Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mit dem ex befreundet sein...

Mit dem ex befreundet sein...

27. Juli 2008 um 18:37

hey leude

glaubt ihr man kann mit seinem ex befreundet sein?
ich bin von meinem seit nem monat getrennt und schon von anfang an hat er gemeint wir sind noch freunde.
nun hat er ne andere kennen gelernt (wir waren trotzdem noch mal miteinander im bett, was er im nachhinein als "unnötig" tituliert hat, weil er ja eben kurz vor ner neuen beziehung steht)
ja und nun hängen bilder, auf denen wir gemeinsam drauf sind immer noch im wohnzimmer (was mit als die neue stören würde) und er meint wir sollen jetzt gut befreundet sein.

ich hab da eigentlich gar keine lust drauf, finde ich unnötig mich weiterhin mit ihm zu treffen. er mag noch kontakt zu mir, weil er mich "mag"

ich weiss nicht, ich find das alles ein bissle lächerlich,

wie seht ihr das?

Mehr lesen

27. Juli 2008 um 20:02

Mit dem ex...
hallo
ich glaube, es geht nicht so gut.mir ging es genauso, über jahre war ein hin und her, aber man ist doch nie frei, sich auf einen andern menschen einzulassen. und irgendwie scheint es mir doch, das er dich "mag" ist zuwenig. du würdest nur leiden. spar dir das!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2008 um 4:30

Weiß net
Finde sowas eher schwer. Wenn meine Freundin noch engen Kontakt mit ihrem Ex hätte, hätte ich da sicher ein Problem mit.

Habe erst letztens gelesen, dass die Chance sich wieder in den oder die Ex zu verlieben doch sehr hoch ist, schliesslich ist das bereits passiert.

Von heute auf morgen dürfte man den Ex Partner nicht unattraktiv finden. Und wenn man weiter "freundschaftlichen" Kontakt pflegt, dann scheint es ja auch auf der Wellenlänge irgendwie noch zu passen.

Habe es bei vielen Bekannten gesehen, dass es immer wieder zu neuen Versuchen kommt. Eine Bekannte war auch mal in einem Kerl verknallt, der aufgrund seines Kindes noch weiter mit seiner Ex Frau Kontakt hielt. Sie war voll verknallt in ihn, er war voll verknallt ihn sie - dennoch ist er nach einigen Jahren Trennung wieder zurück zu seiner Ex Frau.

Ich selber komme aus solchen Sachen am besten raus, wenn es einen sauberen Cut gibt, und man den Kontakt komplett abbaut. Nur so scheint man sich wirklich entwöhnen zu können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2008 um 4:50

DAS GEHT JA GAR NICHT!!!
ja, so sind nunmal die männer!!! erst springt er mit dir in die kiste und nachher meinen, dass es unnötig war, weil er ne neue hat! wie bescheuert ist das denn? es ist für manche nicht easy sich mit dem ex nach der trennung gute freunde zu bleiben. man denkt es würde da noch was laufen und solche sachen, wenn man sich treffen würde. da dein freund eine neue beziehung angefangen hat, finde ich es 1. nicht toll, dass er noch bilder von dir hat. was soll denn die neue denken? versezt dich mal in ihrer situation!! er ist ihr fremdgegangen, haste mitgemacht und das geht ja gar nicht! er verarscht euch beide!! du bist ja sehr leichtsinnig, weil du ja mit deinem ex in die kiste gesprungen bist. dies beweißt, dass du noch an ihm hängst. meine meinung nach würde ich eure freundschaft ausschließen! das würde ja gar nicht funktionieren! aber ich kann von mir reden. ich bin mit mein ex auch befreundet! wenn ich schluß mache, dann ist die sache für mich auch erledigt. klar habe ich oft an ihm gedacht, aber was solls!! ich würde auch nicht mal auf die gedanken kommen nochmal mit ihm zu schlafen. wieso auch?! klar ist es nach der trennung nicht einfach, aber mit der zeit klappt es auch! wenn du das ganze als lächerlich betitelst, dann lass es einfach sein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2008 um 9:19

Freundschaft mit dem Ex
ist praktisch unmöglich.. weil es aus ist und irgendwann die neue kommmt und dann gehts eh nicht mehr.

Ich mein wie würdest du dich fühlen wenn du einen neuen Freund hast und der noch Kontakt mit der Ex hat.. und mit ihr "befreundet" ist.

Da würden bei mir die Alarmglocken klingeln.

Warscheinlich will er dich nur warm halten für später.. sonst wäre er nicht noch mal mit dir ins Bett.

Echt scheiße was sich einige denken.. Gefühle gibts wohl nicht mehr auf dieser Welt.

lg
Kathy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2008 um 9:36

Ist möglich!
Mein Ex ist sogar mein bester Freund! wir waren 6 Jahre zusammen, haben auch zusammen gewohnt. Seit 2,5 Jahren sind wir getrennt. aber wir sind nicht im Streit auseinander gegangen. Wir haben beide neue Partner. Mit meinem Freund bin ich schon seit 2 Jahren zusammen. Er und mein Ex sind gute Freunde. Ich verstehe mich auch mit seiner Neuen. Wir machen auch mal was zu viert. Ich kann nicht auf meinen Ex als besten Freund verzichten. Ich kenne ihn seit dem ich 11 Jahre alt bin. Und er ist mir halt wichtig! Mein Freund kommt an erster Stelle. Genauso wie bei ihm seine Freundin zu erst kommt. Wir sind einfach ganz normale Freunde. Das wir mal ein Paar waren ist überhaupt kein Hinderniss. Wir haben uns halt gern wie es bei Freunden so ist.Ich kann daran nichts lächerliches finden.
LG Chaosbeute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2008 um 11:29

Urks
Dein Freund möchte ich nicht sein, wenn Dein ganzer Freundeskreis aus ehmaligen Sexpartner besteht Wäre mir mulmig.

Zudem glaube ich nicht, dass ein Mensch das überhaupt steuern kann etwas aufzuwärmen. Klar, kannst sagen Beziehung ist nicht, aber Gefühle lassen sich kaum steuern. Und ganz ohne scheinst Du bei denen ja auch nicht zu sein, sonst wären es nicht Deine "besten" Freunde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook