Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mit wem stimmt was nicht?

Mit wem stimmt was nicht?

8. Januar 2013 um 22:41

hallo,
ich habe ein problem.
mein freund und ich sind nurnoch am streiten. es geht immer um kleinigkeiten und seine art und weise treibt mich in den wahnsinn. ich bin echt am überlegen auszuziehen weil ich da einfach keine lust mehr zu hab..

das problem:
mein freund führt sich auf wie ein bockiges kind. er will immer recht haben und ist überhaupt nicht bereit mit sich reden zu lassen. egal was er sagt, das stimmt zu 100% und ist kein bisschen anders. und grundsätzlich ist alles falsch was ich sage. er meint sogar besser zu wissen was ICH denke.
was mich aber eigentlich stört ist, dass er nicht von dem was ich sage ernst nimmt. wenn ich meine meinung äussere sagt er ich würde lügen. LÜGEN!
ich sage ich find er übertreibt und das ist ne lüge.. wie soll das gelogen sein, bitte, das ist meine meinung. ich stelle meine meinung ja nicht als tatsache dar, und sage, dass das ein naturgesetz ist, nein ich sage das es meine meinung ist.

wenn er irgendwas sagt, dann darf ich dazu kein kommentar abgeben, denn sonst stellt er sich stur, geht ins schlafzimmer und sitzt vorm pc und redet mit mir nicht mehr.
wir klären nie probleme, weil er "jetzt keine lust" hat.

auch kann ich ihm nicht erzählen wenns mir schlecht geht und mich was bedrückt, weil im nächsten streit versucht er mich zu kränken indem er sich darüber lustig macht. ich hör da schon garnicht mehr hin.

was noch so nen ding ist, ist dass immer wenn ich mal was nicht gut finde und es ihm ganz normal sage ohne auch nur einen gedanken an streit zu haben er die ganze zeit behauptet ich würde mich aufregen und zickig sein. dann sag ich: schatz ich hab doch nur gesagt xxx
immer noch freundlich ohne auch nur ansatzweise sauer, böse, was auch immer zu sein.
aber dann lüge ich wieder und er versucht mir einzureden dass ich sauer bin.

er wird auch immer sehr schnell agressiv wenn man seine aussagen in frage stellt. nicht falsch verstehen er wird nicht handgreiflich aber gewalt in worten ist für ihn keine gewalt. er hat mich schon aufs übelste beschimpft wärend ich neben ihm saß und nur geweint habe. und die sachen die er gesagt hat gehen weit über allgemeine beleidigungen hinaus, er wird sehr persönlich und verletzt mich indem er intime sachen die ich ihm anvertraut habe und die mich schwer beschäftigen sehr böse redet.

ich hab ihm schon oft gesagt das ich das nicht gut finde und ausserdem sehr respektlos und das er damit aufhören soll. hinterher entschuldigt er sich dafür und sagt, er meint das nicht so und es kommt nicht mehr vor. aber das dauert nichtmal 24 stunden und dann hat er das wieder vergessen.

ich sagte ihm auch, wenn er nicht mal scharf über sein verhalten nachdenkt und zu dem schluss kommt, dass er was ändern muss, dann ziehe ich aus. aber darauf reagiert er nur bockig und meint er müsse sich nicht "drohen" lassen. mal klar und deutlich die meinung geigen bringt bei ihm überhaupt nichts.

ich weiss, dass ich mit dieser meinung über ihn nicht alleine stehe, sogar einer seiner besten freunde meinte schon zu mir, dass er mirgegenüber sehr respektlos ist. seiner mutter gegenüber ist er auch manchmal ziemlich frech und die hat ihm auch schon öfters gesagt, dass sein benehmen garnicht geht.. wenn die wüsste was er zuhause alles abzieht, dann würde sie ihn warscheinlich enterben - sie ist nämlich ziemlich sozial veranlagt und würde das überhaupt nicht gutheissen.

ich hab das gefühl er denkt er kann mit mir machen wonach ihm ist, ich kann mich eh nicht wehren und lasse mir alles gefallen.

Mehr lesen

9. Januar 2013 um 0:54


es ist nur so: es gibt auch momente, in denen scheint alles perfekt. eigentlich ergänzen wir uns sehr gut. ich liebe ihn und ich weiss das er mich auch liebt. ich bin nicht naiv, ich kann es nur nicht so gut beschreibne.
ich habe manchmal das gefühl, das er sehr kurzsichtig ist. er scheint nicht zu verstehen, was sein verhalten bei mir auslöst. er ist kein bisschen emphatisch und kann mich nicht nachvollziehen. ich bin zu nachsichtig mit ihm und das scheint wohl das grab zu sein, welches ich imr selbst schaufeln tu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2013 um 3:33

Und warum biste dann noch bei ihm?
Nimm die Beine in die Hand und lauf!
ch rate das ja nicht gerne sofort, aber siehst du noch ersnthaft ne Zukunft für euch?
Wie sollen den die ganzen ungelösten Konflikte jemals beweltigt werden?
Ihr habt keine ordentliche Streitkultur und er will daran auch nichts ändern. Trenn dich und such dir jemadnen der mit dir ordentlich umgeht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2013 um 8:14
In Antwort auf apfelsienchen


es ist nur so: es gibt auch momente, in denen scheint alles perfekt. eigentlich ergänzen wir uns sehr gut. ich liebe ihn und ich weiss das er mich auch liebt. ich bin nicht naiv, ich kann es nur nicht so gut beschreibne.
ich habe manchmal das gefühl, das er sehr kurzsichtig ist. er scheint nicht zu verstehen, was sein verhalten bei mir auslöst. er ist kein bisschen emphatisch und kann mich nicht nachvollziehen. ich bin zu nachsichtig mit ihm und das scheint wohl das grab zu sein, welches ich imr selbst schaufeln tu.

Google
mal bitte das Wort "Giraffensprache"...vielleicht könnte das euch helfen...damit kann man lernen, Kommunikationsprobleme in den Griff zu bekommen...

sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2013 um 8:18
In Antwort auf skyeye70

Google
mal bitte das Wort "Giraffensprache"...vielleicht könnte das euch helfen...damit kann man lernen, Kommunikationsprobleme in den Griff zu bekommen...

sky

Hier
mal ein Link...

http://pagewizz.com/gewaltfreie-kommunikation-gfk-marshall-rosenberg/

viel Glück...wenn noch soviel Gefühl da ist,lohnt es sich sicher,noch mal was auszuprobieren...

sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2013 um 10:28

Komminikation
habt ihr wohl nicht gelernt. er am wenigsten.
und dann artet es mittlerweile zum kriegsschauplatz aus

warum bist du eigentlich mit ihm zusammen gezogen ? er war doch bestimmt vorher schon so. dachtest du ihn ändern zu können ?

trenn dich !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2013 um 12:12

Hi
Ich möchte jetzt nochmal erklären wie u
Unsere beziehung angefangen habt, denn ich glaube das bild was ich vermittelt habe ist nicht ganz richtig. Wenn einige hier schreiben, wieso bist du überhaupt mit ihm zusammen und wieso bist du mit ihm zusammengezogen etc.

Als wir uns kennenlernten, war er absolut liebevoll und hat mich beinahe auf händen getragen. Ich hab seine liebe deutlich gespürt und keiner von euch kann dies besser beurteilen als ich. Ich spüre genau diese wärme manchmal immernoch und das ist es eigentlich was mich fertig macht. Wenn er immer ein arsch wäre, wär ich schon längst weg, aber ich glaube eben nicht, dass er mich nicht liebt. Es gab bei mir zwischenzeitlich einige familiaere und gesundheitliche probleme, die auch grund fuer eine veraenderung in unserer beziehung sind. Genaueres kann ich heute abend berichten, weil ich grad keine zeit habe. Ich glaube das das dazu gefuehrt hat, dass er den respekt vor mir verloren hat. Ich wuensche mir einfach nur, dass er mir einmal zuhoert mit verstaendnis fuer meine lage und dass er erst urteilt, wenn er sorgfaeltig nachgedacht hat. Aber leider nimmt er keins meiner woerter ernst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram