Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mit Freund Schluss gemacht, weil ich ihn nichtmehr liebe doch denke noch oft an ihn

Mit Freund Schluss gemacht, weil ich ihn nichtmehr liebe doch denke noch oft an ihn

30. März um 7:56

Hallo!
Vor ein paar Tagen hab ich mit meinem Freund schluss gemacht mit dem ich fast 1 Jahr lang zusammen war. Er ist 21 und ich 18 fast diese Information hilfreich ist. Er hat seit ca 3 Wochen ein ernstes Problem mit der Polizei wegen etwas illegalem das er getan hat, auf welches ich nicht näher eingehen will. Seitdem das jedoch passiert ist war er sehr anhänglich und wollte das ich jeden Tag bei ihm bin. Nur leider konnte ich das ca eine Woche bis es mir dann viel zu viel wurde. So wie er war kannte ich ihn garnicht. Er ist normalerweise ehrgeizig und stark doch das komplette gegenteil passierte dann als das alles anfing. Ich hatte abartige Schuldgefühle, weil ich ihn in einer Situation wo er mich braucht sozusagen im Stich gelassen habe. Ich bin langsam auf dem Weg mir selbst einzureden das ich auf mich selber aufpassen muss und nicht so für ihn da sein kann da ich selber psychische Probleme hab und deshalb auch in Therapie gehe. Es ging mir so schlecht das ich mich von diesem ganzen Druck auch übergeben musste. Ich habe ihn jeden Tag immer weniger geliebt bis es dann dazu kam das ich schluss machen musste.
Der springende Punkt jedoch ist, das ich immernoch oft an ihn denke und auch von ihm träume wie er mich mit einer Freundin von ihm betrügt oder wie wir wieder zusammenkommen. Jedes mal wenn ich dann aufwache wird mir sehr schlecht (meine Psyche wirkt sich auf meinen Magen aus schon seit klein auf).
Und jetzt frage ich mich warum ich trz noch diese Träume hab und an ihn denke obwohl ich keine Gefühle mehr spüre?

War jemand schonmal in einer ähnlichen Situation? Weiß jemand was das alles bedeuten könnte und wie ich mich mehr ablenken könnte?

Ich schreibe auf dieser Seite zum ersten mal sowas und würde mich sehr auf antworten freuen und bedanke mich schonmal im Vorraus!

Mehr lesen

30. März um 8:02

Hab ich das richtig verstanden, dass du dich in den letzten 2 Wochen entliebt hast? Und davor war noch alles normal.
und es hat dich geschockt, dass er nicht der Starke Versorger war sondern Schwächen hat, weil er wegen illegalen Dingen die üblichen Konsequenzen bekam?

 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März um 8:12

Was die Träume angeht, deine Psyche versucht dich zu manipulieren, dass du dich wieder auf ihn einlässt, würde ich sagen. Versuch lieber Abstand zu gewinnen. Wenn du dich zu sehr von deinen Gefühlen treiben lässt, kann dir das auch ganz schön Ärger bringen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März um 8:22

Ja. Das nennt sich Liebeskummer und ist weit verbreitet. Wenn man es googelt bekommt man viele Ratschläge. 
Da musst du leider durch. Es wird mit der Zeit besser, wenn du dich nicht hinein steigerst. Alles gute 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März um 12:29
In Antwort auf mina.bezanovic

Hallo!
Vor ein paar Tagen hab ich mit meinem Freund schluss gemacht mit dem ich fast 1 Jahr lang zusammen war. Er ist 21 und ich 18 fast diese Information hilfreich ist. Er hat seit ca 3 Wochen ein ernstes Problem mit der Polizei wegen etwas illegalem das er getan hat, auf welches ich nicht näher eingehen will. Seitdem das jedoch passiert ist war er sehr anhänglich und wollte das ich jeden Tag bei ihm bin. Nur leider konnte ich das ca eine Woche bis es mir dann viel zu viel wurde. So wie er war kannte ich ihn garnicht. Er ist normalerweise ehrgeizig und stark doch das komplette gegenteil passierte dann als das alles anfing. Ich hatte abartige Schuldgefühle, weil ich ihn in einer Situation wo er mich braucht sozusagen im Stich gelassen habe. Ich bin langsam auf dem Weg mir selbst einzureden das ich auf mich selber aufpassen muss und nicht so für ihn da sein kann da ich selber psychische Probleme hab und deshalb auch in Therapie gehe. Es ging mir so schlecht das ich mich von diesem ganzen Druck auch übergeben musste. Ich habe ihn jeden Tag immer weniger geliebt bis es dann dazu kam das ich schluss machen musste. 
Der springende Punkt jedoch ist, das ich immernoch oft an ihn denke und auch von ihm träume wie er mich mit einer Freundin von ihm betrügt oder wie wir wieder zusammenkommen. Jedes mal wenn ich dann aufwache wird mir sehr schlecht (meine Psyche wirkt sich auf meinen Magen aus schon seit klein auf). 
Und jetzt frage ich mich warum ich trz noch diese Träume hab und an ihn denke obwohl ich keine Gefühle mehr spüre?

War jemand schonmal in einer ähnlichen Situation? Weiß jemand was das alles bedeuten könnte und wie ich mich mehr ablenken könnte?

Ich schreibe auf dieser Seite zum ersten mal sowas und würde mich sehr auf antworten freuen und bedanke mich schonmal im Vorraus!

War vor diesem Polizeiproblem denn alles in Ordnung zwischen euch? Oder ging's dir auch schon vorher öfters wegen ihm schlecht?

lg
cefeu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April um 13:37
In Antwort auf cefeu1

War vor diesem Polizeiproblem denn alles in Ordnung zwischen euch? Oder ging's dir auch schon vorher öfters wegen ihm schlecht?

lg
cefeu

Ich glaube das mir davor schon einige Dinge gefehlt haben. Wenn ich z.B den ganzen Tag bei ihm war saß ich auf seinem Bett und er hat am PC gezockt und wir haben lediglich 2 Stunden abends miteinander verbracht. Das war mir dann doch zu wenig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April um 13:38
In Antwort auf dawnclaude

Hab ich das richtig verstanden, dass du dich in den letzten 2 Wochen entliebt hast? Und davor war noch alles normal.
und es hat dich geschockt, dass er nicht der Starke Versorger war sondern Schwächen hat, weil er wegen illegalen Dingen die üblichen Konsequenzen bekam?

 

Ja das hast du richtig verstanden. Nur weiß ich leider garnichtmehr ob es der Grund war warum ich die Liebe nichtmehr gespürt habe. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April um 13:40

Ich habe leider immernoch keine Antwort drauf ob es Gewohnheit ist das ich ihn ziemlich vermisse. Aber das es keim Mitleid ist weiß ich

Zu dem Thema mit der Polizei. Er ist nicht kriminell. Ich will nicht darauf eingehen was es war, aber er ist kein krimineller Junge

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April um 15:56

Ernsthaft. Du fährst zu ihm und wartest praktisch auf dem Parkplatz bis er für dich Zeit hat und dann springst du? Er denkt du hast nichts besseres zu tun, mit dir ist nichts los, und hat keine Achtung vor dir. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April um 18:05
In Antwort auf mina.bezanovic

Hallo!
Vor ein paar Tagen hab ich mit meinem Freund schluss gemacht mit dem ich fast 1 Jahr lang zusammen war. Er ist 21 und ich 18 fast diese Information hilfreich ist. Er hat seit ca 3 Wochen ein ernstes Problem mit der Polizei wegen etwas illegalem das er getan hat, auf welches ich nicht näher eingehen will. Seitdem das jedoch passiert ist war er sehr anhänglich und wollte das ich jeden Tag bei ihm bin. Nur leider konnte ich das ca eine Woche bis es mir dann viel zu viel wurde. So wie er war kannte ich ihn garnicht. Er ist normalerweise ehrgeizig und stark doch das komplette gegenteil passierte dann als das alles anfing. Ich hatte abartige Schuldgefühle, weil ich ihn in einer Situation wo er mich braucht sozusagen im Stich gelassen habe. Ich bin langsam auf dem Weg mir selbst einzureden das ich auf mich selber aufpassen muss und nicht so für ihn da sein kann da ich selber psychische Probleme hab und deshalb auch in Therapie gehe. Es ging mir so schlecht das ich mich von diesem ganzen Druck auch übergeben musste. Ich habe ihn jeden Tag immer weniger geliebt bis es dann dazu kam das ich schluss machen musste. 
Der springende Punkt jedoch ist, das ich immernoch oft an ihn denke und auch von ihm träume wie er mich mit einer Freundin von ihm betrügt oder wie wir wieder zusammenkommen. Jedes mal wenn ich dann aufwache wird mir sehr schlecht (meine Psyche wirkt sich auf meinen Magen aus schon seit klein auf). 
Und jetzt frage ich mich warum ich trz noch diese Träume hab und an ihn denke obwohl ich keine Gefühle mehr spüre?

War jemand schonmal in einer ähnlichen Situation? Weiß jemand was das alles bedeuten könnte und wie ich mich mehr ablenken könnte?

Ich schreibe auf dieser Seite zum ersten mal sowas und würde mich sehr auf antworten freuen und bedanke mich schonmal im Vorraus!

Ich möchte bitte keine Antworten mehr auf diesem Beitrag!
Dankeschön

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen