Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Mit EX-Freundin zusammenkommen

Letzte Nachricht: 9. September 2021 um 20:04
T
ttholahop
09.09.21 um 16:18

Hallo bin neu hier.

Ich hab aktuell ein dilemma und mache mir da viele Gedanken. unzwar geht es um meine ex-freundin.
Wir sind beide 28J, waren etwa 2 Jahre zusammen (davon etwa 6monate zusammengelebt und die anderen monate so eine art fernbeziehung(100km)). Jedefalls hab ich sie damals oft kritisiert, hab sie oft bedrängt und war sehr egoistisch, das war auch der Grund warum sie damals schluss gemacht hat da sie nicht glücklich war. Sie hat damals ihre Arbeitsstelle gekündigt bzw zu meiner Stadt gewechselt(Einzelhandel). 

Vor etwa 2 Wochen hab ich sie nun wieder angeschrieben, seit dem haben wir uns 2 mal getroffen und geredet - uns ganz gut verstanden, hab ihr auch gesagt das ich damals sehr viel falsch gemacht hab und viel dazu gelernt habe. Jetzt ist das große Problem das sie >jetzt< nicht bereit ist dazu ihre Stadt zu verlassen, sich aber einigen könnte wenn es gut zwischen uns laufen sollte das wir etwas dazwischen finden könnten. Bei mir ist das Problem ich hab einen Arbeitsplatz den ich nicht so einfach kündigen kann, das versteht sie auch da ich ihr das Erklärt habe.

Jetzt haben wir uns gestern getroffen und wollten darüber reden über den standort da meinte sie wieder das sie >jetzt< nicht bereit dazu ist und dennoch ist mir nicht in den Kopf gekommen das ich ihr vorschlage das wir es zuerst so probieren wie damals mit der Fernbeziehung und dann etwas dazwischen finden könnten, wir haben uns den ganzen tag verstanden und verabschiedet aber nicht wirklich geeinigt wie es mit uns weitergehen soll, während der Autofahrt ist mir das dann so vorgekommen wie ein Abschied und wenn ich jetzt nichts mach das wir vermutlich kein Kontakt mehr haben werden. Bin dann den weg den ich gefahren bin(war nicht allzu weit) zurück gefahren und hab dann nochmal kurz mit ihr geredet. Das ich sie wirklich mag und das ich mir sehr gut eine Zukunft mit ihr vorstellen kann, das ich viele Fehler gemacht habe und diese nun eingesehen habe und ihr Versprochen das es so nicht mehr sein wird. Daraufhin meinte Sie das sie das jetzt nicht entscheiden kann und Angst habe das sie es versucht und es dann wieder so endet. 

Das ist jetzt der Stand (Sorry für den ganzen Text und Danke an alle die das Lesen und evtl. Antworten).

Jetzt konnte ich die ganze Nacht nicht Schlafen, hab heute noch garnichts gegessen und hab richtig schlechte Laune. Würde gern mit einem Kumpel darüber reden aber der ist im Urlaub.
Ich überleg schon den ganzen Tag ihr zu schreiben, aber anderer seits denk ich mir dann auch ich sollte darauf warten das sie schreibt, denn wir haben ja ausgemacht das sie sich dann meldet sobald sie sich darüber Gedanken gemacht hat.

Ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen. Ich hab wirklich noch Gefühle für sie obwohl die trennung schon 2 Jahre her ist

Mehr lesen

Anzeige
H
hena_25557438
09.09.21 um 20:04

"Jetzt konnte ich die ganze Nacht nicht Schlafen, hab heute noch garnichts gegessen und hab richtig schlechte Laune. Würde gern mit einem Kumpel darüber reden aber der ist im Urlaub.Ich überleg schon den ganzen Tag ihr zu schreiben"

Das kenne ich. 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige