Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mit Verlobten zusammenziehen

Mit Verlobten zusammenziehen

2. Juni 2010 um 0:26

Vielleicht kann mir jemand mal einen Tipp geben. Mein Verlobter möchte jetzt mit mir zusammen ziehen. Wir sind seit 9 Monaten zusammen und seit 4 Monaten verlobt. Er möchte jetzt, dass ich zu ihm ziehe. Ich habe da generell kein Problem mit. Es ist sein Haus, wo ich dann einziehen werde. Aber er will viele Möbel von sich behalten. Er sagt, er möchte keine Vorhänge, da er eine Allergie hätte. Er hält es auch für selbstverständlich, dass seine Couch im Wohnzimmer bleibt. Seine Bilder sollen eigentlich so hängen bleiben. Aber ich möchte dort umgestalten, weil es eben nicht alles mein Stil ist. Ich würde ihm das so gerne mal sagen, möchte ihn aber nicht verletzen. Wie würdet Ihr da vorgehen. Möchte einfach auch schön dekorieren. Er hat für mich einen schönen Schlafzimmerschrank gekauft, wir haben uns ein gemeinsames Bett ausgesucht. Aber ich möchte dort einiges verändern. Sonst fühle ich mich dort einfach nicht wohl.
LG
Marlise

Mehr lesen

2. Juni 2010 um 4:41

..
vielleicht fühlt ER sich dann auch nicht mehr wohl wenn du SEIN haus umgestaltest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2010 um 10:05
In Antwort auf ennis_12692149

..
vielleicht fühlt ER sich dann auch nicht mehr wohl wenn du SEIN haus umgestaltest

Zusammenziehen
Aber irgendwie muss doch da eine Lösung gefunden werden. Männer haben es meistens ja auch nicht so mit der Deko. Wenn man sich liebt, denke ich, man sollte aufeinander zugehen.
LG
Marlise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2010 um 11:26

Versteh dich total
wir werden auch in absehbarer zukunft zusammenziehen - in sein haus - und ich hab ihm von anfang an klipp und klar gesagt, dass wir einrichtungs-/gestaltungstechnisch einiges ändern werden, weil ich will, dass wir hier eine GEMEINSAME neue wohnung einrichten und nicht ICH einfach DAZU-ziehe.. ja und er versteht das voll! ich würde dir raten, es ihm einfach genauso zu erklären wie du's hier gerade geschrieben hast: dir gehts drum, dass du einfach willst, dass ihr BEIDE hier ne persönliche note reinbringt - dazu gehören auch kompromisse - auf beiden seiten! und du sollst dich auch wohlfühlen - das wird ihm sicherlich wichtig sein! ich denke, dass sich da schon lösungen finden werden, die für beide akzeptabel sind!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2010 um 16:16

Zusammen ziehen
Vielen Dank für Eure schnellen Antworten. Ich möchte ihn ja nicht verletzen. Aber ich würde gerne das Wohnzimmer umstellen. Sein PC steht auf einem kleinen Tischchen neben dem Wohnzimmertisch. Das finde ich z.B. ganz schrecklich. Wie sagt man ihm das, ohne ihn zu verletzen. Ich möchte es so gerne gemütlich machen. Versteht Ihr, was ich meine?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2010 um 8:36

Das problem kenne ich
ich bin bei meinem freund, mittlerweile ex vor jahren in "seine Wohnung" eingezogen...wir haben 3 jahre zusammen gewohnt, es war immer seine wohnung, er hat entschieden..auch wenn ich ein wenig geändert habe...das gefühl blieb "seine Wohnung"...bei meinem jetztigen mann, war es anders, auch ich bin in seine wohnung eingezogen, es lief aber auf "unsere" wohnung...ganz anders als mit meinem Ex...
am besten ist es immer, man zieht in eine neutrale wohnung, allerdings bei einem haus nicht möglich...
kommt auf den mann an ob es klappt...er mujß es als euer haus sehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram