Kick, das Gefühl, dass er ein toller Hecht ist.

Der macht da seit Jahren, obwohl er eine Partnerin hatte. Nur weil du jetzt da bist, wird er damit nicht aufhören.

Er lügt und benimmt sich wie ein notgeiler Teenager. Ich weiß nicht, was du an so einem Mann besonders toll findest.

Dein Vertrauen ist dahin, zurecht. Aber was ist eine Beziehung ohne Vertrauen  ?

Du könntest es natürlich auch einfach hinnehmen, wenn dir dieser tolle Mann das wert ist. Vielleicht geht es dir damit dann ja besser, wenn du es weißt und er es offen ausleben kann. Das wäre auch eine Option.

Überlege was du willst und was für einen Mann du dir an deiner Seite wünscht. Dass er damit aufhört ist eher utopisch.

2 LikesGefällt mir
30. September um 18:51

Ich finde es ehrlich gesagt nicht in Ordnung, das Smartphone eines anderen Menschen zu durchsuchen. Auch nicht das des Partners. 

Man öffnet ja auch nicht Briefe anderer oder hackt sich in deren Mail-Accounts. 

Für mich ist das eine krasse Verletzung der Privatsphäre.

1 LikesGefällt mir
30. September um 18:59
In Antwort auf ilovethelove

Ich finde es ehrlich gesagt nicht in Ordnung, das Smartphone eines anderen Menschen zu durchsuchen. Auch nicht das des Partners. 

Man öffnet ja auch nicht Briefe anderer oder hackt sich in deren Mail-Accounts. 

Für mich ist das eine krasse Verletzung der Privatsphäre.

Ich habe sein Smartphone nicht durchsucht. Er war auf Arbeit und ich habe seine Wohnung geputzt. Dazu wollte ich Musik hören, mein Handy konnte ich jedoch nicht mit den Bluetooth Boxen verbinden. Aus diesem Grund habe ich das mir als Musik-Handy bekanntes Mobiltelefon genommen. Als ich es entsperrt habe, war die Galerie offen und die Fotos haben mich quasi angesprungen. 

Gefällt mir
30. September um 19:03
In Antwort auf beautifulmind89

Ein Mann, der Bilder ohne Erlaubnis abfotografiert was nicht erlaubt ist ( gibt ja einen Grund, warum die Screenshotfunktion dort nicht funktionstüchtig ist) würde mich persönlich schon so dermaßen abstoßen und anekeln, dass ich keine Beziehung mit demjenigen führen wollen würde.

Er behandelt diese Bilder wie heilige Jagdtrophäen und diese sind ihm auch noch wichtiger, als die Beziehung zu dir.

Natürlich macht er das immer noch. Irgendwas gibt ihm das. Die Bestätigung, den Kick, das Gefühl, dass er ein toller Hecht ist.

Der macht da seit Jahren, obwohl er eine Partnerin hatte. Nur weil du jetzt da bist, wird er damit nicht aufhören.

Er lügt und benimmt sich wie ein notgeiler Teenager. Ich weiß nicht, was du an so einem Mann besonders toll findest.

Dein Vertrauen ist dahin, zurecht. Aber was ist eine Beziehung ohne Vertrauen  ?

Du könntest es natürlich auch einfach hinnehmen, wenn dir dieser tolle Mann das wert ist. Vielleicht geht es dir damit dann ja besser, wenn du es weißt und er es offen ausleben kann. Das wäre auch eine Option.

Überlege was du willst und was für einen Mann du dir an deiner Seite wünscht. Dass er damit aufhört ist eher utopisch.

Danke für deine Meinung! 
zum Klarstellen; wir sind noch jung, er ist 22.

Ich habe es akzeptiert und ihm gesagt, dass er mit mir offen darüber reden soll, wenn er wieder das Verlangen hat, solche Dinge zu tun. Jedoch bin ich davon überzeugt, dass er es hinter meinem Rücken weiterhin macht. Obwohl ich ihm ja sage, dass es für mich nur ein Problem ist, wenn er es vor mir verheimlicht. 

ich wünsche mit nur ehrlichkeit, ist das so schwierig?

Gefällt mir
30. September um 19:34
In Antwort auf msnika_21576273

Danke für deine Meinung! 
zum Klarstellen; wir sind noch jung, er ist 22.

Ich habe es akzeptiert und ihm gesagt, dass er mit mir offen darüber reden soll, wenn er wieder das Verlangen hat, solche Dinge zu tun. Jedoch bin ich davon überzeugt, dass er es hinter meinem Rücken weiterhin macht. Obwohl ich ihm ja sage, dass es für mich nur ein Problem ist, wenn er es vor mir verheimlicht. 

ich wünsche mit nur ehrlichkeit, ist das so schwierig?

Dass ihm das unangenehm ist, darüber zu reden, denke ich nicht, sonst hätte er nicht so reagiert und gesagt dass er die Bilder behält, komme was wolle.

Kann natürlich sein, dass dieses verheimlichen für ihn ein weiterer Kick bei der Beschaffung seines Masturbationsmaterials ist.

Ehrlichkeit wirst du wohl kaum erwarten können. Aber wenn du die Kontaktaufnahme zu vielen realen Frauen, flirten und das verschicken von Nacktbildern tolerieren kannst, finde ich dass im Verhältnis gesehen gar nicht so schlimm.

Du setzt ihm keine Grenzen und er akzeptiert keine Grenzen. Das ist etwas womit man leben kann oder eben oder nicht. 

Anfangen zu kontrollieren bringt nichts und Konsequenzen möchtest du nicht ziehen.

Dann sieh es doch einfach als Teil eurer Beziehung, vielleicht fällt es dir dann leichter, das hinzunehmen.
 

Gefällt mir
30. September um 21:42

Bei "mein Vertrauen war weg aber ich habe ihm verziehen " steige ich aus. 

1 LikesGefällt mir
30. September um 22:39
In Antwort auf msnika_21576273

Hallo zusammen, ich bin neu hier. Ich hab noch nie in einem Forum geschrieben aber ich muss das mal loswerden...

Zuerst zu uns. Wir kennen uns seit einem Jahr, haben uns im Internet kennen gelernt. Und trennt eine fast zwei Stündige Fahrt. Zuerst ging es nur um Sex, es wurde dann aber schnell mehr. Nun, seit Anfang dieses Jahres sind wir ein Paar. Es läuft super und wir verstehen uns toll. Er ist ein schwieriger Mensch, trotzdem liebe ich ihn über alles. Er sieht sehr gut aus und ist sich dessen auch bewusst. Bevor wir uns kannten war er vier Jahre in einer Beziehung.

Nun zu meinem Problem. 
Nach etwa drei Monaten habe ich zufällig entdeckt, dass er ein 'Doppelleben' führt. Auf einem alten, als Musik-Handy getatarntem Smartphone, habe ich diverse Nacktfotos von Bekannten von ihm gefunden. Nachdem er es zuerst abgestritten hat, gab er zu, dass er in einer App alle Nacktfotos, die ihm Frauen geschickt haben (seit ca 7 Jahren), speichert. Die Fotos wurden ihm über Snapchat geschickt und er hat sie mit seinem zweiten Handy abfotografiert. Er versprach mir, dass er so etwas nie wieder tun wird und sagte, dass es ihm unendlich Leid tut. Ich habe von ihm verlangt, dass er diese Fotos löscht und da sagte er, dass er sich eher von mir trennen würde als diese Fotos zu löschen. Sein zweites Handy hat er jedoch entsorgt. 
Mein Vertrauen war weg aber ich habe ihm verziehen. 
Etwa eine Woche später habe ich zufällig gesehen, dass er auf Instagram mit einer Frau schrieb. Sie fragte ihn nach seinem Snapchat Namen und er gab ihr einen Fake-Account. 
Sofort habe ich geschaut ob das wirklich sein Account war und Bumm - Schlag ins Gesicht. 
Ich sprach ihn darauf an und er stritt es 8h lang ab. Dann endlich gab er zu, dass er ein zweites Profil hat. Dieses wurde nur genutzt, um mit Frauen zu schreiben und Nacktfotos zu bekommen. Anscheibend hat er sich dieses Profil zugetan, als er noch mit seiner Ex zusammen war. 
Nun gut. Wir hatten einen (vlt au 2, 3, 4.... :P) riesen Streit wegen dieser Sache und am Ende hat er dieses zweite Profil gelöscht. 
Nun sind einige Monate vergangen und es läuft sehr schön. Wir verbringen die Wochenenden zusammen und haben wirklich viel Spass. Auch unser Sex Leben läuft toll. 
Seit einiger Zeit habe ich jedoch das Gefühl, dass er sich wieder einen geheimen zweit Account zugelegt hat. Er macht ein riesen Geheimnis um sein Smartphone, alle Benachrichtigungen sind in den Eintsllungen ausgeschlatet und für den Fall der Fälle hat er auch noch die 'Nich-Stören' Option eingeschaltet. Ausserdem hat er mir erzählt, dass er eine App hat, die Fotos macht, wenn Jemand sein Handy entsperrt. Top-Secret also. Dazu muss ich noch sagen, dass mein Handy weder Psswort geschützt noch sonst was ist. Er hat also den kompletten Überblick bei mir. Wenn er auf Klo geht, nimmt er sein Smartphone immer mit. 
Ich traue mich nicht, ihn darauf anzusprechen. Er lügt sehr oft, auch wenn ich die Wahrheit kenne. Es sind auch noch andere Dinge vorgefallen, haben alle mit anderen Frauen zu tun. Jedoch möchte ich euch nicht mit Details langweilen. 
 
Nun, was würdet ihr tun? Ich habe mich mittlerweilen damit abgefunden, dass er Fotos von anderen besitzt und regelmässig anschaut. 
Trotzdem würde ich gerne wissen, ob er wieder in alte Muster verfallen ist und weiter von anderen Frauen Nacktfotos bekommt.

ich hoffe auf Antworten <3

Hi,

jener Teil, in welchem du verlangst, er müsse dies und das löschen, stieß mich sehr ab. Du bist doch nicht sein Drill-sergeant.

Es gibt viele Männer, die Nacktbilder sammeln. Dies schon seit der Entdeckung des Malens. Für jeden stellen sie einen Wert von 0 bis 100 dar.

Man kann der Ansicht sein, daß es eine harmlose Marotte ist. Man kann es auch als entsetzliches Sündenlaster empfinden.

Es ist deine Entscheidung, wie du selbst dazu stehst, er hat sich zu seinem  "Laster" bereits bekannt, und das ist seine Entscheidung. Natürlich kannst du dir wünschen, daß er damit aufhört, genauso kannst du deinen Bären bitten, keine Bienenstöcke mehr auszurauben. Sinnlos.

Sosehr ich verstehe, wie du es gerne hättest, sosehr stößt mich der Umgang miteinander ab. Ein klares "Nein, danke!" meinerseits.

Pi


 

Gefällt mir
1. Oktober um 5:41

Irgendwie muss er die Frauen ja schon bezirzen damit die ihm die Bilder schicken. Mit bezirzen meine ich Sexting.

Geht gar nicht für mich, wäre für mich online-beschiss. Wenn es nur Pornos wären, denn da hat man ja nicht wirklich Kontakt zu jeweiliger Darstellerin. 

Also sobald Interaktionen unter beiden Geschlechtern stattfinden, ist es für mich halt schon Beschiss, andere sehen das vielleicht anders. Da müsste dann schon der Akt an sich stattfinden, damit es als Betrug durchgeht. 

Und die Tatsache dass er lieber Sexting mit Wildfremden Frauen betreibt und sich dabei ständig durch seine Galerie zurückerinnert, dabei sich einen runterholt und dir quasi weniger Prio einräumt, ist hart. Wäre für mich das Aus.

1 LikesGefällt mir
2. Oktober um 21:55
In Antwort auf msnika_21576273

Hallo zusammen, ich bin neu hier. Ich hab noch nie in einem Forum geschrieben aber ich muss das mal loswerden...

Zuerst zu uns. Wir kennen uns seit einem Jahr, haben uns im Internet kennen gelernt. Und trennt eine fast zwei Stündige Fahrt. Zuerst ging es nur um Sex, es wurde dann aber schnell mehr. Nun, seit Anfang dieses Jahres sind wir ein Paar. Es läuft super und wir verstehen uns toll. Er ist ein schwieriger Mensch, trotzdem liebe ich ihn über alles. Er sieht sehr gut aus und ist sich dessen auch bewusst. Bevor wir uns kannten war er vier Jahre in einer Beziehung.

Nun zu meinem Problem. 
Nach etwa drei Monaten habe ich zufällig entdeckt, dass er ein 'Doppelleben' führt. Auf einem alten, als Musik-Handy getatarntem Smartphone, habe ich diverse Nacktfotos von Bekannten von ihm gefunden. Nachdem er es zuerst abgestritten hat, gab er zu, dass er in einer App alle Nacktfotos, die ihm Frauen geschickt haben (seit ca 7 Jahren), speichert. Die Fotos wurden ihm über Snapchat geschickt und er hat sie mit seinem zweiten Handy abfotografiert. Er versprach mir, dass er so etwas nie wieder tun wird und sagte, dass es ihm unendlich Leid tut. Ich habe von ihm verlangt, dass er diese Fotos löscht und da sagte er, dass er sich eher von mir trennen würde als diese Fotos zu löschen. Sein zweites Handy hat er jedoch entsorgt. 
Mein Vertrauen war weg aber ich habe ihm verziehen. 
Etwa eine Woche später habe ich zufällig gesehen, dass er auf Instagram mit einer Frau schrieb. Sie fragte ihn nach seinem Snapchat Namen und er gab ihr einen Fake-Account. 
Sofort habe ich geschaut ob das wirklich sein Account war und Bumm - Schlag ins Gesicht. 
Ich sprach ihn darauf an und er stritt es 8h lang ab. Dann endlich gab er zu, dass er ein zweites Profil hat. Dieses wurde nur genutzt, um mit Frauen zu schreiben und Nacktfotos zu bekommen. Anscheibend hat er sich dieses Profil zugetan, als er noch mit seiner Ex zusammen war. 
Nun gut. Wir hatten einen (vlt au 2, 3, 4.... :P) riesen Streit wegen dieser Sache und am Ende hat er dieses zweite Profil gelöscht. 
Nun sind einige Monate vergangen und es läuft sehr schön. Wir verbringen die Wochenenden zusammen und haben wirklich viel Spass. Auch unser Sex Leben läuft toll. 
Seit einiger Zeit habe ich jedoch das Gefühl, dass er sich wieder einen geheimen zweit Account zugelegt hat. Er macht ein riesen Geheimnis um sein Smartphone, alle Benachrichtigungen sind in den Eintsllungen ausgeschlatet und für den Fall der Fälle hat er auch noch die 'Nich-Stören' Option eingeschaltet. Ausserdem hat er mir erzählt, dass er eine App hat, die Fotos macht, wenn Jemand sein Handy entsperrt. Top-Secret also. Dazu muss ich noch sagen, dass mein Handy weder Psswort geschützt noch sonst was ist. Er hat also den kompletten Überblick bei mir. Wenn er auf Klo geht, nimmt er sein Smartphone immer mit. 
Ich traue mich nicht, ihn darauf anzusprechen. Er lügt sehr oft, auch wenn ich die Wahrheit kenne. Es sind auch noch andere Dinge vorgefallen, haben alle mit anderen Frauen zu tun. Jedoch möchte ich euch nicht mit Details langweilen. 
 
Nun, was würdet ihr tun? Ich habe mich mittlerweilen damit abgefunden, dass er Fotos von anderen besitzt und regelmässig anschaut. 
Trotzdem würde ich gerne wissen, ob er wieder in alte Muster verfallen ist und weiter von anderen Frauen Nacktfotos bekommt.

ich hoffe auf Antworten <3

Heraus finden Warum

Du kannst gegen Windmühlen kämpfen noch und nöcher.

Symptome (Probleme) Addieren sich .
Und wenn man sie von allen seiten betrahtet lässt sich ein Trigger ausmachen.
Also die Ursache .

Bekämpst du nur Symptome  hört das nicht auf behebst du die Ursache verschwinden die Symptome.

Das Symptom stört dich also könntest du als Ursache in frage kommen.
Da aber bei seiner Ex das Problem /Symptom bestand habt ihr entweder Beide was mit der Ursache zu tun oder es besteht noch von Kindheitstagen.
Ich mein ich kenn die Ursache bin ja selbst ein Mann aber die Ursache könnte Verletztend sein deswegen nimmt man das Symptom in kauf weil die Ursache noch mehr Ärger auslösen könnte .

Wie schlimm kann die Ursache sein wenn man mit den Symptomen besser Klar kommt? 

Gefällt mir
3. Oktober um 23:32

Und, entschuldige, kann man beim Cotsch Cecili auch free Socken kaufen? Kostenlos?

Der Winter kommt, ich krieg kalte Zehen

Pi

 

2 LikesGefällt mir