Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mit einem Mann durchs Leben?

Mit einem Mann durchs Leben?

2. April 2008 um 18:17

Hi, ich möchte mal eure Meinungen zu folgendem Thema hören. Also ich hab einen Freund, mit dem ich über 2 Jahre zusammen bin. Bin eígentlich auch sehr glücklich mit ihm aber manchmal stell ich mir eben die Frage, kann ich mit ihm mein Leben verbringen. Er ist meine erste große Liebe und der erste mit dem ich geschlafen habe. Ist es heutzutage noch so, dass man mit der erste Liebe sein ganzes Leben verbringen kann?

Ich liebe ihn sehr und ich möchte ihn auf keinen Fall verlieren. Ich bin übrigens auch seine erste "richtige" Freundin, die er liebt!

Mehr lesen

2. April 2008 um 19:34

Schwierige Frage
Meine Erfahrung war die, dass der Ähnlichkeitsgrad für die Beziehungsfestigkeit maßgebend ist. Unterschiedliche Menschen können auch zusammen kommen, aber sie trennen sich viel häufiger. Ich kenne einen Bursche, der sich unsterblich in eine Prostituierte verliebt hatte, aber nach einiger Zeit hat er es sich doch anders überlegt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2008 um 23:24

Hört sich
romantisch an. Erste Liebe für beide und das hält schon 2 Jahre
Es gibt viele die gleich beim ersten mal den/die richtige finden.

2 Jahre ist jetzt trotzdem noch ein bisschen früh um an das ewige Zusammensein zu denken.
Ich geh auch mal davon aus, dass ihr noch jung seid, also da habt ihr noch Zeit.

Du wirst ganz von alleine wissen ob er der richtige ist oder wirklich bloß die "erste große Liebe"

Genießt einfach die Zeit solange ihr zusammen seid und macht euch darüber keine Gedanken.
Irgendwann funkt es richtig (oder nicht) und dann macht er dir einen Heiratsantrag (oder nicht).
Er muss nur höllisch aufpassen, das er ihn nicht zu früh macht.
3-5 Jahre wird er wohl noch warten dürfen.
Kommt drauf an wie alt ihr seid.
Es können auch noch 10 Jahre sein, es kann dauern bis ihr euch wirklich sicher seid.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2008 um 1:02

...
"Ist es heutzutage noch so, dass man mit der erste Liebe sein ganzes Leben verbringen kann? "

Das entscheidet ihr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2008 um 2:48
In Antwort auf lolaloe

...
"Ist es heutzutage noch so, dass man mit der erste Liebe sein ganzes Leben verbringen kann? "

Das entscheidet ihr.

Ich schließe mich lalaloes meinung an...
also das ist doch immer verschieden der eine findet seinen partner erst nach 10 beziehungen der andere garnicht und der andere topf findet seinen deckel sofort....

bin mit meinem partner seit 2 1/2 jahren zusammen und wo wir 10 monate zusammen waren war ich schwanger und es war ne gewollte schwangerschaft und wenn ich mir nicht zu 90% sicher wäre das er der richtige ist dann hätten wir kein baby...
die 10% bleiben offen für irgendwelche dinge die passieren können man weiss es ja nie 100% ;O)))

und er ist meine 3te beziehung erste beziehung war mit 15 6 monate zweite beziehung hatte ich mit 16- 2 jahre und dann habe ich mein jetztigen partner kennen gelernt...
und ich bin seine erste beziehung aber nicht seine erste sexualpartnerin...
und er nicht meiner, ich könnte mir auch nicht vorstellen nur mit einem mann geschlafen zu haben und mein restliches leben mit ihm zu verbringen...

aber das ist ja von mensch zu mensch unterschiedlich wenn du das kannst dann ist es gut für dich und deinem partner.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2008 um 8:49


Hey Sora,

Bei dir ist es genauso wie bei mir nur das ich mit meinem Freund schon 4 Jahre zusammen bin.Sonst ist es genauso wie in deiner Beziehung. Nächstes Jahr im Sommer werden wir uns verloben.

Ich frage mich auch öfter die selbe Frage wie du dich und würde mir wünschen mein Leben mit ihm zu verbringen.
Kann mir irgendwie auch gar nichts anderes mehr vorstellen.Und ich glaube für mich würde die Welt zusammen brechen wenn wir irgendwann getrennt sind das mag ich mir gar nicht vorstellen.
Ich meine nach so langer Zeit man kennt die Person so gut man hat viel zusammen erlebt und durchgestanden.

Klar ist es möglich mit einer Person das ganze Leben zu verbringen, man muss sich halt nur im klaren sein das man etwas dafür tun muss.
Solche Sachen wie Rücksicht aufeinander nehmen,Vertrauen und sowas.
Wenn einmal der Grundstein dafür vorhanden ist, dann kommt der Rest schon von ganz alleine!!
Mach dir nicht soviele Gedanken und geniesse einfach das zusammnen sein mit deinem Schatz!
Nimmt das Leben so wie es kommt und macht das Beste daraus!

Viel Glück für euch beide!!

Gruss Jasmin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2008 um 10:22

Muss nicht sein...
Ich habe mit 16 meine erste grosse Liebe kennengerlernt und bin mit ihm 5 Jahre zusammen gewesen. Da wir beide in dieser Zeit aber starke Veränderungen durchgemacht haben, lebten wir uns auseinander. Er war ein wenig älter als ich und er wollte mich heiraten und eine Familie gründen.Nach gut 5 Jahren liebte ich ihn einfach nicht mehr. Als wir zwei Jahre zusammen waren, habe ich geglaubt dass hält ewig und wir würden heiraten. Kurz nachdem die Beziehung zu ihm vorbei war, habe ich meinen jetztigen Freund kennengelernt den ich über alles Liebe. Ich habe noch nie so eine Liebe empfunden nicht einmal für den vor ihm. Wir sind nach einem halben Jahr zusammengezogen und es läuft besser denn je. Ich bin mir diesesmal sicher dass ich mit diesem Mann mein Leben verbringen möchte. Dieses Gefühl kommt von ganz tief innen und es ist wunderschön. Es besteht einfach kein Zweifel. Und genauso sollte es sein. Horch in dich hinein, und deine innere Stimme gibt dir die Antwort.

grüssle

sweetcherry21

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2008 um 10:57

Warum nicht?
Ich finde es eine wunderschöne Vorstellung den "Mann für's Leben zu finden!

Ich kenne viele (ältere) Menschen, die ihre erste Liebe geheiratet haben und immer noch glücklich sind.
Natürlich gibt es auch Menschen, die sich im Laufe der Zeit immer mehr auseinander leben und sich schlussendlich trennen.
Heutzutage gibt es mehr Scheidungen als "früher". Aber das liegt auch einfach daran, dass viele Frauen heutzutage einfach emanzipierter sind und auch ohne Mann alleine gut leben können (keine finanzielle Abhängigkeit wie früher). Füher waren Ehen eher Mittel und Zweck und weniger Liebesheiraten. Das ist heute anders.
Vielleicht kommen auch andere Moralvorstellungen dazu.. ich weiß es nicht.

Jedenfalls ist es heutzutage immer noch möglich, die erste Liebe zu heiraten und mit ihr glücklich alt zu werden! Auf jeden Fall!






Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2008 um 11:01
In Antwort auf vanita_12656605


Hey Sora,

Bei dir ist es genauso wie bei mir nur das ich mit meinem Freund schon 4 Jahre zusammen bin.Sonst ist es genauso wie in deiner Beziehung. Nächstes Jahr im Sommer werden wir uns verloben.

Ich frage mich auch öfter die selbe Frage wie du dich und würde mir wünschen mein Leben mit ihm zu verbringen.
Kann mir irgendwie auch gar nichts anderes mehr vorstellen.Und ich glaube für mich würde die Welt zusammen brechen wenn wir irgendwann getrennt sind das mag ich mir gar nicht vorstellen.
Ich meine nach so langer Zeit man kennt die Person so gut man hat viel zusammen erlebt und durchgestanden.

Klar ist es möglich mit einer Person das ganze Leben zu verbringen, man muss sich halt nur im klaren sein das man etwas dafür tun muss.
Solche Sachen wie Rücksicht aufeinander nehmen,Vertrauen und sowas.
Wenn einmal der Grundstein dafür vorhanden ist, dann kommt der Rest schon von ganz alleine!!
Mach dir nicht soviele Gedanken und geniesse einfach das zusammnen sein mit deinem Schatz!
Nimmt das Leben so wie es kommt und macht das Beste daraus!

Viel Glück für euch beide!!

Gruss Jasmin

@yasmin180
Du hast es auf den Punkt gebracht!

Ich glaube dass man sich oft einfach viel zu viele Gedanken macht und zu ungeduldig ist.
Man muss das Leben nehmen wie es kommt und das beste draus machen. Da hast du absolut Recht... besonders was Beziehungen betrifft.

Beziehungen sind nicht planbar und das macht dem einen oder anderen vielleicht Angst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2008 um 19:17
In Antwort auf tamino_12923298

@yasmin180
Du hast es auf den Punkt gebracht!

Ich glaube dass man sich oft einfach viel zu viele Gedanken macht und zu ungeduldig ist.
Man muss das Leben nehmen wie es kommt und das beste draus machen. Da hast du absolut Recht... besonders was Beziehungen betrifft.

Beziehungen sind nicht planbar und das macht dem einen oder anderen vielleicht Angst.

@ emmanuelle1986

Stimmt viele machen den Fehler das sie einfach zu schnell zu viel von ihrem Partner verlangen.
Und das kann dann sehr schnell nach hinten los gehen.

Denken wir einfach mal positiv und alles wird gut

Schönen Abend!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Was hat er bloß?
Von: nettie_12716432
neu
3. November 2008 um 12:47
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen