Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mit ihm Schluss machen?

Mit ihm Schluss machen?

13. September um 16:43 Letzte Antwort: 15. September um 10:51

Hey Leute. 
Ihr kennt mich ja aus meinen letzten Beiträgen und da ist sehr viel misst passiert, worüber ich nachgedacht habe. 
Ich war gestern bei meinem Freund und habe ihn gesagt, das es mir nicht gut geht und wenn es wirklich so weiter laufen soll mit uns, das ich mich wahrscheinlich trenne. 
Er hat erst mal gefragt warum und das er dann nicht mit mir reden will für eine Weile wenn ich Schluss machen würde. 
Er hat dann gefragt, ob das mit dem Schluss machen schon nächste Woche passieren kann und ich meinte: tut mir leid, aber ich kann leider nicht in die Zukunft sehen. 

Mein Freund ist Leidenschaftlicher Zocker und wir haben für uns zwei Spiele bestellt, das jeweils 60€ kostet. 
Diese beiden Spiele wollten wir nächsten Freitag abholen. 

Dann meinte er: überlege es dir gut und wenn du Schluss machst, möchte ich diese Spiele trotzdem mit dir holen, weil diese Spiele mir wichtig sind wegen dem Geld. 

Ich kam mir dann etwas verarscht vor, da er nicht mal richtig drum gekämpft hat, das ich nicht an das Schluss machen denken soll und das er mich liebt und mich nicht verlieren will. 

Ich meinte dann: ich schaue dann, was ich tun werde, ob Schluss oder nicht. 

Und er meinte dann: ja, aber das mit Freitag bleibt dabei das wir die Spiele abholen auch wenn's
so ist. Er sagte: ich hole sie mir egal was passiert. 

und ich sagte: steigere dich doch nicht so rein, das sind 2 blöde Spiele und an erster Stelle sollte man schauen, das es uns in der Beziehung gut geht und nicht ständig an Freitag denken das wir die Spiele holen. 

Dann meinte er: ist das dein Ernst , schon mal daran gedacht, das ich mich ablenken lassen möchte, weil du mir sagtest das du vlt Schluss machst und ich deswegen an andere Dinge denke? Ich will am Ende nicht ständig Single sein. 

ich meinte dann halt: tut mir leid, aber das kann ich nicht wissen,da würde sich jeder blöd vor kommen. 
Er sollte selber lernen, wie er mit sowas umgeht. 
Er steigert sich in manche Dinge sehr rein wenn es um Spiele geht oder zb treffen und will nur hoffen, das dies auch klappt, egal was dazwischen kommen würde. Das war nicht das erste mal so. 
also auch kein Wunder wenn ich langsam in der Beziehung durchdrehe und mir wegen jeder scheisse Sorgen machen muss. 

Ich mein heute bin ich ja daheim und er hat mir nicht mal einmal geschrieben das er mich liebt das er mich nicht verlieren will und das er alles tun würde. So kenne ich ihn nicht, das er sich aufeinmal ablenken lassen will. 
Als ich ihn kennengelernt habe, war er richtig offen und nicht so verschlossen wie jetzt. Er hatte sich immer den Arsch aufgerissen für diese Beziehung und ich auch. Er hatte immer gesagt: wir schaffen alles und ich möchte nicht das du irgendwann Schluss machst ich werde drum kämpfen.
Er hat da immer offen über seine Gefühle gesprochen. 

Ich weiß einfach nicht, was ich tun soll. 
Ich bin so Hilflos, weil ich ihn nicht mehr erkenne, er ist seid Monaten richtig verschlossen und dadurch kamen auch ganze Streitereien. 
Könnt ihr mir vielleicht weiter helfen? 
 

Mehr lesen

13. September um 16:55
In Antwort auf consus_20721827

Hey Leute. 
Ihr kennt mich ja aus meinen letzten Beiträgen und da ist sehr viel misst passiert, worüber ich nachgedacht habe. 
Ich war gestern bei meinem Freund und habe ihn gesagt, das es mir nicht gut geht und wenn es wirklich so weiter laufen soll mit uns, das ich mich wahrscheinlich trenne. 
Er hat erst mal gefragt warum und das er dann nicht mit mir reden will für eine Weile wenn ich Schluss machen würde. 
Er hat dann gefragt, ob das mit dem Schluss machen schon nächste Woche passieren kann und ich meinte: tut mir leid, aber ich kann leider nicht in die Zukunft sehen. 

Mein Freund ist Leidenschaftlicher Zocker und wir haben für uns zwei Spiele bestellt, das jeweils 60€ kostet. 
Diese beiden Spiele wollten wir nächsten Freitag abholen. 

Dann meinte er: überlege es dir gut und wenn du Schluss machst, möchte ich diese Spiele trotzdem mit dir holen, weil diese Spiele mir wichtig sind wegen dem Geld. 

Ich kam mir dann etwas verarscht vor, da er nicht mal richtig drum gekämpft hat, das ich nicht an das Schluss machen denken soll und das er mich liebt und mich nicht verlieren will. 

Ich meinte dann: ich schaue dann, was ich tun werde, ob Schluss oder nicht. 

Und er meinte dann: ja, aber das mit Freitag bleibt dabei das wir die Spiele abholen auch wenn's
so ist. Er sagte: ich hole sie mir egal was passiert. 

und ich sagte: steigere dich doch nicht so rein, das sind 2 blöde Spiele und an erster Stelle sollte man schauen, das es uns in der Beziehung gut geht und nicht ständig an Freitag denken das wir die Spiele holen. 

Dann meinte er: ist das dein Ernst , schon mal daran gedacht, das ich mich ablenken lassen möchte, weil du mir sagtest das du vlt Schluss machst und ich deswegen an andere Dinge denke? Ich will am Ende nicht ständig Single sein. 

ich meinte dann halt: tut mir leid, aber das kann ich nicht wissen,da würde sich jeder blöd vor kommen. 
Er sollte selber lernen, wie er mit sowas umgeht. 
Er steigert sich in manche Dinge sehr rein wenn es um Spiele geht oder zb treffen und will nur hoffen, das dies auch klappt, egal was dazwischen kommen würde. Das war nicht das erste mal so. 
also auch kein Wunder wenn ich langsam in der Beziehung durchdrehe und mir wegen jeder scheisse Sorgen machen muss. 

Ich mein heute bin ich ja daheim und er hat mir nicht mal einmal geschrieben das er mich liebt das er mich nicht verlieren will und das er alles tun würde. So kenne ich ihn nicht, das er sich aufeinmal ablenken lassen will. 
Als ich ihn kennengelernt habe, war er richtig offen und nicht so verschlossen wie jetzt. Er hatte sich immer den Arsch aufgerissen für diese Beziehung und ich auch. Er hatte immer gesagt: wir schaffen alles und ich möchte nicht das du irgendwann Schluss machst ich werde drum kämpfen.
Er hat da immer offen über seine Gefühle gesprochen. 

Ich weiß einfach nicht, was ich tun soll. 
Ich bin so Hilflos, weil ich ihn nicht mehr erkenne, er ist seid Monaten richtig verschlossen und dadurch kamen auch ganze Streitereien. 
Könnt ihr mir vielleicht weiter helfen? 
 

Ja trenne dich. Passt absolut nicht.  Ihr müsst beide erstmal erwachsen werden.  

Gefällt mir
13. September um 17:41

Ja, bitte, mach mit ihm Schluss. Am besten gleich.

So viele Beiträge von dir zu ihm und eurer Beziehung und da passt gar nichts. Er ist ein Teenager und noch gar nicht reif für eine feste Beziehung. 

Lass es endlich gut sein. Es bringt nichts.

2 LikesGefällt mir
13. September um 17:48

Frag dich mal, warum er nun so verschlossen ist. Das ist er erst, seit er dich besser kennt und ihr euch gehenseitig das Leben zur Hölle macht. Kein Spass, keine Freude, ständig drangsaliert ihr euch, sucht die Schuld beim anderen. 

Erwachsen sein bedeutet auch zu erkennen, wann es sich nicht mehr lohnt zu kämpfen. Er scheint es erkannt zu haben. Du noch nicht.

Warum sollte man auch um jemand kämpfen, der Schluss machen will? Du wolltest ihn doch nur erpressen. Und Respekt bedeutet, die Entscheidungen von anderen zu respektieren. Er respektiert deine Entscheidung Schluss zu machen. Jetzt passt Dir das auch wieder nicht.

Dir kann man es einfach nicht Recht machen. ER kann es Dir nicht Recht machen.

2 LikesGefällt mir
13. September um 17:51

Nicht nur immer drohen, sondern Schluss machen, sofort!!!

Ihr beide seid ganz weit weg von Beziehungsreife.

Ich wünsche es euch beiden, euren Familien und euren sozialen Umfeld,  dass sich Fachleute eurer annehmen und  therapeutisch noch etwas ausrichten können. 
 

Gefällt mir
13. September um 19:18

Gähn.

Wann kommt wohl der nächste Beitrag?
 

1 LikesGefällt mir
13. September um 19:45
In Antwort auf consus_20721827

Hey Leute. 
Ihr kennt mich ja aus meinen letzten Beiträgen und da ist sehr viel misst passiert, worüber ich nachgedacht habe. 
Ich war gestern bei meinem Freund und habe ihn gesagt, das es mir nicht gut geht und wenn es wirklich so weiter laufen soll mit uns, das ich mich wahrscheinlich trenne. 
Er hat erst mal gefragt warum und das er dann nicht mit mir reden will für eine Weile wenn ich Schluss machen würde. 
Er hat dann gefragt, ob das mit dem Schluss machen schon nächste Woche passieren kann und ich meinte: tut mir leid, aber ich kann leider nicht in die Zukunft sehen. 

Mein Freund ist Leidenschaftlicher Zocker und wir haben für uns zwei Spiele bestellt, das jeweils 60€ kostet. 
Diese beiden Spiele wollten wir nächsten Freitag abholen. 

Dann meinte er: überlege es dir gut und wenn du Schluss machst, möchte ich diese Spiele trotzdem mit dir holen, weil diese Spiele mir wichtig sind wegen dem Geld. 

Ich kam mir dann etwas verarscht vor, da er nicht mal richtig drum gekämpft hat, das ich nicht an das Schluss machen denken soll und das er mich liebt und mich nicht verlieren will. 

Ich meinte dann: ich schaue dann, was ich tun werde, ob Schluss oder nicht. 

Und er meinte dann: ja, aber das mit Freitag bleibt dabei das wir die Spiele abholen auch wenn's
so ist. Er sagte: ich hole sie mir egal was passiert. 

und ich sagte: steigere dich doch nicht so rein, das sind 2 blöde Spiele und an erster Stelle sollte man schauen, das es uns in der Beziehung gut geht und nicht ständig an Freitag denken das wir die Spiele holen. 

Dann meinte er: ist das dein Ernst , schon mal daran gedacht, das ich mich ablenken lassen möchte, weil du mir sagtest das du vlt Schluss machst und ich deswegen an andere Dinge denke? Ich will am Ende nicht ständig Single sein. 

ich meinte dann halt: tut mir leid, aber das kann ich nicht wissen,da würde sich jeder blöd vor kommen. 
Er sollte selber lernen, wie er mit sowas umgeht. 
Er steigert sich in manche Dinge sehr rein wenn es um Spiele geht oder zb treffen und will nur hoffen, das dies auch klappt, egal was dazwischen kommen würde. Das war nicht das erste mal so. 
also auch kein Wunder wenn ich langsam in der Beziehung durchdrehe und mir wegen jeder scheisse Sorgen machen muss. 

Ich mein heute bin ich ja daheim und er hat mir nicht mal einmal geschrieben das er mich liebt das er mich nicht verlieren will und das er alles tun würde. So kenne ich ihn nicht, das er sich aufeinmal ablenken lassen will. 
Als ich ihn kennengelernt habe, war er richtig offen und nicht so verschlossen wie jetzt. Er hatte sich immer den Arsch aufgerissen für diese Beziehung und ich auch. Er hatte immer gesagt: wir schaffen alles und ich möchte nicht das du irgendwann Schluss machst ich werde drum kämpfen.
Er hat da immer offen über seine Gefühle gesprochen. 

Ich weiß einfach nicht, was ich tun soll. 
Ich bin so Hilflos, weil ich ihn nicht mehr erkenne, er ist seid Monaten richtig verschlossen und dadurch kamen auch ganze Streitereien. 
Könnt ihr mir vielleicht weiter helfen? 
 

Du wolltest ihn ja regelrecht erpressen, emotional, dir seine Gefühle zu offenbaren, zu beweisen, hinter dir her zu laufen, vor dir zu knien, dich zu bitten.... ganz ähnlich, wie du dich hier in deinen anderen Beiträgen aufführst.

Tja, nun hast du seine Antwort:

Die Spiele sind ihm wichtiger als du.

Und das finde ich von ihm eine ganz logische Konsequenz auf dein Verhalten, dein ständiges Drängen, Fordern, dich in den Mittelpunkt stellen wollen, du erstickst ihn ja regelrecht.

Gib dem Jungen seine Freiheit, die er mit seinen 16 Jahren verdient hat, die Chance auf eine ebenbürtige Beziehung frei von Repressalien

und trenne dich endlich!

Aber bevor du das durchziehst, fällt dir sicher noch was Tolleres ein.

 

Gefällt mir
13. September um 20:01
In Antwort auf tussenkram

Du wolltest ihn ja regelrecht erpressen, emotional, dir seine Gefühle zu offenbaren, zu beweisen, hinter dir her zu laufen, vor dir zu knien, dich zu bitten.... ganz ähnlich, wie du dich hier in deinen anderen Beiträgen aufführst.

Tja, nun hast du seine Antwort:

Die Spiele sind ihm wichtiger als du.

Und das finde ich von ihm eine ganz logische Konsequenz auf dein Verhalten, dein ständiges Drängen, Fordern, dich in den Mittelpunkt stellen wollen, du erstickst ihn ja regelrecht.

Gib dem Jungen seine Freiheit, die er mit seinen 16 Jahren verdient hat, die Chance auf eine ebenbürtige Beziehung frei von Repressalien

und trenne dich endlich!

Aber bevor du das durchziehst, fällt dir sicher noch was Tolleres ein.

 

Ich habe ihn nicht mal gesagt das er sich drängen soll, oder mir zu Füßen stehen soll . 
Ich will nur den Jungen wieder den ich kennengelernt habe und nicht jedentag Streiten müssen😔

Gefällt mir
13. September um 20:01
In Antwort auf frauevi

Gähn.

Wann kommt wohl der nächste Beitrag?
 

Ich darf schreiben, was ich möchte  

Gefällt mir
13. September um 20:03
In Antwort auf consus_20721827

Ich habe ihn nicht mal gesagt das er sich drängen soll, oder mir zu Füßen stehen soll . 
Ich will nur den Jungen wieder den ich kennengelernt habe und nicht jedentag Streiten müssen😔

Nein, das alles hast du nicht getan, du hast da eine verdeckte dennoch sehr gezielte Vorgehensweise.

Du drohst einfach mit Trennung.....

damit er s. o.

Und seine Antwort hast du.

 

Gefällt mir
13. September um 20:05
In Antwort auf consus_20721827

Ich habe ihn nicht mal gesagt das er sich drängen soll, oder mir zu Füßen stehen soll . 
Ich will nur den Jungen wieder den ich kennengelernt habe und nicht jedentag Streiten müssen😔

Der Junge, den du wieder haben willst, hat dich auch im Rahmen eurer  Beziehung kennengelernt und daraus sein Fazit gezogen:

Die Spiele sind ihm wichtiger!

Und auch er muss nicht immer tun und sich so verhalten, wie du das erwartest, obwohl du genau das ja wieder abstreitest.

 

Gefällt mir
13. September um 20:06

Er wird nie wieder wie am Anfang. Du hast dein Spielzeug selber kaputt gemacht.

3 LikesGefällt mir
13. September um 20:09
In Antwort auf forentussi

Frag dich mal, warum er nun so verschlossen ist. Das ist er erst, seit er dich besser kennt und ihr euch gehenseitig das Leben zur Hölle macht. Kein Spass, keine Freude, ständig drangsaliert ihr euch, sucht die Schuld beim anderen. 

Erwachsen sein bedeutet auch zu erkennen, wann es sich nicht mehr lohnt zu kämpfen. Er scheint es erkannt zu haben. Du noch nicht.

Warum sollte man auch um jemand kämpfen, der Schluss machen will? Du wolltest ihn doch nur erpressen. Und Respekt bedeutet, die Entscheidungen von anderen zu respektieren. Er respektiert deine Entscheidung Schluss zu machen. Jetzt passt Dir das auch wieder nicht.

Dir kann man es einfach nicht Recht machen. ER kann es Dir nicht Recht machen.

Das er es respektiert passt mir ich habe nie gesagt es passt mir nicht. Und er meinte heute noch er würde nie Schluss machen. Er will mir nur die Zeit zum nachdenken geben, was das richtige ist. 
mir hat es halt nicht gepasst, das er sich wegen den Spielen reinsteigern tut! 
man sollte erst mal schauen, das es einen besser geht. 

er meinte mir auch: wenn du dich trennst, dann werden eh wieder alle Jungs dich haben wollen und das passt mir nicht. 
aber ich meinte wenn es auch so ist, wieso interessiert es dich dann?. 

Und ich hab ihn nicht erpresst oder so ich gebe der Beziehung allgemein noch Zeit. Weil ich nicht von heute auf morgen mich trennen werde. 

Gefällt mir
13. September um 20:17

Du bist die Einzige, die sich in was reinsteigert. Er hat nur ganz klar gesagt, dass er sein Spiel holen wird. Das darf er machen, auch wenn es dir nicht passt. Nur weil du mal wieder rumzickst, bleibt sein Leben nicht stehen.

Gefällt mir
13. September um 20:25
In Antwort auf forentussi

Du bist die Einzige, die sich in was reinsteigert. Er hat nur ganz klar gesagt, dass er sein Spiel holen wird. Das darf er machen, auch wenn es dir nicht passt. Nur weil du mal wieder rumzickst, bleibt sein Leben nicht stehen.

Nein. Es ist so, er steigert sich immer rein, klar kann er es sich holen. Aber es geht mir darum, das er sich nicht reinsteigern soll, ob ich Freitag dann mit komme, oder nicht, denn ich habe mir das selbe Spiel bestellt. Die Sache ist bei mir ich erwähne nicht jedentag, das ich dieses Spiel unbedingt holen muss, weil es wie gesagt ein Spiel ist. Er hat sich oft in viele Dinge reingesteigert. 
seine Mama meinte auch zu mir das ist schon seid Jahren so, das wenn er was will, das er es sofort bekommen möchte. 
Sie kann ihn da auch nicht mehr weiterhelfen 

Gefällt mir
13. September um 20:41
In Antwort auf consus_20721827

Nein. Es ist so, er steigert sich immer rein, klar kann er es sich holen. Aber es geht mir darum, das er sich nicht reinsteigern soll, ob ich Freitag dann mit komme, oder nicht, denn ich habe mir das selbe Spiel bestellt. Die Sache ist bei mir ich erwähne nicht jedentag, das ich dieses Spiel unbedingt holen muss, weil es wie gesagt ein Spiel ist. Er hat sich oft in viele Dinge reingesteigert. 
seine Mama meinte auch zu mir das ist schon seid Jahren so, das wenn er was will, das er es sofort bekommen möchte. 
Sie kann ihn da auch nicht mehr weiterhelfen 

Bitte, bitte, bitte, mach mit dem Jungen Schluss! Sofort, ohne noch bis nächsten Freitag zu warten! Was du hier Beziehung nennst, sogar Verlobung, das grenzt langsam an psychische Misshandlung.

Mensch, Mädel, ich weiß nicht, wie oft du hier betont hast, dass dein Freund Autist sei, wenn auch nur eine leichte autistische Beeinträchtigung vorläge. Und jetzt jammerst du schon wieder, er würde sich in etwas "reinsteigern". Hast du mal einen Gedanken daran verschwendet, dass dieses "reinsteigern", diese, seine ganz eigene Prioritätensetzung, einfach auch Bestandteil bzw. Ausdruck seiner Autistischen Spektrumsstörung sein könnte?

2 LikesGefällt mir
13. September um 20:44
In Antwort auf forentussi

Er wird nie wieder wie am Anfang. Du hast dein Spielzeug selber kaputt gemacht.

Das ist wieder was, was sie nicht merken wird, oder

tschäkken...

da setzt sie lieber noch eins Drauf und wälzt sich in Unschuld, die ihr niemand mehr abnimmt.
 

Gefällt mir
13. September um 20:44
In Antwort auf oskar-paul

Bitte, bitte, bitte, mach mit dem Jungen Schluss! Sofort, ohne noch bis nächsten Freitag zu warten! Was du hier Beziehung nennst, sogar Verlobung, das grenzt langsam an psychische Misshandlung.

Mensch, Mädel, ich weiß nicht, wie oft du hier betont hast, dass dein Freund Autist sei, wenn auch nur eine leichte autistische Beeinträchtigung vorläge. Und jetzt jammerst du schon wieder, er würde sich in etwas "reinsteigern". Hast du mal einen Gedanken daran verschwendet, dass dieses "reinsteigern", diese, seine ganz eigene Prioritätensetzung, einfach auch Bestandteil bzw. Ausdruck seiner Autistischen Spektrumsstörung sein könnte?

Zumal, das noch zur Klarstellung, ich hier kein "reinsteigern" erkennen kann. Er hatte sich, vor deiner Ankündigung eventuell, vielleicht .... Schluss zu machen, darauf eingestellt, am Freitag bestellte Spiele abzuholen. Daran hält er jetzt einfach fest.

Gefällt mir
14. September um 0:34

Ich mach mir Die Welt wiede wiede wie sie mir gefällt. 

 

1 LikesGefällt mir
14. September um 6:31

Mehr Popcorn bitte 

Gefällt mir
14. September um 8:14
In Antwort auf consus_20721827

Ich habe ihn nicht mal gesagt das er sich drängen soll, oder mir zu Füßen stehen soll . 
Ich will nur den Jungen wieder den ich kennengelernt habe und nicht jedentag Streiten müssen😔

Wer zwingt dich denn zum Streit? Müsden tust du es nicht, machst es aber trotzdem, warum?

Ihr macht euch nur fertig.. so wie am Anfang wird nicht mehr, du erpresst ihn, in der Hoffnung nette Wortr von ihm zu hören.. warum sollte er im dich "kämpfen"? Ihr habt nichts, worum sich "kämpfen" lohnt.. 

Warum trägst du in einer "Liebesbeziehung" überhaupt immerwieder kämpfe aus??

Gefällt mir
14. September um 20:10
In Antwort auf lacaracol

Wer zwingt dich denn zum Streit? Müsden tust du es nicht, machst es aber trotzdem, warum?

Ihr macht euch nur fertig.. so wie am Anfang wird nicht mehr, du erpresst ihn, in der Hoffnung nette Wortr von ihm zu hören.. warum sollte er im dich "kämpfen"? Ihr habt nichts, worum sich "kämpfen" lohnt.. 

Warum trägst du in einer "Liebesbeziehung" überhaupt immerwieder kämpfe aus??

Nur so ich habe ihn nicht dazu gezwungen, auch wenn es für dich so klingt, 
In einer Beziehung sollte man normalerweise immer um den Partner kämpfen, egal wie schwer es wird. 
ich habe es mir nur gewünscht ich habe es nicht verlangt oder so? 
 

Gefällt mir
14. September um 20:31

Nein, man sollte eben nicht um den kämpfen müssen!!!!!

Gefällt mir
14. September um 20:35

Ein Partner ist immer (!!!!) freiwillig in der Beziehung. Da gibts kein Kampf, kein Krampf, keine Erpressung von Gefühlen, keine Streitigkeiten.

Himmel, ich hab noch nie einen so egoistischen, manipulativen und egoistischen Menschen wie Dich gesehen.

2 LikesGefällt mir
14. September um 20:41

Mach butte mit ihm Schluss. Er hat verdient glücklich zu sein und mit Dir ist er nicht glücklich.

Gefällt mir
14. September um 21:14
In Antwort auf consus_20721827

Hey Leute. 
Ihr kennt mich ja aus meinen letzten Beiträgen und da ist sehr viel misst passiert, worüber ich nachgedacht habe. 
Ich war gestern bei meinem Freund und habe ihn gesagt, das es mir nicht gut geht und wenn es wirklich so weiter laufen soll mit uns, das ich mich wahrscheinlich trenne. 
Er hat erst mal gefragt warum und das er dann nicht mit mir reden will für eine Weile wenn ich Schluss machen würde. 
Er hat dann gefragt, ob das mit dem Schluss machen schon nächste Woche passieren kann und ich meinte: tut mir leid, aber ich kann leider nicht in die Zukunft sehen. 

Mein Freund ist Leidenschaftlicher Zocker und wir haben für uns zwei Spiele bestellt, das jeweils 60€ kostet. 
Diese beiden Spiele wollten wir nächsten Freitag abholen. 

Dann meinte er: überlege es dir gut und wenn du Schluss machst, möchte ich diese Spiele trotzdem mit dir holen, weil diese Spiele mir wichtig sind wegen dem Geld. 

Ich kam mir dann etwas verarscht vor, da er nicht mal richtig drum gekämpft hat, das ich nicht an das Schluss machen denken soll und das er mich liebt und mich nicht verlieren will. 

Ich meinte dann: ich schaue dann, was ich tun werde, ob Schluss oder nicht. 

Und er meinte dann: ja, aber das mit Freitag bleibt dabei das wir die Spiele abholen auch wenn's
so ist. Er sagte: ich hole sie mir egal was passiert. 

und ich sagte: steigere dich doch nicht so rein, das sind 2 blöde Spiele und an erster Stelle sollte man schauen, das es uns in der Beziehung gut geht und nicht ständig an Freitag denken das wir die Spiele holen. 

Dann meinte er: ist das dein Ernst , schon mal daran gedacht, das ich mich ablenken lassen möchte, weil du mir sagtest das du vlt Schluss machst und ich deswegen an andere Dinge denke? Ich will am Ende nicht ständig Single sein. 

ich meinte dann halt: tut mir leid, aber das kann ich nicht wissen,da würde sich jeder blöd vor kommen. 
Er sollte selber lernen, wie er mit sowas umgeht. 
Er steigert sich in manche Dinge sehr rein wenn es um Spiele geht oder zb treffen und will nur hoffen, das dies auch klappt, egal was dazwischen kommen würde. Das war nicht das erste mal so. 
also auch kein Wunder wenn ich langsam in der Beziehung durchdrehe und mir wegen jeder scheisse Sorgen machen muss. 

Ich mein heute bin ich ja daheim und er hat mir nicht mal einmal geschrieben das er mich liebt das er mich nicht verlieren will und das er alles tun würde. So kenne ich ihn nicht, das er sich aufeinmal ablenken lassen will. 
Als ich ihn kennengelernt habe, war er richtig offen und nicht so verschlossen wie jetzt. Er hatte sich immer den Arsch aufgerissen für diese Beziehung und ich auch. Er hatte immer gesagt: wir schaffen alles und ich möchte nicht das du irgendwann Schluss machst ich werde drum kämpfen.
Er hat da immer offen über seine Gefühle gesprochen. 

Ich weiß einfach nicht, was ich tun soll. 
Ich bin so Hilflos, weil ich ihn nicht mehr erkenne, er ist seid Monaten richtig verschlossen und dadurch kamen auch ganze Streitereien. 
Könnt ihr mir vielleicht weiter helfen? 
 

Nein, liebe shaylatown187,

Ich kann dir nicht weiterhelfen. Und selbst wenn ich es könnte, wäre es eher unwahrscheinlich, dass du dir helfen lässt.

Deshalb einfach nur freundliche Grüße, Christoph

Gefällt mir
14. September um 22:00

Liebe TE mittlerweile tust du nur noch leid.

Dir wurde leider ein total falsches Bild vom Leben und der Liebe vermittelt. Deine Probleme haben schon vor deiner Beziehung begonnen.

Leider hat dich nie jemand an die Hand genommen und dich sicher in die Erwachsenwelt geführt. Sei dies deiner Gesundheit geschuldet, die dein Umfeld daran gehindert haben dir auch Grenzen zu setzen. Die Angst vor deiner Zerbrechlichkeit und den schweren Erkrankungen haben verhindert,  dass du lernst, die Wünsche und Bedürfnisse anderer zu tolerieren, weil du immer im Mittelpunkt standest.

Könnte es sein, dass deine Zerbrechlichkeit der Kitt in der Beziehung deiner Eltern war?  Hast du dir jemals Gedanken um andere außer dir selbst und deinen Bedürfnissen machen müssen? Mit der Kinoaktion hast du dich hast du deiner Mutter erfolgreich gezeigt,  dass sie sich um deine Entscheidungsfähigkeit Sorgen machen muss. 

Deinem Freund geht es wahrscheinlich nicht besser. Ihr seid zwei Nichtschwimmer, die sich vorm Ertrinken retten wollen. 

Und ihr seid unwillig schwimmen zu lernen.

Lass den Jungen gehen, weder du noch er seid fähig mit Gefühlen des anderen richtig umzugehen.

Steig von deinem Egoismus und deiner manipulativen Art runter, such dir einen Therapeuten , der dir hilft mit deiner Jugend und Kindheit abzuschließen. Erst dann könnte es sein, dass du vielleicht beziehungsfähig wirst.



 

1 LikesGefällt mir
14. September um 22:47

Ich kann mir ehrlich gesagt gar nicht vorstellen, dass das kein Fake ist. Am Besten finde ich die Aussage, dass wenn Schluss wäre, es dem Freund nicht passen würde, dass dann wieder alle Kerle hinter der TE her wären. Fantastisch. Was ist denn das für ein Umfeld? 

Jedenfalls wünsche ich alles Gute, das wird schon irgendwie! Ging ja bisher auch! Ihr werdet das Kind schon schaukeln, habt ihr bisher auch geschafft! Schwierigkeiten gibts immer, das darf man nicht so kleinlich sehen. Einfach Augen zu und durch! Was besseres kann man echt nicht machen. Alles andere wäre sogar dumm. Aber bedenke eines unentwegt: Wenn Dein Freund 80 ist, bist Du 84! Ganz wichtiger Hinweis!

Hau rein!!!

Gefällt mir
15. September um 1:05
In Antwort auf wankendespony

Ich kann mir ehrlich gesagt gar nicht vorstellen, dass das kein Fake ist. Am Besten finde ich die Aussage, dass wenn Schluss wäre, es dem Freund nicht passen würde, dass dann wieder alle Kerle hinter der TE her wären. Fantastisch. Was ist denn das für ein Umfeld? 

Jedenfalls wünsche ich alles Gute, das wird schon irgendwie! Ging ja bisher auch! Ihr werdet das Kind schon schaukeln, habt ihr bisher auch geschafft! Schwierigkeiten gibts immer, das darf man nicht so kleinlich sehen. Einfach Augen zu und durch! Was besseres kann man echt nicht machen. Alles andere wäre sogar dumm. Aber bedenke eines unentwegt: Wenn Dein Freund 80 ist, bist Du 84! Ganz wichtiger Hinweis!

Hau rein!!!

Danke für deine Hilfe. 
Ich kann selber nicht glauben, das er sowas sagte ich mein, wenn ich Schluss mache, sollte es ihn egal sein, wenn andere Jungs auf mich stehen. 
Denn in der Beziehung kamen die Streitereien, weil sich viele Jungs mit eingemischt haben, bzw Ex Freunde von mir und Freundinnen von ihn. 

Gefällt mir
15. September um 1:09
In Antwort auf bar_sinister19

Liebe TE mittlerweile tust du nur noch leid.

Dir wurde leider ein total falsches Bild vom Leben und der Liebe vermittelt. Deine Probleme haben schon vor deiner Beziehung begonnen.

Leider hat dich nie jemand an die Hand genommen und dich sicher in die Erwachsenwelt geführt. Sei dies deiner Gesundheit geschuldet, die dein Umfeld daran gehindert haben dir auch Grenzen zu setzen. Die Angst vor deiner Zerbrechlichkeit und den schweren Erkrankungen haben verhindert,  dass du lernst, die Wünsche und Bedürfnisse anderer zu tolerieren, weil du immer im Mittelpunkt standest.

Könnte es sein, dass deine Zerbrechlichkeit der Kitt in der Beziehung deiner Eltern war?  Hast du dir jemals Gedanken um andere außer dir selbst und deinen Bedürfnissen machen müssen? Mit der Kinoaktion hast du dich hast du deiner Mutter erfolgreich gezeigt,  dass sie sich um deine Entscheidungsfähigkeit Sorgen machen muss. 

Deinem Freund geht es wahrscheinlich nicht besser. Ihr seid zwei Nichtschwimmer, die sich vorm Ertrinken retten wollen. 

Und ihr seid unwillig schwimmen zu lernen.

Lass den Jungen gehen, weder du noch er seid fähig mit Gefühlen des anderen richtig umzugehen.

Steig von deinem Egoismus und deiner manipulativen Art runter, such dir einen Therapeuten , der dir hilft mit deiner Jugend und Kindheit abzuschließen. Erst dann könnte es sein, dass du vielleicht beziehungsfähig wirst.



 

Du ich habe nie gesagt, das ich im Mittelpunkt stehe, stand. 
Eher das Gegenteil. 
Meine Familie hat mich sehr oft ausgeschlossen. 
Ich durfte bei Gesprächen nie wirklich mit reden ich saß nur in der Ecke und hab was gegessen. 
Das ist zurzeit auch so, wenn wir Gäste haben. 
Ich rede dann da nur mit meinem Freund. 
Und wegen meiner Krankheit kann ich nichts dafür, das ich während meinen Op's im Mittelpunkt war, aber dies war auch, als ich noch ein kleines Kind war. 
Ich wurde halt sehr oft ausgeschlossen, deswegen habe ich immer diese Verlustängste, Angst allein gelassen zu werden im Leben. 
Und ich helfe gerne meiner Familie und meinem Freund. 
Ich war für meine Familie da, als mein Opa starb das ist doch selbstverständlich, das ich mich dann um Sie kümmern muss, wenn so etwas passiert. 

Gefällt mir
15. September um 1:11
In Antwort auf forentussi

Mach butte mit ihm Schluss. Er hat verdient glücklich zu sein und mit Dir ist er nicht glücklich.

Nur so, er hat heute geweint, weil er gesagt hat das er mit mir am glücklichsten ist. Du kennst nicht unsere ganze Beziehung. 
Ich habe einfach Verlustängste irgendwann alleine dazustehen. 
Zu einer Beziehung gehören Zwei. 
Und er hat auch schon sehr viele Fehler gemacht. 
Wegen ihn musste ich Kontakt zu meinem Besten Freund abbrechen. Also ihr kennt nicht alle Geschichten. 

Gefällt mir
15. September um 1:13
In Antwort auf forentussi

Ein Partner ist immer (!!!!) freiwillig in der Beziehung. Da gibts kein Kampf, kein Krampf, keine Erpressung von Gefühlen, keine Streitigkeiten.

Himmel, ich hab noch nie einen so egoistischen, manipulativen und egoistischen Menschen wie Dich gesehen.

Du, in einer Beziehung gehören zwei dazu und wie kannst du bitte sagen, das ich Egoistisch bin, wenn ich einfach nur versuche eine glücklichste Beziehung zu haben, weil ich für ihn da sein will und mit ihm Spaß haben möchte? 
Ich habe ihn nie Erpresst, mir seine Gefühle zu zeigen. 
Ich habe ihn nur nicht wieder erkannt nach einer Zeit. 
Außerdem geht es darum, das ich möchte, das ich normal sagen kann was mich stört, ohne das er aus einer Mücke einen Elefanten macht und direkt laut wird. 
Das sind Dinge, die mich stören. 

Gefällt mir
15. September um 3:14

Warum hat es sich abgemeldet?

Denke es zwingt,  das arme Jungen dazu,  das es sich mi Lotion einreibt. 

🤪🤪🤪

Gefällt mir
15. September um 6:11

Wenn einem das eigene Leben zu anstrengend wird, kann man sich abmelden. Immer noch besser, als sich mit dem Zeug was man von sich gibt und seinen eigenen Handlungen auseinander zu setzen.

Was für ein kleines Weh....

Gefällt mir
15. September um 6:54
In Antwort auf consus_20721827

Du, in einer Beziehung gehören zwei dazu und wie kannst du bitte sagen, das ich Egoistisch bin, wenn ich einfach nur versuche eine glücklichste Beziehung zu haben, weil ich für ihn da sein will und mit ihm Spaß haben möchte? 
Ich habe ihn nie Erpresst, mir seine Gefühle zu zeigen. 
Ich habe ihn nur nicht wieder erkannt nach einer Zeit. 
Außerdem geht es darum, das ich möchte, das ich normal sagen kann was mich stört, ohne das er aus einer Mücke einen Elefanten macht und direkt laut wird. 
Das sind Dinge, die mich stören. 

Joa, und jetzt lies mal, wie viele Male Du "ich" geschrieben hast. 

2 LikesGefällt mir
15. September um 8:41

Da sieht man mal, dass eine Verlobung nix heißen muss. Eine Beziehung, die nach einem Jahr schon so verkorkst ist und in der es mehr darum geht, wie oft man was schreibt, als ums miteinander, die kann nicht lange halten und das liegt auch nicht an Einmischungen Dritter. Das muss man sich auch einfach mal eingestehen und in dem Alter muss man auch nicht um jeden Preis zusammenbleiben. Naja. Evtl kommt die TE wieder 😅

Gefällt mir
15. September um 9:01

Keine Angst, die abgemeldete TE wird bald unter neuem Namen den selben Mist absondern...

1 LikesGefällt mir
15. September um 10:51

Ist er vielleicht spielsüchtig?

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers