Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Mit den nerven am ende

Letzte Nachricht: 24. Mai 2005 um 10:47
A
an0N_1225400199z
22.05.05 um 18:55


Hallo ihr lieben,


Ich bin neu hir und ich hoffe das mir jemand tipps geben kann wie ich das ganze verarbeite.Ich dreh noch durch.Es geht um den Schwiegervater bzw. Eltern.Wir haben Haus gekauft und mein Schwiegervater ist seit 5 Wochen zu besuch weil er uns helfen will.Er ist nicht das erste mal bei uns und jedes mal wenn er da ist gibt es Streitereien aber diesmal ist er und mein Mann zu weit gegangen.Ich bin froh und bin sehr dankbar das er uns hilft aber es muss alles nach seinen Wunsch bemacht werden und streiten sich mit meinem Mann.Mein Schwiegervater ist ein sehr schwieriger Mensch,ich kann nicht verstehen wie jemand so sein kann.Meine Eltern haben von viele Leute gehört wie mein Schwiegervater von mir schlecht redet.Ich habe ihn angesprochen er sagt das stimmt gar nicht und das meine Eltern und alle die so ein misst erzählen lügen , nur er ist unschuldig.Ich weis das er schlecht über mich redet.Vor eine Woche kamm mein Vater auf ein Kaffe und wollte wissen wieso er über seine Tochter so redet.Sie haben sich gestritten und auf einmal ist mein Vater aufgestanden und sagte das mein Mann und Schwiegervater von unser Haus verschwinden, dabei zeigte er mit der Hand so quasi raus hir.Mein Mann dachte er wird ihn schlagen obwol er das nicht tun wollte und mein Mann schlug zu, ich bin natürlich dazwischen gegangen das er damit aufhört.
Mein Vater hat ein bisschen beim Ohr und auf der Hand geblutet.Er sagte er ruft die Polizei und ist gegangen.Für mich war das ein Alptraum,ich wollte es nicht war haben das das passiert ist.Nach einigen minuten kamm die Polizei und sagte mein Mann das er das nicht mit absicht getan hat.Es war ganz durcheinander , er wusste nicht warum er es getan hat.Die Polizei sagte wenn mein Vater keine Anzeige macht ,ist alles erledigt.Denn selben Tag fuhren wir zu mein Eltern.Mein Mann hat sich etschuldigt und bereut es sehr was er getan hat.Mein Vater hat die enschuldigung angenommen und hat ihm verzihn.Er weis das mein Mann nicht so einer ist.Mein Mann ist in letzter Zeit psychisch überlastet.Wegen seinem Vater streiten wir die ganze Zeit und finanziell geht es uns nicht so gut. Seit mein Vater ihm verzihn hat war die situation in ordnung ,das was passiert ist kann man nicht vergessen aber es war alles o.k.
Die Polizei kam heute um bescheid zu dagen das wir morgen auf der Gendarmerieposten vorbeikommen sollen um eine Aussage zu machen ,ist mein Mann dann ausgeflippt.Es war ihm peinlich weil die Nachbaren gesehen haben das die Polizei da war.

So kann es nicht weiter gehen wie soll ich mit meinem Mann in aller ruhe reden ohne das er ausflippt und ich schäme mich vor meinem Vater für das was mein Mann gemacht hat.
Wie soll ich das ganze verarbeiten?
Hat vielleicht jemand ähnliche situation gehabt?
Ich mache nichts als nur weinen.
Entschuldigt das es so lange geworden ist.


Danke an alle




Mehr lesen

K
kenzie_11964624
23.05.05 um 10:54

...
...Du arme. Stehst voll dazwischen. Ich finde jedoch was Dein Mann macht nicht in Ordnung. Zu allererst sollte er mal voll hinter Dir stehen und Deinem Schwiegervater mal ganz klar sagen wo es lang geht. Du bist seine Ehefrau und er hat Dich zu schützen vor solchem miesem Gerede. Dein Vater der Dir voll zur Seite steht bekommt dann noch einen auf den Deckel. Quasi ist Dein Mann Dir in dem Moment voll in den Rücken gefallen. Das die Polizei gekommen ist, ist doch ganz alleine seine Schuld... Oder wer ist ausfallend geworden? Aber dann ist es ihm peinlich vor den Nachbarn...Nach aussen immer schön tun. Ich hätte dem was anderes erzählt. Lass Dich bloss nicht fertig machen sondern sag Deinem Mann was Du von der gesamten Aktion hälst und bezieh ganz klar Stellung zu seinem Verhalten. Das es nämlich mies ist Dir nicht den Rücken zu Stärken wenn Dein Schwiegervater hinter dem Rücken anfängt Dich durch den Kakao zu ziehen und das er nicht gegen Deinen Vater die Hand zu heben hat. Das was Dein Vater gemacht hat wäre doch eigentlich die Aufgabe Deines Mannes gewesen, Dich zu verteidigen und zu fragen warum Dein Schwiegervater sowas macht. Sowas darf nicht passieren. Du musst stark sein und Dir nichts mehr gefallen lassen. Auch wenn es Dein Mann ist sollteste du ihm ganz klar sagen das es SO nicht geht. Anscheinend flippt er ja öfter aus und wird agressiv. Du befindest Dich in einer miesen Lage. Warum macht Dein Schwiegervater das eingentlich? Mochte er Dich noch nie? Was sagt Dein Mann dazu? Und mit Deinem Schwiegervater würde ich vielleicht mal ein offenes Gespräch führen. Sag ihm beim nächsten mal das nicht Du und alle anderen lügen sondern er nicht den Mumm hat Dir zu sagen was ihn stört. Und warum sollten alle anderen sowas erfinden??? Aus welchem Grund denn? Und ich finde psyschische Probleme sind kein Grund sich so zu verhalten. Dann soll er bitte professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Ihr müsst da als Paar ein Linie fahren und zusammenhalten! Sag das Deinem Mann doch mal so...

LG

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
M
makeda_12947397
24.05.05 um 10:47
In Antwort auf kenzie_11964624

...
...Du arme. Stehst voll dazwischen. Ich finde jedoch was Dein Mann macht nicht in Ordnung. Zu allererst sollte er mal voll hinter Dir stehen und Deinem Schwiegervater mal ganz klar sagen wo es lang geht. Du bist seine Ehefrau und er hat Dich zu schützen vor solchem miesem Gerede. Dein Vater der Dir voll zur Seite steht bekommt dann noch einen auf den Deckel. Quasi ist Dein Mann Dir in dem Moment voll in den Rücken gefallen. Das die Polizei gekommen ist, ist doch ganz alleine seine Schuld... Oder wer ist ausfallend geworden? Aber dann ist es ihm peinlich vor den Nachbarn...Nach aussen immer schön tun. Ich hätte dem was anderes erzählt. Lass Dich bloss nicht fertig machen sondern sag Deinem Mann was Du von der gesamten Aktion hälst und bezieh ganz klar Stellung zu seinem Verhalten. Das es nämlich mies ist Dir nicht den Rücken zu Stärken wenn Dein Schwiegervater hinter dem Rücken anfängt Dich durch den Kakao zu ziehen und das er nicht gegen Deinen Vater die Hand zu heben hat. Das was Dein Vater gemacht hat wäre doch eigentlich die Aufgabe Deines Mannes gewesen, Dich zu verteidigen und zu fragen warum Dein Schwiegervater sowas macht. Sowas darf nicht passieren. Du musst stark sein und Dir nichts mehr gefallen lassen. Auch wenn es Dein Mann ist sollteste du ihm ganz klar sagen das es SO nicht geht. Anscheinend flippt er ja öfter aus und wird agressiv. Du befindest Dich in einer miesen Lage. Warum macht Dein Schwiegervater das eingentlich? Mochte er Dich noch nie? Was sagt Dein Mann dazu? Und mit Deinem Schwiegervater würde ich vielleicht mal ein offenes Gespräch führen. Sag ihm beim nächsten mal das nicht Du und alle anderen lügen sondern er nicht den Mumm hat Dir zu sagen was ihn stört. Und warum sollten alle anderen sowas erfinden??? Aus welchem Grund denn? Und ich finde psyschische Probleme sind kein Grund sich so zu verhalten. Dann soll er bitte professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Ihr müsst da als Paar ein Linie fahren und zusammenhalten! Sag das Deinem Mann doch mal so...

LG

Und warum ist er noch da dein Schwiegervater
Hallo
Ja du tust einen leid kann verstehen wie du dich fühlst.
Aber von Mitleid hast du nichts.
Warum ist dein Schwiegervater noch bei euch. Braucht ihr ihn so sehr das ihr das ertragen müsst.
Klar kann ich verstehen auch deinen Mann da bist du da ist sein Vater man möchte es gerne allen beiden recht machen.
Ich glaube dein Mann möchte rufen gebt endlich Ruhe.
Was dein Mann getan hat ist nicht gut gewesen es war im Afekt gewiss werden viele sagen es ist keine Entschuldigung und soll es nicht sein.
Aber ich glaube dein Vater hat es erkannt darum die entschuldigung angenommen.
Das die Polizei kam wieder und die Nachbarn es gesehen hat darf euch nicht stören.
Denn die wo nach Dreck suchen werden ihn finden. Und die andern werden sich sagen na und überall gibt es mal was.
Wichtig ist das was bei euch ist in euren vier Wänden.
Darum glaube ich das ihr brechen sollte mit deinen Schwiegervater er soll gehen und wenn er nicht ruhe geben kann mit seinen reden über dir dann tust mit ihn denn Kontakt abbrechen.
Kannst deinen Mann aber dies nicht verbieten.
Ich hoffe das dein Mann hinter dich steht ist nicht leicht für ihn da sind seine Eltern und da bist du.
Du kannst nur dies tun was du für richtig hälst was dein Mann tut muss er selber wissen.
Jeder trägt die Konsequenzen dann selbst für sich.
Ich wünsche dir das es gut wird denn ich weiss von was du schreibst.
Gruß windrose

Gefällt mir

Anzeige