Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mit beliebigen knutschen trotz langer Beziehung?

Mit beliebigen knutschen trotz langer Beziehung?

6. Oktober 2006 um 14:33

Hi,

ich habe einen Kollegen, der ist seit Jahren liiert und wohnt auch mit seiner Freundin zusammen. Er spricht an sich sehr nett über seine Freundin, telefoniert öfter mit ihr, sagt Schatzi und Mausi etc. Fährt mit ihr in Urlaub etc. Einige Kollegen kennen sie sogar. In der Firma ist er eher der züruckhaltende Geschäftsmann, der eher etwas bieder rüberkommt und den man eigentlich total treu einschätzt.

Mittlerweile waren wir auf diversen Feiern mit der Firma und ich habe jetzt schon öfter beobachtet, dass er sich an weibliche Kolleginnen ranmacht, wenn er was getrunken hat. Mich hat er schon sehr oft angebaggert, umarmt, gegrabbelt, händchen gehalten. Gut, ich gebe zu anfangs habe ich mich gesträubt wegen der Freundin, aber da ich solo bin und ihn sehr mag, habe ich mitgemacht. In der Arbeit am nächsten Tag war alles so wie immer eher distanziert. Dann bei der nächsten Feier wieder, er wurde ein ganz anderer Mensch, total zärtlich und irgendwie hatte ich das Gefühl er sehnt sich nach Zärtlichkeiten, Umarmungen etc. Er hat mir auch schon eindeutige Angebote gemacht, wollte mich sogar küssen, habe aber abgeblockt. Ich dachte ja zuerst, vielleicht steckt doch mehr dahinter, vielleicht mag er mich mehr, weil zwischen uns auch während der Arbeit so ne Spannung war. Wir haben das nie ausgesprochen, ob da was ist, aber ich wurde immer total nervös in seiner Gegenwart. Irgendwie dachte ich, uns verbindet etwas. Bis eine Kollegin mir sagte, dass er wohl öfters Frauen anbaggert, wenn er getrunken hat, das sei für ihn oft nur Spass, weil er angeblich zuhause zu kurz kommt. Auf dem letzten Betriebsauflug hat er eine Frau angemacht und dann mit ihr auf diegleiche Art und Weise rumgemacht und Händchen gehalten und das vor meinen Augen. Ich denke, er denkt sich nichts dabei. Ihm ist das nicht mal peinlich vor den Kollegen, die wissen dass er liiert ist. Ich habe mich halt etwas verguckt und nun tut es mir doch weh. Für ihn scheint es nichts zu bedeuten, mal mit der mal mit der anderen rumzumachen. Ich dachte mir ja, vielleicht ist die Beziehung nicht so toll, aber kein Mann bleibt doch bei ner Frau solange, wenns absolut nicht stimmt. ER ist ja erfolgreich und hat das nicht nötig. Gibt es hier auch Männer die so sind, die fremdknutschen und nur so zum Spass Händchenhalten mit beliebigen Frauen??? Ich kann das ja immer nur, wenn ich auch was empfinde für die Person.

Mehr lesen

6. Oktober 2006 um 14:46

Hi
ist ne doofe Situation, an deiner stelle wuerde ich versuchen mich nicht mehr auf ihn einzulassen. Denn er hat keinen Respekt vor deiner Person.

Ich kenne solche Maenner, wenn sie getrunken haben, brauchen sie Selbstbestaetigung egal von wem. Das heisst sie haben eigentlich keine Gefuehle dir gegenueber, naja ausser das gefuehl das sie hoffen, das du sie so schnell wie moeglich ranlaesst.

er ist nicht gut fuer dich.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2006 um 14:49
In Antwort auf maral_12497650

Hi
ist ne doofe Situation, an deiner stelle wuerde ich versuchen mich nicht mehr auf ihn einzulassen. Denn er hat keinen Respekt vor deiner Person.

Ich kenne solche Maenner, wenn sie getrunken haben, brauchen sie Selbstbestaetigung egal von wem. Das heisst sie haben eigentlich keine Gefuehle dir gegenueber, naja ausser das gefuehl das sie hoffen, das du sie so schnell wie moeglich ranlaesst.

er ist nicht gut fuer dich.

LG

Ja, das kann sein...
Ist ne schwere Situation, da ich echt Gefühle für ihn entwickelt hatte und die ERwartung innerlich hatte, wenn jemand mit mir Händchen hält, mich umgarnt, mit Komplimente macht und auf jeder Feier ankommt, dann ist doch vielleicht mehr dahinter. Weil es so zärtlich und auch so intim war. Für mich zumindest. Aber vermutlich gehts ihm nur ums Poppen und als er gesehen hat, dass ich nicht so leicht zu haben bin, hat er sich ne andere gekrallt. Traurig sowas. Trotzdem sehne ich mich nach ihm, obwohl ich weiss, dass er ein Arsch ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2006 um 15:19
In Antwort auf hilke_12514554

Ja, das kann sein...
Ist ne schwere Situation, da ich echt Gefühle für ihn entwickelt hatte und die ERwartung innerlich hatte, wenn jemand mit mir Händchen hält, mich umgarnt, mit Komplimente macht und auf jeder Feier ankommt, dann ist doch vielleicht mehr dahinter. Weil es so zärtlich und auch so intim war. Für mich zumindest. Aber vermutlich gehts ihm nur ums Poppen und als er gesehen hat, dass ich nicht so leicht zu haben bin, hat er sich ne andere gekrallt. Traurig sowas. Trotzdem sehne ich mich nach ihm, obwohl ich weiss, dass er ein Arsch ist.

Hi
hab dir ne pn geschrieben


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2006 um 15:52
In Antwort auf maral_12497650

Hi
hab dir ne pn geschrieben


Hast du ne mailadresse?
die pn geht leider zur Zeit nicht!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2006 um 16:32

Hmmm
Das Gegenteil eines "Maneaters"?
Ein "Womaneater", der seine Signale, die er gibt, nicht einzuschätzen weiß. Ich meine nur, vielleicht merkt er einfach gar nicht, was er da macht, weil er nicht weiß, wie er auf Frauen wirkt, wenn er knutscht und Händchen hält ...

Wenn er es selbst locker sieht, aber niemand sagt ihm, dass es auch nicht-locker aufgefasst werden kann, wüßte ich nicht, wieso er auf die Idee kommen sollte, dass es falsch ist, was er tut ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen