Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mit Ende 30 noch den richtigen finden

Mit Ende 30 noch den richtigen finden

11. November um 15:42

Hallo zusammen,

erst vor kurzem habe ich mich von meinem Partner getrennt, einige von euch werden meinen Beitrag verfolgt haben.

Nun befasse ich mich wieder mit der Frage, ob ich mich mit Ende 30 von der Vorstellung einen eigenen Familie verabschieden muss.
Klar muss ich erstmal die Trennung verarbeiten aber trotzdem ist ja der Wunsch nach einem Mann und Kind da.

Grundsätzlich komme ich bei Männern nicht schlecht an, merke aber dass die Auswahl an Partnern mit Kinderwunsch geringer wird bzw. viele lieber eine jüngere Partnerin hätten.
Ich bin generell sehr jung geblieben, werde nie älter als 31,32 geschätzt und stehe auch nicht so auf deutlich ältere Männer. Generell bin ich eher an gleichaltrigen interessiert, was mich vielleicht auch zusätzlich einschränkt.
Da ich beruflich viel mit Männern Ende 40 bis Mitte 60 zu tun habe, merke ich einfach dass es nicht so richtig passt von den Interessen und Optik her.

Wie ist es bei den Mädels hier mit Ende 30, die vielleicht in einer ähnlichen Lage stecken? Wie geht ihr damit um und wo lernt ihr Männer kennen? Wie geht ihr emotional damit um vor allem, dass der Wunsch da ist aber nicht der richtige Mann ?

Ich hab leider auch nicht mehr so viele Single Freundinnen zum weggehen und zum Online Kennenlernen habe ich auch eher eine geteilte Meinung.

Freue mich auf Erfahrungsaustausch jeglicher Art





Mehr lesen

Top 3 Antworten

11. November um 19:04
In Antwort auf brise

Hallo zusammen,

erst vor kurzem habe ich mich von meinem Partner getrennt, einige von euch werden meinen Beitrag verfolgt haben. 

Nun befasse ich mich wieder mit der Frage, ob ich mich mit Ende 30 von der Vorstellung einen eigenen Familie verabschieden muss. 
Klar muss ich erstmal die Trennung verarbeiten aber trotzdem ist ja der Wunsch nach einem Mann und Kind da.

Grundsätzlich komme ich bei Männern nicht schlecht an, merke aber dass die Auswahl an Partnern mit Kinderwunsch geringer wird bzw. viele lieber eine jüngere Partnerin hätten.
Ich bin generell sehr jung geblieben, werde nie älter als 31,32 geschätzt und stehe auch nicht so auf deutlich ältere Männer. Generell bin ich eher an gleichaltrigen interessiert, was mich vielleicht auch zusätzlich einschränkt.
Da ich beruflich viel mit Männern Ende 40 bis Mitte 60 zu tun habe, merke ich einfach dass es nicht so richtig passt von den Interessen und Optik her. 

Wie ist es bei den Mädels hier mit Ende 30, die vielleicht in einer ähnlichen Lage stecken? Wie geht ihr damit um und wo lernt ihr Männer kennen? Wie geht ihr emotional damit um vor allem, dass der Wunsch da ist aber nicht der richtige Mann ? 

Ich hab leider auch nicht mehr so viele Single Freundinnen zum weggehen und zum Online Kennenlernen habe ich auch eher eine geteilte Meinung. 

Freue mich auf Erfahrungsaustausch jeglicher Art 





 

Hör auf zu suchen und zu versuchen etwas zu erzwingen. Klappt eh nicht. UNVERHOFFT kommt oft!
Das Leben wird dir schon das Richtige parat stellen, wenn es so sein soll. Ich persönlich finde diese ganzen Datingportale ja erbärmlich. Not sucht Elend... Die Übriggebliebenen...
Leb dein Leben und sei glücklich mit dem was du hast. Du wirst dich wundern wie schnell das Schicksal dann doch bei dir anklingelt um dir das zu liefern, was du dir von Herzen wünschst. 

11 LikesGefällt mir

11. November um 15:49

Ich kann mir schon vorstellen, dass in der Altersgruppe, in der du suchst, weniger Männer mit Kinderwunsch zu finden sind. Die meisten haben ihre Familienplanung da wohl schon abgeschlossen und die, die noch keine Kinder haben, wollen auch keine.

Es ist ja üblicherweise so, dass heute irgendwann zwischen 20 und 30 geheiratet wird und dann eine Familie gegründet wird. Mit Ende 30, Anfang 40 sind dann viele wieder geschieden, aber die haben dann eben schon Kinder und wollen keine weiteren mehr.

Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel. Ich denke aber sowieso, dass die meisten Männer auf Kinder sowieso verzichten könnten und einige nur deshalb welche haben, weil die Partnerin darauf gedrängt hat. Es wird sicher auch Männer geben, die von sich aus unbedingt Kinder wollen, aber die sind halt sehr begehrt unter den Frauen mit Kinderwunsch.

2 LikesGefällt mir

11. November um 15:52

Von mir selbst kann ich da keine Erfahrungen nennen, da ich nie den Wunsch nach Ehe und Familie hatte. Einen Partner wollte ich und hatte ich auch immer, aber Ehe hätte nicht sein müssen. Ich bin jetzt zwar verheiratet, aber das war der Wunsch meines Mannes. Kinder wollten wir beide jedoch nie.

Ich weiß aber, dass eine Freundin von mir schon auch noch Mitte 30 ihren Ehemann kennengelernt hat und da war es auch so, dass sich beide Kinder gewünscht haben. Also ganz unmöglich ist es nicht, dass du einen Mann mit Kinderwunsch findest. Ich denke mir ja auch, wenn man sich erst einmal richtig verliebt, wirft man viele Suchkriterien ohnehin über den Haufen (weil du schriebst, viele wollen eine jüngere Frau). Wenn es wirklich funkt, sind solche Dinge dann nebensächlich.

Gefällt mir

11. November um 16:02
In Antwort auf brise

Hallo zusammen,

erst vor kurzem habe ich mich von meinem Partner getrennt, einige von euch werden meinen Beitrag verfolgt haben. 

Nun befasse ich mich wieder mit der Frage, ob ich mich mit Ende 30 von der Vorstellung einen eigenen Familie verabschieden muss. 
Klar muss ich erstmal die Trennung verarbeiten aber trotzdem ist ja der Wunsch nach einem Mann und Kind da.

Grundsätzlich komme ich bei Männern nicht schlecht an, merke aber dass die Auswahl an Partnern mit Kinderwunsch geringer wird bzw. viele lieber eine jüngere Partnerin hätten.
Ich bin generell sehr jung geblieben, werde nie älter als 31,32 geschätzt und stehe auch nicht so auf deutlich ältere Männer. Generell bin ich eher an gleichaltrigen interessiert, was mich vielleicht auch zusätzlich einschränkt.
Da ich beruflich viel mit Männern Ende 40 bis Mitte 60 zu tun habe, merke ich einfach dass es nicht so richtig passt von den Interessen und Optik her. 

Wie ist es bei den Mädels hier mit Ende 30, die vielleicht in einer ähnlichen Lage stecken? Wie geht ihr damit um und wo lernt ihr Männer kennen? Wie geht ihr emotional damit um vor allem, dass der Wunsch da ist aber nicht der richtige Mann ? 

Ich hab leider auch nicht mehr so viele Single Freundinnen zum weggehen und zum Online Kennenlernen habe ich auch eher eine geteilte Meinung. 

Freue mich auf Erfahrungsaustausch jeglicher Art 





 

Hallo, ich kann dich gut verstehen und ich denke nicht, dass die Sache aussichtslos ist..So wie du habe ich bis vor 1,5 Jahren wegen dem online kennenlernen auch gedacht, aber das war total bescheuert, denn ich habe es dann doch gewagt (Lablue) und muss sagen, es hat mein Leben unfassbar bereichert..Ich habe genau den einen Partner gefunden und auch nur diesen gedatet...Wir sind nun 1,5 Jahre ein Paar, allerdings waren wir genau am anderen Ende, wie du...Wir hatten beide jeder schon ein größeres Kind (9 und 13), waren alleinerziehend und haben einen Partner gesucht, der genau das akzeptiert und nicht gleich zusammen ziehen will und auf Patchworkfamilie steht (auch schwer zu finden, glaubt man gar nicht)...Was ich sagen will ist, dass man im Netz zumindest schnell an viele Männer kommt zum kennenlernen...Die die sich sofort treffen wollen, kannst fast immer knicken...Aber die die dranbleiben, ganz viele Fragen haben, sich täglich wieder melden, ohne aufdringliche Fragen, die sind wirklich Gold wert...Meiner schrieb mit mir 5 Wochen...erst nach 3 Wochen fragte er überhaupt nach einem Bild von mir, weil ich ohne online war um mich vor doofen Anmachen zu schützen...Nach 5 Wochen habe ich dann nach einem Treffen gefragt und ich würde den Weg immer wieder so gehen...Wer nicht wagt, der nicht gewinnt...Ein wenig Risiko ist immer dabei, aber was hast du zu verlieren? Lg

1 LikesGefällt mir

11. November um 16:16
In Antwort auf Meeresbrise80

Hallo, ich kann dich gut verstehen und ich denke nicht, dass die Sache aussichtslos ist..So wie du habe ich bis vor 1,5 Jahren wegen dem online kennenlernen auch gedacht, aber das war total bescheuert, denn ich habe es dann doch gewagt (Lablue) und muss sagen, es hat mein Leben unfassbar bereichert..Ich habe genau den einen Partner gefunden und auch nur diesen gedatet...Wir sind nun 1,5 Jahre ein Paar, allerdings waren wir genau am anderen Ende, wie du...Wir hatten beide jeder schon ein größeres Kind (9 und 13), waren alleinerziehend und haben einen Partner gesucht, der genau das akzeptiert und nicht gleich zusammen ziehen will und auf Patchworkfamilie steht (auch schwer zu finden, glaubt man gar nicht)...Was ich sagen will ist, dass man im Netz zumindest schnell an viele Männer kommt zum kennenlernen...Die die sich sofort treffen wollen, kannst fast immer knicken...Aber die die dranbleiben, ganz viele Fragen haben, sich täglich wieder melden, ohne aufdringliche Fragen, die sind wirklich Gold wert...Meiner schrieb mit mir 5 Wochen...erst nach 3 Wochen fragte er überhaupt nach einem Bild von mir, weil ich ohne online war um mich vor doofen Anmachen zu schützen...Nach 5 Wochen habe ich dann nach einem Treffen gefragt und ich würde den Weg immer wieder so gehen...Wer nicht wagt, der nicht gewinnt...Ein wenig Risiko ist immer dabei, aber was hast du zu verlieren? Lg

ich habe ja diverse Online Portale schon genutzt, daher meine negative Meinung dazu.

Oft waren es Männer, die mich optisch null angesprochen haben oder die nur das eine wollten. 

Vor allem Nachrichten à la "Hallo XY, ich bin ein ehrlicher Mann, humorvoll, spontan und ich beisse nicht" kriegt man ja ohne Ende 

1 LikesGefällt mir

11. November um 16:42
In Antwort auf brise

Hallo zusammen,

erst vor kurzem habe ich mich von meinem Partner getrennt, einige von euch werden meinen Beitrag verfolgt haben. 

Nun befasse ich mich wieder mit der Frage, ob ich mich mit Ende 30 von der Vorstellung einen eigenen Familie verabschieden muss. 
Klar muss ich erstmal die Trennung verarbeiten aber trotzdem ist ja der Wunsch nach einem Mann und Kind da.

Grundsätzlich komme ich bei Männern nicht schlecht an, merke aber dass die Auswahl an Partnern mit Kinderwunsch geringer wird bzw. viele lieber eine jüngere Partnerin hätten.
Ich bin generell sehr jung geblieben, werde nie älter als 31,32 geschätzt und stehe auch nicht so auf deutlich ältere Männer. Generell bin ich eher an gleichaltrigen interessiert, was mich vielleicht auch zusätzlich einschränkt.
Da ich beruflich viel mit Männern Ende 40 bis Mitte 60 zu tun habe, merke ich einfach dass es nicht so richtig passt von den Interessen und Optik her. 

Wie ist es bei den Mädels hier mit Ende 30, die vielleicht in einer ähnlichen Lage stecken? Wie geht ihr damit um und wo lernt ihr Männer kennen? Wie geht ihr emotional damit um vor allem, dass der Wunsch da ist aber nicht der richtige Mann ? 

Ich hab leider auch nicht mehr so viele Single Freundinnen zum weggehen und zum Online Kennenlernen habe ich auch eher eine geteilte Meinung. 

Freue mich auf Erfahrungsaustausch jeglicher Art 





 

du machst dir zuviel Stress und zuviel Kopf drum.  bist doch erst ein paar Tage getrennt...

1 LikesGefällt mir

11. November um 16:56

Bis etwa 40 wird die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft zwar geringer, aber Torschlusspanik musst du noch nicht haben. Bleibe ruhig bei deinen Ausschlusskriterien. Du kannst sie sogar noch gezielter anlegen. Denn was bringen dir all die Männer, die dir nur ihre Wünsche aufdrücken wollen und letztlich nur die Zeit stehlen.

3 LikesGefällt mir

11. November um 18:43

dein wunsch ist okay, aber wann er in erfüllung geht????????????????
du weist mit macht lässt sich kein bulle melken. und nicht nur männer sind auf das eine aus, gibt auch jede menge frauen davon. 
aber nicht alle sind darauf aus. 

1 LikesGefällt mir

11. November um 18:55

Also ich bin 30 und frage mich ob ich noch eine Frau fürs Leben und Familie finde, schließlich ist man doch erst mal ein paar Jahre zusammen bevor man so einen ernsten Schritt im Leben macht.

Gefällt mir

11. November um 19:04
In Antwort auf brise

Hallo zusammen,

erst vor kurzem habe ich mich von meinem Partner getrennt, einige von euch werden meinen Beitrag verfolgt haben. 

Nun befasse ich mich wieder mit der Frage, ob ich mich mit Ende 30 von der Vorstellung einen eigenen Familie verabschieden muss. 
Klar muss ich erstmal die Trennung verarbeiten aber trotzdem ist ja der Wunsch nach einem Mann und Kind da.

Grundsätzlich komme ich bei Männern nicht schlecht an, merke aber dass die Auswahl an Partnern mit Kinderwunsch geringer wird bzw. viele lieber eine jüngere Partnerin hätten.
Ich bin generell sehr jung geblieben, werde nie älter als 31,32 geschätzt und stehe auch nicht so auf deutlich ältere Männer. Generell bin ich eher an gleichaltrigen interessiert, was mich vielleicht auch zusätzlich einschränkt.
Da ich beruflich viel mit Männern Ende 40 bis Mitte 60 zu tun habe, merke ich einfach dass es nicht so richtig passt von den Interessen und Optik her. 

Wie ist es bei den Mädels hier mit Ende 30, die vielleicht in einer ähnlichen Lage stecken? Wie geht ihr damit um und wo lernt ihr Männer kennen? Wie geht ihr emotional damit um vor allem, dass der Wunsch da ist aber nicht der richtige Mann ? 

Ich hab leider auch nicht mehr so viele Single Freundinnen zum weggehen und zum Online Kennenlernen habe ich auch eher eine geteilte Meinung. 

Freue mich auf Erfahrungsaustausch jeglicher Art 





 

Hör auf zu suchen und zu versuchen etwas zu erzwingen. Klappt eh nicht. UNVERHOFFT kommt oft!
Das Leben wird dir schon das Richtige parat stellen, wenn es so sein soll. Ich persönlich finde diese ganzen Datingportale ja erbärmlich. Not sucht Elend... Die Übriggebliebenen...
Leb dein Leben und sei glücklich mit dem was du hast. Du wirst dich wundern wie schnell das Schicksal dann doch bei dir anklingelt um dir das zu liefern, was du dir von Herzen wünschst. 

11 LikesGefällt mir

11. November um 19:12
In Antwort auf brise

Hallo zusammen,

erst vor kurzem habe ich mich von meinem Partner getrennt, einige von euch werden meinen Beitrag verfolgt haben. 

Nun befasse ich mich wieder mit der Frage, ob ich mich mit Ende 30 von der Vorstellung einen eigenen Familie verabschieden muss. 
Klar muss ich erstmal die Trennung verarbeiten aber trotzdem ist ja der Wunsch nach einem Mann und Kind da.

Grundsätzlich komme ich bei Männern nicht schlecht an, merke aber dass die Auswahl an Partnern mit Kinderwunsch geringer wird bzw. viele lieber eine jüngere Partnerin hätten.
Ich bin generell sehr jung geblieben, werde nie älter als 31,32 geschätzt und stehe auch nicht so auf deutlich ältere Männer. Generell bin ich eher an gleichaltrigen interessiert, was mich vielleicht auch zusätzlich einschränkt.
Da ich beruflich viel mit Männern Ende 40 bis Mitte 60 zu tun habe, merke ich einfach dass es nicht so richtig passt von den Interessen und Optik her. 

Wie ist es bei den Mädels hier mit Ende 30, die vielleicht in einer ähnlichen Lage stecken? Wie geht ihr damit um und wo lernt ihr Männer kennen? Wie geht ihr emotional damit um vor allem, dass der Wunsch da ist aber nicht der richtige Mann ? 

Ich hab leider auch nicht mehr so viele Single Freundinnen zum weggehen und zum Online Kennenlernen habe ich auch eher eine geteilte Meinung. 

Freue mich auf Erfahrungsaustausch jeglicher Art 





 

Hallo

Ich bin jetzt 39 und habe vor fast 1 Jahr wirklich den Mann gefunden mit dem alles passt, tatsächlich auch im Internet.
Ich habe schon einen 12 jährigen Sohn und die beiden verstehen sich super, im Sommer wollen wir zusammen ziehen.
Mein Partner ist auch 39 und hat keine Kinder, hätte aber sehr gerne noch ein gemeinsames. Also wie du siehst, es gibt sie auch noch mit Ende 30, bloß nicht aufgeben 😉

Ich wünsche dir viel Glück, lg muni

3 LikesGefällt mir

11. November um 19:21

was ist das denn für eine Antwort?
Ich lasse mich bestimmt nicht von einem Mann schwängern, der nur Interesse an Sex aber keiner Beziehung hat.
Mir ist schon klar, woher Kinder kommen *kopfschüttel*

3 LikesGefällt mir

11. November um 19:24
In Antwort auf xmunix

Hallo

Ich bin jetzt 39 und habe vor fast 1 Jahr wirklich den Mann gefunden mit dem alles passt, tatsächlich auch im Internet.
Ich habe schon einen 12 jährigen Sohn und die beiden verstehen sich super, im Sommer wollen wir zusammen ziehen.
Mein Partner ist auch 39 und hat keine Kinder, hätte aber sehr gerne noch ein gemeinsames. Also wie du siehst, es gibt sie auch noch mit Ende 30, bloß nicht aufgeben 😉

Ich wünsche dir viel Glück, lg muni

Danke dir viel Glück weiterhin!

Gefällt mir

11. November um 19:29
In Antwort auf didivah

Hör auf zu suchen und zu versuchen etwas zu erzwingen. Klappt eh nicht. UNVERHOFFT kommt oft!
Das Leben wird dir schon das Richtige parat stellen, wenn es so sein soll. Ich persönlich finde diese ganzen Datingportale ja erbärmlich. Not sucht Elend... Die Übriggebliebenen...
Leb dein Leben und sei glücklich mit dem was du hast. Du wirst dich wundern wie schnell das Schicksal dann doch bei dir anklingelt um dir das zu liefern, was du dir von Herzen wünschst. 

Bravo

Gefällt mir

11. November um 20:54
In Antwort auf brise

was ist das denn für eine Antwort?
Ich lasse mich bestimmt nicht von einem Mann schwängern, der nur Interesse an Sex aber keiner Beziehung hat.
Mir ist schon klar, woher Kinder kommen *kopfschüttel*

Ja klar es gibt aber durchaus die Möglichkeit von Coparenting oder sich halt einfach so schwängern zu lassen. 
Viele Männer befürchten halt, dass sie nicht um ihrer selbst wollen genommen werden sondern zum befruchten...

4 LikesGefällt mir

12. November um 5:02
In Antwort auf herbstblume6

Ja klar es gibt aber durchaus die Möglichkeit von Coparenting oder sich halt einfach so schwängern zu lassen. 
Viele Männer befürchten halt, dass sie nicht um ihrer selbst wollen genommen werden sondern zum befruchten...

Mit dieser Vermutung liegen sie ja auch oft nicht falsch. Liest man dauernd hier und hört es auch im wirklichen Umfeld immer wieder. Sobald die gewünschten Kinder da sind, gerne auch noch Haus und andere Statussymbole, ist doch bei vielen Frauen der Mann als Mann und Liebespartner abgemeldet. 

1 LikesGefällt mir

12. November um 7:36
In Antwort auf aasha108

Mit dieser Vermutung liegen sie ja auch oft nicht falsch. Liest man dauernd hier und hört es auch im wirklichen Umfeld immer wieder. Sobald die gewünschten Kinder da sind, gerne auch noch Haus und andere Statussymbole, ist doch bei vielen Frauen der Mann als Mann und Liebespartner abgemeldet. 

Ja ist ja auch so... im Familienmodus sind Frauen glaube ich ein bisschen unkontrolliert und nicht wirklich sie selbst...
würde deshalb auch jeder Frau dazu raten für sich zu klären ob sie vorrangig ein Kind möchte oder einen Partner denn wenn das zeitliche Fenster eng wird kann passieren das man da Prioritäten setzen muss. Schlimm wird es dann nur wenn man sich oder dem anderen gegenüber unehrlich wird.

Gefällt mir

12. November um 9:44
In Antwort auf aasha108

Mit dieser Vermutung liegen sie ja auch oft nicht falsch. Liest man dauernd hier und hört es auch im wirklichen Umfeld immer wieder. Sobald die gewünschten Kinder da sind, gerne auch noch Haus und andere Statussymbole, ist doch bei vielen Frauen der Mann als Mann und Liebespartner abgemeldet. 

ja die TE kommt mir auch eher so vor als suche sie nur jemanden damit sie kinder bekommen kann....
ob dann die beziehung hält oder nicht

2 LikesGefällt mir

12. November um 11:46
In Antwort auf theola

ja die TE kommt mir auch eher so vor als suche sie nur jemanden damit sie kinder bekommen kann....
ob dann die beziehung hält oder nicht

Ist ja auch in Ordnung es gibt ja durchaus auch Männer die ein Kind aber keine Partnerin möchten...

1 LikesGefällt mir

12. November um 12:31

Vielleicht solltest du dich nach jüngeren Männern umschauen? Wie lunaviolett schrieb, kann ich auch bestätigen das cam 95 % der Männer die ich kenne, die Ende 30 oder Anfang 40 sind selber schon eine Familie haben oder gerade dabei sind zu eine zu gründen. Dje die geschieden sind und schon welche haben sind froh wieder freier zu sein und wollen ihr Leben wieder leben. Das heist groß ist der Markt an 40 jährigen Männern ohne Kinder die noch eins wollen nicht. Jedoch wenn du wie 32 aussiehst, hättest du vielleicht ne Chance einen auch ca. 30 jährigen kennen zu lernen? Ich seh das auch anders als unverhofft kommt oft, man sollte auch selber etwas aktiv werden ... 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen