Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mit dem besten Freund im Bett.......

Mit dem besten Freund im Bett.......

1. Dezember 2004 um 8:58

Hallo,ich bin Sandra und bin 18 Jahre alt.Mit ist vor einer Woche etwas passiert,was nicht hätte passieren dürfen.Ich bin mit meinem besten Freund im Bett gelandet.Es passierte aus der Situation heraus.Allerdings hat er sich seitdem nicht mehr bei mir gemeldet,und er antwortet nicht auf meine Mails.Ich bereue es nicht,aber ich möchte nicht das er sich von mir abkapselt.Es war immer schon so eine erotische Spannung zwischen uns,und dieses mal sind wir halt bis zum Ende gegangen.Vielleicht hat er Angst ich wäre in ihn verliebt,was nicht der Fall ist.Ich weiß nicht was ich machen soll,denn zu einem Gespräch scheint er nicht wirklich bereit zu sein.Ich kenne ihn jetzt 4 Jahre und ich möchte ihn nicht als besten Freund verlieren.

Mehr lesen

1. Dezember 2004 um 9:10

Hallo sandra...
vielleicht ist er gefühlsmäßig genauso verunsichert wie du auch?

lass etwas gras über die sache wachsen und gib ihm und dir etwas zeit.

lg--kitty

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2004 um 9:25

Oh oh..
...das kenne ich. Auch ich war mit meinem besten Freund im Bett und habe es bitterlich bereut, weil wir uns einfach toll verstanden haben. Es war keine schöne Zeit, ich habe gelitten wie ein Tier und erst jetzt - 6 Jahre später! - können wir uns normal unterhalten. Aber mit Freundschaft ist natürlich jetzt nicht mehr viel..ich muß bei sowas immer an einen Spruch aus "Reality bites" denken: "Sex ist die beste Methode, um eine Freundschaft kaputtzumachen."

Ich will Dir keine Angst damit machen, ich wollte nur meine Erfahrung der Dinge berichten. Ich würde an Deiner Stelle mit ihm reden. Ich meine, immerhin kennt Ihr Euch seit 4 Jahren! Wenn Du wirklich nicht verliebt bist (was ich für Dich hoffe, denn ich habe mich damals leider verliebt), dann geh zu ihm und sag, daß es blöd ist, aber Ihr über die Situation reden müßt und wie er die Sache sieht. Dann erklär Deine Sichtweise, daß Du ihn nicht verlieren möchtest und daß er Dir wirklich als Freund sehr wichtig ist.
Ich kann mir vorstellen, daß es sehr schwer werden wird, vor allem wo Du berichtest, daß schon immer eine gewisse erotische Spannung zwischen Euch war. Genauso war es bei mir damals. Ich hoffe wirklich sehr für Dich, daß Ihr das wieder hinkriegt - auch wenn es nicht einfach werden wird.

mfg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2004 um 22:03

Mit dem besten Freund im Bett .....!
Hallo Malisha ,

Ich möchte Dir Mut zusprechen. Ich war auch mit meinem besten Freund im Bett,sogar mehrmals.Seit langem tun wir es nicht mehr. Allerdings hat es unsere Freundschaft vertieft. Die Vertrautheit hat sich so intensiviert. Wir kennen uns genau ,können über alles reden. Ich möchte seine Freundschaft nie missen und alles erlebte mit ihm auch nicht.Versuche weiterhin mit ihm Kontakt aufzunehmen. Apeliere an ihm, ihr seid Freunde und das übersteht eine besondere Freundschaft.

Viel Glück Dir wünsch
Deine Bonita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2004 um 7:49

Ich auch
Mir ist das auch mal passiert und es war der größte Mist überhaupt.
Wir konnten ewig überhaupt nicht mehr miteinander.
Erst 2 Jahre später haben wir uns wieder so zusammengerauft, dass wir nicht mehr so eine extrem Distanz zueinander haben.
Es darf in einer Freundschaft einfach keine erotische Stimmung aufkommen.
Das muss dch mal in der Kiste landen und das macht meistens alles kaputt.

Ich denke, er ist jetzt auch total damit überfordet.
Entweder, er hat Angst, dass du dich verliebt hättest und er eben nicht.
Oder er hat sich selbst verknallt.
Vielleicht hat er immer Angst gehabt, es würde mal im Bett landen obwohl er es gar nicht will.

Gib ihm Zeit und warte, bis er sich meldet. Wen er sich in 2 Wochen noch nicht gemeldet hat, ruf ihn an oder simse ihn oder so, dass du mit ihm reden willst.

Du musst dann einfach ehrlich sein und viel reden, bevor es auseinander läuft .

Viel Glück *daumendrück*!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2004 um 7:54

HAtte ich auch mal
und war das ende der Freundschaft, es ging nicht mehr! In dem moment wo du mit nem besten freund sex hast, ist aus der Freundschaft mehr geworden als eine Freundschaft sein dürfte. Und merkwürdiger weisse, obwohl man die letzten Hemmungen in dieser NAcht ablegte, sind am morgen danach viel mehr Hemmungen dem anderen gegenüber da, dann kommt die Phase wo ich versuchte und auch sie, die freundschaft auf biegen und brechen zu halten, aber das war mehr krampf als sonst was, ich gehöre zu den vertretern die sagen, Freundschaft zwischen Mann und Frau funktioniert nicht, da ist immer mehr von irgendeiner seite.

Gruß
Tekky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2004 um 15:12

Mut machen...
Hallo Sandra!

Ich hab die Beiträge der anderen gelesen und da fast alle schlechte Erfahrungen gemacht haben, dachte ich, ich geben meinen Senf auch noch dazu ab. Also, ich hatte schon mehrmals Sex mit meinem besten Freund. Schon über lange Zeit hinweg ergibt es sich hie und da und ich denke, es kann auch in Zukunft immer wieder passieren, solange beide Single sind.

Unserer Freundschaft hat es nie geschadet, im Gegenteil. Heute können wir offener denn je miteinander umgehen, vor allem auch wenn es ums Thema Sex geht. Es gibt immer noch eine gewisse Grenze - wohl besser gesagt die Privatsphäre - aber ansonsten braucht da keiner etwas dem anderen vorzumachen. Es ist einfach wichtig, dass ihr zusammen redet, auch darüber, was war. Einfach so unter den Teppich kehren ist wohl die falsche Lösung.

Vielleicht ist er einfach noch ein bisschen verwirrt. Gib ihm noch ein wenig Zeit und dann rede mal mit ihm. Ganz locker und ohne Zwang.

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2004 um 11:35
In Antwort auf felipa_12059270

Ich auch
Mir ist das auch mal passiert und es war der größte Mist überhaupt.
Wir konnten ewig überhaupt nicht mehr miteinander.
Erst 2 Jahre später haben wir uns wieder so zusammengerauft, dass wir nicht mehr so eine extrem Distanz zueinander haben.
Es darf in einer Freundschaft einfach keine erotische Stimmung aufkommen.
Das muss dch mal in der Kiste landen und das macht meistens alles kaputt.

Ich denke, er ist jetzt auch total damit überfordet.
Entweder, er hat Angst, dass du dich verliebt hättest und er eben nicht.
Oder er hat sich selbst verknallt.
Vielleicht hat er immer Angst gehabt, es würde mal im Bett landen obwohl er es gar nicht will.

Gib ihm Zeit und warte, bis er sich meldet. Wen er sich in 2 Wochen noch nicht gemeldet hat, ruf ihn an oder simse ihn oder so, dass du mit ihm reden willst.

Du musst dann einfach ehrlich sein und viel reden, bevor es auseinander läuft .

Viel Glück *daumendrück*!

Danke für deine antwort
Ich denke du hast recht,wenn du sagst das es in einer Freundschaft keine ,,erotische'' spannung geben darf.ich habe ihm oft mails geschickt aber er antwortet mir einfach nicht.Ich sitze oft vorm telefon und überlege einfach anzurufen,tu es dann aber doch nicht.ich will ihm ja auch nicht auf den keks gehen oder ihn irgendwie bedrängen.nur hab ich wirklich angst ihn als freund zu verlieren.meinst du ich sollte ihn jetzt wirklich mal anrufen?
Ich hab einfach angst,das die freundschaft für ihn nun beendet ist,weil jetzt eine andere stimmung herrscht.
hoffe du mailst zurück.
danke nochmal...............

bye sagt sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2005 um 0:14

Ich auch...
Muss vorab Erzählen, dass ich mal in diesen besten Freund verliebt WAR!)
Bei mir ist die Geschichte ähnlich..war zwar erst Gestern, trotzdem ist unser Verhältnis jetzt schon anders! Er hat sich auf einmal komisch verhalten, habe gefragt was ist, wie man die Männer kennt, kam erst einmal "nichts"...
Heute war er kurz bei mir, wegen der Schule!...war auch komisch, leicht aggressiv, wo er dann weg war hab ich ihm im "chat" nochmal drauf angesprochen..naja dann gings los: er hätte wohl etwas getan, was er nicht hätte tun sollen! Eine genaue Begründung, gab er mir jedoch nicht!..hatte es eigentlich nicht bereut..aber tue ich mittlerweile schon, weil ich das Gefühl habe die Freundschaft wird daran zerbrechen...
Hab immer gedacht Frauen können mit so etwas nicht umgehen...Männer schon, vorallem er?(Als Macho, würde ich ihn nicht bezeichen...aber er ist nahe drann)
Kann mir jemand Sagen was ich tun soll? Was mit ihm los ist?..habe noch niemals gesehen, dass es so krass Gefühle gezeigt hat! Komme aber net an ihm ran!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2005 um 1:30

Nicht aufgeben!!!
Wenn er wirklich ein bester Freund is dann will er die Freundschaft auch ned verliern...

Vielleicht denkt er das du in ihn verliebt bist... aber vielleicht is es auch genau umgekehrt...

Weiß nicht ob es dir hilft, aber ich bin auch mal mit meinem besten Freund im Bett gelandet... Bei uns gings auch immer schon leicht erotisch zu und es war ur schön und so. Wir sind jetzt noch genauso die besten Freunde wie vorher.

Wird schon werden

Liebe Grüße und Viel Glück

Nanni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2005 um 10:39
In Antwort auf in'am_12578596

Nicht aufgeben!!!
Wenn er wirklich ein bester Freund is dann will er die Freundschaft auch ned verliern...

Vielleicht denkt er das du in ihn verliebt bist... aber vielleicht is es auch genau umgekehrt...

Weiß nicht ob es dir hilft, aber ich bin auch mal mit meinem besten Freund im Bett gelandet... Bei uns gings auch immer schon leicht erotisch zu und es war ur schön und so. Wir sind jetzt noch genauso die besten Freunde wie vorher.

Wird schon werden

Liebe Grüße und Viel Glück

Nanni

Danke...
du hast recht...aber eine bestimmte Soannung ist da...und das von seiner seite! er Weiß, dass ich nicht mehr verliebt bin, dass habe ich ihm gesagt!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen