Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mit "Nutten" fremdgehen?

Mit "Nutten" fremdgehen?

19. April 2005 um 11:06

Ca. 1 Jahr vor der unten beschriebenen Situation, habe ich "zufällig" ein Mail von meinem Mann gefunden: Bin am soundsovielten 2 Tage in Wien und suche jemanden der Interesse an sexueller Abwechslung hat.......(Mein Mann stritt damals alles ab und sagte, daß er nur im Spaß gechattet hatte und nur Reaktionen testen wolle - und ich Trampel hab ihm auch noch geglaubt..)

Problem:
Voriges Jahr, 1 Woche vor Weihnachten war mein Mann wieder einmal geschäftlich in Wien unterwegs. (meist 2 Tage = 1x übernachten).
Nachdem ich ein "ungutes" Gefühl hatte, habe ich mich in sein Büro verzogen und ein bißchen herumgestöbert. Hatte voll das schlechte Gewissen, aber ich konnte irgendwie nicht anders...
Hab dann seinen neuen Timer gefunden und hab angefangen ein wenig damit rumzuspielen, hat mich einfach interessiert, wie das so funktioniert. Bin dann auf Kalender gegangen und hab "komische" Einträge gefunden. Hat sich der Kerl doch genau aufgeschrieben, wann und mit wem er sexuelle Kontakte (Nutten) und auch den Betrag und "wie" er Sex hatte.
Er hatte auch genaue Aufzeichnungen darüber geführt, wie und auf welche Art und wann er mit mir Sex hatte. (ist das nicht krankhaft?)
Bin dann draufgekommen, daß das ganze schon in etwa 2 Jahre lang läuft. Hab ihn dann gleich in Wien angerufen und zur Rede gestellt. Er hat alles geleugnet. Wie er zuhause war, hab ich ihm dann so zugesetzt, daß er alles gestanden hat.
Ich weiß einfach nicht wie ich mich verhalten soll: Wir sind jetzt 14 Jahre zusammen, haben 2 Kinder (12 und 9) haben ein tolles Haus, beide sind wir im Beruf glücklich usw. Zuerst ging für mich die Welt unter - dann hab ich ihm gesagt, daß ich ihn liebe und es zumindest nochmal versuchen wolle - und momentan will ich nur noch weg, aber....
Was soll ich tun?

Mehr lesen

19. April 2005 um 11:29

Arme Maus
mir ist vor einem Jahr etwas ähnliches passiert.
Sie sreiten alles ab!
Man selber kommt sich dann noch schlecht vor!
Du kannst damit versuchen zu leben oder geh!
Ich habe hier auch alles,nur keinen Mann mehr,dem ich vertraue.Ich liebe ihn sehr,aber er kann mich nicht wirklich lieben.Ich putze und koche, bügel seine Hemden..schaffe ihm ein gemütliches Zuhause,ich bin durchaus keine unatraktive frau,...er hat ja alles.
das sind diese Art von Beziehungen wo einer alles gibt und unglücklich ist und der andere alles hat was er braucht, bzw.sich nimmt, ohne Rücksicht auf Verluste und es ihm ja gut geht.
Ich mache gerade eine Therapie um mein Selbstbewusstsein wieder aufzubauen.
Es ist,es wird nicht einfach!
Fühl Dich in den Arm genommen!

2 LikesGefällt mir

19. April 2005 um 11:49
In Antwort auf olivia1966

Arme Maus
mir ist vor einem Jahr etwas ähnliches passiert.
Sie sreiten alles ab!
Man selber kommt sich dann noch schlecht vor!
Du kannst damit versuchen zu leben oder geh!
Ich habe hier auch alles,nur keinen Mann mehr,dem ich vertraue.Ich liebe ihn sehr,aber er kann mich nicht wirklich lieben.Ich putze und koche, bügel seine Hemden..schaffe ihm ein gemütliches Zuhause,ich bin durchaus keine unatraktive frau,...er hat ja alles.
das sind diese Art von Beziehungen wo einer alles gibt und unglücklich ist und der andere alles hat was er braucht, bzw.sich nimmt, ohne Rücksicht auf Verluste und es ihm ja gut geht.
Ich mache gerade eine Therapie um mein Selbstbewusstsein wieder aufzubauen.
Es ist,es wird nicht einfach!
Fühl Dich in den Arm genommen!

"Arme Maus"
Es ist, so wie du es beschreibst so, daß ich mir schlecht vorkomme. Ich mir Vorwürfe mache, was habe ich falsch gemacht, was kann ich besser machen, woran sind wir gescheitert, was kann ich ihm nicht geben....
Ich habe in kurzer Zeit 10 kg abgenommen und habe eigentlich noch immer Probleme "richtig" zu essen. Mache auch eine Therapie (aber nicht deshalb - leide seit einigen Jahren unter Panikattaken - mir gings so gut wie schon lange nicht mehr - und dann das - das hat mich wieder total umgehauen...)
Fühl dich auch von mir gedrückt
Danke

Gefällt mir

19. April 2005 um 11:53
In Antwort auf engel321

"Arme Maus"
Es ist, so wie du es beschreibst so, daß ich mir schlecht vorkomme. Ich mir Vorwürfe mache, was habe ich falsch gemacht, was kann ich besser machen, woran sind wir gescheitert, was kann ich ihm nicht geben....
Ich habe in kurzer Zeit 10 kg abgenommen und habe eigentlich noch immer Probleme "richtig" zu essen. Mache auch eine Therapie (aber nicht deshalb - leide seit einigen Jahren unter Panikattaken - mir gings so gut wie schon lange nicht mehr - und dann das - das hat mich wieder total umgehauen...)
Fühl dich auch von mir gedrückt
Danke

Ich kämpfe und du tu das auch!
Ich lasse hier nicht einfach alles stehen und liegen!
Ich führe wirklich ein schönes(materiell)Leben.Ich geh nicht einfach!
Ich halte das durch! Vieleicht allerdings suche ich mir auch mal einen Lover oder Callboy!
Muss ja was dran sein!

grins

Gefällt mir

19. April 2005 um 12:23
In Antwort auf olivia1966

Ich kämpfe und du tu das auch!
Ich lasse hier nicht einfach alles stehen und liegen!
Ich führe wirklich ein schönes(materiell)Leben.Ich geh nicht einfach!
Ich halte das durch! Vieleicht allerdings suche ich mir auch mal einen Lover oder Callboy!
Muss ja was dran sein!

grins

Hoffentlich nen single
aber nimm dir blos keinen verheirateten....nicht, dass du noch ne frau unglücklich machst.
grüßchen
rike

Gefällt mir

19. April 2005 um 12:28
In Antwort auf engel321

"Arme Maus"
Es ist, so wie du es beschreibst so, daß ich mir schlecht vorkomme. Ich mir Vorwürfe mache, was habe ich falsch gemacht, was kann ich besser machen, woran sind wir gescheitert, was kann ich ihm nicht geben....
Ich habe in kurzer Zeit 10 kg abgenommen und habe eigentlich noch immer Probleme "richtig" zu essen. Mache auch eine Therapie (aber nicht deshalb - leide seit einigen Jahren unter Panikattaken - mir gings so gut wie schon lange nicht mehr - und dann das - das hat mich wieder total umgehauen...)
Fühl dich auch von mir gedrückt
Danke

Nichts falsch
hey engel,
du hast gar nichts falsch gemacht - nichts was ihn dazu hätte führen können. dein mann wollte warscheinlich unterschiedliche erfahrungen machen bevor ihm der saft ausgeht!
wenn es nicht so traurig wäre könnte man direkt darüber lachen.
ich bin mit meinem fremdgeher noch zusammen, bügle nicht mehr seine sachen, koche für ihn nicht mehr und gehe ständig weg. derzeit geht es mir gut - wechselt aber...
wünsche dir für deinen weg - egal welchen du wählst - ganz viel kraft.
grüßchen tom

1 LikesGefällt mir

19. April 2005 um 12:42
In Antwort auf olivia1966

Ich kämpfe und du tu das auch!
Ich lasse hier nicht einfach alles stehen und liegen!
Ich führe wirklich ein schönes(materiell)Leben.Ich geh nicht einfach!
Ich halte das durch! Vieleicht allerdings suche ich mir auch mal einen Lover oder Callboy!
Muss ja was dran sein!

grins

Ich weiß nicht, ob ich die Kraft dazu habe..
Das mit dem lover hab ich mir auch schon mal gedacht. Bezahlen würd ich dafür nie!! Aber ich weiß nicht, ob es gut ist, gleiches mit gleichem zu vergelten. Spaß machts bestimmt

1 LikesGefällt mir

20. April 2005 um 9:15

Verlass ihn...für dich
Hallo Engel,

krass...deine Geschichte.

Ich kann mir nicht vorstellen, daß es möglich ist, nach so einer Verletzung, eine Ehe weiterzuführen.
1.du wirst ihm (glaub ich)nie mehr vertrauen können.
2.du wirst keinen Sex mehr mit ihm haben können, ohne daran zu denken.(wenn du auch im Moment weit davon entfernt bist auch nur daran zu denken,auch das wird wieder ein Thema sein, wenn du bei ihm bleibst)
3.du wirst deinen Stolz und dein Selbstwertgefühl nicht wieder finden, wenn du bei ihm bleibst.

Materielle Sicherheit kann das alles niemals aufwiegen.
Es sei denn, du schaffst es, eine Partnerschaft zu führen, wo jeder macht was er will und mit wem er will.
Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass man so dann einigermassen glücklich sein könnte.
Wünsch dir viel Kraft!
LG

1 LikesGefällt mir

20. April 2005 um 12:28

Nichts überstürzen
Ich halte nicht besonders viel von dem ganzen Geschrei: Verlasse den Drecksack sofort um Deiner selbst willen! Frag Dich lieber ganz genau, was DU willst: Liebst Du ihn, ist Euer Leben zusammen schön, gibt er Dir noch was, Kannst Du mit diesem Wissen leben, hat er Dir mit seinem Verhalten irgendetwas weggenommen? Er war egoistisch - also sei Du es auch.

Es gibt heutzutage so viele Möglichkeiten - auch außerhalb den gängigen Moralvorstellungen - Beziehungen zu führen... Vielleicht gibt es für Euch auch eine. Ich finde, nach 14 ja scheinbar guten Jahren, einfach alles wegzuwerfen, ist keine echte Lösung. Vielleicht gibt es für Euch Kompromisse, die beide glücklich machen?

Viel Glück!

2 LikesGefällt mir

20. April 2005 um 12:54
In Antwort auf olivia1966

Ich kämpfe und du tu das auch!
Ich lasse hier nicht einfach alles stehen und liegen!
Ich führe wirklich ein schönes(materiell)Leben.Ich geh nicht einfach!
Ich halte das durch! Vieleicht allerdings suche ich mir auch mal einen Lover oder Callboy!
Muss ja was dran sein!

grins

Warum tut ihr Euch das an?¿
Ist Geld, Haus, nettes Auto und das was andere über mich denken alles???
Bin ich deswegen für den Rest meines Lebens mit einem Fremdf1cker zusammen? Mit einem der Nutten das Geld in den Rachen wirft, von dem meine Kinder sich was zu spielen kaufen könnten?
Grinse ich ihn dedwegen jeden morgen an, stelle ihm den Kaffee hin und denke, dass er mich eigentlich am Hintern legen könnte?
Ist Geld alles???? Mache ich mich dann nicht selber zu ...

Ich versteh Euch beiden nicht! Ihr tut Euch selber jeden Tag Schmerzen an!

3 LikesGefällt mir

25. April 2005 um 9:34

Krass - ist gut...
Ich glaube auch nicht, daß ich ihm das jemals verzeihen kann und vorallem, daß ich ihm jemals wieder vertrauen kann.
Nächste Woche habe ich einen Termin bei Gericht, wo ich mich mal kundig mache, was für Konsequenzen eine Scheidung für mich hätte. Bis Sommer ziehe ich aber auf alle Fälle nicht aus, da die Kinder noch Schule haben und ich ihnen das jetzt nicht zumuten möchte, dann werden wir sehen...

Gefällt mir

26. April 2005 um 14:02


meine Freundin hat auch vor ein paar Tagen erfahren, daß ihr Freund ihr in ihrer 5jährigen Beziehung 5x mit Nutten "fremdgegangen" ist. Das Schärfste ist noch die Konsequenz auf seine Beichte: Er macht ihr einen Heiratsantrag mit der Begründung, jetzt hätte er reinen Tisch gemacht und jetzt kann ihnen nichts mehr passieren. HALLO???

1 LikesGefällt mir

27. April 2005 um 6:35

Wenn du kraft zum kämpfen hast,
Hallo Engel 165

Über das verlorene Geld würde ich mich auch am meisten ärgern !
Dass, dein Mann seine Sexgeschichten protokolliert finde ich schon komisch, aber jeder hat so seine ,,Supermacken,,
Ich gebe dir jetzt einen Rat, der auf Erfahrung beruht. Siehe meinen Thread ,, nicht alle Exnutten sind unglücklich,,

Wenn du um dein Heim kämpfen möchtest und dadurch genug Kraft hast, dann nimm dir Folgendes zu Herzen.

Deine Kinder sind 9 und 12 , hast du dich den schon von der Mutter wieder zur Frau/ Geliebten entwickelt?
Ich habe festgestellt, dass ich erst nach 6 Jahren Mutterschaft fähig und bereit war, sex wie vor dem Kind zu haben, auch meine Kleidung wurde wieder sexy,( ich hatte ja keine Schokofinger mehr an mir kleben), neue Unterwäsche kam ins Haus..... Ich fühlte mich wieder wie ich selbst und nicht nur wie ein Muttertier.
Komischerweise kam diese Veränderung nur zu stande, weil mein Mann einen Bock mit ner anderen Frau gebaut hat. Da hatte es bei mir klick gemacht.

Wenn dein Mann nur zu Huren geht, ist er nicht wirklich untreu, es geht ihm wirklich nur um Sex, und zwar abwechslung im Sex, und das Verbotene, das hat nichts mit seiner Liebe zu Dir zu tun! Sex ist für einen Mann wie Biertrinken mit einem guten Kumpel.

Dein Mann braucht den Reiz der Abwechslung und dem Verbotenen, allso gib ihm das!

Kauf dir sexy Unterwäsche, empfange Ihn mit einem neuen sexy Kleid darüber, wenn er darauf anspringt und du ihn so richtig heiss gemacht hast, dann sage ihm:,, was ist es dir wert? 50 euro oder 100? Nimm das Geld, verkaufe dich, du bist seine Ehefrau und es gibt nichts schmutziges, das man in der Ehe tun könnte um seinen Partner glücklich zu machen!

Nimm das Geld und fühle dich nicht verkauft! Das Geld hast erstens du und nicht die Nutten, Den Mann hast du und nicht die Nutten, du bist die Siegerin! Und er ist dein Mann ! Wann du dein Haushaltsgeld von ihm bekommst ist doch egal, morgends beim Frühstück oder abends im Bett, er ist und bleibt dein Mann!

Wenn er schon bezahlt hat und dich nach etwas mehr fragt,z.B,, ziehe dein Höschen aus,, dann fragst du ihn nach mehr Geld, und erst wenn er bezahlt hat, dann lässt du ihn weiter machen.
Benutze deinen ,,Verdienst,, zu 50% für dein wohlbefinden( shoppen, essen , friseur, solarium... stärkt ja auch das Selbstbewusstsein,
Die anderen 50% gib für deinen Mann aus, neue Unterwäsche für dich, Perücken, versuche deine Person so interessant, und abwechslungsreich wie möglich zu halten.

Ich wünsche dir von ganzem Herzen viel Erfolg





1 LikesGefällt mir

16. August 2008 um 22:59

Hallo,
ich weiss auch nicht was ich tun soll!!???

Bin geschieden,weil mein Ex-Mann fremdgegangen ist. Gut das ist vorbei!!

Habe micht dann in einen 16 Jahre jüngeren Mann verliebt und war bis vor zwei Wochen auch glücklich,dachte ich!!!

Dann habe ich durch Zufall mitbekommen,das er mich letztes Jahr 8 Mal mit Prostituierten (Sexmwohnmobil an Straße) betrogen hat!

Ich kann einfach nicht nachvollziehen, warum Männer nicht treu sein können!!??

Warum müssen die immer nur mit dem denken was sie zwischen den Beinen haben???

Bin echt verzweifelt,er hat mir gesagt er wüsste nicht was ihn geritten hat und das es nie wieder vorkommenn würde,aber kann ich ihm Glauben??

Das Vertrauen ist hin!!!

Was nun hierbleiben oder gehen??

Ich weiss es echt nicht,wer weiss Rat???

Lg Lotta



Gefällt mir

17. August 2008 um 7:58
In Antwort auf moonlight674

Hallo,
ich weiss auch nicht was ich tun soll!!???

Bin geschieden,weil mein Ex-Mann fremdgegangen ist. Gut das ist vorbei!!

Habe micht dann in einen 16 Jahre jüngeren Mann verliebt und war bis vor zwei Wochen auch glücklich,dachte ich!!!

Dann habe ich durch Zufall mitbekommen,das er mich letztes Jahr 8 Mal mit Prostituierten (Sexmwohnmobil an Straße) betrogen hat!

Ich kann einfach nicht nachvollziehen, warum Männer nicht treu sein können!!??

Warum müssen die immer nur mit dem denken was sie zwischen den Beinen haben???

Bin echt verzweifelt,er hat mir gesagt er wüsste nicht was ihn geritten hat und das es nie wieder vorkommenn würde,aber kann ich ihm Glauben??

Das Vertrauen ist hin!!!

Was nun hierbleiben oder gehen??

Ich weiss es echt nicht,wer weiss Rat???

Lg Lotta



Moonlight
Ich persönlich würde einen HIV Test machen. Allerdings wäre meine Hoffung, dass Huren es nur mit Gummi machen im Gegensatz zu den Frauen, die man nicht als Huren bezeichnet....

Gefällt mir

17. August 2008 um 8:24

Ehrlich gesagt...
lieber eine N..... der er Geld bezahlt für Dienste die ich nicht machen will.... Dafür gibt es sie ja auch...

Als das er sich eine Geliebte sucht, die zwar auch Dienste macht, die ich nicht machen will, aber massiv in die Beziehung eingreift, weil sie ihn irgendwann haben will...und sich Hoffnungen macht.

Dann lieber er geht zu einer N..... zahlt dafür ..... habe mal gelesen die Küssen nicht.... da geht es rein nur um den unteren Teil mehr nicht...

Nichts mit Liebe oder so.....

Eher so, als eine Geliebte die dir alles weg nehmen will...Den Kindern den Vater und dir den Mann...

1 LikesGefällt mir

19. August 2008 um 21:24

Hallo
Mit Nutten oder wie bei meinem Mann mit einer die sich kostenlos zum Sex im Netz abietet und auch noch verheiratet ist, sehe ich keinen Unterschied ausser die bezahlung. Du weißt wenigstens die Nutten sind gesund werden regelmässig Untersucht, aber so sine Schl... die auch alles rüberrutschen läßt, da weiß ich es nicht. Trotzdem versuche ich einen Neuanfang mit meinem Mann.

1 LikesGefällt mir

26. August 2008 um 10:51

Was glaubt ihr wer geht dort hin, wenn jede ... mind. 3-4 Kunden hat? Die Männer!!!
Deutschland

In Deutschland gibt es etwa 400.000 berufsmäßige Prostituierte.[6][7] Dazu kommen noch eine Reihe von Gelegenheitsprostituierten, deren Zahl je nach Definition unterschiedlich angegeben wird. Davon sind geschätzt 95 % weiblich und 5 % männlich.

Nach Schätzungen der Prostituiertenvertretung Hydra und anderer Hilfsorganisationen arbeiten in Deutschland 100.000 bis 200.000 Ausländerinnen als Prostituierte, davon ein erheblicher und wachsender Teil Osteuropäerinnen; Thailand und Schwarzafrika sind weitere bedeutende Herkunftsgebiete. Viele dieser Frauen werden von kriminellen Banden eingeschleust und dann zur Prostitution gezwungen. Oft greifen die Frauen aus psychischen Gründen auf Alkohol und Drogen zurück, die ihnen oft von denselben Banden verkauft werden. Ein Teufelskreis ist die (meistens provozierte) Folge.

1 LikesGefällt mir

20. September 2008 um 16:54
In Antwort auf saraa33

Ehrlich gesagt...
lieber eine N..... der er Geld bezahlt für Dienste die ich nicht machen will.... Dafür gibt es sie ja auch...

Als das er sich eine Geliebte sucht, die zwar auch Dienste macht, die ich nicht machen will, aber massiv in die Beziehung eingreift, weil sie ihn irgendwann haben will...und sich Hoffnungen macht.

Dann lieber er geht zu einer N..... zahlt dafür ..... habe mal gelesen die Küssen nicht.... da geht es rein nur um den unteren Teil mehr nicht...

Nichts mit Liebe oder so.....

Eher so, als eine Geliebte die dir alles weg nehmen will...Den Kindern den Vater und dir den Mann...

Fremd gehen mit Nutten
Hey, ich bin noch nie in einem Chat gewesen und weis auch nicht wie man das genau macht, aber ich habe eure Gedanken zum Thema fremdgehen mit Nutten gelesen, weil ich auch nicht mehr weiter weis.
Ich bin 40Jahre und 19Jahre verheiratet und habe einen 15jährigen Sohn. Ich dachte wir führen ein normale Ehe mit höhen und Tiefen und wir hatten auch Jahre oft keinen Sex weil es an mir lag, aber jetzt hat mir mein Mann gebeichtet, dass er in den letzten 6Jahren 3mal in einem Puff war. Für mich brach eine Welt zusammen. Ich weiß nicht was ich machen soll,er versichert mir immer wieder unter Tränen, dass es ihm leid tut und dass er mich auch von Herzen liebt und es auch nie wieder machen würde.
Ich liebe Ihn auch, doch ich weis nicht ob ich mit diesen Gedanken leben kann, dass er mich betrogen hat. Ich sagte ihn bereits,daß ich mir ein Zimmer suchen werde und ihn verlasse.ich weis nicht weiter seit gestern abend ist meine Welt in Trümmern.
Vielleicht sagt ihr mir eure Meinung dazu.

Gefällt mir

20. September 2008 um 18:59

Wäh
also wenn meiner eine ... ... würde,der dürfte mich nie wieder anpackien
Graust euch denn von garnichts?

Und warum jammert ihr?
Ihr gebt euren Männern keinen sex,da ist es doch klar das die ihre triebe irgendwo ausleben.
Aber grad bei nutten?
wäh.mir wird schlecht

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Er ist 7 Jahre älter als ich,wie soll ichs meinen Eltern sagen?
Von: hime-16
neu
27. Juni um 19:44

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen