Home / Forum / Liebe & Beziehung / Möchte meinen Freund mehr sehen. Brauche Rat

Möchte meinen Freund mehr sehen. Brauche Rat

19. August 2018 um 22:34

Hallo, Ich (18) und mein Freund(20) sind jetzt schon seit einem Jahr zusammen und verstehen uns so sehr gut. Wir sehen uns so 3-4 mal die Woche, aber ich könnte meinen Freund jeden Tag sehen und wenn wir uns z.B. sonntag sehen weiß ich das wir uns Montag nicht sehen da wir uns ja sonntag gesehen haben und da bin ich sofort wieder traurig. Wenn er nicht bei mir ist fehlt irgendwie was, wenn ich was mit freunden mache geht es aber sobald ich wieder alleine bin ist es so schlimm. Zudem will er immer schon eher nach hause gehen obwohl ich noch länger lust hätte das er bleibt. Da bekomme ich immer extreme zweifel. Ich würde ihm gerne mal irgendwie mitteilen das er mir so zwischendurch fehlt aber ich weiß irgendwie nicht wie ich das formulieren soll ohne so anhänglich zu wirken. Denk ihr das ist normal weil wir uns so gut verstehen wenn wir uns sehen oder nicht?
Danke
 

Mehr lesen

19. August 2018 um 23:15

Du wirst bald bedürftig wirken, wenn du eine richtige Lösung für dich findest unabhängig von ihm. Dies macht verdammt unsexy!!!!!

Ein Tipp: nicht klammern und ihm das Gefühl geben, dass nur er für dein Wohlbefinden zu ständig ist.

3-4 mal ist nicht so wenig und ich nehme an ihr seid noch jung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2018 um 23:18
In Antwort auf chilly22

Hallo, Ich (18) und mein Freund(20) sind jetzt schon seit einem Jahr zusammen und verstehen uns so sehr gut. Wir sehen uns so 3-4 mal die Woche, aber ich könnte meinen Freund jeden Tag sehen und wenn wir uns z.B. sonntag sehen weiß ich das wir uns Montag nicht sehen da wir uns ja sonntag gesehen haben und da bin ich sofort wieder traurig. Wenn er nicht bei mir ist fehlt irgendwie was, wenn ich was mit freunden mache geht es aber sobald ich wieder alleine bin ist es so schlimm. Zudem will er immer schon eher nach hause gehen obwohl ich noch länger lust hätte das er bleibt. Da bekomme ich immer extreme zweifel. Ich würde ihm gerne mal irgendwie mitteilen das er mir so zwischendurch fehlt aber ich weiß irgendwie nicht wie ich das formulieren soll ohne so anhänglich zu wirken. Denk ihr das ist normal weil wir uns so gut verstehen wenn wir uns sehen oder nicht?
Danke
 

Klar ist das normal, mit dem Menschen, den man liebt, viel Zeit zu verbringen. Es heißt ja nicht umsonst, "das Leben miteinander teilen".

Nur leider ist es so, dass Menschen unterschiedliche Bedürfnisse nach Nähe und Distanz haben. Dein Freund scheint mehr so der Distanztyp zu sein, der es toll findet eine Freundin zu haben und dem es nichts ausmacht, diese auch mal eine Woche nicht zu  sehen.

Du bist der Nähetyp und möchtest einen Partner, der auch ein Nähetyp ist und viel Zeit mit Dir verbringt.

Es hat nichts mit Anhänglichkeit zu tun, wenn man mal in einem Gespräch klärt, was man so für Beziehungsvorstellungen und -wünsche hat. Manchmal passen Menschen - trotz Liebe - nicht zusammen und Liebe kann diese Unterschiede nicht immer "passend" machen, da braucht es dann schon eine Menge Kompromissbereitschaft und gegenseitiges Verständnis, um bei zu unterschiedlichen Beziehungsvorstellungen, auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen.

Kommt man aufgrund der Unterschiedlichkeit auf keinen gemeinsamen Nenner, wäre die Beziehung Lebenszeitverschwendung.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2018 um 17:03
In Antwort auf dory_981615

Klar ist das normal, mit dem Menschen, den man liebt, viel Zeit zu verbringen. Es heißt ja nicht umsonst, "das Leben miteinander teilen".

Nur leider ist es so, dass Menschen unterschiedliche Bedürfnisse nach Nähe und Distanz haben. Dein Freund scheint mehr so der Distanztyp zu sein, der es toll findet eine Freundin zu haben und dem es nichts ausmacht, diese auch mal eine Woche nicht zu  sehen.

Du bist der Nähetyp und möchtest einen Partner, der auch ein Nähetyp ist und viel Zeit mit Dir verbringt.

Es hat nichts mit Anhänglichkeit zu tun, wenn man mal in einem Gespräch klärt, was man so für Beziehungsvorstellungen und -wünsche hat. Manchmal passen Menschen - trotz Liebe - nicht zusammen und Liebe kann diese Unterschiede nicht immer "passend" machen, da braucht es dann schon eine Menge Kompromissbereitschaft und gegenseitiges Verständnis, um bei zu unterschiedlichen Beziehungsvorstellungen, auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen.

Kommt man aufgrund der Unterschiedlichkeit auf keinen gemeinsamen Nenner, wäre die Beziehung Lebenszeitverschwendung.

Du hast recht, aber 3 wochen vor den Ferien und die ganzen Sommerferien haben wir uns so gut wie jeden Tag gesehen was ja eigentlich darauf hinzeigt das er ja doch ein nähe typ sein kann, aber plötzlich nimmt das ganze wieder ab und das finde ich extrem schade

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2018 um 17:10

seit einem jahr und zusammenziehen würde eh erst in 1 -2 jahren in frage kommen....ich find es halt nur schwer damit klarzukommen das wir uns die letzten 3 monate so gut wie jeden tag gesehen haben und uns super verstanden haben und das ganze jetzt langsam wieder abnimmt obwohl wir uns trotzdem gut verstehen und das verwirrt mich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2018 um 21:19

um ehrlich zu sein weiß ich es nicht richtig, ich denke es liegt daran das er auch wie ein bester freund für mich ist und ich nicht wirklich eine beste freundin hab und schon immer probleme in sachen freundschaft habe da ich sehr schüchtern bin. ich gehe auch in einen verein und verstehe mich mit den leuten dort gut, doch mit meinem Freund versteh ich mich halt am besten, so könnte ich das erklären aber keine ahnung was ich gegen diesen teufelskreis tuen kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen