Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mit meiner Freundin schlussmachen

Mit meiner Freundin schlussmachen

18. Juli um 13:57 Letzte Antwort: 19. Juli um 12:10

Hey, ich m/20 bin jetzt seit fast 2 Jahren mit meiner Freundin w/19 zusammen, wir leben ebenfalls seit einiger Zeit zusammen. In letzter Zeit aber wurde ich zunehmend unglücklich mit def Beziehung, in unserem jungen Alter verändert man sich eben und ich habe das Gefühl dass meine Gefühle nicht mehr reichen um eine Beziehung zu führen. Das erste mal habe ich an Silvester daran gedacht, dje Beziehung zu beenden, habe mir genau überlegt wie ich es ihr sage etc. jedoch wollte ich es nicht an Silvester machen und der Gedanke verflog dann mit der Zeit, da ich auch einfach Angst vor dieser entscheidung habe. Meine Freundin ist manisch depressiv und hat borderline, was die Beziehung nicht einfach macht, aber das ist auch ein Grund, warum ich Angst vor der Trennung habe. Ihre Eltern waren nie für sie da und sie sagte öfters zu mir dass ich der einzige bin der ihr je Liebe gezeigt hat und dass sie ohne mich vermutlich jetzt drogenabhängig wäre und auf der Straße sitzen würde (ich habe sie aus einem schwierigem Freundeskreis "rausgeholt". Ich weiß nicht ob sie mit einer Trennung umgehen kann und ich habe Angst davor, einen Fehler zu begehen. Sie liebt mich wirklich, aber ich habe das Gefühl, dass ich diese Liebe einfach nicht erwidern kann. Meine erste Freundin und ich hatten eine Streitsituation, in der ich fast mit ihr schlussgemacht hätte, später hat sie mich verlassen und ich denke ich bin bis heute noch nicht über sie hinweg. Ich habe oft meine jetzige Freundin mit ihr verglichen (auch wenn es keinen sinn macht und man das wirklich nicht sollte) und auch wirklich oft nachts davon geträumt, dass ich wieder mit ihr zusammen bin, das aufwachen brachte immer eine gewisse Enttäuschung mit sich..
Ich weiß es mag nicht so "ernst" klingen wie andere Beiträge hier auf der Seite, aber es belastet mich sehr und ich fühle mich extrem unter Druck gesetzt und hoffe dass mir hier irgendjemand weiterhelfen oder einfach einen Rat geben kann.

Ich freue mich wirklich über jede Antwort
LG

Mehr lesen

19. Juli um 12:10

Wenn du die Beziehung beenden möchtest, dann mach das! Es hat überhaupt keinen Sinn, mit deiner Freundin nur aus Mitleid zusammenbleiben zu wollen. Das schadet ihr nämlich mehr als es ihr hilft.

Es gibt leider keine Möglichkeit, sich von jemandem zu trennen, ohne diese Person zu verletzen. Da musst du durch und sie auch. Auch das ist Erwachsensein.

Sei aber fair und mutig. Mach also keineswegs am Telefon oder mit einer Nachricht mit ihr Schluss, sondern suche das persönliche Gespräch unter vier Augen, am besten bei ihr zu Hause, wenn sie Leute in der Nähe hat, die sie danach trösten können. Lass verletzende Aussagen bleiben, führe keinen Kleinkrieg, sag ihr einfach nur, dass es für dich nicht mehr passt mir der Beziehung, deine Gefühle nicht mehr reichen und dass du dich deshalb trennen möchtest. 

Vielleicht wird sie weinen, toben, schreien, aber dann bleib ruhig, stark und entschlossen. Lass dich keinesfalls provizieren, bleib bei deiner Entscheidung und gehe dann einfach ruhig weg. 

Du bist nicht für deine Freundin verantwortlich, das sind ihre Eltern. Sie können und sollen diese Verantwortung nicht auf dich abwälzen, die kannst du nämlich gar nicht tragen. Du bist nicht ihr Therapeut, sondern ihr Freund. Lass dir also kein schlechtes Gewissen einreden. Manchmal geht es leider nicht anders und man muss andere Menschen verletzen. Verhalte dich einfach erwachsen und zieh das durch.

Alles Gute.

1 LikesGefällt mir