Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mit Pornos Erwischt von Freundin

Mit Pornos Erwischt von Freundin

26. Januar 2014 um 20:46

Hallo an alle

Ich habe einen großen Fehler begangen!

Da ich und meine Freundin Beruflich nicht mehr so viel Zeit miteinander im Bett verbracht haben, hab ich manchmal Pornos auf dem Handy oder am Pc geschaut.

Meine Freundin hat es schon länger gemerkt aber nichts gesagt, sonder den Sex noch mehr Reduziert.

Irgendwann hatten wir mal wieder einen größeren Streit und da hat Sie mir gesagt das Sie es schon lange mitmacht aber nie was gesagt hat in der Hoffnung es hört auf.

Seit dem Knapp 2 Monate hatten wir vielleicht 3 mal Sex.

Bevor Beruf und Kinder da waren hatten wir bis zu 5mal täglich.

Klar das ich das nicht mehr verlangen kann und auch will.


Mein größtes Problem ist jetzt wie ich es wieder gut machen kann?

Für meine Freundin ist das wie Fremdgehen.


Mehr lesen

26. Januar 2014 um 20:56

Ich verstehe
nicht, warum du dir Pornos anguckst, wenn du selbst darin so ein riesen Problem siehst.

Ich persönliche finde daran nämlich gar nichts schlimmes, so lange sich das in einem normalen Rahmen bewegt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2014 um 21:00
In Antwort auf coquette164

Ich verstehe
nicht, warum du dir Pornos anguckst, wenn du selbst darin so ein riesen Problem siehst.

Ich persönliche finde daran nämlich gar nichts schlimmes, so lange sich das in einem normalen Rahmen bewegt.


Das Problem ist, das ich meine Freundin damit sehr verletzt habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2014 um 7:38

Erstmal
Wir hatten wirklich mindestens 5 mal am Tag Sex, als wir zusammen kamen, waren wir beide noch in der Schule, also sehr viel Zeit.

Ich habe keinen Grund zu Lügen!

@nanacara Nein Fremd zu gehen hatte und habe ich nicht vor, und warum ich es gemacht habe?, ich hatte Druck und konnte nur noch an Sex denken was mit der Zeit sehr Stört.

Und ja vielleicht binich zu blöd um es wieder gut zu machen, aber Fremdgehen ist nicht gut zu machen, es war kein Fremdgehen aber für Sie ist es so...

Am Anfang hatte ich ein Schlechtes Gewissen, aber im Internet hatte ich gelesen es sei was normales auch in der Beziehung also machte ich mir keinen Kopf...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2014 um 12:54

Ja Ihr
Könnt es nicht Wissen, aber ich kenne das Forum schon länger und hier sind ja viele Frauen Unterwegs, und dachte mal zu hören was und wie Frauen darüber denken wäre Hilfreich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2014 um 14:26
In Antwort auf neus_12533294

Erstmal
Wir hatten wirklich mindestens 5 mal am Tag Sex, als wir zusammen kamen, waren wir beide noch in der Schule, also sehr viel Zeit.

Ich habe keinen Grund zu Lügen!

@nanacara Nein Fremd zu gehen hatte und habe ich nicht vor, und warum ich es gemacht habe?, ich hatte Druck und konnte nur noch an Sex denken was mit der Zeit sehr Stört.

Und ja vielleicht binich zu blöd um es wieder gut zu machen, aber Fremdgehen ist nicht gut zu machen, es war kein Fremdgehen aber für Sie ist es so...

Am Anfang hatte ich ein Schlechtes Gewissen, aber im Internet hatte ich gelesen es sei was normales auch in der Beziehung also machte ich mir keinen Kopf...

Dann frag sie
doch mal, warum sie das so massiv stört! Wenn du dich in sie hinein versetzen kannst, ist es vielleicht auch einfacher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2014 um 14:40

Ich frag mich
warum du lieber filme schaust, als versuchst es mit ihr mal wieder richtig gut im bett zu haben. verführ sie mal nach strich und faden ...
wenn du dir schon so viel Anregungen aus dem internet holst, wird's ja wohl an ideen für Abwechslung nicht mangeln, ...

ich wär auch sauer auf meinen Partner, wenn er lieber mit fiktiven Frauen und sich selber rummachen würde, und sich für uns nur mehr alle paar Wochen mal anstrengt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2014 um 15:51

Null Verständnis
Für deine Freundin habe ich leider null Verständnis. Mittlerweile sollte doch wirklich selbst die letzte Frau auf diesem Planeten begriffen haben, dass Männer sich eben auch an nackten Körpern aufgeilen können, ohne sich gleich in irgendeine Dame aus den Filmchen zu verlieben oder gar Gefühle zu entwickeln.
Im Gegenteil, deine Freundin sollte froh sein, dass du so rücksichtsvoll bist, sie nicht mit deiner Lust zu belästigen, wenn sie nicht will.
Frag sie doch mal, wie sie sich das vorgestellt hat. Möchte sie in Zukunft jedes mal die Beine breit machen, wenn du mehr Lust hast, als sie?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2014 um 16:16


also wir schauen die netten Filmchen auch schon mal gemeinsam ^^
Und die Frauen bestrafen sich im Grunde selbst.. Fast schon doof


Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2014 um 16:18


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2014 um 16:20
In Antwort auf coquette164

Dann frag sie
doch mal, warum sie das so massiv stört! Wenn du dich in sie hinein versetzen kannst, ist es vielleicht auch einfacher.


Oh bitte..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2014 um 17:46

Also was willst du gut machen?
was ist denn bitte so dramtisch wenn du Pornos anschaust? Viele Männer machen das. Sogar auch Frauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2014 um 18:08
In Antwort auf regenmadl

Ich frag mich
warum du lieber filme schaust, als versuchst es mit ihr mal wieder richtig gut im bett zu haben. verführ sie mal nach strich und faden ...
wenn du dir schon so viel Anregungen aus dem internet holst, wird's ja wohl an ideen für Abwechslung nicht mangeln, ...

ich wär auch sauer auf meinen Partner, wenn er lieber mit fiktiven Frauen und sich selber rummachen würde, und sich für uns nur mehr alle paar Wochen mal anstrengt.

Fragen
Er hat das Fragen satt denn Sie hatt immer Kopfschmerzen und andere wehchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2014 um 20:11

3 mal in 2 monaten
da stimmts doch ganz gewaltig nicht. bei den beiden.
klar sexentzug ist doof. aber wir kennen ja nur seine seite der geschichte. sie hätt vl gern mal wieder mehr Aufmerksamkeit. scheint ihm ja auch zu mühsam zu sein.
wenn die so viel sex hatten, ... und jetzt auf einmal nicht mehr. er schaut Pornos und sie verweigert sich.
da spielen doch 2 ein eigenartiges spiel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2014 um 17:50

Gib ihr einfach
dieses Video zum Anschauen.

http://www.gofeminin.de/liebe-video/freund-guckt-pornos-video-n217404.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2014 um 16:44

Selbstbefriedigung !
Ich glaube nicht alle Frauen machen Selbstbefriedigung zumindestens wenn sie einen Partner haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2014 um 17:12

Sei nicht sauer,
aber als ich "Da ich und meine Freundin Beruflich nicht mehr so viel Zeit miteinander im Bett verbracht haben" las, dachte ich zuerst, Ihr seid beide Pornodarsteller, denn wer verbringt sonst beruflich Zeit miteinander im Bett...

Naja, wenn Du weißt, wie Deine Freundin auf Deinen Pornokonsum reagiert, solltest Du es halt entweder lassen oder aber diskret genug machen, so dass sie es nicht unbedingt mitbekommen muss.

Dass sie keinen Bock mehr auf Dich hat, weil es sich für sie anfühlt wie Fremdgehen, ist auch klar. Ich nehme an, Du gibst ihr auch nicht das Gefühl, besonders attraktiv für Dich zu sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2014 um 17:17

"einen glücklichen Moment mit sich selbst"
Wenn er dabei wirklich nur "mit sich selbst" wäre, würde es die Freundin vermutlich weniger stören. Die "Anwesenheit" der PornodarstellerInnen dürfte das größere Problem darstellen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2014 um 17:33

"wenn er sich solche Frauen vorstellt"
Da gibt es schon noch einen Unterschied, wenn seine Freundin keine Gedanken lesen kann. Da könnte er nämlich, wenn er "erwischt" wird, charmant daherlügen, er denke "dabei" stets an sie...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen