Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mit Exfreund treffen OK?

Mit Exfreund treffen OK?

14. Dezember 2009 um 18:34 Letzte Antwort: 15. Dezember 2009 um 22:39

Hallo Leute,

also ich habe mich jetzt vor ca. 1-2 Monaten von meinem Exfreund getrennt. Ich hatte keine bestimmte Begründung, sondern habe gesagt, dass ich ja wohl keine Gefühle habe und ihn nicht liebe.
Na ja, also wenn ich ganz ehrlich bin, habe ich das Gefühl, dass er es nicht ganz verstanden hat oder akzeptieren will.
Er schickt mir immer noch SMS (nicht stalkermäßig und auhc nicht soo viel) aber ich kann es ihm ja auch nicht verbieten. Schließlich habe ich ihm ja gesagt, dass wir noch Freunde sein können. Na ja auf jeden Fall treffe ich mich am Wochenende mit ihm und zwei Freunden (einem Paar, dass ich durch ihn kennen gelernt hab). Eigentlich wollte ich nicht mitkommen, als ich gehört habe, dass er mitkommt, aber dann habe ich mich entschieden, dass es besser ist, mich doch zu treffen, da ich am Wochenende sowieso nichts zu tun ahbe und mir einbisschen Abwechslung gut täte.
Na ja auf jeden Fall weiß ich nicht, wie ich mich verhalten soll...Ich habe einfach das Gefühl, dass er denkt, dass wir nur eine vorübergehende "Beziehungspause"haben oder er einfach denkt, dass ich es nicht ernst meine oder keine Ahnung was...
Aber trotzdem: ich bin mir sicher, dass ich nichts von ihm will und dass ich ihn auch nicht lieben werde...

Also was soll ich tun? Wie soll ich mich ihm gegenüber verhalten?

Danke im Voraus

Mehr lesen

14. Dezember 2009 um 18:50

Re:
Na ja ich hab ja jetzt erstens schon zugesagt und ganz ehrlich abgesehen von meinem Exfreund, hab ich mich schon auf das Treffen gefreut, da ich schon sehr lange nicht mehr draußen war und ich sie wenn dann wieder erst im nächsten Jahr sehrn würde, weil sie danach über weihnachten/silvester wegfahren..ich will mir das nicht von meinem exfreund vermiesen lassen...das problem ist einfach, wie ich mich ihm gegenüber verhalten soll...also beim treffen...die sms zu beantworten hab ich schon lange aufgegeben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Dezember 2009 um 19:03

Re:
Na ja ich habe ihm gesagt, dass ich ihn nicht liebe, also überhaupt gar keine Gefühle für ihn habe/haben werde...
das mit dem freundesein habe ich eigentlich auch nur so dahergesagt...ich meine wir sind ja ejtzt keine feinde, nur weil ich mit ihm schluss gemacht habe...außerdem wenn ich mich mit ihm und seinen freunden treffe (es sind ja schließlich SEINE Freunde)mit denen ich mich einfach auch angefreundet habe,kann ich ihn ja auch nicht schlecht behandeln...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Dezember 2009 um 19:05
In Antwort auf rhona_12499929

Re:
Na ja ich habe ihm gesagt, dass ich ihn nicht liebe, also überhaupt gar keine Gefühle für ihn habe/haben werde...
das mit dem freundesein habe ich eigentlich auch nur so dahergesagt...ich meine wir sind ja ejtzt keine feinde, nur weil ich mit ihm schluss gemacht habe...außerdem wenn ich mich mit ihm und seinen freunden treffe (es sind ja schließlich SEINE Freunde)mit denen ich mich einfach auch angefreundet habe,kann ich ihn ja auch nicht schlecht behandeln...

Re:
und ich kann ja auch nicht von ihm erwarten, dass er an diesem Tag nicht mitkommt, weil es halt seine besten freunde sind, mit denen er sich immer am wochenende trifft...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Dezember 2009 um 19:40

Sehe ich genauso
wie birne68!
Zunächst fand ich das so in Ordnung, aber als du nun geschrieben hast, dass es SEINE Freunde sind, fand ich das auch nicht so richtig von dir. Du machst ihm eindeutig Hoffnungen. Die Freunde sind ein Päärchen und dann du und dein Ex. Findest du das nicht komisch? Wie würde es dir gehen, wenn du in seiner Situation wärst?
Du hast doch bestimmt auch EIGENE Freunde, mach doch was mit denen, da ist dein Ex dann auch sicherlich nicht dabei
Und so blöd das manchmal ist, wenn man sich mit anderen Menschen anfreundet und man diese sehr nett findet und mag, aber wenn es die Freunde des Ex sind, hat das immer einen faden Beigeschmack...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Dezember 2009 um 20:35

Re:
Na gut ich hab da ein kleines Wort ausgelassen:

Es sind AUCH seine Freunde...Das heißt nicht, dass es nicht meine Freunde sind...Also von dem Ehepaar war der Mann der gute Kumpel meines Exfreundes und seine Freundin kannte er nicht so gut...dann haben wir uns einfach als zwei Pärchen getroffen und ich hab mich relativ gut mit beiden verstanden...besser natürlich mit der Freundin...das heißt, dass es nicht nur seine Freunde sind, sondern unsere beide...und die ganze Zeit, als ich mit meinem Exfreund zusammen war, waren das usnere besten Freunde...mit dennen haben wir uns jede Woche getroffen...nur so zur Info...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Dezember 2009 um 20:39

REEEee:
und ich bin mir SEHR SICHER, dass er noch NICHT drüber hinweg ist...
Aber ich habe auch keine Lust, die ganze zeit auf ihn rücksicht zu nehmen...schließlich sind es ja auch meine besten freunde...
aber wie gesagt, ich kann halt nicht von ihm verlagen, dass er sich nicht mit unseren besten freunden treffen darf...oder halt an dem tag nicht mitikommt...
es wäre alles wie früher...halt das wir nur freunde sind...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Dezember 2009 um 20:47

Re:
Deswegen das ist auch so ein Problem...Wie soll es in Zukunft weitergehen??????????
Es sind beide UNSERE Freunde...und wir können Sie ja nicht teilen...aber ich seh nicht ein, mich jedes Wochenende mit dem zu treffen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Dezember 2009 um 22:39

Reee:
Na also das mit den in seine Freunde verknallen stimmt ja jetzt so überhaupt nicht... wollt ich nur mal klarstellen

also, er weiß auf jeden fall, dass ich mitkomme, und er freut sich sogar total darauf...das hat er mir in den sms geschrieben...ne freundin von mir hat geraten, ihm doch zurückzuschreiben, was ich dann auch getan habe, weil es sonst doch schon iwie unhöflich und gemein is...nur weil wir nicht zusammen sind, héißt das ja nich, dass ich ihn wie luft behandeln soll...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest