Home / Forum / Liebe & Beziehung / Möchte Meinungen hören

Möchte Meinungen hören

15. Juli 2008 um 20:09 Letzte Antwort: 23. Juli 2008 um 10:13

Wie schon mal in einem anderen Strang beschrieben, hat mein Mann mich 2 Monate betrogen (angeblich "nur" mit sms). Ich hatte den Verdacht die ganze Zeit und habe ihn ständig darauf angesprochen. ER hat mir geschworen, das ist nichts....sowas würde er nie machen und und und. Mittlerweile hatte er sich ein Handy zugelegt, von dem ich nichts wußte. Ich habe aber den Kaufbeleg gefunden, den er öffentlich rumliegen lassen hat. Habe ich ihn auch drauf angesprochen, da hat er gesagt, das Handy hat er für einen Mitarbeiter besorgt. Dieser Mitarbeiter war unter der Handynummer nicht zu erreichen, er aber sehr wohl, ich habe es am WE ausprobiert. Das fand ich seltsam. Er hat dann zufällig sein Handy und das zweite Handy zu Hause vergessen als er für 2 Tage weg musste. Da konnte ich nicht wiederstehen, ich habe nachgesehen (keine Vorwürfe, ich hanbe vorher noch nie "geschnüffelt" und sowas liegt mir auch nicht, aber dieses dauernde Mißtrauen und dieses leugnen seinerseits hat mich verrückt gemacht). Und es kam, wie es kommen mußte, ich habe sehr eindeutige sms gefunden, müchte ich nicht näher drauf eingehen. Auf jeden Fall endete jeder Satz von beiden Seiten aus mit "ich liebe Dich Schatz". Dann haben wir telefoniert, er war ja nicht da, und wunderte sich da er von der Seite der anderen wußte, dass ich längst Bescheid wissen musste, warum ich nichts gesagt habe, hat er mich darauf angesprochen.

Aussprache hin und her (und das wird alles jetzt zu lang) und ist auch schon ewig her... Neuanfang,er hätte sich für mich entschieden und nie vorgehabt, mich zu verlassen etc. blablabla....., er hätte sich nunmal verliebt und das könnte er nicht mehr ändern. Aber er hätte Schluß gemacht (bei einer sms- Beziehung? hallo).
Das fand ich seltsam.

Ich habe ihm verttraut, habe ihn auch nie wieder kontrolliert, außer, wenn er mir sein Handy selbst gegeben hat....

Manchmal hat er sich um mich bemüht, manchmal wie ich finde auch nicht genug. Wir hatten auf jeden Fall viele Auseinandersetzungen, ich habe ihm auch viele Vorwürfe gemacht, über den Inhalt der sms und die vorherige Situation mit mir. Keine Erklärungen seinerseits, keine lieben sms an mich, gar nichts!!!!!

Und nun: habe ich das böse Gefühl, alles fängt von vorne an. Ich glaube ich habe zu viel falsch gemacht, habe ihm gesagt, dass ich ihn liebe und es ihm auch deutlich gezeigt, hätte mich einfach distanzieren sollen, denn je länger die Leine desto näher der Hund (hört sich doof an, aber mir fällt kein anderes Sprichwort ein). Er weiß, er bekommt keine 2. Chance.

Ich muss dazu sagen, wir sind lange verheiratet und haben 3 Kinder.




Mehr lesen

17. Juli 2008 um 17:29

Kenne ich
und du hast recht, du hast zu viel falsch gemacht. Man darf demjenigen dann nicht unbedingt zeigen, dass er einem noch sooo viel bedeutet. Im Gegenteil, er muss das zeigen. Bei meinem wars auch so, angeblich nur sms (auch halb so schlimm seiner Meinung nach) und angeblich seit einigen Monaten vorbei und schwupps- letztens rief er mich an, wieder von einer anderen Handy Nummer an, die ich nicht kannte, hatte eine andere Karte in seinem normalen Handy (also kein heimliches) was den Fall aber auch nicht unbedingt besser macht.... Konsequenz? FAule Ausreden von ihm (Karte bekommen von jemand etc.) alles ganz glaubwürdig. Ich weiß es jetzt auch noch nicht.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Juli 2008 um 10:13
In Antwort auf alsuna_12866558

Kenne ich
und du hast recht, du hast zu viel falsch gemacht. Man darf demjenigen dann nicht unbedingt zeigen, dass er einem noch sooo viel bedeutet. Im Gegenteil, er muss das zeigen. Bei meinem wars auch so, angeblich nur sms (auch halb so schlimm seiner Meinung nach) und angeblich seit einigen Monaten vorbei und schwupps- letztens rief er mich an, wieder von einer anderen Handy Nummer an, die ich nicht kannte, hatte eine andere Karte in seinem normalen Handy (also kein heimliches) was den Fall aber auch nicht unbedingt besser macht.... Konsequenz? FAule Ausreden von ihm (Karte bekommen von jemand etc.) alles ganz glaubwürdig. Ich weiß es jetzt auch noch nicht.....

Gott sei Dank...
... hat sich dieser (mein) Verdachtals Fehlalarm herausgestellt. Ich glaubsonst wär ich weg gewesen. Ich glaube, es ist tatsächlich so, wie er es mir gesagt hat, er war abgenervt von der "Alten" und war froh, die los zu sein. Das letzte was er in seinem Leben braucht, ist jemand, der ihm noch mehr auf die Nerven geht und mit seinem dusseligen, kindischen sms- Geschreibsel seine Zeit verplempert.
Bei Dir ist das ja schon heftiger, wußte nicht wirklich was ich darauf schreiben sollte, und bis jetzt ist mir auch noch nicht viel dazu eingefallen.

Gruß X.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen