Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mit Marrokkaner zusammen. Komme nicht klar mit Ramadan.

Mit Marrokkaner zusammen. Komme nicht klar mit Ramadan.

5. September 2009 um 0:52

Hallo, ich bin seit knappen 5 Monaten mit einem Marrokkaner zusammen und eigentlich gestaltet sich unsere Beziehung harmonisch und schön. Gut, die meisten Vorschläge etwas zusammen zu unternehmen kommen von mir, aber eigentlich ist es schön mit ihm. Aber seit 2 Wochen ist es nicht mehr so einfach. Er macht nämlich Ramadan. Als ich ihn kennengelernt habe, hat er noch Alkohol getrunken und mir nichts von seinem Glauben erzählt, aber seit dem er fastet wir weder Alkohol getrunken, von Sonnenaufgang nichts gegessen und getrunken und wir tauschen zu diesen Zeiten keine Zärtlichkeiten aus. Er küsst mich nicht und möchte auch nicht von mir geküsst werden und vom rest mal ganz zu schweigen.
Mir fällt diese ganze Situation sehr sehr schwer, weil ich einfach nicht verstehen kann, warum wir neuerdings nur noch nebeneinander herlaufen wie Freunde, und morgens keinen Kuss geben oder Sex haben dürfen.

Er versteht zwar, dass mir das schwer fällt, sagt mir aber auch klar und deutlich, dass das seine Religion sei und er seine Religion lieben würde.

Morgen fliege ich in den Urlaub und heute haben wir uns zum letzten mal davor gesehen. Was bekomme ich? Nen Luftkuss.
Das soll ja mal ein schlechter Scherz sein.

Und als ich heute Morgen in den Spiegel geguckt habe, dachte ich mir: Magda, das bist du nicht! Du verbiegst dich nicht so für nen Mann!

Naja, dann bin ich einfach gegagen mit diesem tollen Luftkuss und gebe ihm mal Zeit um über meine Gefühle in dieser Situation nachzudenken.

Ich habe ihm einen Brief geschrieben und erklärt wie schwer das für mich ist. Mal schauen was von ihm zurück kommt. Habt ihr auchh Erfahrungen mit so etwas?


Mehr lesen

5. September 2009 um 1:31


Also ehrlich da kann man nichts machen. So ist das eben im Islam da kann er wegen dir keien ausnahme machen. Akzeptier es oder trenn dich von ihm. Ne andere Lösung gibts nciht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2009 um 8:23

Moin Magda,
also, wenn er es sooo streng mit der Religion halten würde, dann dürfte er generell keinen Alkohol trinken , denn Alkoholkonsum is Götzendienst :-P . Naja, wie dem auch sei, meine Vorrednerin hat recht. Wenn Du Dich zu sehr verbiegen mußt in Deinen Augen, dann is ne Trennung wohl die einzige Lösung. Und Sex dürft Ihr doch in der Essenszeit haben. Hmm, will er das da auch nich?

Naja, dann wünsche ich Dir nen schönen Urlaub und den Weg zur Erkenntnis

GlG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club