Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mit Geliebten in Urlaub fahren?

Mit Geliebten in Urlaub fahren?

10. Januar 2010 um 16:11

Ich (42, Single) habe seit ca. 1 Jahr einen Geliebten (45, iiert, keine Kinder). Es ist eine reine Fickbeziehung (sorry für das Wort, mir fiel kein anderes ein). Nun möchte er mit mir in Urlaub fahren. Ich weiss nicht, ob ich das machen soll. Ich komme ganz gut klar damit, so wie es läuft und habe Bedenken, dass sich für mich gefühlsmässig etwas ändern könnte, wenn ich zustimme. Was meint ihr?

Mehr lesen

10. Januar 2010 um 18:02

Nur reine Fickbeziehung....
und du hast Angst vor Gefühlen.

Hast du die Bedenken bei ihm oder bei dir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2010 um 19:12
In Antwort auf bjarki_12765929

Nur reine Fickbeziehung....
und du hast Angst vor Gefühlen.

Hast du die Bedenken bei ihm oder bei dir?

Sowohl als auch...
... die "Gefahr" besteht auf beiden Seiten. Es ging mir mit meiner Frage aber nicht um ihn, sondern um mich, wie ich reagieren soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2010 um 20:02

Besser nicht
hey....ich war mit meinem geliebten eine woche im urlaub letztes jahr. bei uns lief es zwar noch nicht so lange wie bei euch, aber es kann trotzdem viel verändern. du erlebst ganze tage mit ihm, entdeckst neue seiten.......hast mal richtig zeit mit ihm. ich hatte vorher schon das gefühl, dass es bei mir zu viel wird. aber ich wollte ihn mal für mich ohne tickende uhr im kopf. und ich habe gehofft etwas zu entdecken an ihm was mir nicht gefällt.
es war die schönste woche die ich mit einem mann verbracht habe......harmonisch, nah, aktiv.....
wir waren jeden tag unterwegs und es war für beide stimmig was wir unternommen haben usw. es kann dir klar machen was du eigentlich willst. dadurch wird dann alles komplizierter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2010 um 21:53
In Antwort auf shona_12514145

Besser nicht
hey....ich war mit meinem geliebten eine woche im urlaub letztes jahr. bei uns lief es zwar noch nicht so lange wie bei euch, aber es kann trotzdem viel verändern. du erlebst ganze tage mit ihm, entdeckst neue seiten.......hast mal richtig zeit mit ihm. ich hatte vorher schon das gefühl, dass es bei mir zu viel wird. aber ich wollte ihn mal für mich ohne tickende uhr im kopf. und ich habe gehofft etwas zu entdecken an ihm was mir nicht gefällt.
es war die schönste woche die ich mit einem mann verbracht habe......harmonisch, nah, aktiv.....
wir waren jeden tag unterwegs und es war für beide stimmig was wir unternommen haben usw. es kann dir klar machen was du eigentlich willst. dadurch wird dann alles komplizierter.

Genau diesselben Bedenken...
... habe ich auch. Wenn nur der Reiz nicht da wäre.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2010 um 0:11

Ich rate dir ab!
Ich war 1 Jahr mit meinem Geliebten zusammen, da sind wir gemeinsam nach Mallorca geflogen. Alles war von da an nicht mehr wie vorher - wir haben uns tierisch ineinander verliebt und ich wollte ihn dann nur noch für mich. Er wollte allerdings seine Frau nicht verlassen. Ich habe jahrelang gebraucht diese Beziehung zu beenden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2010 um 14:56

Zeige ihm, was du im noch nicht gezeigt hast...
was meinst du damit?

Ich tendiere dahin, den Urlaub nicht anzutreten aber ich überlege noch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen