Home / Forum / Liebe & Beziehung / Möchte Freund zurück bekommen

Möchte Freund zurück bekommen

10. Mai 2013 um 21:35

Guten Tag zusammen, ich brauche dringend eure Hilfe!! Mein Freund hat letzden Sonntag mit mir schluss gemacht, wir waren zwei Jahre zusammen Wir haben in letzter Zeit öfters gestriten, wegen Kleinigkeiten Mir kommt sein Entschluss sich zu trennen sehr kurzschluss mässig vor, weil ich bin am Sonntag bei ihm gewesen, wir hatten uns versöhnt und weil ich ein versprechen gebrochen habe( klar Vrsprechen ist Versprechen, aber es war etwas was im Grunde mit ihm nichts zu tun hat) Ich habe mich Montag Dienstag nicht bei ihm gemeldet und bin am Mittwoch an eine Party, was ich nicht gwusst habe ist das er auch dort ist! An diesem Abend kam er mehrmals zu mir um mit mir zu reden, hat mich aber immer wider umarmt mich auf Stirn und Wange geküsst und mir gesagt das er mich nicht einfach vergessen kann... Am nächsten Tag also gestern hat er mich früh angerufen und gefragt, ob er vorbei kommen darf um zu reden, ich war einverstanden. Als er da war, hat er mich wieder umarmt abgeküsst und ist den ganzen Tag bei mir geblieben und hat mit mir gekuschelt als wäre alles normal Ich habe mir natürlich Hoffnungen gemacht und ihn darauf angesprochen Er sagte er wisse auch nicht wiso er den ganzen tag bei mir geblieben ist und mich so liebevoll behandelt hat Er sagt auch er liebe mich noch, möchte mir aber keine Hoffnungen machen oder mir etwas versprechen! Wir haben dan auch noch geredet, was unsere Probleme waren/sind. Am Abend kam eine SMS von ihm er wisse auch nicht was mit ihm los war und es täte ihm leid Ich habe ihm geantwortet, das er überlegen soll was seine Taten auslösen und das ich trotzdem noch eine Chance bei uns sehen würde, ich ihm aber nicht nach rennen werde, das er sich entscheiden soll was er will und um mich kämpfen soll !! Er antwortete traurig das es woll vorbei sei, er keine Kraft mehr hat und mit dem Satz das ich ihm nicht mehr nach rennen werde alles klar sei, er mich nicht mehr verletzen will...
Heute hat er mir andauernd geschrieben, mir auch Vorwürfe gemacht, das ich ihn nicht lieben würde und das ich ihn nicht mehr will.
auch das es nie wider gut kommen wird, wen ich ihm alles in die Hände lege. Darauf habe ich ihm gesagt das ich mit ihm um uns kämpfen werde ich aber möchte das er sich um mich bemüht. Und das ich keine Heldentaten verlange von ihm sondern für mich kleine Dinge wie mich ausführen, mich besuchen, Blumen ect. sehr schön wären.
Er hat darauf geantwortet das er keinen Sinn hätte ich wisse ja auch nicht was ich will
Habe ihm dan gesagt ich will ihn und das die hoffnung zuletzt stirbt und ich ihn liebe.
er hat nicht mehr geantwortet..

Was denkt ihr dazu? Ich möchte ihn nicht verlieren, da er mir unglaublich wichtig ist und ich ihn sehr liebe! Und die zwei Jahre bedeuten mir viel und möchte sie nicht wegwerfen!
auch habe ich mich immer sehr um ihn bemüht und viel in die Beziehung gesteckt
Wir sind beide 18..
Ich frage mich woran ich bei ihm bin, ob es irgend eine Hoffnung gibt? =(
Vielen Dank im Vorraus!

Mehr lesen

12. Mai 2013 um 16:33

Same old story..
Und wieder kann man festhalten: Männer können dezent behindert sein!
(Frauen auch, jaja, nicht pauschalisieren, blabla..)

Melde dich nicht mehr, geh auf Abstand, zeig ihm, dass du auch ohne ihn klar kommst, dass du ohne ihn sogar gut klar kommst.
Man will ja meistens das haben, was man nicht so leicht haben kann, eventuell merkt er so was er an dir hat, du wirst für ihn wieder attraktiver und er kommt zurück. Vielleicht, vielleicht aber auch nicht. Vielleicht merkst du aber auch, dass es bessere Typen auf dieser Welt gibt und dass er es möglicherweise einfach nicht wert ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2013 um 20:08

So weit so gut
ich habe mich jetzt nicht mehr gemeldet, vorhin hat er angerufen, leider habe ich reflexartig den Anruf angenommen, er hat nichts gesagt, habe nur ,Musik gehört :s

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram