Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mit einem Mann ausgehen- Wer bezahlt??? Wie mache du das?

Mit einem Mann ausgehen- Wer bezahlt??? Wie mache du das?

21. Juli 2007 um 17:39 Letzte Antwort: 22. Juli 2007 um 23:55

Hi, ein Mann möchte mit mir ausgehen, sich mit mir treffen- wer bezahlt beim ersten Date???

Ich fühle mich dann immer total bescheuert, wenn der Kellner kommt und wo man ja doch sonst im Leben 007 Bondgirl ist und alles managt- aber dann....na....Super!


Wie macht ihr das ?????

Mehr lesen

21. Juli 2007 um 17:43

Er lädt ein,
also zahlt er.

Nächstes Mal könntet ihr abwechseln,oder mal einen Satz darüber verlieren,wie weiter..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juli 2007 um 17:53

Naja, er hat ein Treffen vorgeschlagen....
er hat ein Treffen vorgeschlagen....müssen uns erstmal kennenlernen.
Wir haben uns in der City verabredet und aller voraussicht nach geht man etwas trinken- Cafe oder abends in eine Bar....


Ich fühle mich dann immer so scheiße.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juli 2007 um 17:56
In Antwort auf an0N_1232225699z

Naja, er hat ein Treffen vorgeschlagen....
er hat ein Treffen vorgeschlagen....müssen uns erstmal kennenlernen.
Wir haben uns in der City verabredet und aller voraussicht nach geht man etwas trinken- Cafe oder abends in eine Bar....


Ich fühle mich dann immer so scheiße.....

Wenn Du Dich so scheisse fühlst,
würde ich liebenswürdig und freundlich absagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juli 2007 um 17:59
In Antwort auf an0N_1232225699z

Naja, er hat ein Treffen vorgeschlagen....
er hat ein Treffen vorgeschlagen....müssen uns erstmal kennenlernen.
Wir haben uns in der City verabredet und aller voraussicht nach geht man etwas trinken- Cafe oder abends in eine Bar....


Ich fühle mich dann immer so scheiße.....

Typisch deutsches Problem...
keine Französin, Italienerin oder Schweizerin würde sich ernsthaft sch... fühlen, wenn ein Mann beim ersten Date bezahlt.

Huch, wegen eines Espresso ist meine Emanzipation dahin ?

Was soll das? Ich verstehe die deutsche Mentalität keinesfalls - einerseits sind deutsche Frauen oft im Grossen und bei wirklich wichtigen Dingen berechnend, andererseits bekommen sie bei einer nicht-geteilten Rechnung den Moralischen.

Zu Deiner Frage: natürlich zahlt James, oder bist Du Ms Moneypenny?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juli 2007 um 18:05

Teilt es doch
So schwer kann das doch nicht sein, die Rechnung auseinander zu nehmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juli 2007 um 18:32

Ok, er bezahlt!
Alles klar!
Er bezahlt. Jetzt muss ich nur noch schauen, wann ich ihm unterbreite, wann ich Zeit habe....

Er fragt die Tage.


So meine lieben, dann bin ich ja fit.

Und wenn er das vergisst- unser Date, dann ist es auch egal- dann gibt es noch Millionen andere Männer und für mich war es eine Übung.

MERCI MÄDELS !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juli 2007 um 18:41
In Antwort auf an0N_1232225699z

Ok, er bezahlt!
Alles klar!
Er bezahlt. Jetzt muss ich nur noch schauen, wann ich ihm unterbreite, wann ich Zeit habe....

Er fragt die Tage.


So meine lieben, dann bin ich ja fit.

Und wenn er das vergisst- unser Date, dann ist es auch egal- dann gibt es noch Millionen andere Männer und für mich war es eine Übung.

MERCI MÄDELS !

Wie
kann man denn ein Date vergessen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juli 2007 um 18:44
In Antwort auf an0N_1263398199z

Er lädt ein,
also zahlt er.

Nächstes Mal könntet ihr abwechseln,oder mal einen Satz darüber verlieren,wie weiter..

Machs doch so....
normalerweise weiß jeder Mann, das er bezahlen muß.
Sollte er etwas Gegenteiliges sagen, fällt er schon vorher durchs Auswahlraster. Dafür das er bezahlt, bekommt er gute Unterhaltung und kann sich mit einer hübschen Frau zeigen, du investierst ja in dein Aussehen.
Aber...wenn er dir nicht gefällt und du willst ihn ohne Verpflichtung loswerden, dann zahlst du selber.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juli 2007 um 18:47

Cherisch
Ja, keine Ahnung, der ist jetzt erstmal in den Urlaub gefahren....ob er sich meldet, wenn er wieder in Hamburg landet....

er sagte, er will sich mit mir treffen.....ich musste ihn aber warten lassen, weil ich vorher nicht konnte- hatte Seminar von der Firma.

Naja, und da ich ja schon so ein Biest war....muss ich jetzt warten, ob er sich bei mir meldet....


leider finde ich ihn so toll, dass ich es mir wünsche- aber ich weiß nicht, ob er es tut.

Schnüff.... Ich wäre verletzt, wenn er es nicht täte......


Schade- ABWART-

Aber wenn nicht, auch egal: ich mache dann Sport, lasse es mir gut gehen und verbuche es als experience.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juli 2007 um 19:47

Ich habe gelernt...
wenn er nicht bezahlt, dann sieht er mich nicht wieder....Hola!

Für einen Gentlemen gehört sich das so- aber ich kann mich ja beim nächsten Date revangieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juli 2007 um 20:01

Ganz eindeutig
der mann zahlt. ich habe früher gekellnert und finde es seeeehr komisch wenn ein pärchen da sitzt, aber getrennt gezahlt wird! es gehört sich so, dass der mann zahlt!!

sowohl männer als auch frauen haben nachteile in ihrem leben... und das ist nunmal ein nachtteil, wenn man ein mann ist

ich bin eine altmodische emanze!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juli 2007 um 20:05

Der Mann zahlt
Hallo!
In der Regel bezahlt doch der Mann beim ersten Date.
Ich an deiner Stelle würde ddeine Geldbörse rausholen (aber ganz langsam ) und dann einfach gucken wie er reagiert, wenn der Kellner kommt!! Ich würde aber auf jeden Fall Geld bereit halten fpr den Fall, dass er doch nur für sich zahlen will!!
Sollte er für dich zahlen, dann kannst du ihm ja einen fünfer (oder je nachdem wie teuer das war was du getrunken hast) in die Hand drücken bzw. anbieten!!!

Hoffe ich konnte dir helfen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juli 2007 um 23:14
In Antwort auf bopha_11900629

Machs doch so....
normalerweise weiß jeder Mann, das er bezahlen muß.
Sollte er etwas Gegenteiliges sagen, fällt er schon vorher durchs Auswahlraster. Dafür das er bezahlt, bekommt er gute Unterhaltung und kann sich mit einer hübschen Frau zeigen, du investierst ja in dein Aussehen.
Aber...wenn er dir nicht gefällt und du willst ihn ohne Verpflichtung loswerden, dann zahlst du selber.

Genau
so sehe ich das aus. Also wenn beim 1. Date ich für mein Essen bezahlen sollte würde ich das tun und innerhalb der nächsten 5 Min. würde der Mann mich nie wieder sehen. Revanchieren kann Frau sich dann immer noch mit einem Essen daheim...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juli 2007 um 23:36
In Antwort auf amy_11977978

Ganz eindeutig
der mann zahlt. ich habe früher gekellnert und finde es seeeehr komisch wenn ein pärchen da sitzt, aber getrennt gezahlt wird! es gehört sich so, dass der mann zahlt!!

sowohl männer als auch frauen haben nachteile in ihrem leben... und das ist nunmal ein nachtteil, wenn man ein mann ist

ich bin eine altmodische emanze!

Meine Güte...
wo lebt ihr, im Mittelalter???

Was ist, wenn er PLÖTZLICH bemerkt, das er seine Geldbörse vergessen hat? Sollte sie nicht VORSICHTSHALBER auch für ihn mit bezahlen??? Anschließend würd ich doch dann seine Adresse verlangen und ihm die RECHNUNG FÜR SEINE SPESEN verlangen, bevor ich ihm sage, das er mich nie wieder sieht!!!
Ist auch totaler Quatsch, aber ich hab euch MITTELALTERLICHEN Frauen noch nen Tip gegeben - für den Fall der Fälle! Wo steht denn geschrieben, das er immer nur zahlt???? Ihr macht immer einen auf EMANZIPIERT und dann rutscht ihr wieder ab ins Mittelalter!!! Auch nur weil ihr euch dabei Geld spart!!! Ihr habt echt einen an der Klatsche!!!!

Mein Tip: Frag ihn doch einfach danach WER zahlt!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juli 2007 um 1:12
In Antwort auf an0N_1198736099z

Genau
so sehe ich das aus. Also wenn beim 1. Date ich für mein Essen bezahlen sollte würde ich das tun und innerhalb der nächsten 5 Min. würde der Mann mich nie wieder sehen. Revanchieren kann Frau sich dann immer noch mit einem Essen daheim...

@schaetzle37,anonym09 und tineengel1
Also anonym und tineengel... ihr seid also für Geld zu kaufen! Oder wie soll man das verstehen? Ihr lasst euch eure Dates bezahlen. Wenn nicht, dann haut ihr ab! Kommt ihr nur mit Männern zusammen die euch dann auch in der Beziehung aushalten?

Wenn du jemanden einlädst der dir gefällt weil er zu schüchtern ist oder du ihm noch nicht so aufgefallen bist, zahlst du dann die Rechnung für beide schaetzle?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juli 2007 um 13:29
In Antwort auf kuschro

@schaetzle37,anonym09 und tineengel1
Also anonym und tineengel... ihr seid also für Geld zu kaufen! Oder wie soll man das verstehen? Ihr lasst euch eure Dates bezahlen. Wenn nicht, dann haut ihr ab! Kommt ihr nur mit Männern zusammen die euch dann auch in der Beziehung aushalten?

Wenn du jemanden einlädst der dir gefällt weil er zu schüchtern ist oder du ihm noch nicht so aufgefallen bist, zahlst du dann die Rechnung für beide schaetzle?

Wie alt sind wir denn noch ganz schön
grün hinter den Ohren.

Mönsch Kuschro,jetzt geh aber mal vom Gas.

In einer Beziehung ist ein Geben und Nehmen.
Und wenn ein Mann primär Interesse an mir bekundet und mich einlädt,wie das WORT schon aussagt,zahlt er auch,ganz klar.

Wenn du jemanden einlädst der dir gefällt weil er zu schüchtern ist oder du ihm noch nicht so aufgefallen bist, zahlst du dann die Rechnung für beide schaetzle?

ÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜQQQQQQQQQQQQQ

...genau die Situation hatte ich schon mal,ich hatte einen sehr guten Freund eingeladen,und wollte auch zahlen.
Wir waren in einem Weinlokal,haben was zusammen getrunken und eine Kleinigkeit gegessen.
Gezahlt hatte ER,er hätte das nie anders geduldet.Manche Männer sind noch echte Kavaliere .

Ich verliere nicht die Selbstachtung,wenn ich mal auf Initiative eines Mannes hin eine Einladung annehme.

Mit meine jetzigen Ehemann,als wir uns vor über 20J.kennenlernten,hatten wir auf m e i n e n Wunsch hin immer abgewechselt mit der Rechnung,und-wir waren ziemlich oft weg gewesen.

Du siehst das sehr einseitig,ich muss nicht die Super-Emanze geben,nur weil ich auch gut verdiene oder mir was beweisen muss.

Wenn Dir das "bezahlen"unangenehm ist,kann man immer noch die Rechnung teilen,wieso auch nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juli 2007 um 13:32

Süß!"
wie süß!! Wenn man sonst im Leben 007 Bondgirl ist :-9

ICH GLAUBE; ein 007Bondgirl ist sich selbst so viel wert, dass selbstverständlich bei den ersten Dates ER bezahlt..er hat ja umgekehrt ihre liebreizende Anwesenheit..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juli 2007 um 14:09

Na ich würde es
doch mal für selbstverständlich halten, dass jeder seine rechnung selbst bezahlt. wozu sonst soviel unabhängigkeit als "bond-girl" ??

ich hätte keine lust, von vorne herein als schmarotzer abgestempelt werden zu wollen, bloß weil ich der meinung wäre, dass der mann zu zahlen hat. so habe ich das noch nie gemacht.

mein mann hat in früheren jahren deshalb mal eine "auflaufen" lassen - bei der hat man nämlich auch gemerkt, worauf sie aus war....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juli 2007 um 14:11
In Antwort auf an0N_1249371999z

Na ich würde es
doch mal für selbstverständlich halten, dass jeder seine rechnung selbst bezahlt. wozu sonst soviel unabhängigkeit als "bond-girl" ??

ich hätte keine lust, von vorne herein als schmarotzer abgestempelt werden zu wollen, bloß weil ich der meinung wäre, dass der mann zu zahlen hat. so habe ich das noch nie gemacht.

mein mann hat in früheren jahren deshalb mal eine "auflaufen" lassen - bei der hat man nämlich auch gemerkt, worauf sie aus war....

Hallo Skywalker,
aber "Mann LÄDT EIN,und zahlt auch"gleichzusetzen mit schmarotzen oder ausschlachten?

Weiss nicht seh ich ein bisschen differenzierter.

Das ist doch eher,wenn Mann dann dauernd der Zahlemann wäre.
DAS muss widerum nicht sein ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juli 2007 um 14:16
In Antwort auf an0N_1263398199z

Hallo Skywalker,
aber "Mann LÄDT EIN,und zahlt auch"gleichzusetzen mit schmarotzen oder ausschlachten?

Weiss nicht seh ich ein bisschen differenzierter.

Das ist doch eher,wenn Mann dann dauernd der Zahlemann wäre.
DAS muss widerum nicht sein ....

Hi schaetzle,
nun, das kann natürlich jeder für sich entscheiden. ich persönlich sehe das so:

ein erstes date ist ein "unverbindliches" abtasten, ob gemeinsamkeiten vorhanden sein könnten. das ist für mich ein taxieren, ob es passt. da käme ich niemals auf die idee, mich einladen zu lassen.

mein mann und ich waren gerade "frisch" zusammen, als er mit mir essen ging und auch bezahlen wollte. das habe ich abgelehnt (man weiß ja nie, was danach kommt...). ihm hat das imponiert, weil er sah, dass ich nicht auf kohle und lau raus war. das hat er jahre später auch mal zu mir gesagt.

männer mögen emanzipation nicht nur, wenn drüber geredet wird. sie finden es auch schon mal gut, wenn man auch so handelt....



aber das kann natürlich jeder für sich entscheiden.

l.g.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juli 2007 um 14:18
In Antwort auf an0N_1249371999z

Hi schaetzle,
nun, das kann natürlich jeder für sich entscheiden. ich persönlich sehe das so:

ein erstes date ist ein "unverbindliches" abtasten, ob gemeinsamkeiten vorhanden sein könnten. das ist für mich ein taxieren, ob es passt. da käme ich niemals auf die idee, mich einladen zu lassen.

mein mann und ich waren gerade "frisch" zusammen, als er mit mir essen ging und auch bezahlen wollte. das habe ich abgelehnt (man weiß ja nie, was danach kommt...). ihm hat das imponiert, weil er sah, dass ich nicht auf kohle und lau raus war. das hat er jahre später auch mal zu mir gesagt.

männer mögen emanzipation nicht nur, wenn drüber geredet wird. sie finden es auch schon mal gut, wenn man auch so handelt....



aber das kann natürlich jeder für sich entscheiden.

l.g.

Hallo Sky,
bei uns wars umgekehrt aber wie gesagt,mein Mann sagt heute noch,es hat ihn damals um 1988 sehr amüsiert,dass ich immer abwechseln wollte mit der Rechnung.

Für ihn war einladen ganz selbstverständlich,allerdings ist er auch eine andere Generation (wesentlich älter als ich).
(Nebenbei-er verdiente weit besser,aber darum gehts auch nicht...)

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juli 2007 um 14:21
In Antwort auf an0N_1263398199z

Hallo Sky,
bei uns wars umgekehrt aber wie gesagt,mein Mann sagt heute noch,es hat ihn damals um 1988 sehr amüsiert,dass ich immer abwechseln wollte mit der Rechnung.

Für ihn war einladen ganz selbstverständlich,allerdings ist er auch eine andere Generation (wesentlich älter als ich).
(Nebenbei-er verdiente weit besser,aber darum gehts auch nicht...)

LG

Vielleicht bin ich
da auch noch vorbelastet.

mein erster mann war selbständig in der firma seines vaters. und ich war eben nur die, die "normale" eltern hatte, sprich, die einen normalen job hatten.

ich habe mir nie nachsagen lassen wollen, dass ich nur auf seine kohle spitz bin. deshalb habe ich das lange jahre (wir waren 12 jahre zusammen) auch sauber getrennt. so konnte ich gut damit leben, dass ich zwar nicht so "eine gute partie" gewesen bin, aber dennoch mit meinem geld umgehen und zeigen konnte, dass mir an seinem eigentlich nicht gelegen war....

l.g. sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juli 2007 um 16:21
In Antwort auf kuschro

@schaetzle37,anonym09 und tineengel1
Also anonym und tineengel... ihr seid also für Geld zu kaufen! Oder wie soll man das verstehen? Ihr lasst euch eure Dates bezahlen. Wenn nicht, dann haut ihr ab! Kommt ihr nur mit Männern zusammen die euch dann auch in der Beziehung aushalten?

Wenn du jemanden einlädst der dir gefällt weil er zu schüchtern ist oder du ihm noch nicht so aufgefallen bist, zahlst du dann die Rechnung für beide schaetzle?

@kuschro
wenn bei dir ne Tasse Kaffe schon "für Geld zu kaufen" ist, tust du mir leid. Typisch Schwabe, geizig bis zum erbrechen und dann wunderst du dich, wenn du keine Freundin findest?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juli 2007 um 20:09
In Antwort auf an0N_1263398199z

Wie alt sind wir denn noch ganz schön
grün hinter den Ohren.

Mönsch Kuschro,jetzt geh aber mal vom Gas.

In einer Beziehung ist ein Geben und Nehmen.
Und wenn ein Mann primär Interesse an mir bekundet und mich einlädt,wie das WORT schon aussagt,zahlt er auch,ganz klar.

Wenn du jemanden einlädst der dir gefällt weil er zu schüchtern ist oder du ihm noch nicht so aufgefallen bist, zahlst du dann die Rechnung für beide schaetzle?

ÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜQQQQQQQQQQQQQ

...genau die Situation hatte ich schon mal,ich hatte einen sehr guten Freund eingeladen,und wollte auch zahlen.
Wir waren in einem Weinlokal,haben was zusammen getrunken und eine Kleinigkeit gegessen.
Gezahlt hatte ER,er hätte das nie anders geduldet.Manche Männer sind noch echte Kavaliere .

Ich verliere nicht die Selbstachtung,wenn ich mal auf Initiative eines Mannes hin eine Einladung annehme.

Mit meine jetzigen Ehemann,als wir uns vor über 20J.kennenlernten,hatten wir auf m e i n e n Wunsch hin immer abgewechselt mit der Rechnung,und-wir waren ziemlich oft weg gewesen.

Du siehst das sehr einseitig,ich muss nicht die Super-Emanze geben,nur weil ich auch gut verdiene oder mir was beweisen muss.

Wenn Dir das "bezahlen"unangenehm ist,kann man immer noch die Rechnung teilen,wieso auch nicht

Mir ging
es in erster Linie um das erste Kennenlernen und das "erste Date".
Dass es in der Beziehung anders läuft und laufen sollte... klar!

Aber wenn ich dann lese "wenn er nicht zahlt dann bin ich weg" dann frage ich mich worauf es manchen Frauen beim ersten Kennenlernen ankommt.
Denn Frau kann danach sagen "Ok der gefällt mir nicht" und Mann hat bei jeder Verabredung auch noch für zwei gezahlt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juli 2007 um 20:12
In Antwort auf bopha_11900629

@kuschro
wenn bei dir ne Tasse Kaffe schon "für Geld zu kaufen" ist, tust du mir leid. Typisch Schwabe, geizig bis zum erbrechen und dann wunderst du dich, wenn du keine Freundin findest?

Ich dachte
da auch eher nicht an einen Kaffee oder zwei sondern eher an einen kompletten Abend mit Abendessen, Kaffee danach und eventuell noch einen Drink... denn DAS wird dann schon recht schnell teuer!
So ein Kaffee fällt natürlich in der Tat nur unter "Spesen".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juli 2007 um 23:01
In Antwort auf bopha_11900629

Machs doch so....
normalerweise weiß jeder Mann, das er bezahlen muß.
Sollte er etwas Gegenteiliges sagen, fällt er schon vorher durchs Auswahlraster. Dafür das er bezahlt, bekommt er gute Unterhaltung und kann sich mit einer hübschen Frau zeigen, du investierst ja in dein Aussehen.
Aber...wenn er dir nicht gefällt und du willst ihn ohne Verpflichtung loswerden, dann zahlst du selber.

Finde auch...
dass man auf jeden Fall seinen Geldbeutel herausholen und damit zeigen sollte, dass man nicht erwartet, dass der Mann bezahlt. Allerdings fände ich es schon komisch, wenn er auf die Frage der Bedienung: "Zusammen oder getrennt?" "Getrennt!" antworten würde. Meine Erfahrungen zeigten, dass es für Männer, die Interesse an einem haben, selbstverständlich ist, zu bezahlen! Wechselt man dann die Kneipe, kann man sich revanchieren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juli 2007 um 23:55

Eigentlich ist es doch so
dass wenn der kellner kommt, einer ja den geldbeutel zücken muss, und meist läuft es so ab, dass der andere sagt nein ich zahle und dann ist es ein hin und her bis einer dann sagt ok, zahl du
und genau dass sagst du dann

saturina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook